Jerry Ellis Der Pfad der Cherokee

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Pfad der Cherokee“ von Jerry Ellis

Mit dem ›Pfad der Tränen‹ verbindet sich eine der großen Tragödien der amerikanischen Geschichte: Im Jahre 1838 wurden die Cherokee-Indianer aus ihren Stammesgebieten 900 Meilen weit in ein Reservat getrieben, wobei Tausende starben. Jerry Ellis, der selbst von den Cherokee abstammt, ist diesen blutdurchtränkten Weg nachgegangen. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Stöbern in Romane

Tage ohne Hunger

Mit Sachkenntnis und Empathie nähert sich die Autorin einem sehr ernsten Thema, bei gleichzeitig poetischer Sprache. Beeindruckend.

anushka

Das Haus ohne Männer

Anfangs war ich doch verwirrt &skeptisch, aber im Laufe der Geschichte war die Verbindung der Frauen sehr wichtig. Ich liebe es.

Glitterbooklisa

Acht Berge

Welch ein berührendes Buch, das alle Fragen des Lebens so eindringlich und schön gearbeitet verhandelt - ein ganz große Empfehlung!

hundertwasser

Und jetzt auch noch Liebe

Eine gute Geschichte, an manchen Stellen etwas unrealistisch.

Traubenbaer

Lügnerin

Ein tolles Buch, ein merkwürdiges Ende

naninka

Birthday Girl

3.5 Sterne

AlinchenBienchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks