Jerry Cotton Um Mitternacht den Tod geküsst

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Um Mitternacht den Tod geküsst“ von Jerry Cotton

Ronny Dallas beugte sich zu seiner Frau hinab und sagte: "Ich liebe dich, Brenda." Es hörte sich ehrlich an, und als sein Mund ihre Lippen berührte, zuckte sie wie elektrisiert zusammen. Die Uhr auf dem Highboard begann zu schlagen. Einmal, zweimal, dreimal, viermal ? zwölf Mal. Ronny Dallas richtete sich auf. Durch seine Adern floss plötzlich Eiswasser. "Mitternacht!", stellte er gefühllos fest. "Du hast soeben den Tod geküsst, Baby!"

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Porzellanmädchen

Ein starkes Werk von Bentow, das gerade zu um eine Fortsetzung bettelt

Waldi236

Niemals

Grandios

BlueVelvet

The Ending

Sehr philosophisch veranlagter, kurzer Thriller

Hortensia13

Origin

Weniger Rätsel, trotzdem im klassischen Dan Brown-Stil spannend.

Alienonaut

Die Attentäterin

Bombenanschlag auf ein jüdisches Zentrum.

Odenwaldwurm

Im finsteren Eis

Fängt toll an, liest sich spannend und lässt dann leider stark nach, ohne dass der merkwürdige Verlauf überhaupt aufgelöst wird.

HarIequin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Du hast soeben den Tod geküsst...

    Um Mitternacht den Tod geküsst

    eskimo81

    Ronny Dallas beugte sich zu seiner Frau hinab und sagte: "Ich liebe dich, Brenda." Es hörte sich ehrlich an, und als sein Mund ihre Lippen berührte, zuckte sie wie elektrisiert zusammen. Die Uhr auf dem Highboard begann zu schlagen. Einmal, zweimal, dreimal, viermal ? zwölf Mal. Ronny Dallas richtete sich auf. Durch seine Adern floss plötzlich Eiswasser. "Mitternacht!", stellte er gefühllos fest. "Du hast soeben den Tod geküsst, Baby!" Kopie vom Rückentext Jerry Cotton - der FBI Ermittler ermittelt seit 1954 und die Bücher sind einfach Kult Als Zwischenmahlzeit liebe ich diese Jerry Cotton Bücher oder auch Hefte. Sie sind einfach extrem spannend, fesselnd und jagen einem mit Hochgeschwindigkeit durch das Buch. Innert kürzester Zeit sind 200 Seiten verschlungen und man weiss einfach nur, zum Glück gibt's noch viele, viele ungelesene. Ab zum nächsten Kiosk Fazit: Ein typischer Jerry Cotton. Viele Opfer, viel Blut, Skrupellosigkeit. Einfach spannend, man flitzt durch die Seiten und möchte einfach nur wissen, wie es endet. Ein gute und spannend Lektüre für zwischendurch

    Mehr
    • 12

    rokat

    27. October 2015 um 12:08
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks