Jess Buffett Des Kayans Mage (Der Hunter Clan)

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Des Kayans Mage (Der Hunter Clan)“ von Jess Buffett

Sawyer McLeod verlor seine Familie und seine gesamte Gilde, mit Ausnahme seines Zwillings, vor sieben Jahren. Jetzt, mit fast einundzwanzig, kommen die beiden in das Alter, um ihre Fähigkeiten als Mage zu empfangen. Leider gibt es andere, die vor nichts Halt machen, damit die Brüder nicht so lange überleben. Als Jake Hunter, Kayan eines Clans von Wolf-Shiftern, der in Australien lebt, endlich seinen wahren Gefährten findet, erwartet er nicht, dass es inmitten eines brutalen Angriffs geschieht. Aufgrund von Halb-Wahrheiten, Missverständnissen und Angst, fällt es Jake schwer, Sawyer zu beweisen, dass er ihm vertrauen kann. Als Sawyer endlich bereit ist, Jake eine Chance zu geben, kehrt ein Gespenst aus der Vergangenheit zurück, um alles, was sie zusammen aufgebaut haben, zu zerstören. Werden sie es schaffen, den Feind, von dem sie glaubten, er sei lange verschwunden, zu besiegen, oder wird es das Ende für des Kayans Mage sein? Ein homoerotischer Liebesroman für Erwachsene mit explizitem Inhalt und übernatürlichen Wesen. Dies ist Buch 1 der Hunter Clan-Serie Länge: 37.500 Wörter / ca. 150 Seiten

Stöbern in Romane

Vintage

Überraschend gute und spannende Unterhaltung für jeden Blues- und Rock'n'Roll-Fan und alle die es noch werden wollen!

katzenminze

Die Geschichte der getrennten Wege

Fesselnd und langatmig, mal begeisterte mich der Roman, mal las ich quer. Ein gemischtes Leseerlebnis.

sunlight

Wie der Wind und das Meer

Liebesgeschichte, die auch einen Teil der deutschen Geschichte wiederspiegelt - mir fehlten die Emotionen

schnaeppchenjaegerin

Zeit der Schwalben

Einer toller, berührender Roman ... ein Ereignis, das man keinem Mädchen wünscht!

engineerwife

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Aufgrund des Schreibstil und der komplexen Geschichten Angolas nicht mein Buch.

Hortensia13

Damals

Jahrzehntelanges Über-die-Schulter-Schauen. Trotz des gekonnten Stils empfand ich dieses Buch als überaus anstrengend.

TochterAlice

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen