Jess Walter Stummes Echo

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stummes Echo“ von Jess Walter

Caroline Mabry kämpft in einem von Männern dominierten Team nicht nur gegen einen unsichtbaren Killer, sondern auch gegen das Misstrauen ihrer Kollegen. "Jess Walter erobert mit seinem ersten Roman auf Anhieb ein Feld, auf dem sich viele Bewerber tummeln. Spannend, überraschend und mit einer eindrucksvollen Polizistin als Hauptfigur." James Patterson

Stöbern in Krimi & Thriller

Flugangst 7A

Wieder mal ein genialer Fitzek!

libroprincipessa

Dominotod

Spannung pur, bei einer tollen Kulisse

Faltine

Blutzeuge

Es fühlt sich, wie nach Hause zu kommen, wenn ich ein Buch über Jane Rizzoli und Maura Isles lese.

ilkamiilka

Hex

Tolle Idee, aber die Umsetzung nicht ganz so..

Faltine

Bis du alles verlierst

Mehr Familiendrama als Thriller, leider ...

MissNorge

Der Todesmeister

Hatte erst probleme beim reinkommen doch dann ist das Buch immer spannender geworden. Man wurde immer ein auf. Ich kann das Buch ...

Mona-Berlin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Stummes Echo

    Stummes Echo

    _Sahara_

    25. March 2014 um 18:08

    Spokane, im Bundesstaat Washington, eine aufstrebende Stadt, getrennt durch den Wasserfall des reißenden Spokane River. An einem Nachmittag wird am Flussufer die Leiche einer Frau gefunden. Wenig später eine zweite. Die junge Polizistin Caroline Mabry, die gerade eine traumatische Erfahrung gemacht hat, als ein von ihr verfolgter Mann über den Staudamm zu Tode gestürzt ist, soll zusammen mit Alan Dupree, einem älteren Kollegen, der ihre Laufbahn von Anfang an gefördert hat, die Ermittlungen aufnehmen. Als beide nicht weiter kommen, greift das FBI ein. Caroline, als einzige Frau im Team, sieht sich plötzlich nicht nur mit dem Fall konfrontiert sondern auch mit einem Teil ihrer Kollegen. Sie hat eine eigene Sicht auf die Mordfälle, weiß aber genau, dass ihre Karriere auf dem Spiel steht, wenn sie nicht Erfolg hat. Auch Alan Dupree, der mittlerweile vom Fall abgezogen wurde, ermittelt trotzdem weiter, vor allem weil er dadurch in Carolines Nähe bleiben kann. Ich bin von Anfang an nicht gut in die Story reingekommen. Ich kann nicht sagen, woran es lag. Einige Kapitel habe ich nur so überflogen, weil sie mir zu langamtig und langweilig erschienen. Auch mit den Charakteren bin ich nicht warm geworden. Zum Schluss hin wurde es doch noch spannend und deswegen kann ich noch 6 Punkte vergeben.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks