Jessi Gage

 4.3 Sterne bei 62 Bewertungen
Jessi Gage

Lebenslauf von Jessi Gage

Die amerikanische Bestsellerautorin Jessi Gage liebt es, wenn Geschichten ein glückliches Ende nehmen. Sie schätzt sich glücklich, weil sie in der Nähe von Seattle ihr persönliches Happy End mit Ehemann und Kindern leben darf. Jessi hat die Aufmerksamkeitsspanne einer Mücke … es sei denn, sie hält einen Liebesroman in der Hand. Dann braucht man ein Megaphon, um sich bei ihr bemerkbar zu machen. Sie schreibt, was sie gerne selber liest: Liebesgeschichten. Auf der Kontaktseite ihrer Website jessigage.com können Sie ihr eine Nachricht hinterlassen. Nichts motiviert eine Autorin mehr, ihr neuestes Werk fertigzustellen, als Nachrichten glücklicher Leser! Beim Besuch ihrer Website können Sie sich auch gleich für Jessis Newsletter eintragen, der Sie über alle neuen Veröffentlichungen auf dem Laufenden hält.

Neue Bücher

Die Highlanderin des Königs (Highland-Sehnsucht 4)

 (6)
Neu erschienen am 04.01.2019 als E-Book bei Jessi Gage Romance Author.

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jessi Gage

Neu

Rezension zu "Die Highlanderin des Königs (Highland-Sehnsucht 4)" von Jessi Gage

Die Göttin und der König
sunshine-500vor einem Tag

„Die Highlanderin des Königs“ Highland – Sehnsucht 4) von Jessi Gage erschien am 04.01.2019.

Das Cover passt hervorragend zu den Vorgänger Bänden und besticht mit seiner tollen Farbe.

Auf der Menschenfrau Seona liegt, laut einer Prophezeiung, die Hoffnung auf das Überleben der Wolfsgattung. Sie möchte jedoch unbedingt zurück nach Schottland und zu den Menschen, als sich ihr die Gelegenheit bietet flieht sie mit Hilfe eines Gefangenen, doch der benutzt sie nur. Bei einem Sturz in einen tiefen Abgrund, passiert etwas magisches, statt zu Tode zu kommen findet sie sich im Körper der Göttin Danu wieder. Die Göttin befindet sich derweilen in Seonas Körper, doch ohne ihre göttliche Kraft, somit kann sie sich nicht zurück verwandeln. Danu ist gefangen und erschwerend kommt hinzu, da ist noch der gutaussehende König und zu ihm fühlt sie sich sehr hingezogen......

Die Highlanderin des Königs ist der vierte Teil der Highland Sehnsucht Reihe und die Fortsetzung des zweiten Buches.

Die Autorin hat in ihrer typischen Art eine wunderschöne Geschichte zusammen gewoben. Der Spannungsbogen ist straff gezogen und von Anfang an war ich gefesselt. Die Geschichte punktet mit einigen Wendungen und Überraschungen. Sehr ereignisreich führt Jessi Gage den Leser durch die Welt der Wolfsgattung, die in einem Pralleluniversum leben, einer Mischung zwischen Mensch und Wolf. Die Liebesszene hat Jessi Gage ausgezeichnet in Szene gesetzt sie drängt sich nicht in der Vordergrund, sie verleiht der Geschichte das gewisse etwas.

Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und punkten mit Lebendigkeit. Jessi Gage hat sie mit Ecken und Kanten bestückt, so fehlt auch nicht der „Böse“.

Der Schreibstil lässt sich flüssig lesen, ist klar formuliert und locker. Erzählt wir in wechselnder personaler Erzähl – Perspektive, so bekommt man die Sichtweisen, Gedanken und Gefühle der Protagonisten hautnah mit.

Fazit: Die Geschichte ist ereignisreich, spannend und mit einigen erotischen Details gespickt, doch auch die Romantik kommt nicht zu kurz. Mich konnte die Autorin wieder in ihren Bann ziehen und gut unterhalten. Empfehlen würde ich als vorher „Der Wolf und die Highlanderin“ zu lesen. Ich gebe meine Empfehlung. Nun freue mich auf neue Abenteuer und ereignisreiche Lesestunden, in weiteren Geschichten der Autorin.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Highlanderin des Königs (Highland-Sehnsucht 4)" von Jessi Gage

Eine Göttin findet die Liebe
LadySamira091062vor 5 Tagen

König Magnus hat fünfzig Jahre lang auf die eine Frau gewartet  ,die ihm die Vorhersehung prophezeit hat ,doch Seona ,die gerettete Menschenfrau  hasst Magnus ,obwohl der sich alle Mühe gibt ihr Vertrauen zu gewinnen.Bei ihrer Flucht  mit dem Widersacher von Magnus kommt es zu einem folgenschweren Tausch : Seona wird in den Körper der eingekerkerten Göttin Danu katapultiert.

Die wiederrum findet Magnus sehr sexy und beginnt mit ihm zu flirten ,doch der ist misstrauisch ob des plötzlichen Sinneswandel.Dabei gefällt ihm die neue Seona viel besser.
Doch  als er langsam  daran glaubt endlich die richtige Frau gefunden zu haben mit der er sein Volk erhalten kann erfährt er Dinge die sein gesamtes Weltbild ins Wanken bringt.Kann er  Danu vertrauen oder wird er wieder  enttäuscht werden ?

Ich fand die Story  sehr schön doch wie bereits in  Der Wolf und die Highlanderin gefiel mir die Sprache gerade bei den erotischen Szenen nicht so ,obwohl es zu der etwas derberen Geschichte passt.
Das Cover ist wieder sehr schön und passt optisch prima zu den anderen Bänden.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Der Wolf und die Highlanderin (Highland-Sehnsucht 2)" von Jessi Gage

Der 2. Teil der Highland-Saga, kombiniert mit Wolfsmenschen.
Ayumausvor 6 Tagen

Klappentext:
Anya hat Böses getan. Ihr schändlicher Racheakt gegen ein Mitglied ihres Clans scheiterte und führte dazu, dass sie selbst schwer verletzt wurde. Von Narben entstellt und verkrüppelt, wie sie jetzt ist, fühlt sie sich aller weiblichen Reize beraubt und ist überzeugt, dass auch andere sie jetzt so sehen….

Bei der Jagd auf ein seltenes geflecktes Wildschwein hört Riggs, ein Pelzjäger aus dem westlichen Wald von Marann, einen sonderbaren Schrei…

Riggs muss Anya zu König Magnus bringen. Ihm als Majestät steht das Zeugungsrecht vorrangig zu und er braucht einen Erben….

Meine Sicht:
Das Buch ist der 2. Teil Highland-Saga, der sich diesmal um Anya dreht, die im ersten Teil ein richtiges Miststück war. Durch das Zauberkästchen ist Anya jetzt in eine andere Welt gelangt wo es zwei verfeindete Wolfsmenschen gibt; die Maranner und Lanier. Diese Welt ist anders als wir sie bisher von Wolfsmenschen kennen. Ein Clan ist auch der bösartige die vor nichts zurückschrecken.

Wie im Klappentext steht, trifft sie auf Riggs, einen ehrlichen und freundlichen Wolfsmenschen, der Anya nichts Böses will. Er ist dem König Magnus ergeben aber er sieht zum ersten Mal eine Frau, da Frauen sehr selten sind und etwas beginnt sich in ihm zu verändern.

Beide scheinen sich einander sehr zugeneigt zu sein aber sehen sich für den anderen nicht als besonders wichtig. Riggs weil er nur ein einfacher Wolf ist und der König das Recht hat Frauen zu besitzen und Anya durch Verletzungen. Sie ist dadurch nicht mehr so selbstbewusst mit ihrem Körper wie früher als Dirne.

Anya erlebt einige Überraschungen. Sie erfährt von Seona, ihrer Schwester, das sie auch hier ist und will alles daran setzen ihr zu helfen.

In diesem Buch hat mich Anya sehr überrascht. Durch ihre Taten im 1. Teil und ihre Verletzungen und den Zigeunern, hat sie sich sehr verändert. Sie ist mir sympathisch geworden, obwohl ich richtig abgeneigt von ihr war. Die Abenteuer werden richtig spannend mit Anya und versucht in diesem Land zu helfen.

Leider war das Buch schnell zu Ende bevor alles richtig losging. Ich denke das wird der 1. Teil mit den Wolfsmenschen sein und das es dort noch weiter geht. Es bleiben viele Fragen offen und das Abenteuer ist noch nicht beendet sowie auch, ob sie und Riggs wirklich ineinander aufgehen. Ich bin sehr gespannt was auf Anya alles zu kommt und was es alles mit den Wolfsmenschen, deren Machenschaften auf sich hat und ob sie ihre Gattung retten können.

Gerne würde ich mich freuen, bei den weiteren Teilen dabei zu sein. Das ist das erste Mal, das ich einen Protagonisten den ich wirklich hasste, sympathisch finde. Die Abenteuer um die Insel Chroina sowie die in Schottland finde ich sehr spannend. Ich denke Anya ist eine große Schlüsselfigur in dieser Saga.

Das Cover fand ich zuerst nicht so eindrucksvoll aber dadurch dass ich das Buch jetzt gelesen habe, bin ich der Meinung, dass es zu der Story passt.

Vielen Dank an die Autorin Jessi Gage, das ich dein Buch lesen und an der Leserunde teilnehmen durfte.

Schöne Lesegrüße aus Berlin.
Ayumaus

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Dann tretet diesem Lesezirkel bei, der von der amerikanischen Autorin Jessi Gage und ihrer Übersetzerin Barbara Grüner geleitet wird. Jessi vergibt 20 kostenlose Exemplare von Die Highlanderin des Königs (Highland-Sehnsucht Band 4) in EPUB- oder MOBI-Format unter den ersten Bewerberinnen und Bewerbern.

Bewerbt euch für eins der 20 Leseexemplare. Wir freuen uns darauf, von euch zu hören und fänden es schön, eure Beurteilung auf Amazon.de und Thalia.de zu lesen.

Viel Glück, wir wünschen euch viel Vergnügen beim Lesen!

Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Jessi Gage wurde am 06. November 1976 in Vereinigte Staaten von Amerika geboren.

Jessi Gage im Netz:

Community-Statistik

in 48 Bibliotheken

auf 13 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks