Jerome K. Jerome

(65)

Lovelybooks Bewertung

  • 108 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 11 Rezensionen
(21)
(20)
(15)
(8)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • DREI MANN IN EINEM BOOT. GANZ ZU SCHWEIGEN VOM HUND!

    Drei Mann in einem Boot. Ganz zu schweigen vom Hund!

    buecherkompass

    15. April 2018 um 15:03 Rezension zu "Drei Mann in einem Boot. Ganz zu schweigen vom Hund!" von Jerome K. Jerome

    INHALTAls die drei Freunde George, Harris und Jerome eines Tages beisammensitzen und sich über den Stand ihrer gesundheitlichen Beschwerden austauschen, entscheiden sie sich spontan dazu eine mehrtägige Bootsfahrt auf der Themse zu begehen. Natürlich nur, weil eine solche Bootstour ihrer Gesundheit sicherlich zuträglich wäre. Schließlich signalisieren die Krankheitsbilder der drei jungen Männer klar und deutlich: Alle drei haben dringend einen Urlaub nötig.Kurzerhand beginnen George, Harris und Jerome mit der Reiseplanung, bevor ...

    Mehr
  • Bootsfahrt auf der Themse und seine Tücken

    Drei Mann in einem Boot. Ganz zu schweigen vom Hund!

    martiiin

    11. February 2018 um 17:04 Rezension zu "Drei Mann in einem Boot. Ganz zu schweigen vom Hund!" von Jerome K. Jerome

    Eines der besten Bücher, denn der Autor beobachtet sehr genau. In den Geschichten, die vor so langer Zeit geschrieben wurden, kann sich der Leser sich sehr gut wiederfinden. Man muss zuweilen schallend lachen, so zahlreich sind die komischen Einfälle in dem Buch und so sprachgewandt beschrieben.Wichtig ist, dass es aus dem Englischen von Trude Fein übersetzt ist.

  • Eine Bootsfahrt, die ist lustig...

    Drei Mann in einem Boot. Ganz zu schweigen vom Hund!

    Giselle74

    02. January 2018 um 11:51 Rezension zu "Drei Mann in einem Boot. Ganz zu schweigen vom Hund!" von Jerome K. Jerome

    So darf das Neue Jahr gerne starten! Dieses 1889 erstmals erschienene Buch hat über die Jahre nichts an Charme und Frische verloren und ist noch genauso vergnüglich zu lesen, wie es wohl schon vor fast 130 Jahren der Fall war. Drei überaus vom Leben erschöpfte Männer und ein überaus wasserscheuer Hund unternehmen eine erholsame zwölftägige Bootsfahrt auf der Themse. Das läuft natürlich nicht reibungslos ab: sie werden nass vom Regen und nass vom Fluss, die Nahrungsbeschaffung und -zubereitung stellt sie vor schier unlösbare ...

    Mehr
  • 100 Jahre alt, aber trotzdem extrem witzig

    Three Men in a Boat

    Sakuko

    20. February 2017 um 15:55 Rezension zu "Three Men in a Boat" von Jerome K. Jerome

    Dem Ich-Erzähler J. und seinen Freunden George, Harris und Montmorency, bekommt London nicht mehr und die 3 Männer und ein Hund entscheiden das eine Bootsfahrt die Themse hinauf genau das richtige ist. Das Buch ist weniger ein typischer Roman als eine Sammlung an episodischen Geschichten, Witzen und Pointen. J. erzählt von der Bootsfahrt der 3 Männer, kann aber nicht lange beim Thema bleiben und schweift immer zu irgendwelche anderen Geschichten ab. Zwischendurch wird aber auch gelegentlich eher sentimental-grandios die ...

    Mehr
  • Eine Bootsfahrt, die ist lustig - oder?

    Drei Mann in einem Boot: Illustrierte Ausgabe: Roman einer Themsefahrt

    parden

    Rezension zu "Drei Mann in einem Boot: Illustrierte Ausgabe: Roman einer Themsefahrt" von Jerome K. Jerome

    EINE BOOTSFAHRT, DIE IST LUSTIG - ODER? 'Drei Männer im Boot (ganz zu schweigen vom Hund)' , erstmals erschienen 1889, ist eine humorvolle Erzählung von Jerome K. Jerome über einen Bootsausflug auf der Themse zwischen Kingston und Oxford. Das Buch war ursprünglich als ernsthafter Reiseführer, mit Erzählungen über die Geschichte von Plätzen entlang der Strecke, geplant, doch die humoristischen Schilderungen gewannen letztlich die Oberhand. Naja, dass dieses Buch ursprünglich als Reiseführer geplant war, hat mich dann doch etwas ...

    Mehr
    • 5

    NiWa

    20. July 2015 um 17:06
  • Zeit einplanen

    Drei Mann in einem Boot

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. October 2013 um 22:56 Rezension zu "Drei Mann in einem Boot" von Jerome K. Jerome

    Angeregt zu seinem berühmten Buch wurde Jerome Klapka Jerome (1859 1927) durch die Hochzeitsreise mit seiner Frau Ettie auf der Themse. Zunächst als ernsthafte Reisebeschreibung geplant, entwickelte sich der Text rasch in eine humoristische Richtung. Drei Freunde und ihr Hund unternehmen zum Vergnügen eine Bootstour auf der Themse, wobei der Lauf des Flusses als Handlungsstrang dient, an dem ein Reihe von Episoden und Erlebnissen locker aufgereiht werden. Das Buch, das vom Start weg millionenfach verkauft wurde und heute als ...

    Mehr
  • Rezension zu "Three Men in a Boat" von Jerome K. Jerome

    Three Men in a Boat

    Sokrates

    07. February 2012 um 23:23 Rezension zu "Three Men in a Boat" von Jerome K. Jerome

    Mein Vorrezensent hat von diesem Buch in höchsten Tönen geschwärmt, und so dachte ich, dass ich sehr unterhaltsame Lektüre erwischt habe. Dem konnte ich aber nur bedingt zustimmen. Entweder liegt es an der Übersetzung (besorgt von Trude Fein), oder der Humor dieses Buches ist nicht das Richtige für mich. Klassischer englischer Humor, auch schwarz, ist m.E. dünn gesäht im Buch; eine die Handlung tragende Spannung oder Komik kommt nur sphasenweise auf. So musste ich mich teilweise durch die Handlung quälen. Sprache und Stil des ...

    Mehr
  • Rezension zu "Drei Mann in einem Boot. Ganz zu schweigen vom Hund!" von Jerome K. Jerome

    Drei Mann in einem Boot. Ganz zu schweigen vom Hund!

    Sokrates

    17. May 2011 um 08:44 Rezension zu "Drei Mann in einem Boot. Ganz zu schweigen vom Hund!" von Jerome K. Jerome

    Mein Vorrezensent hat von diesem Buch in höchsten Tönen geschwärmt, und so dachte ich, dass ich sehr unterhaltsame Lektüre erwischt habe. Dem konnte ich aber nur bedingt zustimmen. Entweder liegt es an der Übersetzung (besorgt von Trude Fein), oder der Humor dieses Buches ist nicht das Richtige für mich. Klassischer englischer Humor, auch schwarz, ist m.E. dünn gesäht im Buch; eine die Handlung tragende Spannung oder Komik kommt nur sphasenweise auf. So musste ich mich teilweise durch die Handlung quälen. Sprache und Stil des ...

    Mehr
  • Rezension zu "Drei Mann in einem Boot. Ganz zu schweigen vom Hund!" von Jerome K. Jerome

    Drei Mann in einem Boot. Ganz zu schweigen vom Hund!

    matthias66

    29. January 2009 um 22:08 Rezension zu "Drei Mann in einem Boot. Ganz zu schweigen vom Hund!" von Jerome K. Jerome

    Es vergeht kein Jahr, in dem ich nicht zu diesem Buch greife.... wenn es um Humor geht ist dies das Werk, dass der Herr der Ringe für Fantasy ist.... der Riese, auf dessen Schultern alle stehen. Ich empfehle auch das Hörbuch, gelesen von Götz Alsmann.

  • Rezension zu "3 Männer im Boot ... ganz zu Schweigen vom Hund" von Jerome K. Jerome

    3 Männer im Boot ... ganz zu Schweigen vom Hund

    tvb

    26. August 2008 um 12:47 Rezension zu "3 Männer im Boot ... ganz zu Schweigen vom Hund" von Jerome K. Jerome

    Göttlich die Beschreibungen wie z.B. das Aufhängen des Bildes durch Onkel Podger: menschlich allzu menschlich und sehr amüsant.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks