Jess A. Loup

 4.3 Sterne bei 58 Bewertungen
Autor von Elfenspiel (Enchanted 1), Prinzenfluch und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Im Bann der Magie: Alle Bände der verzaubernden Fantasy-Dilogie in einer E-Box!
Neu erschienen am 27.09.2018 als E-Book bei Dark Diamonds.
Im Bann der Magie. Druidenmädchen (Band 2)
 (5)
Neu erschienen am 26.07.2018 als E-Book bei Dark Diamonds.

Alle Bücher von Jess A. Loup

Jess A. LoupElfenspiel (Enchanted 1)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Elfenspiel (Enchanted 1)
Elfenspiel (Enchanted 1)
 (22)
Erschienen am 31.05.2018
Jess A. LoupPrinzenfluch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Prinzenfluch
Prinzenfluch
 (11)
Erschienen am 22.02.2018
Jess A. LoupIm Bann der Magie
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Im Bann der Magie
Im Bann der Magie
 (9)
Erschienen am 28.06.2018
Jess A. LoupDrachenwut
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Drachenwut
Drachenwut
 (9)
Erschienen am 26.04.2018
Jess A. LoupIm Bann der Magie. Druidenmädchen (Band 2)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Im Bann der Magie. Druidenmädchen (Band 2)
Im Bann der Magie. Druidenmädchen (Band 2)
 (5)
Erschienen am 26.07.2018
Jess A. LoupTyra & Fenris
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tyra & Fenris
Tyra & Fenris
 (2)
Erschienen am 17.02.2017
Jess A. LoupEnchanted
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Enchanted
Jess A. LoupIm Bann der Magie: Alle Bände der verzaubernden Fantasy-Dilogie in einer E-Box!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Im Bann der Magie: Alle Bände der verzaubernden Fantasy-Dilogie in einer E-Box!

Neue Rezensionen zu Jess A. Loup

Neu
J

Rezension zu "Elfenspiel (Enchanted 1)" von Jess A. Loup

Eine Reise ins Ungewissene und eine Prophezeiung
jessica_nguyvor einer Stunde

Inhalt:
**Finde den Elfenprinzen und werde zur Königin…**

Mit der Volljährigkeit des Kronprinzen Tyric beginnt die sich in jeder Elfengeneration wiederholende Hatz auf den Thronfolger. Teilnehmen können nur die dreißig edelsten und fähigsten jungen Ladys der Sidhe. Wer den Prinzen zuerst findet und besiegt, wird zur zukünftigen Königin. Doch dieses Mal ist etwas anders: Eine gefährliche Magie durchdringt das Reich der Elfen und zwingt den jungen Tyric inmitten der Hatz zur Flucht... Währenddessen wird auch im Nachbarland der Menschen die Angst vor einer unbestimmten Magie geschürt. Laut einer Prophezeiung soll am Königshof eine mächtige Magierin zum Leben erwachen – und alle Zeichen weisen auf die verarmte Fürstentochter Faye... Zwei Schicksale, deren Aufeinandertreffen die Welt verändern wird.

Meine Meinung:
4 Monate lag es auf den Sub auf den Kindle, bevor ich es angefangen hatte zu lesen. Es ist der Auftakt der "Enchanted -Trilogie" von der Autorin Jess A.Loup. Angesprochen hatte mich damals das wunderschöne und glitzernde Cover, der mich damals zum Kauf des Roman bewegte. Der Klappentext war interessant.

Unsere beiden Hauptprotagonisten sind gut beschrieben, sodass man die sich gut bildlich darstellen kann. Und die Handlung und Verlauf der Geschichte kann man sehr gut nachvollziehen.
Tyric ist ein typischer Prinz, der wie ein typischer Prinz ist, charmant und sieht gut aus. Allerdings mit den Nachteil, dass er recht arrogant wirkt und sehr verwöhnt und eitel wirkt. Mit der Zeit merkt man als Leser, dass er anders ist als ein typischer Prinz, der mit der Zeit aus sich raus lernt und seinen Status zu schätzen weiß.
Aufgrund einer Prophezeiung flieht Faye um ihr Leben zu schützen. Diese sogenannte Prophezeiung bestimmt angeblich über ihre wahre Bestimmung und Zukunft. Faye wirkt entschlossen und stark zugleich, Aber sie hat auch eine schüchterne Seite, die in Gegenwart von Tyric zum Vorschein kommt.
Beide Protagonisten sind toll und wirkten auf mich sympathisch.

Der Schreibstil der Autorin ist angenehm zu lesen, jedoch brauchte ich etwas um so richtig anzukommen aber ansonsten ist die recht flüssig und locker.
Man erlebt das Gesehen aus verschiedenen Perspektiven, so lernt man die Welt durch verschiedene Personen und Augen kennen.
Anfangs war es für mich etwas schwierig so in die Geschichte reinzusteigen, um 1/3 der Geschichte wurde es spannend und fantasiereich. Der Verlauf der Handlung war doch sehr interessant und überraschend zugleich.

Ein relativ offendes Ende, sodass man doch einige Fragen hat und der Cliffhänger am Ende, doch einen sehr atrupt kommt, so dass man sich den 2. Band besorgen sollte.

Fazit
Zusammengefasst gesagt ist „Elfenspiel“ von Jess A. Loup ein sehr guter und doch komplizierte Auftakt der „Enchanted – Trilogie“. Ein etwas für mich schwieriger Einstieg, eine gut durchdachte und fantasievolle Hsndlung, die einige tolle Lesestunden beschert.

Kommentieren0
0
Teilen
FantasyBookFreaks avatar

Rezension zu "Prinzenfluch" von Jess A. Loup

Ein magisches Abenteuer!
FantasyBookFreakvor 4 Tagen

Ein magisches Abenteuer!

Drei Schlüssel braucht man, um das Verlies des Drachen zu öffnen und seine zerstörerische Macht auf immer zu bannen. Zwei davon befinden sich in den falschen Händen, sie gilt es zu finden und zu stehlen. Eine Fähigkeit, die die Elfen glücklicherweise ganz besonders gut beherrschen. So machen sich Hauptmann Sullivan und die Kriegerin Audra wieder einmal zusammen auf den Weg – und ihre aufflammenden Gefühle mit ihnen. Der dritte Schlüssel ist in Sicherheit, aber damit nicht weniger schwer zu erreichen. Er befindet sich beim verschollenen Elfenprinzen. Ihm ist Faye auf der Spur, denn er hat auch ihr Herz gestohlen...

Meine Meinung

„Prinzenfluch“ ist der zweite Band der Enchanted Reihe von Jess A. Loup. Band 1 der Enchanted Reihe von Jess A. Loup habe ich im Dezember 2017 gelesen. Und es hat mich einfach umgehauen dieses Buch. Es zählte zu meinen Jahreshighlights 2017. Dem entsprechend waren meine Erwartungen an diese Fortsetzung wirklich hoch. Und auch hier wurde ich von der Autorin nicht enttäuscht. Sie kann ihr Niveau was Spannung, Wort Building, Humor und ausgefeilte Charaktere halten.

Haben in Band 1 noch Tyric und Faye die Hauptrollen gespielt, sind es in diesem Buch Sully und Audra. Beide mochte ich schon in Band 1 und ich war sehr gespannt auf Ihre Geschichte und in diesem Buch bekommt man jede Menge davon. Viele Neckereien zwischen den beiden, die diesem Buch nochmal einen ganz gewissen Charme geben. ?Sully ist einfach ein ganz besonderer Charakter und ich bin froh, hier noch mehr über ihn erfahren zu haben. Audra passt perfekt zu ihm und auch über sie erfährt man endlich mehr.
Außerdem wird das Buch noch aus Tyrics und Ruperts Sicht erzählt. Obwohl es einfach super war Tyric wieder zu treffen, hat mir Fayes Sicht doch ein wenig gefehlt.

Ruperts Sicht ist neu, doch er ist auf jeden Fall ein besonderer Charakter, der noch für viele Überraschungen gut sein wird.

Das Buch geht spannend und dramatisch weiter. Die Autorin versteht es gekonnt, viele Handlungsstränge miteinander zu verbinden. Das Ende lässt einen wieder staunend und Zähne knirschend zurück.

Der Schreibstil ist einfach unverwechselbar gut und ich freue mich riesig auf das große Finale der Reihe.

Fazit

Ein wirklich gelungener zweiter Band, der dem ersten in nichts nachsteht. Diese Reihe ist wirklich High Fantasy auf dem höchsten Niveau, also jeder der gerne High Fantasy liest auf jeden Fall ein Muss.
Von mir gibt es 4,5 von 5 Sternen für dieses ganz besondere Abenteuer.

Kommentieren0
0
Teilen
phoenicss avatar

Rezension zu "Im Bann der Magie. Druidenmädchen (Band 2)" von Jess A. Loup

Gelungenes Finale der Dilogie
phoenicsvor 22 Tagen

Nachdem ich Band 1 gelesen hatte, wartete ich sehnsüchtig auf Band 2 und war überglücklich, als ich ihn endlich in den Händen hielt.

Ich konnte problemlos in die Geschichte eintauchen, da sie nahtlos an den ersten Band anknüpft, den ich kurz vorher erst beendet hatte, und versank nach nur wenigen Seiten wieder in die Geschichte um Eliza und Grimshaw. Die Spannung ist auch direkt spürbar, denn Eliza muss sich am Hof nach ihrer Ankunft sofort beweisen und kommt immer mehr Geheimnissen auf die Spur. Es gibt neue und alt bekannte Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein können. Manchen kann man vertrauen, anderen besser nicht. Doch das muss man erst einmal herausfinden.

Elizas Charakter ist in diesem Band noch mehr gewachsen … an Stärke und Persönlichkeit. Ich mochte sie bereits im ersten Band, aber hier wuchs ich gleich mit ihr. Sie strahlt etwas ganz besonderes für mich aus, das schätze ich sehr.

Grimshaw war sehr geheimnisvoll und irgendwie wenig vertrauenswürdig, da ich nicht wusste, was er genau vorhatte. Ich wollte ihm trauen, aber irgendwie gelang es mir nicht. Ich dachte immer wieder, dass er Eliza verraten würde.

Was mir in diesem Band ein wenig zu kurz kam, war die Liebesgeschichte, die im Klappentext erwähnt wurde. Ich hatte immer gehofft, mehr davon zu lesen, doch es wurde recht flach gehalten, was ich sehr schade finde. Dafür fand ich die erschaffene Welt sehr gelungen. Sie war faszinierend, mysteriös, gefährlich und facettenreich, dass ich letztendlich traurig war, als ich ans Ende der Geschichte gelangte.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig, verständlich und leicht zu lesen. So fiel es mir leicht, ein weiteres Kapitel und noch eins zu lesen, obwohl ich eigentlich ins Bett schlafen gehen wollte. Ich mag die Story und das Setting sehr und fühlte mich in der Geschichte einer anderen Welt aufgehoben. Einige Fragen aus Band 1 wurden endlich beantwortet, so dass ich manche Handlungen nun besser verstand. Interessant fand ich, dass aus Feinden Freunde wurden und sie für die gute Sache gemeinsam kämpften. Das hatte ich so nicht erwartet.

Das Cover passt optisch sehr gut zum ersten Band und macht sich im Bücherregal wunderbar.

Fazit:

„Im Bann der Magie – Druidenmädchen“ ist ein gelungenes Finale der Dilogie mit allem was das Herz begehrt: Mystery, Fantasie, einem Hauch von Liebe, Vertrauen, Verrat, History, Charakterstärke, Magie … und London natürlich *g* Ich mag die Stadt einfach total gern. Deshalb vergebe ich gute 4 von 5 Sternen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 59 Bibliotheken

auf 14 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks