Jessi Kirby

 4,3 Sterne bei 1.078 Bewertungen
Autorenbild von Jessi Kirby (©Vicki Kramer / Quelle: Thienemann-Esslinger Verlag)

Lebenslauf von Jessi Kirby

Jessi Kirby verbrachte ihre Kindheit in Kalifornien. Nachdem sie die High School abgeschlossen hat, studierte sie in San Luis Obispo Englisch und arbeitete im Anschluss daran als Lehrerin und Bibliothekarin. Im Jahr 2011 hat sie dann ihr Debut "Moonglass" veröffentlicht. Das Jugendbuch "Dein eines, wildes, kostbares Leben" ist im Juni 2014 in Deutschland erschienen. Derzeit lebt sie mit ihrem Ehemann und ihren zwei Kindern in Crystal Cove.

Alle Bücher von Jessi Kirby

Cover des Buches Mein Herz wird dich finden (ISBN: 9783733501990)

Mein Herz wird dich finden

 (510)
Erschienen am 27.07.2017
Cover des Buches Dein eines, wildes, kostbares Leben (ISBN: 9783551315618)

Dein eines, wildes, kostbares Leben

 (246)
Erschienen am 25.11.2016
Cover des Buches Offline ist es nass, wenn's regnet (ISBN: 9783743203778)

Offline ist es nass, wenn's regnet

 (189)
Erschienen am 14.01.2019
Cover des Buches Der Soundtrack meines Lebens (ISBN: 9783551314376)

Der Soundtrack meines Lebens

 (63)
Erschienen am 29.04.2016
Cover des Buches Mondglas (ISBN: 9783522620925)

Mondglas

 (16)
Erschienen am 19.08.2013
Cover des Buches Mein Herz wird dich finden (ISBN: B01BU5GZDY)

Mein Herz wird dich finden

 (33)
Erschienen am 25.02.2016
Cover des Buches Offline ist es nass, wenn's regnet (ISBN: 9783949473371)

Offline ist es nass, wenn's regnet

 (0)
Erschienen am 24.03.2022
Cover des Buches In Honor (ISBN: 9781442416987)

In Honor

 (8)
Erschienen am 14.05.2013

Neue Rezensionen zu Jessi Kirby

Cover des Buches Offline ist es nass, wenn's regnet (ISBN: 9783743203778)
june_londons avatar

Rezension zu "Offline ist es nass, wenn's regnet" von Jessi Kirby

Jeder neue Tag bietet die Chance auf Veränderung :)
june_londonvor einem Monat

Aus unerfindlichen Gründen wissen wir nie, wohin wir gehen müssen oder welche Führer uns zur Seite stehen werden - Menschen, Stürme, Schutzengel...                                                              - John Muir -




Inhalt: Mari inszeniert ihr perfektes Leben auf Instagram. Doch nichts davon ist echt. Während ihre Follower glauben, dass sie einen traumhaften 18. Geburtstag feiert, sitzt Mari allein zu Hause und verzweifelt an ihrem selbst erbauten Lügenpalast und  der Trauer um ihre kürzlich verstorbene Cousine. Sie beschließt ihr altes Leben hinter sich zu lassen und den Traum ihrer Cousine zu verwirklichen - den John Muir Trail zu wandern (211 Meilen). Ohne Training, ohne Plan und nur mit dem Rucksack ihrer Cousine begibt sie sich auf diese unglaubliche Reise.


Eindruck: Dieses Buch ist mein Überraschungs-Highlight dieses Jahr! :D Ich bin praktisch über die Seiten geflogen und habe es in 2 Tagen durchgelesen. 


Ich bin nicht sehr aktiv in den sozialen Medien, konnte mich aber von Anfang an mit Mari identifizieren. Das Gefühl, nicht gut genug zu sein und der Welt etwas vormachen zu müssen, kennt sicher jeder. Auch die Trauer um einen geliebten Menschen, konnte ich gut nachvollziehen. Ich finde, dass Mari´s Gedanken und ihre Entwicklung in der Geschichte authentisch und nachvollziehbar dargestellt wurden. 


Die Beschreibung des Trails, der Landschaft und der Herausforderungen waren sehr lebendig. Ich konnte mir alles vor meinem inneren Augen vorstellen. (Könnte zum Teil auch daran liegen, dass ich ebenfalls schon in den Bergen gewandert bin.) 


Ich mag sehr, dass die Beziehung zwischen Josh und Mari sich langsam entwickelt und es kein "Liebe-und-Hochzeit-auf-den-ersten-Blick"-Szenario ist. Dadurch bleibt Mari´s innere Entwicklung im Vordergrund. 


Ich finde, die Autorin behandelt die Themen wie Tod und Trauer, Selbsthass, Selbstfindung mit viel Achtsamkeit, ohne das die ganze Geschichte zu schwermütig ist. 


Ich empfehle dieses Buch allen Leser*innen (vorrangig Mädchen, da es aus Sicht einer Protagonistin geschrieben ist) ab 14 Jahren. Punkt. Ich finde wirklich, dass dieses Buch möglichst viele lesen sollten.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Offline ist es nass, wenn's regnet (ISBN: 9783743203778)
michellebetweenbookss avatar

Rezension zu "Offline ist es nass, wenn's regnet" von Jessi Kirby

Offline ist es nass, wenn's regnet
michellebetweenbooksvor 3 Monaten

Nachdem Mari 18 Jahre alt wird, steht bei ihr plötzlich vor der Tür ein riesiger Wanderrucksack, ein Paar Wanderschuhe und ein Trailtagebuch für den Yosemite-Nationalpark. Sie hat eine Weile hin und her überlegt und schlussendlich entscheidet sie sich dafür, dass Abenteuer zu wagen. Also tauscht sie ihr Social Media Leben mit einer ganz neuen Mari, die durch die Berge wandert, wunderschöne Flüsse und Wälder entdeckt und dabei Blasen an den Füßen erhält.

Ich war ehrlich gesagt ein wenig skeptisch, als ich dieses Buch in den Händen hielt, habe jedoch aber überhaupt nicht damit gerechnet, dass mich dieses Buch so sehr umhauen wird! Ich war genauso gespannt und neugierig wie Mari auf dieses Abenteuer und habe mich gemeinsam mit ihr darauf eingelassen. Und ich kann euch versichern, dass sich dieses Abenteuer absolut lohnt. Dieses Buch hat sich Stück für Stück in mein Herz geschlichen und ist mein absolutes Lesehighlight! Und alleine das Cover ist wunderschön und passt einfach hervorragend zum Inhalt des Buches!

Ich kann mich voll und ganz in Mari hineinversetzen. Das was heutzutage auf Social Media abgeht, ist nicht mehr normal und kann einem schnell viel zu viel werden. Es ist immer dieses perfekt sein, immer präsent sein, mithalten müssen oder gleich noch viel besser sein. Ich kann das mehr als gut nachvollziehen und dass sie dann diese Möglichkeit ergreift, bewundere ich wirklich sehr. Ob ich mich so entschieden hätte? Ich weiß es nicht. Besonders mitgenommen hat mich auch, dass sie diesen Weg nicht nur für sich selber geht. Für wen, möchte ich jetzt nicht sagen, denn sonst würde ich spoilern. Aber dennoch ist es ein schöner und schmerzlicher Gedanke.

Das Settting in diesem Buch hat mir richtig gut gefallen. Dies rückt beim Lesen ein wenig in den Hintergrund, da die Reise von Mari im Vordergrund steht. Aber das was man davon mitbekommen hat, war einfach unglaublich schön. Dieser Trail wurde so toll beschrieben, sodass ich ihn auch gerne einmal gehen würde. Ich glaube, dass dies wahrscheinlich niemals passieren wird, aber dennoch wäre das ein Traum für mich. Schaut euch mal die Bilder dazu an, einfach herrlich und wunderschön!

Auch der Schreibstil von Jessi Kirby konnte mich komplett überzeugen. Auch wenn das erst das erste Buch war, das ich von der Autorin gelesen habe, konnte sie mich komplett überzeugen. Das hat auch dafür gesorgt, dass ich mir die anderen Bücher von der Autorin gekauft habe. Ich wurde so sehr mit in das Buch gezogen, sodass ich es gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Ich musste weiterlesen und bin so unglaublich gerne mit Mari gewandert und würde es gerne noch einmal tun.

,,Offline ist es nass, wenn’s regnet‘‘ ist ein Buch, dass ich wirklich jedem ans Herz legen würde. Auch wenn man sich für solche Themen nicht interessiert, ist es dennoch eine Geschichte, auf die man sich einlassen sollte. Hierbei geht es nämlich um Dinge, wie Selbstliebe, Selbstbewusstsein und Dinge, die einen beschäftigen. Man vergisst einmal Social Media und konzentriert sich nur auf das Leben und all die Dinge, die dazu gehören. Für mich ein wahres Meisterwerk!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Mondglas (ISBN: 9783522620925)
Yurias avatar

Rezension zu "Mondglas" von Jessi Kirby

Das Debüt von Jugendbuch-Autorin Jessi Kirby ...
Yuriavor 3 Monaten

"Mondglas" ist ein Young Adult-Einzelband von der amerikanischen Autorin Jessi Kirby. Mit diesem Buch hat die Autorin ihr Debüt gefeiert. "Mondglas" erzählt eine Geschichte über Trauer, das Erwachsenwerden und Freundschaft.

Inhalt: Als Anna mit ihrem Vater an den Ort zurück zieht, an dem ihre Eltern aufgewachsen sind, vermisst sie vorerst nichts mehr als ihre alte Umgebung. Doch jeder Winkel ihres neues Zuhauses erinnert Anna an ihre verstorbene Mutter, mit der sie regelmäßig am Strand nach buntem Meerglas gesucht hat. Ihr Vater spricht kaum über sie und auch über ihren Tod hat Anna nicht viel erfahren. Gemeinsam mit Tyler, einem Life-Guard, den sie sofort ins Herz geschlossen hat, macht sie sich auf die Suche nach der Wahrheit.

Cover und Design: Mein Exemplar ist die deutsche Erstausgabe aus dem Jahr 2011 vom Thienemann-Verlag, die so leider nicht mehr produziert wird. Das broschierte Taschenbuch ist nur mehr gebraucht erhältlich. Das Cover des Buches ist aber sehr hübsch. Der Einband des Taschenbuchs ist aus perlschimmernden Karton und hat einen schimmernden Glanz, das am grau-blauen Cover besonders gut zur Geltung kommt. Der Titel des Buches glänzt einem entgegen und das Cover mit dem riesigen Mond wirkt geheimnisvoll und anziehend.

Meine Meinung: Obwohl "Mondglas" nicht einmal 300 Seiten hat, hat die Geschichte einen runden Abschluss. Man merkt zwar, dass das Buch das Debüt von Jessi Kirby ist, denn ihre späteren Bücher sind vom Schreibstil her sehr viel besser, das Buch hat mir aber vor allem wegen dem Ende ganz gut gefallen. Der Schreibstil der Autorin ist hier noch verbesserungswürdig. Jessi Kirby schreibt zwar flott und flüssig, es gab aber einige Stellen, die sich sehr gezogen haben. Das Buch erzählt einen Sommer aus Annas Leben und genau so ist das Buch auch aufgebaut. Viele Dinge passieren und Personen kommen vor, die kaum Einfluss auf die Story haben, aber irgendwie dazugehören, weil im richtigen Leben nicht alles einen zusammenhängenden Sinn hat. So etwas muss man mögen, mir kam vieles unnötig vor und ich hätte mir den Aufbau des Buches anders gewünscht. Vielleicht mit ein wenig Mystery oder auch Thrill. Das Ende des Buches hatte es dann aber in sich und auf wenigen Seiten wurde die ganze Spannung geballt und entladen. Die Autorin konnte mich zuletzt sogar überraschen und schlussendlich ist das Buch zwar verbesserungswürdig, hat mir aber doch ganz gut gefallen.

Das Buch ist aus der Sicht der Protagonistin Anna erzählt, eine junge Frau im Teenageralter, die sich selbst zwar schon gefunden hat, die Trauer um ihre Mutter aber noch bewältigen muss. Wir begleiten sie auf diesem Weg. Anna kam mir manchmal beinahe zu erwachsen vor für ihr Alter, dann hat sie aber auch wieder naive Seiten. Grundsätzlich war Anna aber ein sehr sympathischer Charakter. Sie handelte schlüssig und ich konnte ihre Gedanken sehr gut verstehen.

Im Buch gibt es auch eine kleine Love-Story, die aber nur eine Nebenrolle spielt. Es geht um Anna und einen Sommer ihres Lebens, in der zufällig ein kleiner Flirt vorbei schaut.

"Mondglas" ist ein kurzweiliger Young-Adult-Roman über die vielschichtige Art der Trauer, der mit seinem überraschenden Ende trumpft. Der Beginn war ok, dann wurde es etwas zäh, aber das Ende ist es dann doch wert, das Buch zu lesen. Die Autorin hat jedoch bessere Bücher geschrieben, die ich eher empfehlen würde. Von mir gibt's 3,5 Sterne!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

"Niemand, nicht einmal ein Dichter, hat jemals vermessen, wie viel ein Herz fasst."  Zelda Fitzgerald 

In unserem Buch des Monats Februar dreht sich alles um das wohl wichtigste Organ des Menschen: Das Herz. Unser Herz schlägt durchschnittlich bis zu 80-mal in der Minute und versorgt dabei unseren gesamten Körper mit Blut und Sauerstoff. Unser Herz steht aber für noch viel mehr. Liebe, Romantik, Gefühle - All das lässt sich mit dem Herzen ausdrücken. 
In "Mein Herz wird dich finden" von Jessi Kirby führt das Herz zu einer ganz besonderen Liebesgeschichte. Zu welcher? Erfahrt mehr dazu in unserer "Buch des Monats"-Aktion im Februar! 

Mehr zum Buch:
Eine Liebe, die tragisch endet. Eine neue Liebe, die tragisch beginnt. Ein Herz, das nicht aufhört zu lieben. Und am Ende der Tränen: das Glück. 400 Tage ist es her. Vor 400 Tagen ist Mias große Liebe bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Vor 400 Tagen hat Noah eine zweite Lebenschance bekommen. Als sie einander begegnen, spüren sie beide sofort, dass sie zusammen gehören. Doch nur Mia weiß, dass Noah ihr niemals begegnen wollte. Dass sie gegen seinen ausdrücklichen Willen gehandelt hat, als sie sich auf die Suche nach ihm gemacht hat. Dass Noah niemals wissen wollte, wer vor 400 Tagen ums Leben gekommen ist. Weil es irgendwie nicht richtig ist, dass er weiterleben darf – nur weil jemand anderes gestorben ist. Doch für Mia ist es, als wäre die Welt plötzlich wieder in Ordnung. Als wäre das Leben wieder bunt und schön. Und als hätte sie Noah nicht verschwiegen, dass sie einander nur begegnet sind, weil sie wissen wollte, wer der Mensch ist, der das Spenderherz ihres Freundes bekommen hat. Doch wie glücklich darf sie nach Jacobs Tod eigentlich sein? Und wann wird aus Schweigen … Verrat? Mia muss Noah erzählen, wer sie ist. Aber was bedroht ihre Liebe mehr? Eine Lüge – oder die Wahrheit?

>> Hier geht es zur Leseprobe


###YOUTUBE-ID=S5Ou4o0SQSo###

Wir vergeben gemeinsam mit FISCHER Sauerländer 50 Exemplare von "Mein Herz wird dich finden" unter allen, die sich hier bis einschließlich 21. Februar 2016 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bewerben und verraten, wieso sie gern mitmachen würden!*

In den folgenden Wochen stellen wir euch verschiedene Aufgaben, bei denen ihr Buchlose erhalten könnt. (Alle Informationen zum System der Buchlose findet ihr hier)

Bitte beachtet, dass es in dieser Challenge zudem einige Spezialaufgaben geben wird, die jeweils nur an einem einzigen Tag erfüllt werden können. Regelmäßiges Vorbeischauen in der Challenge lohnt sich also!

Wer 8 Buchlose sammelt, gewinnt ein Buch aus den S. Fischer Verlagen aus dem Genre seiner Wahl. Zusätzlich verlosen wir unter allen, die mindestens 9 Buchlose gesammelt haben, eine romantische Magic Box "Zeit zu Zweit" von mydays.de.

Alle, die mit ihrem eigenen Exemplar an der Aktion zum Buch des Monats teilnehmen möchten, sind natürlich herzlich willkommen. Ihr könnt jederzeit mit einsteigen.

Die Frist für die Bearbeitung der Hauptaufgaben für das Buch des Monats Februars endet am Sonntag, den 27. März 2016 – d.h. alle Aufgaben müssen bis einschließlich dieses Datums vollständig bearbeitet sein, damit sie in die Buchlos-Wertung mit einfließen. Mitglieder des FISCHER Leseclubs erhalten das Abzeichen für das jeweilige "Buch des Monats", wenn sie mindestens 5 Beiträge und eine Rezension geschrieben haben.

Ihr möchtet beim FISCHER Leseclub mitmachen? Alle Infos dazu findet ihr hier.
Ihr müsst aber kein Mitglied im FISCHER Leseclub sein, um an der "Buch des Monats"-Aktion teilzunehmen.
Die Buchlose gelten immer nur für den jeweiligen Monat und können nicht in den nächsten Monat übertragen werden.

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme, am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Erfüllen aller Hauptaufgaben der "Buch des Monats"-Aktion bis spätestens 27. März 2016. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für ein Testleseexemplar schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir Gewinne nur innerhalb Europas verschicken!

Ein allgemeiner Hinweis: Bitte markiert eure Beiträge nur dann als Spoiler, wenn es sich wirklich um Spoiler handelt!
4419 BeiträgeVerlosung beendet
rikku_revenges avatar
Letzter Beitrag von  rikku_revengevor 6 Jahren
Die Rezension habe ich jetzt schon länge geschrieben aber irgendwie vergessen sie hier auch hochzuladen und zu verlinken *seufz* Aber besser spät als nie! :) https://www.lovelybooks.de/autor/Jessi-Kirby/Mein-Herz-wird-dich-finden-1202011855-w/rezension/1434697162/ http://rikku-and-meows-bookclub.blogspot.de/2017/01/rezension-mein-herz-wird-dich-finden.html

Macht euch bereit für einen berührenden Jugendroman, der mitten ins Herz trifft!

Habt ihr Lust in einer Leserunde gemeinsam "Dein eines, wildes, kostbares Leben" von Jessi Kirby zu lesen und die wunderschön erzählte Geschichte von Parker Frost zu erleben? Dann laden wir euch zusammen mit dem KOSMOS Verlag ganz herzlich dazu ein!

Mehr zum Buch:
„Sag mir, was hast du vor mit deinem einen, wilden und kostbaren Leben?“ Diese Frage stellt ein Englischlehrer seiner Abschlussklasse. Die Antworten darf jeder in ein Tagebuch schreiben, das danach eingesammelt und zehn Jahre unter Verschluss gehalten wird.

Die 17-jährige Parker Frost weiß zumindest, was man von ihr erwartet: zum Medizinstudium nach Stanford. Am besten mit dem Stipendium, das zu Ehren von Julianna und Shane eingerichtet wurde, die vor zehn Jahren nach einem Autounfall verschwanden. Als Parker durch Zufall das Tagebuch von Julianna findet und darin liest, ist sie erschüttert. Denn deren Leben stellt sich plötzlich ganz anders dar. Was geschah damals, in der Nacht des Unfalls? Und ist es möglich, dass Julianna noch am Leben ist? Das Ergründen von Juliannas Geheimnis bedeutet für Parker letztlich eine Reise zu ihrem innersten Selbst und zu dem, was sie wirklich will.


Wir suchen 50 Testleser für diesen Roman übers Erwachsenwerden, Mut, Freundschaft und Liebe! Ihr könnt euch dafür bis einschließlich 11. Juni 2014 bewerben*, indem ihr uns genau die Frage beantwortet, die auch Parkers Englischlehrer im Buch stellt:

„Sag mir, was hast du vor mit deinem einen, wilden und kostbaren Leben?“

Also, was habt ihr mit eurem Leben auf jeden Fall noch vor? Was möchtet ihr erreichen oder unbedingt noch tun? Welche Hoffnungen und Wünsche habt ihr?

---
*Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen Teilnahme am Austausch in allen Abschnitten der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension am Schluss.
817 BeiträgeVerlosung beendet
Jeanniinnees avatar
Letzter Beitrag von  Jeanniinneevor 8 Jahren
Hallo :) Leider etwas spät, da ich im Urlaub war. Aber hier ist auch meine Rezision. Auch nochmal vielen lieben Dank, das ich bei dieser Leserunde dabei sein durfte, hat wirklich spaß gemacht! :) http://www.lovelybooks.de/mitglied/Jeanniinnee/rezensionen/
Momentan habt ihr die Gelegenheit auf meinem Blog ein Exemplar von "Dein eines, wildes, kostbares Leben" zu gewinnen. Ihr müsst nur Leser meines Blogs sein und eine Frage beantworten. Schaut doch mal vorbei, ich freue mich über jeden Besuch! ;)

http://nine-im-wahn.blogspot.de/2014/07/gewinnspiel-ein-jahr-voll-wahnsinn.html
4 BeiträgeVerlosung beendet
Nine_im_Wahns avatar
Letzter Beitrag von  Nine_im_Wahnvor 8 Jahren

Zusätzliche Informationen

Jessi Kirby wurde am 28. Juli 1978 in Vereinigte Staaten von Amerika geboren.

Community-Statistik

in 1.788 Bibliotheken

von 578 Lesern aktuell gelesen

von 24 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks