Jerk Götterwind

 4.7 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Die verdammten Jahre, staub&schatten und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Jerk Götterwind

Aktuelle/Neue Veröffentlichungen: "MauHUre Nr. 1" - Underground Literatur Magazin, erschienen im Verlag Edition Paper One Leipzig, Hrsg. Usr Böke, Hermann Borgerding und Jerk Götterwind "Wir kamen in Frieden" - Vier Autoren, 60 Seiten Poetry, erschienen im Songdog Verlag, Wien mit Jörg Herbig, Urs Böke, mArkus Hintzen und Jerk Götterwind "Sucht mich nicht" - 74 Seiten Poetry im Eigenverlag Außerdem immer noch: "Nachrichten aus dem Strafvollzug - Essays und Gedichte" von Thomas Meyer-Falk, erschienen im Blaulicht VErlag, Helmstedt, Hrsg. Jerk Götterwind "Der große Ausbruch aus Folsom Prison" von Jack Black, erschienen im Killroy Media Verlag, Asperg, aus dem Amerikanischen übersetzt von Axel Monte und Jerk Götterwind. "Die verdammten Jahre", Gedichte und Kurzgeschichten ziwschen 1992 und 2007, erschienen im Verlag Edition Paper One, Leipzig

Alle Bücher von Jerk Götterwind

Jerk GötterwindDie verdammten Jahre
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die verdammten Jahre
Die verdammten Jahre
 (3)
Erschienen am 16.10.2008
Jerk Götterwindstaub&schatten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
staub&schatten
staub&schatten
 (0)
Erschienen am 01.11.2017
Jerk GötterwindStadtgelichter
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Stadtgelichter
Stadtgelichter
 (0)
Erschienen am 01.03.2016
Jerk GötterwindAm Ende des Tages
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Am Ende des Tages
Am Ende des Tages
 (0)
Erschienen am 01.04.2013

Neue Rezensionen zu Jerk Götterwind

Neu
Urs_Boekes avatar

Rezension zu "Die verdammten Jahre" von Jerk Götterwind

Rezension zu "Die verdammten Jahre" von Jerk Götterwind
Urs_Boekevor 8 Jahren

Jerk Götterwind
DIE VERDAMMTEN JAHRE
Gedichte & Kurzgeschichten
Edition PaperOne
ISBN 978-3-941134-15-7

Es ist kein Geheimnis, daß Jerk Götterwind seit nunmehr knapp 20 Jahren seine unlyrischen Gedichte in seine Schreibmaschine hackt. Und es ist auch kein Geheimnis, daß diese Texte immer wieder in Fanzines, Anthologien und Einzelveröffentlichungen gedruckt werden.
Mit DIE VERDAMMTEN JAHRE zieht Götterwind, der beinahe alte Südhesse, nun Bilanz für sich und seine Leser. Er zieht persönliche Bilanz und präsentiert ausgewählte Gedichte,
die in dieser einzigartigen Zusammenstellung so kompakt wirken wie nie.
„Ich war wieder einmal/ Der Außenseiter/ Das Stückchen Dreck/ An ihrem Tisch“ dichtet er anläßlich seines eigenen Geburtstages, wohlwissend, daß er zwar altert, aber mit brüchigen Altersweisheiten soviel zu tun hat wie mit Zwirn und Krawatte. Doch gleichzeitig macht es ihm nichts aus, denn wie es sich gehört, ist Götterwind da, um zu kämpfen und reitet Attacken: „Der Bus war völlig überfüllt/ Menschen über Menschen/ Und ihr Geruch nach Tod“ oder aber auch expliziter: „Ich habe eine Botschaft// Sterbt alle.“ Götterwinds Dichtung scheint passagenweise naiv, doch genau aus dieser Naivität, die man außer Götterwind selbst kaum einem Dichter verzeihen würde, schöpft er all seine Authentizität, Götterwinds Straßenbewußtsein steht fernab jeglicher Diskussion. Er weiß, daß das Sterben „keine große Sache“ ist und wütet kompromißlos, zornig und widerständig durch die Zeilen. Er ist nicht mehr der jüngste und noch lange nicht alt, dieser beinahe alte Südhesse, und er weiß, daß seine Heimstatt im Grunde die Welt ist: „Der Schimmel ist nicht/ Mehr aus der Wohnung/ Zu bekommen.“ Auf die nächsten 20 Jahre, Bastard!

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks