Jessica Bauer Thomas Mann und Stefan Zweig im Exil

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Thomas Mann und Stefan Zweig im Exil“ von Jessica Bauer

Thomas Mann und Stefan Zweig - zwei herausragende Schriftsteller des 20.Jahrhunderts. Thomas Mann wird 1929 mit dem Literaturnobelpreis für seinen Roman "Buddenbrooks"" ausgezeichnet und Stefan Zweig ist bereits während der 1920er Jahre der meistübersetzte Autor weltweit. Jedoch mit der "Machtergreifung" der Nationalsozialisten 1933 in Deutschland erfährt das Leben der beiden Autoren eine Zäsur, indem sie fortan mit den Bedingungen des Exildaseins konfrontiert sind. Das Sachbuch bietet einen guten Überblick der beiden Lebenswege vor und während des Exils und beschreibt anschaulich, wie unterschiedlich beide Autoren mit der Exilsituation umgehen: Thomas Mann entwickelt sich zum politischen Literaten und Repräsentanten der Exilschriftsteller während für Zweig der letzte Ausweg im Suizid zu sehen ist.

Stöbern in Biografie

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Gegen alle Regeln

Sehr persönlicher Bericht, der nahe geht.

miss_mesmerized

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen