Vom Feind gefesselt (Erotik einer widerwilligen, ersten, homosexuellen BDSM Begegnung)

Vom Feind gefesselt (Erotik einer widerwilligen, ersten, homosexuellen BDSM Begegnung)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Vom Feind gefesselt (Erotik einer widerwilligen, ersten, homosexuellen BDSM Begegnung)"

Der Geheimagent Randal Blake wurde vom Feind gefangengenommen. Das denkt er zumindest – bis sein Kidnapper klarmacht, dass er an mehr als nur Informationen oder Lösegeld interessiert ist. Kühn und lustvoll bietet der mysteriöse Kidnapper Blake eine einzigartige Alternative zu traditioneller Folter an. Wird der heterosexuelle Spion zum Sexsklaven eines anderen Mannes? Achtung! Diese 9000 Worte lange Geschichte enthält Kidnapping, Fesseln, Stockspiele, Halsbänder, erstmaligen Analsex, Pistolenspiele und Fisting. Nur für Erwachsene! - Exzerpt - Die gesamte Seite seines Kopfes stach und pochte. Blake warf Sarceda einen gefährlichen Blick zu. Es war allerdings keine Kraft dahinter und das wussten sie beide. Blake war hilflos. Seine Schultern schmerzten. Er wand sich in seinen Fesseln, aber es hatte keinen Sinn – Sarceda wusste offensichtlich, was er tat, wenn es um Knoten ging. „Bitte um Verzeihung“, befahl er und hielt Blakes Kiefer wie in einem Schraubstock im Griff. Blake schluckte. „Verpiss dich“, stieß er hervor. Sarcedas Gesicht entspannte sich in ein Lächeln. „Gut so“, sagte er, „keine Reaktion auf Schmerz. Genau, wie es Ihnen beigebracht wurde.“ Er ließ Blakes Gesicht los, kniete sich erneut nieder und zog ihm Schuhe und Socken ganz aus. „All die Zeit und Energie, die sie darauf verwenden, euch Jungs beizubringen, nicht auf Schmerzen zu reagieren. Wie oft haben sie Sie gefoltert mit dem Ziel, Sie zu mehr zu machen als nur einen Menschen? Und doch ist es ihnen nie in den Sinn gekommen, Sie immun gegen Lust zu machen.“ Er stand auf und streichelte Blakes Kopf als wäre er eine Hauskatze. „Keine Sorge“, sagte er, „wenn ich mit Ihnen fertig bin, werden Sie sich daran erinnern, was es bedeutet, Schmerzen zu empfinden wie jeder andere.“ „Ich bewundere Ihre Zuversicht“, erwiderte Blake sanft. Sarcedas abgestumpfte Fingernägel kratzten nun sanft an seiner Kopfhaut, genau so, wie er es gern hatte. Das Adrenalin in seinen Venen begann sich aufzulösen und versetzte ihn in eine merkwürdige Ruhe. Ein warmes Gefühl machte sich in seiner Brust breit. „Sie sollten wissen, dass ich mich nicht gerne anlügen lasse“, sagte Sarceda. Er trat ein paar Schritte zurück und schlüpfte aus seinem Jackett. Während er weitersprach, zog er sich methodisch bis zur Taille aus. „Aber ich habe Respekt davor, was Sie versuchen. Mich im Glauben zu lassen, dass es nicht Ihr erstes Mal mit einem Mann ist. Mich mit den Möglichkeiten zu reizen. Sehr niedlich. Aber absolut unnötig.“ Er öffnete seinen Gürtel, zog ihn aus seiner Hose, packte ihn an den Enden und wickelte ihn sich um eine Hand. „Glauben Sie mir, wenn ich Ihnen sage, dass es keine Möglichkeit für Sie gibt, mich weiter anzuturnen, als wie Sie es bereits getan haben.“ „Danke“, sagte Blake, „Das ist sehr nett.“ Der Gürtel schnellte hinunter und traf die Matratze mit einem lauten Schlag, wenige Zentimeter von seiner Haut entfernt. Blake konnte sich nicht dagegen wehren, zusammenzuzucken. Sarceda lachte plötzlich auf und warf den Gürtel zur Seite. „Nein, ich bestrafe Sie nicht auf diese Art. Nicht heute nacht.“ Er kniete sich erneut zu Blakes Füßen. „Schließen Sie Ihre Augen.“

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B00BJALYG4
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:29 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:21.02.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks