Jeremy M. Berg Biochemie

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Biochemie“ von Jeremy M. Berg

Um Biochemie zu lernen, bietet seit jeher der "Stryer" den einfachsten und klarsten Weg an. Nun hat mit dem Übergang ins 21. Jahrhundert auch die Biochemie dramatische Veränderungen erfahren, zu denen nicht zuletzt die gentechnische Revolution und die Entschlüsselung des menschlichen Genoms zählen. Weil sich damit wichtige neue Einsichten in die Ursprünge und Funktionsprinzipien biochemischer Systeme ergeben, erscheint es nur konsequent, dass das alles durchdringende Konzept der Evolution der neuen Auflage als Organisationsprinzip dient. Die evolutionäre Perspektive spiegelt sich im Gesamtaufbau des Buches wider. Während Teil I wie bisher in die Sprache der Biochemie und die Struktur biologischer Moleküle einführt, widmen sich die folgenden drei Teile drei entscheidenden evolutionären Herausforderungen: der Umwandlung verschiedener Energieformen ineinander, der Synthese neuer Moleküle und der Anpassung von Zellen und Organismen an wechselnde Umweltbedingungen. Zwei gänzlich neu verfasste Kapitel liefern die notwendige Orientierung: Kapitel 2, "Biochemische Evolution", präsentiert eine kurze Tour vom Ursprung des Lebens bis zur Entwicklung vielzelliger Organismen, und Kapitel 7, "Erforschung der Evolution", entwickelt die konzeptionelle Grundlage für den Vergleich von Protein- und Nucleinsäuresequenzen. Mit seinem methodischen Schwerpunkt tritt Letzteres neben die bereits bekannten Kapitel "Erforschung der Proteine" und "Erforschung der Gene"; es ermöglicht den Studierenden, die enorme Informationsfülle, die in Genom- und Strukturdatenbanken abgelegt ist, zu nutzen.Im gesamten Buch sind neue Befunde zu evolutionären Beziehungen integriert (und oft mit einem speziellen Symbol gekennzeichnet). In den Stoffwechselkapiteln findet der Leser eine verstärkte Betonung der Gemeinsamkeiten zwischen Stoffwechselwegen, mehr Übersichtsbilder zu metabolischen Pfaden und eine intensivere Darstellung molekularer Mechanismen. Die neue Auflage umfasst etwa 20 % mehr Illustrationen als die Vorauflage und fast 50 % mehr Aufgaben und Übungen am Kapitelende. Alle Kapitel beginnen mit einem "Kapitelfahrplan" und enden mit identisch gegliederten Zusammenfassungen und einer Liste von Schlüsselbegriffen. Sämtliche Moleküldarstellungen sind neu erstellt worden, um eine klare und einheitliche Repräsentation von Strukturen im gesamten Buch zu gewährleisten.§Bei allen inhaltlich-konzeptionellen Änderungen bleiben doch die Markenzeichen von Lubert Stryers großem Lehrbuch erhalten: der klare und anregende Stil, die hohe Aktualität, die anschauliche und oft innovative Illustration. Die 5. Auflage spiegelt so den neuesten Stand in Biochemie und Lehrbuchdidaktik wider. Mit diesem Buch, das erstmals die Biochemie ins Zentrum der Biologie und die Biologie (die Evolution) ins Zentrum der Biochemie stellt, bekommen Studenten ein ideales Gerüst, in das sie ihr biochemisches Wissen einordnen können.

Stöbern in Sachbuch

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Green Bonanza

Eine leichte, lockere und leckere Inspirationsquelle für Gemüseliebhaber!

Lyke

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen