Jesmyn Ward

(54)

Lovelybooks Bewertung

  • 123 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 33 Rezensionen
(11)
(15)
(20)
(6)
(2)

Lebenslauf von Jesmyn Ward

Die Chronistin der amerikanischen Gegenwart: Die im Jahr 1977 im US-Bundesstaat Mississippi geborene US-amerikanische Autorin Jesmyn Ward wuchs in einer ländlichen Umgebung auf. Vor ihr hatte noch kein Mitglied ihrer afroamerikanischen Familie studiert. An der renommierten Stanford University erwarb sie einen Bachelor-Titel in Englisch und einem Master-Abschluss in Medien und Kommunikation. Nachdem ihr Bruder im Jahr 2000 bei einem unverschuldeten Verkehrsunfall gestorben war, wandte sie sich dem Schreiben zu und studierte an der University of Michigan Creative Writing. Im Jahr 2008 veröffentlichte Jesmyn Ward ihr Romandebüt „Where the Line Bleeds“ über den Lebensweg eines Zwillingspaares an der Golfküste. Als 2005 der Hurrikan „Katrina“ über den US-amerikanischen Süden hereinbrach, verlor die Familie von Jesmyn Ward ihr Zuhause. Diese traumatischen Erlebnisse verarbeitete sie in ihrem zweiten Buch „Salvage the Bones“, für das sie 2011 erstmalig den National Book Award for Fiction erhielt. Zwei Jahre später erschien die deutschsprachige Ausgabe dieses Romans unter dem Titel „Vor dem Sturm“. Im gleichen Jahr kam ihre Erzählung „Men We Reaped“, die sie ihrem verstorbenen Bruder widmete, auf den Markt. Für ihr Werk „Sing, Unburied, Sing“ („Singt, ihr Lebenden und Toten, singt“) nahm Jesmyn Ward 2017 erneut den National Book Award entgegen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks