Jeroen Pater Europas alte Bäume

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Europas alte Bäume“ von Jeroen Pater

Beeindruckender Bildband mit brillanten Fotos! Er stellt 100 Baumpersönlichkeiten aus ganz Europa vor - die schönsten und ältesten Bäume unseres Kontinents. Zu all diesen Bäumen gibt es nicht nur Informationen zum Standort, zur Biologie und Heilkraft, sondern darüber hinaus eigens recherchierte Anekdoten zu ihrer Geschichte. So ist zum Beispiel eine Eiche in Ungarn bis heute Grabmal eines Grafen oder es wird erzählt, wie die berühmte Tassilo-Linde in Bayern zu ihrem Namen kam.

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Europas alte Bäume"

    Europas alte Bäume
    Zsadista

    Zsadista

    15. June 2015 um 10:42

    Auf rund 190 Seiten findet man bunte sowie schwarz weiße Bilder zu den herrlichsten alten Bäumen, die man sich nur denken kann. Quer durch Europa werden Geschichten und Legenden zu den alten, mächtigen Bäumen erzählt. Alleine von den Bildern her bin ich in wahre Verzückung geraten. Am Ende des Bandes befindet sich eine Tabelle über die Bäume. Da kann man alles sehr schön vergleichen und durch die Seitenzahl auch gleich noch einmal nachschlagen. Ich kann hier einfach nur schwelgen und volle Sternezahl vergeben. Eine Empfehlung für jeden, der Natur und mystische Orte mag.

    Mehr
  • Rezension zu "Europas alte Bäume" von Jeroen Pater

    Europas alte Bäume
    Vane

    Vane

    03. June 2008 um 17:10

    Wer einen Baumbestand im eigenen Garten hat schätzt Bäume. Außer vielleicht im Spätherbst die Massen an abgefallenen Blättern, die es zu beseitigen gilt (wie jemand einmal sagte:"Die Dichter besingen die Schönheit des Herbstes, die wir Normalsterblichen zusammenharken müssen"). Die vorgestellten Bäume im Buch haben manchmal kaum noch Blattwerk. Sie sind zum Teil wirklich sehr sehr alt. Mir gefällt an dem Buch besonders die Konzentration auf europäische Bäume. Also theoretische durchaus erreichbare Naturwunder. Auch die z.T. danebengestellten historischen Aufnahmen lassen Staunen. Ein sehr schönes Buch.

    Mehr