Jessica Bernett

(41)

Lovelybooks Bewertung

  • 73 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 4 Leser
  • 33 Rezensionen
(23)
(11)
(6)
(1)
(0)
Jessica Bernett

Lebenslauf von Jessica Bernett

Jessica Bernett wurde an einem sonnigen Herbsttag im Jahre 1978 als Enkelin eines Buchdruckers in Wiesbaden geboren. Am liebsten würde sie die ganze Welt bereisen und an jedem Ort einige Monate verbringen. Aktuell lebt sie mit ihrem Mann, ihren beiden Kindern und zwei Katzen in Mainz. Sie liebt starke Frauenfiguren, die sie in spannende Geschichten verwickelt und tobt sich in allen Bereichen der Fantasy aus, von historischer Fantasy über Urban Fantasy bis hin zur Science Fantasy. Nachdem sie mehrere Kurzgeschichten mit Erfolg veröffentlicht hatte, erschien im Dezember 2013 „Alantua“. Obwohl „Alantua“ ein klassischer Fantasy-Roman ist, in dem Magie, Abenteuer und Liebe eine wichtige Rolle spielen, wollte sie den Focus ihrer Geschichte besonders auf das Schicksal dreier Schwestern legen, die allen Widerständen zum Trotz ihre eigenen Wege finden. In der Vampirjäger-Reihe "Blutsucht" geht es um Toni, die mit ihren übersinnlichen Fähigkeiten Vampire erspüren kann. Mit ihrem Partner Brent durchstreift sie die europäischen Großstädte auf der Suche nach mordenden Vampiren. Im Frühjahr 2018 erscheint ihr neuestes Projekt „Elayne“ im Sternensand Verlag. Mit dieser Nacherzählung der Artussage entführt die Autorin ihre Leser in die Welt des frühen Mittelalters. Natürlich darf auch hier ein Hauch Magie nicht fehlen. Wenn Jessica Bernett nicht gerade in Abenteuern mit ihren Kindern versinkt, schreibt oder von neuen Geschichten träumt, tummelt sie sich mit Vorliebe auf Conventions, um sich mit Gleichgesinnten über Lieblingsserien, Filme und Bücher auszutauschen. Aktuelle Infos über die Autorin findet man auf der Facebook-Seite und auf Instagram https://www.facebook.com/jessbernett/ https://www.instagram.com/jessii1978/

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Jessica Bernett
  • Knappe 4 Sterne für eine Schottlandgeschichte mit Biss!

    Blutsucht 2: Glasgow

    LadyMoonlight2012

    30. August 2018 um 15:24 Rezension zu "Blutsucht 2: Glasgow" von Jessica Bernett

    Der 2. Teil der „Blutsucht“ Reihe hat mir gut gefallen! Ich hoffe, dass diese Reihe weitergeht und noch viele weitere Bände erscheinen. Leider gibt es dennoch sprachliche Mängel, diese sind auch der Grund dafür, dass die Bewertung nicht ganz so gut ausfällt. Toni und Brent sind diesmal in Schottland, um Urlaub zu machen. Aus der Erholung wird allerdings nichts, die beiden müssen auch in den Highlands mit vampirischen Problemen kämpfen. Die Geschichte ist sehr unterhaltsam. Der lockere Schreibstil gefällt mir gut und die beiden ...

    Mehr
    • 2
  • Eine wirklich atmosphärisch erzählte Geschichte

    Elayne (Band 1): Rabenkind

    Lila-Buecherwelten

    30. August 2018 um 10:48 Rezension zu "Elayne (Band 1): Rabenkind" von Jessica Bernett

    Meine Meinung: Ich liebe Sagen und Legenden, doch meine liebste ist wohl die von König Artus und seiner Tafelrunde. Deshalb stand für mich von Anfang an fest, dass ich „Elayne. Rabenkind“ lesen muss. Ich fand es klasse, dass wir hier einen völlig anderen Zugang zur Sage bekommen als sonst. Man bekommt in diesem ersten Band nur indirekt etwas von der Tafelrunde mit – und doch spielt sie eine wichtige Rolle. Elayne ist für mich eine starke und authentische Protagonistin. Sie ist zwar jung und hin und wieder merkt man das – was ...

    Mehr
  • 3,5 Sterne für einen bissigen Serienauftakt. Potenzial ist durchaus da!

    Blutsucht

    LadyMoonlight2012

    29. August 2018 um 17:26 Rezension zu "Blutsucht" von Jessica Bernett

    Um „Blutsucht“ schleiche ich schon etwas länger herum. Da ich schon von einigen Indie Vampirbüchern enttäuscht wurde, hat es etwas länger gedauert, bis ich mich an das Buch herangetraut habe. Ich kann wirklich nur hoffen, dass die Autorin einen guten Verlag oder einen professionellen Lektor findet! Ihre Geschichte rund um Barkeeperin Toni gefällt mir nämlich gut. Leider ist diese nicht ganz fehlerfrei. Es gibt sprachliche Mängel, zudem haben sich einige Rechtschreibfehler im Text eingeschlichen. Meinen Lesefluss hat das aber ...

    Mehr
  • Ein gut geschriebener Fantasy Roman mit ein paar historischen Szenen

    Elayne (Band 1): Rabenkind

    Kerstin_Lohde

    20. June 2018 um 21:19 Rezension zu "Elayne (Band 1): Rabenkind" von Jessica Bernett

    Bei diesem Buch war ich sehr gespannt. Denn das Cover hat mich schon alleine in seinen Bann gezogen. Als ich dann auch noch den Klappentext gelesen hatte, war ich überzeugt das Buch könnte evtl. was für mich sein. So habe ich mich für die Leserunde beworben und hatte auch Glück ein Ebook Exemplar zu gewinnen. Gespannt habe ich mit dem Lesen begonnen und wurde angenehm überrascht. Der Schreibstil lässt sich angenehm flüssig lesen. Wenn man einmal angefangen hat, kann man es schwer bis gar nicht aus der Hand legen. Es ist spannend, ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Elayne (Band 1): Rabenkind" von Jessica Bernett

    Elayne (Band 1): Rabenkind

    SternensandVerlag

    zu Buchtitel "Elayne (Band 1): Rabenkind" von Jessica Bernett

    Ihr liebt König Artus und Adaptionen, die rund um Camelot spielen? Ihr mögt es, in mystische Welten einzutauchen? Dann ist "Elayne: Rabenkind" genau das Richtige für euch. Es ist der Auftakt einer Trilogie, die euch in den Norden Englands entführen wird. In Band 1 lernt ihr Elaynes Leben kennen, aber wir dürfen verraten, dass es in den Folgebänden dann auch an den Hof von König Artus gehen wird. ;-) Für die Leserunde stellen wir 15 E-Book-Exemplare (mobi, epub) zur Verfügung.  Über das Buch:  - Genre: Historische Fantasy - ...

    Mehr
    • 181
  • Eine tolle Geschichte

    Elayne (Band 1): Rabenkind

    hakime_lifestyle

    17. June 2018 um 10:46 Rezension zu "Elayne (Band 1): Rabenkind" von Jessica Bernett

    Zu Beginn muss ich sagen, dass mir das Lesen sehr viele Spaß gemäht hat und ich die Geschichte toll fand. Dir Autorin schriebt die Geschichte sehr flüssig und hat einen einfachen Schreibstil gewählt, was ich sehr gut finde, da man so das Buch super lesen und verstehen kann. Das einzige war mir hier ein wenig gefehlt hatte war, dass man die einzelnen Kapitel schon etwas noch ausschmücken hatte können. Auch wenn ich gut mich in die Geschichte eingefunden habe, hätten mir noch ein paar mehr Infos gewünscht. Die Charaktere war toll ...

    Mehr
  • Ereignisse der Tafelrunde

    Elayne (Band 1): Rabenkind

    winniehex

    14. June 2018 um 21:34 Rezension zu "Elayne (Band 1): Rabenkind" von Jessica Bernett

    Herzlich Willkommen bei den Rittern der Tafelrunde… Elayne von Corbenic ist die Tochter vom sogenannten Fischerkönig Pelles. Sie leben im Norden Britanniens auf einer doch recht düsteren Festung. Elaynes Vater ist besessen von einer Vision, die Elaynes Mutter vor ihrem Tod hatte. Darin hatte Sie angeblich gesehen, dass ihre Tochter für was Höheres berufen ist. Sie soll größer und heldenhafter als der König werden. Um an das gewünschte Ziel zu kommen setzt ihr Vater alles auf eine Karte und geht dabei auch über das Wohlergehen ...

    Mehr
  • Elayne – Rabenkind, eine Artus-Fantasystory…

    Elayne (Band 1): Rabenkind

    tinkerfee

    10. June 2018 um 18:22 Rezension zu "Elayne (Band 1): Rabenkind" von Jessica Bernett

    Elayne – Rabenkind ist aus der Feder von Jessica Bernett und erschien im März 2018 im wundervollen Sternensand Verlag. In der Geschichte geht es um Elayne und einer alten Prophezeiung. Eine Prophezeiung, der sie nicht entkommt. Eine Bürde, die sie kaum tragen kann. Eine Liebe, zart, zerbrechlich und bedroht von Lügen, Intrigen sowie dem Spiel der Macht. Die junge Elayne von Corbenic wächst im Norden Britanniens in einer düsteren Festung auf. Ihr Vater, König Pelles, ist besessen von einer Vision, die Elaynes Mutter kurz vor ihrem ...

    Mehr
  • Im mittelalterlichen Britannien

    Elayne (Band 1): Rabenkind

    spozal89

    06. June 2018 um 12:00 Rezension zu "Elayne (Band 1): Rabenkind" von Jessica Bernett

    Klappentext: Eine Prophezeiung, der sie nicht entkommt. Eine Bürde, die sie kaum tragen kann. Eine Liebe, zart, zerbrechlich und bedroht von Lügen, Intrigen sowie dem Spiel der Macht. Die junge Elayne von Corbenic wächst im Norden Britanniens in einer düsteren Festung auf. Ihr Vater, König Pelles, ist besessen von einer Vision, die Elaynes Mutter kurz vor ihrem Tod gehabt haben soll. Demnach wird Elayne die Mutter des größten Helden aller Zeiten. Dafür opfert der König alles: das Wohlergehen seines Volkes und die Liebe seiner ...

    Mehr
  • Leider sehr vorhersehbar!

    Elayne (Band 1): Rabenkind

    TifaLockhart

    05. June 2018 um 11:47 Rezension zu "Elayne (Band 1): Rabenkind" von Jessica Bernett

    Ich bin durch das schöne Cover auf die Geschichte aufmerksam geworden, denn es ist ein echter Hingucker. Leider hat mich die Geschichte aber nicht ganz überzeugt. Mir fehlte so einiges! Der Einstieg viel mir sehr leicht, denn Jessica Bernett´s Schreibstil ist unkompliziert und leicht. Man hat das Gefühl sich bei Regenwetter in Nordengland zu befinden. Ihre Beschreibungen sind ausreichend, dass man sich alles bildlich vorstellt, aber sie nehmen nicht überhand. Sie hat wirklich tolle Atmosphären geschaffen!  Wir befinden uns in ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.