Jessi Kirby Mein Herz wird dich finden

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(6)
(9)
(5)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Mein Herz wird dich finden“ von Jessi Kirby

Wie beginnt man neu, wenn das Wichtigste gegangen ist? Als Mia und Noah sich zum ersten Mal begegnen, spüren beide, dass sie füreinander bestimmt sind. Es ist, als wäre plötzlich alles wieder in Ordnung. Als wäre Mia nicht der traurigste Mensch auf der Welt. Als wäre ihre große Liebe nicht bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Und als hätte sie Noah nicht verschwiegen, dass sie einander nur begegnet sind, weil sie wissen wollte, wer das Spenderherz ihres Freundes bekommen hat. Doch wie glücklich darf sie eigentlich sein? Und wann wird aus Schweigen Verrat? Annina Braunmiller-Jest, die deutsche Stimme von Kristen Stewart aus den "Twilight"-Filmen, wurde zur Sehnsuchtsstimmer zahlreicher Teenager und junger Erwachsener. Sie fühlt, sie leidet und füllt jedes Wort mit Herz und Authentizität.

Eine wunderschöne Geschichte! Die Hörbuch-Erzählerstimme ist einfach toll!

— IrenesBuecher

Eine poetische Geschichte, die mir gefallen hat... Leider zu viel "Hin und Her" und mir persönlich zu wenig Gefühl...

— LadyOfTheBooks

Zu wenig Handlung, eine Protagonistin, der ich nichts glauben konnte und eine Insta-Lovestory. War leider eine Enttäuschung...

— Cara_Elea

Sehr schöne Liebesgeschichte mit dem Thema Organspende. Super umgesetzt!

— Federzauber

Für die "Hauptzielgruppe" sehr gut umgesetzt, mir als nicht mehr ganz Jugendlicher war etwas zu wenig los. http://irveliest.wordpress.com

— Irve

Eine gefühlvolle und berührende Liebesgeschichte mit einem ernsten Hintergrund

— steffis-und-heikes-Lesezauber

Sehr interessante Thematik mit toller Sprecherin

— lenisvea

Stöbern in Jugendbücher

AMANI - Verräterin des Throns

Tolle Fortsetzung, allerdings mit ein paar Schwachstellen

federmaedchensfederland

Illuminae

Wird dem Hype absolut gerecht!

merle88

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Gelungene Fortsetzung

ConnyKathsBooks

Let's disco

Eine tolle Geschichte um Freundschaft und andersein

leniks

The Hate U Give

Was für ein tolles Buch!

froschprinzessin

Lieber Daddy-Long-Legs

Zeitlos, liebenswert und einfach wunderschön!

die_tanja_

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Ein Schiff im Hafen ist sicher, aber dafür ist ein Schiff nicht gemacht"

    Mein Herz wird dich finden

    Haihappen_Uhaha

    29. November 2016 um 12:32

    Cover: Find ich wirklich schön, jedoch passt es meiner Meinung nach nicht ganz. Es ist zu verspielt für diesen ernsten und emotional aufreibenden Inhalt. Ich finde irgendwas mit dem Meer, Strand hätte gut gepasst.Handlung: Mia verliert bei einem Unfall ihre große Liebe Jacob. Nicht einfach so etwas mit 17 zu verkraften, vor allem wenn Jacob sein Herz, was er einst Mia geschenkt hat, an einen anderen Jungen spendet. An Noah, dessen Leben er damit rettet.Mia versucht vergeblich Kontakt zu diesem Jungen aufzunehmen,bis sie eines Tages vor ihm steht und merkt, dass es wohl doch keine so gute Idee war. Denn genau dieser Junge scheint ihr gebrochenes Herz wieder zusammenzuflicken zu können. Nur weiß Noah nicht, wer Mia wirklich ist.Meinung: Oh man..was für eine Geschichte. Zusammengefasst in 3 Worten würde ich sie so beschreiben: Kitschig, aufwühlend, zerstörend. Jessica Kirby ist eine Meisterin darin Gefühle glaubhaft und vor allem  poetisch niederzuschreiben. Einerseits wirken besonders die romantischen Szenen dadurch sehr kitschig,jedoch verleiht genau dieser Schreibstil den traurigen und besonders schwierigen Szenen die nötige Last und Kummer, die sich schwer auf das Herz des Lesers legen und somit authentisch wirken. Die meiste Zeit beim Zuhören des Buches, musste ich mich wirklich zusammenreißen um nicht zu weinen. Es war erdrückendund wunderschön zu gleich. Ich konnte mich super in Mia hineinversetzten, auch wenn sie mir manchmal mitdem Hin- und Her auf den Keks ging.  Der Aufbau der Geschichte war auch gut, einige Rückblicke zeigten, wie sehr Mia Jacob geliebt hat und wie  schön ihr Leben vor seinem Tod war und wie in Stücke gerissen sie sich nun fühlt. Oft hab ich innerlich geschrien „Sag Noah die Wahrheit!!! Verdammt nochmal tu es endlich!!“ so sehr habeich mitgefiebert. Eine wirklich nervenaufreibende Geschichte, die jeden emotional zerstört und wieder zusammenflickt. Tiefe Gefühle, wie Angst, Trauer und auch der Tod werden von der Autorin wirklich gut in die Geschichte eingebaut. Auch die Beziehungen zu den Nebencharakteren können hier überzeugen.Fazit: Spannend, romantisch, auch wenn etwas kitschig zerstört diese Geschichte einem das Herz und flickt es wieder zusammen. Authentisch und poetisch kann die Autorin den Leser wirklich bis zum Schluss fesseln."Ein Schiff im Hafen ist sicher, aber dafür ist ein Schiff nicht gemacht."

    Mehr
  • Eine emotional vertonte Liebesgeschichte

    Mein Herz wird dich finden

    Mietze

    14. September 2016 um 18:02

    Jacob ist tot. Mias große Liebe Jakob ist bei einem Autounfall tragisch ums Leben gekommen und hat sie mit ihrem Schmerz zurückgelassen. Um sich ein wenig besser zu fühlen, versucht sie die Menschen ausfindig zu machen, deren Leben Jacob mit seiner Organspende retten konnte. Dabei meldet sich nur der Empfänger seines Herzens nicht bei ihr zurück und Mia beschließt ihn auf eigene Faust zu suchen. Dabei hätte sie niemals gedacht, dass sie sich zu ihm hingezogen fühlen könnte. Das Noah so viel mehr in ihr auslösen könnte als das Wissen, dass das Herz ihres Freundes weiterschlägt. Wie viel Glück kann sie sich erlauben? Und wie kann sie es Noah nur beibringen?Ich muss sagen die Geschichte klang von Anfang an herzzerreißend und das war sie letztendlich auf ihre Art auch ein wenig. Man lernt Mia kennen, geht mit ihr durch ihre schmerzvolle Zeit und durch ihre Trauer um ihre große Liebe und möchte sie einfach nur in den Arm nehmen. Nach einiger Zeit und einigen Ereignissen fühlt man dann aber auch wie langsam Leben und Licht wieder zu ihr zurückkehren. Wie sie aufblüht, zu leben beginnt - und das in einer wunderbaren Umgebung (ich liebe das Meer).Man lernt Noah kennen, der so anders ist als Mia ihn sich vorgestellt hat. Der das blühenden Leben zu sein scheint - auch wenn der Schein bekanntlich trügen kann. Die beiden ziehen sich gegenseitig aus dem Schatten zurück ans Licht und Mia lernt was im Leben wirklich wichtig ist. Man merkt aber auch Mias Zwiespalt um Jacob, ihre Erinnerungen an ihn und die Tatsache, dass sie Noah verschwiegen hat wer sie ist und warum sie nach ihm gesucht hat. Da gab es vor allem gegen Ende einige Stellen wo ich Mia am liebsten geschüttelt hätte und gesagt hätte: Reiß dich zusammen! Werde erwachsen und stehe zu deinen Entscheidungen! Du kannst nicht immer weglaufen! Das hat mich da schon ab und an gestört.Nichts desto trotz war das Buch eine wunderbare und emotionale Liebesgeschichte mit allen Höhen und Tiefen und einem speziellen Thema. Das Hörbuch war angenehm zu Hören und die Sprecherin hatte eine sanfte und sehr emotionale Stimme der ich Mias Gefühle zu jeder Zeit abgenommen habe. Ich habe von ihr sonst noch keine Vertonung gehört, kann sie mir aber für viele Bücher dieses Genres vorstellen.Sie hat mir die Geschichte, die sich ja recht weit außerhalb meines Genres bewegt, sehr gut näher gebracht und ich denke es war eine gute Entscheidung das Hörbuch zu wählen.Eine emotional vertonte Liebesgeschichte die sich um Trauer, Verlust und die Angst zu Vergessen dreht. Die das Thema Organspende in ein ungewohntes Licht rückt und die zwei Protagonisten begleitet, die ihren Weg zurück ins Leben gemeinsam finden. Eine Geschichte die aber auch deutlich macht, wohin Lügen und gut gemeinter Egoismus hinführen können.Schaut vorbei: http://cat-buecher-welt.blogspot.de/2016/09/horbuch-rezi-mein-herz-wird-dich-finden.html

    Mehr
  • LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016

    Die Gestirne

    Ginevra

    Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag verlinken. 2. Zwischen dem 06.01. und 31.12.2016 hörst zu 15 Hörbücher/Hörspiele mit einer Mindestlänge von 3 Stunden, egal aus welchem Genre oder wann erschienen. 3. Wenn du nun ein Hörbuch/Hörspiel gehört und auf LovelyBooks rezensiert hast, schreibe den Link zur Rezension hier in einem Kommentar. Es werden nur rezensierte Hörbücher und Hörspiele gezählt, deren Rezension auf LovelyBooks erschienen sind. Drei Rezensionen dürfen durch Kurzmeinungen ersetzt werden! 4. Die Unterkategorien dienen dem Austausch untereinander - Du darfst natürlich frei wählen, was Du hören möchtest! 5. Trage den Link zu Deinen Rezensionen auch in Deinen Sammelbeitrag ein. 6. Unter allen TeilnehmerInnen, die die Vorgaben erfüllt haben, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost! Ihr könnt jederzeit einsteigen und mitmachen oder euch wieder abmelden. Denn die Challenge soll vor allen Dingen eins machen: Spaß! Habt Ihr noch Fragen? Dann meldet euch! Ansonsten freue ich mich auf viele Anmeldungen. Falls Eure Links nicht funktionieren sollten, bitte melden!! Teilnehmerliste: AntekAscari0ban-aislingeachblack_horseBücherwurmBuchgespenstbuchjunkie Buchraettin ChrischiDDanni89danielamariaursulaFantworldgemischtetueteglueckGruenenteGinevraIrveJashrinKleine1984KrimielseKuhni77lenikslenisvealesebiene27Lesestunde_mit_MarieLetannalisamLuilineMelEMsChiliMissStrawberrymonerlNele75pardenPucki60robbertaSmilla507StarletStoneheavenTamileinThaliomeeWaylandWedma

    Mehr
    • 880

    Smilla507

    16. June 2016 um 16:11
    Antek schreibt Das hat mich total begeistert und ich kann es nur empfehlen http://www.lovelybooks.de/autor/Kira-Gembri/Ein-Teil-von-uns-1209575309-w/rezension/1246773006/

    Deine Rezi klingt toll! Erinnert mich inhaltlich an "Mein Herz wird dich finden"

  • Traurig, melancholisch, aber auch romantisch und hoffnungsvoll

    Mein Herz wird dich finden

    Smilla507

    28. April 2016 um 11:36

    Mia hat vor mehr als einem Jahr ihren Freund Jacob durch einen Unfall verloren. Sein Herz und weitere Organe wurden gespendet. Nun versucht Mia Kontakt zu den Organempfängern aufzunehmen, um ihre Trauer zu verarbeiten. Doch der Empfänger von Jacobs Herz, Noa, meldet sich nicht zurück. Eines Tages setzt sich Mia ins Auto und fährt zu seiner Adresse in einem idyllischen Küstenstädtchen. Sie möchte Noa nur einmal sehen. Doch aus „nur mal sehen“ entwickelt sich mehr. Eine romantische, aber auch traurige Geschichte, die mich sehr berührt hat. Es geht um Trauerbewältigung, dennoch ist die Handlung nicht nur melancholisch, sondern auch hoffnungsvoll. Die Autorin schafft es das ernste Thema mit sommerlicher Leichtigkeit zu mischen.Meinung zum Hörbuch:Ich bin mit Annina Braunmüller-Jest als Sprecherin nicht so ganz glücklich. Die meisten werden sie als deutsche Stimme von „Bella“ aus den Twilight-Verfilmungen kennen. Einerseits passte ihre ruhige, mädchenhafte Stimme sehr gut zu Mia und transportierte das Melancholische. Andererseits passte sie nicht so gut zum Rest der Charaktere. Sie sprach nicht so facettenreich, wie ich es von vorigen Hörbuchsprechern kennen gelernt habe. Deshalb vergebe ich dem Hörbuch 4 Sterne (die Story an sich verdient 5 Sterne!).

    Mehr
  • Eine gefühlvolle und berührende Liebesgeschichte mit einem ernsten Hintergrund

    Mein Herz wird dich finden

    steffis-und-heikes-Lesezauber

    23. March 2016 um 13:48

    Kurzbeschreibung:Wie beginnt man neu, wenn das Wichtigste gegangen ist?Als Mia und Noah sich zum ersten Mal begegnen, spüren beide, dass sie füreinander bestimmt sind. Es ist, als wäre plötzlich alles wieder in Ordnung. Als wäre Mia nicht der traurigste Mensch auf der Welt. Als wäre ihre große Liebe nicht bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Und als hätte sie Noah nicht verschwiegen, dass sie einander nur begegnet sind, weil sie wissen wollte, wer das Spenderherz ihres Freundes bekommen hat. Doch wie glücklich darf sie eigentlich sein? Und wann wird aus Schweigen Verrat?Meinung:Ich muss ja sagen, dass mich hier ganz klar alle Faktoren, nämlich das tolle Cover, der Klappentext und auch die behandelte Thematik angesprochen haben. Dabei konnte ich mir zwar schon von Anfang an denken, wie sich die Geschichte entwickeln wird und hatte damit auch in großen Teilen Recht, aber trotzdem hat mich dieses herzergreifende Hörbuch wirklich gut unterhalten.Das liegt vor allem an der sehr gefühlvollen und realitätsnahen Erzählweise. Ich konnte mich, auch dank der tollen Stimme von Annina Braunmiller-Jest, die ich als Twilight-Bella schon sehr mochte, wirklich hautnah in Mia und ihre schwere Situation hineinversetzen.Mias Trauer, ihre Unsicherheit, aber auch ihre ersten neuen Gefühle und wie sich dagegen zu sträuben versucht, fand ich unglaublich authentisch und eingehend beschrieben. Beim Lesen hat man alles bildhaft vor Augen und fühlt an der einen oder anderen Stelle sogar hautnah mit.Aber auch die anderen Charaktere fand ich sehr passend und sympathisch. Allen voran natürlich Noah, der schon ein bisschen sehr positiv gestimmt ist, aber für mich war das durch seine Vorerfahrungen und die zweite Chance, die ihm gegeben wurde, doch glaubhaft. Er hat eine wundervolle Art, bei der ich sehr gut nachvollziehen kann, wieso Mia sich in ihn verliebt.Ich habe ja oft Probleme mit der Schnelligkeit bei Entwicklung von Liebesgeschichten, aber hier fand ich es genau richtig dosiert und die einzelnen Schritte gut nachvollziehbar dargestellt.Das Grundthema Organspende hat mich ja doch sehr gereizt. Zum einen habe darüber noch nicht viele Jugendromane gelesen und zum anderen wurde auch die Frage in den Raum geworfen, ob nun etwas vom Wesen des Spenders in seinem Herzen zurückbleibt. Wirklich sehr interessant, auch wenn in der Geschichte selbst definitiv nicht das ganze Potential dafür genutzt, sondern das Thema eher jugendlich und locker-leicht angeschnitten wurde.In der Gesamtbetrachtung fand ich das aber auch ganz ok so, da man damit vielleicht auch Jugendliche erreicht, die sich zu diesem Thema noch keinerlei Gedanken gemacht haben und sie damit ohne Druck oder Fachwissen ein bisschen zum Nachdenken anregen könnte.Fazit:Eine gefühlvolle Liebesgeschichte mit einem ernsten Hintergrund, die auf jeden Fall zum Nachdenken anregen kann. Sie ist zwar von Anfang an etwas vorhersehbar, aber das stört nicht wirklich, wenn man sich von den Emotionen ganz und gar berühren lässt. Ich hatte ein paar tolle Hörstunden und vergebe gute 4 Sterne.

    Mehr
  • Mein Herz wird dich finden

    Mein Herz wird dich finden

    lenisvea

    11. March 2016 um 22:15

    Beschreibung Als Mia und Noah sich zum ersten Mal begegnen, spüren beide, dass sie füreinander bestimmt sind. Es ist, als wäre plötzlich alles wieder in Ordnung. Als wäre Mia nicht der traurigste Mensch auf der Welt. Als wäre ihre große Liebe nicht bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Und als hätte sie Noah nicht verschwiegen, dass sie einander nur begegnet sind, weil sie wissen wollte, wer das Spenderherz ihres Freundes bekommen hat. Doch wie glücklich darf sie eigentlich sein? Und wann wird aus Schweigen Verrat? Meine Meinung Ich habe letzten Monat die Sprecherin durch ein anderes Hörbuch kennen gelernt. Als ich dann gesehen habe, dass dieses Buch auch von ihr gesprochen wird, fiel die Entscheidung leicht, es auch als Hörbuch zu hören. Die Sprecherin ist sehr gut geeignet für Jugendbücher wie ich finde. Sie kann die Emotionen der Protagonisten auch sehr gut vermitteln. Das Thema an sich ist ja schon sehr interessant. In diesem Buch wurde auch richtig deutlich, dass Mia es sich nicht leicht gemacht hat. Einerseits hat sie schnell Gefallen an Noah gefunden, andererseits hatte sie Gewissensbisse gegenüber ihrer ersten großen Liebe und findet auch nicht den richtigen Moment, um Noah die Wahrheit zu sagen. Die Charakter waren auch sehr sympathisch, vor allem haben mir Mias Oma und Noahs Schwester gefallen. Allerdings muss ich sagen, dass ich anfangs das Gefühl hatte, das könnte ein 5 Sterne Buch werden, aber das hat sich doch relativ schnell gelegt. Der Mittelteil hatte meiner Meinung nach ziemliche Längen und das Ende kam mir dann auf einmal doch etwas zu schnell. Alles in allem hat mir das Hörbuch gut gefallen, ich kann eine Kauf- und Hörempfehlung aussprechen, ich bewerte dieses Buch mit 4 Sternen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks