Jessica Bernett

 4.6 Sterne bei 100 Bewertungen
Autorin von Elayne (Band 1): Rabenkind, Elayne (Band 2): Rabenherz und weiteren Büchern.
Autorenbild von Jessica Bernett (©privat)

Lebenslauf von Jessica Bernett

Jessica Bernett wurde an einem sonnigen Herbsttag im Jahre 1978 als Enkelin eines Buchdruckers in Wiesbaden geboren. Am liebsten würde sie die ganze Welt bereisen und an jedem Ort einige Monate verbringen. Aktuell lebt sie mit ihrem Mann, ihren beiden Kindern und zwei Katzen in Mainz. Sie liebt starke Frauenfiguren, die sie in spannende Geschichten verwickelt und tobt sich in allen Bereichen der Fantasy aus, von historischer Fantasy über Urban Fantasy bis hin zur Science Fantasy. Nachdem sie mehrere Kurzgeschichten mit Erfolg veröffentlicht hatte, erschien im Dezember 2013 „Alantua“. Obwohl „Alantua“ ein klassischer Fantasy-Roman ist, in dem Magie, Abenteuer und Liebe eine wichtige Rolle spielen, wollte sie den Focus ihrer Geschichte besonders auf das Schicksal dreier Schwestern legen, die allen Widerständen zum Trotz ihre eigenen Wege finden. In der Vampirjäger-Reihe "Blutsucht" geht es um Toni, die mit ihren übersinnlichen Fähigkeiten Vampire erspüren kann. Mit ihrem Partner Brent durchstreift sie die europäischen Großstädte auf der Suche nach mordenden Vampiren. Im Frühjahr 2018 erscheint ihr neuestes Projekt „Elayne“ im Sternensand Verlag. Mit dieser Nacherzählung der Artussage entführt die Autorin ihre Leser in die Welt des frühen Mittelalters. Natürlich darf auch hier ein Hauch Magie nicht fehlen. Wenn Jessica Bernett nicht gerade in Abenteuern mit ihren Kindern versinkt, schreibt oder von neuen Geschichten träumt, tummelt sie sich mit Vorliebe auf Conventions, um sich mit Gleichgesinnten über Lieblingsserien, Filme und Bücher auszutauschen. Aktuelle Infos über die Autorin findet man auf der Facebook-Seite und auf Instagram https://www.facebook.com/jessbernett/ https://www.instagram.com/jessii1978/

Neue Bücher

Gawain: Lichtfalke

 (10)
Neu erschienen am 17.04.2020 als E-Book bei Sternensand Verlag.

Gawain: Lichtfalke

 (1)
Neu erschienen am 17.04.2020 als Taschenbuch bei Sternensand Verlag.

Alle Bücher von Jessica Bernett

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Elayne (Band 1): Rabenkind9783906829777

Elayne (Band 1): Rabenkind

 (56)
Erschienen am 09.03.2018
Cover des Buches Elayne (Band 2): Rabenherz9783038960317

Elayne (Band 2): Rabenherz

 (21)
Erschienen am 08.03.2019
Cover des Buches Gawain: LichtfalkeB08539Z3GP

Gawain: Lichtfalke

 (10)
Erschienen am 17.04.2020
Cover des Buches Blutsucht9783742789358

Blutsucht

 (9)
Erschienen am 03.05.2017
Cover des Buches Schattenherz9783743898684

Schattenherz

 (1)
Erschienen am 26.04.2019
Cover des Buches Blutsucht 2: GlasgowB01A4TWG3A

Blutsucht 2: Glasgow

 (1)
Erschienen am 14.02.2016
Cover des Buches Gawain: Lichtfalke9783038961253

Gawain: Lichtfalke

 (1)
Erschienen am 17.04.2020
Cover des Buches Blutsüchtig in Prag9783739677095

Blutsüchtig in Prag

 (1)
Erschienen am 05.10.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jessica Bernett

Neu

Rezension zu "Gawain: Lichtfalke" von Jessica Bernett

Zauberhafter Lebensweg von Gawain <3
AnnisBuecherparadiesvor 11 Stunden

Eigene Meinung :

"Gawain - Lichfalke" ist ein Einzelband, der das Leben von einem der Hauptprotas von "Elayne" etwas näher beschreiben soll.

Da ich die anderen beiden Bücher noch nicht gelesen habe, lerne ich Gawain durch dieses Buch als erstes kennen.

Ich fühle mich in meine Jugend zurück versetzt, in dem ich das erste Mal "Merlin" geschaut habe. Nicht nur die englische Insel als Schauplatz des Ganzem, sondern auch die Protagonisten und die Magie und Zauberei.

Nun kenne ich den Lebensweg einer der Hauptcharaktere und hoffe dass es genauso zauberhaft weiter geht in der eigentlichen Handlung.

Es kann sein, dass ich diese Rezension noch weiter ausschmücken werde, wenn ich die Story kenne, um die es eigentlich geht.

Fazit:

Ich liebe Zauberei und dann auch noch "den alten Weg" und ich hoffe, dass mich der Rest der Geschichte genauso überzeugt.

Für mich eine klare Leseempfehlung.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Gawain: Lichtfalke" von Jessica Bernett

Ein spannender Einblick in den Lichtfalken
Alexandra_G_vor 21 Tagen


Meine Meinung:



Ich kann mich noch erinnern, als ich das erste Buch der Autorin aus dem "Elayne"-Universum las und sofort begeistert war. Die Mystik und die Legenden hatten mich direkt überzeugt und ich wurde ein absoluter Fan. Während man nun gespannt auf weitere Geschichten von Elayne selbst wartet, präsentiert uns die Autorin nun ein Schmankerl für zwischendurch, die Geschichte von Gawain. Wer die anderen Bücher kennt, hat eventuell schon von ihm gehört, aber wenn nicht, macht das auch nichts. Man kann sich problemlos auch so mit dem Buch anfreunden.

Das Cover hat mir direkt sehr gut gefallen, es passt definitiv zu Gawain, dem Lichtfalken. Auch die Farbgebung mag ich sehr gerne und es fügt sich wunderbar an die anderen Bücher an, auch wenn es ein Einzelband ist.
Ach was war ich gespannt, was uns mit ihm für eine Geschichte erwarten würde. Es dauerte nicht lange und ich war bereits absolut gefesselt und wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Gawain ist mit seiner Art einfach sympathisch und hat Charme und man mag ihn einfach. Bereits als er in eine verfängliche Lage gerät, als die Ehefrau eines Clanführers ihn verführen will, war ich so neugierig, wie sich das alles entwickeln würde. Aber ich kann euch an dieser Stelle natürlich nicht zu viel verraten. Außer, dass er irgendwann wieder auf dem Heimweg ist, nachdem ihn eine schlimme Nachricht ereilt und mittendrin findet er sich in einem seltsamen Wald wieder, der einige Geheimnisse zu verbergen scheint...

Was soll ich sagen, ich mochte Gawain schon immer und jetzt noch mehr. Ich freue mich wahnsinnig, dass er eine eigene Geschichte bekommen hat, die noch dazu auf ganzer Linie punkten konnte. Die Story ist charmant, humorvoll und auch mystisch und genau diese Mischung macht hier ihren ganz eigenen Reiz aus. Es gab auch Stellen, an denen ich gespannt mitgefiebert habe, weil nicht unbedingt abzusehen war, ob das gut ausgeht. Man rätselt mit, was es mit den Geheimnissen des Waldes auf sich hat und mitunter wird man überrascht sein, was da ans Tageslicht kommt. Ich persönlich war definitiv über die Entwicklungen überrascht und konnte erst gar nicht so recht glauben, was die Autorin da anstellt. Aber irgendwie hat es ja dann doch gepasst ;)

Der Schreibstil ist locker und sehr angenehm und man kann sich richtig gut in die Geschichte fallen lassen. Ich für meinen Teil habe jetzt wieder so richtig Lust auf noch mehr "Elayne"-Universum bekommen. Da kann man es kaum erwarten, dass da noch mehr schöne Sachen kommen. Wer die anderen Bücher der Autorin kennt, für den wird "Gawain" ein tolles Buch sein, das nochmal tiefere Einblicke gibt und ein Wiedersehen mit bekannten Charakteren ermöglicht. Doch auch, wer sie noch nicht gelesen hat, könnte hier ein tolles Buch finden, das spannende Lesestunden beschert. Aber Achtung, es könnte sein, dass ihr euch gar nicht mehr von Gawain trennen wollt ;)

Fazit: 
★★★★★
"Gawain" und seine Geschichte haben mich absolut überzeugt! Sehr fesselnd, spannend und interessant und mit genau der richtigen Portion Mystik. Hier gebe ich sehr gerne die 5 Sternchen!


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Gawain: Lichtfalke" von Jessica Bernett

Zurück in Camelot
LisaChristinavor einem Monat

Am 17.04.2020 wird das neue Buch von Jessica Bernett „Gawain: Lichtfalke“ im Sternensand Verlag erscheinen. Als Sternensand-Bloggerin durfte ich das Buch bereits vorab lesen und für euch beurteilen, was meine Meinung nicht beeinflusst hat.

Meine Rezension erscheint im Rahmen der Release-Party, was bedeutet, dass Ihr am Ende dieser Rezi auch noch die Möglichkeit habt, am Gewinnspiel zum Release teilzunehmen, aaaaaaber first things first… es folgt erst einmal meine Meinung zum Buch. Darum geht’s

Gawain, der Lichtfalke von Lothian, hat genau zwei Regeln, wenn es darum geht, eine Geliebte zu finden: keine Jungfrauen und keine Ehefrauen. Der Held der Tafelrunde wird auf eine harte Probe gestellt, als er auf der Insel Erínn die wunderschöne Gemahlin des Clanführers trifft … Seine Liebschaften rücken allerdings in den Hintergrund, nachdem ihn eine traurige Nachricht erreicht hat, die ihn zurück in den Norden Britanniens ruft. Eine Reise, die Gawain für immer verändert, denn sein Weg führt ihn durch einen Wald, der nicht nur gefährlich, sondern auch verzaubert ist.

(Klappentext ©Sternensand Verlag)

Cover und Klappentext
Auch hier ist das Cover von der Grundfarbe wieder einmal in dem bekannten alten cremefarbenen Ton der „Elayne“-Reihe gehalten, sodass es den Anschein von Pergament hat. Dieses Mal ist darauf ein Greifvogel in verschiedenen Grüntönen abgebildet, der Lichtfalke – kommt es einem in den SInn. Das Tribalmuster, das man schon von den anderen Büchern aus dem „Camelot“-Universum kennt, zieht sich auch hier wieder am gesamten Bildrand entlang und verleiht dem Cover so einen passenden mittelalterlichen Touch. Das Gesamtbild des Covers reiht sich wunderbar in die Riege der „Elayne“ Bände ein und symbolisiert so ein Zusammengehörigkeitsgefühl, auch wenn es sich hier um einen Einzelband handelt.
 Der Klappentext ist ein erstes Indiz dafür, dass es in diesem Buch etwas magisch wird und macht somit bereits ziemlich auf die Geschichte neugierig. Auch die Länge des KTs ist nicht zu lang und es werden auch nicht zu viele Informationen vorweggenommen. Also alles richtig gemacht meiner Meinung nach.

 

Meine Meinung
 Jessica Bernett erzählt die Geschichte des Lichtfalken von Lothian auf 246 Seiten in einem personalen Erzählstil. Die Reflektorperson ist hier ganz klar Gawain, unser liebster Ritter von Artus‘ Tafelrunde. „Gawain“ ist ein Einzelband, kann also unabhängig der „Elayne“-Reihe gelesen werden, allerdings trifft man viele altbekannte Charaktere, weshalb ich Kenntnisse zur Hauptreihe hier doch ganz klar empfehle. Bernett schreibt auch die Geschichte von Gawain in einer altertümlich anmutenden Sprache, um hier die Relation zum historischen Hintergrund zu schaffen. Dabei ist ihr Schreibstil einfach und locker zu lesen und Bernett schafft es auch hier einen guten Spannungsbogen zu erschaffen.

Der Titelheld schafft es dem Leser ebenso ein Schmunzeln zu entlocken, wie den Drang mit ihm mit zu fiebern und mitzuleiden. Bernett hat ihn so toll dargestellt, dass man einfach mit ihm mitfühlen muss und durch die Erzählweise der Autorin gelingt diese Übertragung der Emotionen von Protagonist auf Leser umso besser.
Gawain ist ein etwas lasterhafter Schwerenöter – so kennt man ihn und mal ehrlich: so lieben wir ihn einfach auch. Trotz dieser Laster ist seine Denkweise aber immer äußerst ehrenhaft. Er ist nun mal ein echter Ritter der Tafelrunde.
Wie der Klappentext bereits erahnen lässt, wird es in dieser Geschichte mystisch und magisch. Das verleiht der Geschichte einen etwas mehr fantasylastigen Touch, was ich schön finde.
Im Verlauf der Geschichte gibt es fortwährend Geschehnisse, die gepaart mit dem spannenden Erzählstil von Bernett eine gute Spannungskurve erzeugen und so dafür sorgen, dass es zu keiner Zeit langweilig wird.
 Besonders gut gefällt mir die Entwicklung, die Gawain in „seinem“ eigenen Buch durchläuft, die kann man nämlich eindeutig in diesem Buch mitverfolgen.

Die ganze Geschichte von „Gawain“ ist durchzogen von Feminismus… aus Sicht eines Mannes… im Mittelalter. Auch wenn dies total widersprüchlich erscheint, ist es doch einfach toll zu verfolgen, wie die Autorin die Selbstbestimmung von Frauen in diesem Buch aufgreift. Schön gemacht.

Mein Fazit: „Gawain: Lichtfalke“ ist eine super schöne Gelegenheit nach Camelot und zu altbekannten Freunden zurückzukehren und neue Abenteuer zu erleben. Das Buch ist eine schöne Hommage an das Leben. Es unterhält und entführt einen in eine weit entfernte Zeit, in der Ritter die Bad Boys sind ( wenn ihr versteht was ich meine ) – von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Elayne (Band 1): Rabenkindundefined

Ihr liebt König Artus und Adaptionen, die rund um Camelot spielen? Ihr mögt es, in mystische Welten einzutauchen? Dann ist "Elayne: Rabenkind" genau das Richtige für euch. Es ist der Auftakt einer Trilogie, die euch in den Norden Englands entführen wird. In Band 1 lernt ihr Elaynes Leben kennen, aber wir dürfen verraten, dass es in den Folgebänden dann auch an den Hof von König Artus gehen wird. ;-)

Für die Leserunde stellen wir 15 E-Book-Exemplare (mobi, epub) zur Verfügung. 

Über das Buch: 

Autoren oder Titel-Cover - Genre: Historische Fantasy
- Seitenzahl: 342
- Band 1 einer Trilogie


Klappentext: 
Eine Prophezeiung, der sie nicht entkommt.
Eine Bürde, die sie kaum tragen kann.
Eine Liebe, zart, zerbrechlich und bedroht von Lügen, Intrigen sowie dem Spiel der Macht.
Die junge Elayne von Corbenic wächst im Norden Britanniens in einer düsteren Festung auf. Ihr Vater, König Pelles, ist besessen von einer Vision, die Elaynes Mutter kurz vor ihrem Tod gehabt haben soll. Demnach wird Elayne die Mutter des größten Helden aller Zeiten. Dafür opfert der König alles: das Wohlergehen seines Volkes und die Liebe seiner Tochter.

Weitere Informationen: Detailseite
Leseprobe

Bewerbungen: 

Wenn das Buch euer Interesse geweckt hat, dürft ihr euch sehr gern für eines der 15 E-Book-Exemplare (mobi/epub) bewerben. Bitte bei der Bewerbung angeben, welche Version ihr auf eurem Reader lest.

-> Beantwortet die Frage, was euch an dem Buch reizt und was ihr davon erwartet. Je ausführlicher, desto besser. :-)

Teilnahmebedingungen:

  • Aktive Teilnahme an der Leserunde innerhalb des Zeitraums vom 1. Juni bis 17. Juni
  • Aktives Posten in den einzelnen Leseabschnitten.
  • Einstellen einer abschliessenden Rezension bei AMAZON und (!!) LOVELYBOOKS.
  • ACHTUNG: Abgreifer werden von der Leserunde ausgeschlossen und wir behalten uns vor, das E-Book in diesem Fall in Rechnung zu stellen.
Die Autorin nimmt sich extra Zeit, mit euch über ihr Buch zu diskutieren, wir vertrauen also darauf, dass ihr nicht einfach nur abgreifen möchtet, sondern euch sowohl für die Thematik als auch die Geschichte interessiert.

Wir freuen uns auf eure Bewerbung :-)

WICHTIG: Die Leserunde startet am Freitag, 1.6.18. Mit eurer Bewerbung versichert ihr, dass ihr an diesem Tag direkt starten könnt. Eure Rezension muss bis spätestens 17. Juni eingestellt sein.
181 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Danni152vor 2 Jahren
@JessBernett Das wird spannend 😇😍😇😍😇
Cover des Buches Blutsuchtundefined
Ich verlose 4 Mängelexemplare meines Kurz-Romans "Blutsucht".
Mangel: In der Kopfzeile im Buch ist noch mein vorheriges Pseudonym enthalten anstatt des aktuellen Namens ;-)

Klappentext:
Toni's Leben verläuft alles andere als geplant: Ihr Freund hat sie wegen einer üppigen Blondine verlassen, sie hat ihr Studium geschmissen und kommt mit ihrem Job als Barkeeperin in einem Irish Pub gerade so über die Runden. Ihr einziger Lichtblick ist ein mysteriöser Gast, der jeden Abend in das Pub kommt. Er ist nicht nur geheimnisvoll sondern auch unglaublich sexy ... und gefährlich. Gerade als sie glaubt, dass wenigstens in ihrem Liebesleben wieder ein Licht am Horizont zu sehen ist, passiert ein schrecklicher Mord. Der geheimnisvolle Gast taucht unter. Und nicht nur die Polizei interessiert sich für diesen Fall...

Hinweise:
- spannende Vampirjäger-Story
- eine Prise Erotik

Bedingungen:
- keine -
Ich würde mich aber sehr über eine Rezi freuen :-D

Die Versandkosten trage ich - und zwar weltweit!

Wer also auf Stories wie True Blood, Supernatural und Fifty Shades steht, sollte hier zugreifen...

Die Gewinner werden am 03.08.2015 ermittelt und bekannt gegeben.
75 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Jessica Bernett wurde am 24. September 1978 in Wiesbaden (Deutschland) geboren.

Jessica Bernett im Netz:

Community-Statistik

in 137 Bibliotheken

auf 48 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 11 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks