Jeri Smith-Ready

 4 Sterne bei 125 Bewertungen
Jeri Smith-Ready

Lebenslauf von Jeri Smith-Ready

Jeri Smith Ready lebt in Maryland mit ihrem Mann und zwei Katzen. Wenn die Autorin nicht gerade mit Schreiben beschäftigt ist twittert sie gerne. Sie schläft gerne aus und liebt Musik und Filme.

Alle Bücher von Jeri Smith-Ready

Sortieren:
Buchformat:
Aura - Verliebt in einen Geist

Aura - Verliebt in einen Geist

 (43)
Erschienen am 09.12.2013
Vampire Souls - Nachtrausch

Vampire Souls - Nachtrausch

 (24)
Erschienen am 14.02.2012
Aura - Geküsst von einem Geist

Aura - Geküsst von einem Geist

 (20)
Erschienen am 08.09.2014
Im Zeichen der Krähe - Die Seelenwächterin

Im Zeichen der Krähe - Die Seelenwächterin

 (14)
Erschienen am 01.02.2012
Vampire Souls - Böses Blut

Vampire Souls - Böses Blut

 (6)
Erschienen am 17.08.2012
Im Zeichen der Krähe - Die Totenhüterin

Im Zeichen der Krähe - Die Totenhüterin

 (6)
Erschienen am 01.07.2012
Pfeif auf die Erlösung

Pfeif auf die Erlösung

 (4)
Erschienen am 14.12.2015
Shine

Shine

 (0)
Erschienen am 01.05.2012

Neue Rezensionen zu Jeri Smith-Ready

Neu

Rezension zu "Aura - Geküsst von einem Geist" von Jeri Smith-Ready

Gefühlsdrama, Turbulenzen, Hormonen und Spannung.
frigg_leseeckevor 18 Tagen

Endlich bin ich dazu gekommen Band 2 zu lesen, der schon etwas länger auf meinem Stapel der ungelesenen Bücher lag.
Der zweite Band beginnt ein paar Monate nach dem ersten Band, doch der Zeitraum wird im Buch auch aufgeklärt und was in dieser Zeit passiert ist.
Während es in Band eins hauptsächlich um die Trauer ging, geht es in Band zwei darum wieder mit den normalen Leben weiter zu machen, Abschied zu nehmen und auch jemand neues in sein Leben zu lassen.
Es macht die Beziehung zwischen Logan, Aura und Zach nicht einfach, wenn Logan immer noch da ist und sich nicht von Aura trennen kann und eifersüchtig auf Zach ist. Es macht die Angelegenheit immer komplizierter, aber auch Zach machte s Aura nicht einfach sich von Logan zu lösen und eine Beziehung mit ihm einzugehen.
Das Buch steckt diesmal voller Gefühlsdrama, Turbulenzen, Hormonen und Spannung. Teilweise musste ich das Buch zur Seite legen, weil ich nicht mehr lesen konnte und mich gefragt habe, was Aura noch alles ertragen muss. Zwischenzeitlich habe ich auch einen riesen Hass auf Logan und Zach gehabt, obwohl ich Zach eigentlich mag.
Es geht wild und auch teils etwas heißer her.
Wieder merkt man aber, dass die Protagonisten sehr jung sind und auch ein typisches Teenagerverhalten an den Tag legen. Band zwei fand ich sowohl gut, weil die Handlung sich weiter entwickelt hat und auch Aura sich emotional weiter entwickeln konnte, aber auch weniger gut als Band eins, weil es teils doch zu viel war, was dort an Gefühlsdrama auf einen zukam und wer nun mit wem zusammen, nicht zusammen, vielleicht zusammen war und was nur eine Trostgeschichte oder der Rivalin eins rein würgen ist.
Ich betrachte das Buch mit gespaltener Meinung.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Aura - Verliebt in einen Geist" von Jeri Smith-Ready

Aura, deren lästige Aufgabe es ist, Geistern den Übergang zu ermöglichen
frigg_leseeckevor 18 Tagen

Ich bin ja ein großer Fan von Jessica Verday und ihrer Buchreihe. Seitdem bin ich immer auf der Suche nach Büchern mit einer ähnlichen Thematik.
Eigentlich hatte ich nicht vor mir dieses Buch zu kaufen. Die ersten Seiten hatten mich damals in der Buchhandlung nicht so überzeugt, aber nun einige Zeit später habe ich das Buch wieder gesehen und habe es noch mal gelesen und diesmal habe ich mich dazu durch gerungen mehr von der Leseprobe zu lesen.
Es wurde wirklich interessanter und das Buch habe ich dann auch recht schnell verschlungen.
Der Schreibstil war gut zu lesen, sehr mitfühlend und man merkt, wie jung die Protagonisten noch sind. Aber nicht auf eine unangenehme Weise, wie bei vielen anderen Büchern auch.
Nachdem ich Band 1 durch hatte, habe ich mir direkt Band 2 bestellt, weil ich wissen wollte, wie es weiter geht.
Es endet also auch recht spannend und zog sich nicht unnötig in die Länge. Die Reihe endet nach zwei Romanen und wird auch nicht noch ausgeschlachtet, wie bei manch anderen Romanen. Ich mag den Stil und die Thematik. Eine gute Umsetzung.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Im Zeichen der Krähe - Die Seelenwächterin" von Jeri Smith-Ready

Im Zeichen der Krähe - Die Seelenwächterin
biru72vor 2 Jahren

Es ist eine gefühlvolle, sehr spiruituelle Geschichte über Menschen die naturnah und Geisternah leben. Man wird an indianische Schutzgeister erinnert. Ebenso ist die Lebenseinstellung der Menschen in dem Dorf. Aber immer wieder kommen Bemerkungen über die Fremden, die (?) von ihnen abstammen und sich nicht mehr den Geistern nahe fühlen und die prüfen, ob ihr Land es wert ist, einen Krieg deswegen zu beginnen. Ich kann die Welt nicht einordnen und war darüber ständig irritiert.
Rhia dagegen ist genau gezeichnet und ihr Handlungen sind nachvollziehbar. Auch warum sie sich in den einem und später dann in den anderen verliebt. 

Es gibt von mir nur 3 von 5 Punkten, weil ich mit der Story an sich nicht so viel anfangen kann, zu sanft und gefühlvoll passt grad nicht wirklich zu meiner Stimmung. An einem anderen Tag, wäre es wahrscheinlich besser ausgefallen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Jeri Smith-Ready im Netz:

Community-Statistik

in 259 Bibliotheken

auf 102 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks