Jessica Clare Perfect Passion - Sündig

(83)

Lovelybooks Bewertung

  • 79 Bibliotheken
  • 10 Follower
  • 1 Leser
  • 9 Rezensionen
(44)
(30)
(8)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Perfect Passion - Sündig“ von Jessica Clare

Audrey war immer der gute Zwilling. Brav, strebsam und ein bisschen schüchtern. Ihre Schwester Daphne hingegen bringt sich ständig selbst in Probleme und muss dann von Audrey gerettet werden. Dass auch die zugeknöpfte Audrey eine wilde Seite hat, die sie aus Verantwortungsgefühl erbarmungslos unterdrückt, erkennt nur einer: Milliardär Reese Durham. Er ist entschlossen, sie zu necken, zu reizen und zu verführen, bis ihre Zurückhaltung zusammenbricht -

Ich mag diese Reihe sehr.

— Niphretitee
Niphretitee

PERFECTA

— alinaschen
alinaschen

Unwiderstehlich, sexy und gefühlvoll. Muss man unbedingt gelesen haben!!!

— Fruechtchen95
Fruechtchen95

Mit unter der beste Band in der Reihe! Ich bin ganz vernarrt in Reese :D

— sevcali
sevcali

Hm, ziemlich rangezogene Story

— Zara89
Zara89

Stellenweise habe ich mich kringelig gelacht, denn Audrey verstrickt sich in lustige Situationen, die einfach zum Lachen einladen.

— Finchen411
Finchen411

Auch der 3. Teil konnte mich begeistern!

— MrsFoxx
MrsFoxx

so schön

— Liz_Wolfbooks
Liz_Wolfbooks

Mein Liebling aus der Reihe

— Luna0501
Luna0501

Witzig, Sexy und spannend. Was will man mehr????

— alexeli
alexeli

Stöbern in Erotische Literatur

Dirty Talk - Ivy & Brent

Brent ist sehr sympathisch dabei speziell und diese romantische erotische Liebesgeschichte hat mir viel Freude gemacht.

sabrinchen

Dirty Thoughts - Jenna & Cal

Tolle Liebesgeschichte die eine angenehme prickelnde Atmosphäre transportiert und dabei eine gute Handlung mit sympathischen Charakteren hat

sabrinchen

Trinity - Brennendes Verlangen

Dieses Buch ist eins der schönsten aus der Reihe 😍

Kathrinkai

Addicted to Sin - ... und ich gehöre dir

Gefiel mir besser als der erste Teil

momomaus3

Bourbon Sins

Wunderbare Fortsetzung, eine Reihe, die sich lohnt!

YvetteH

Love is War - Sehnsucht

Aber alles in allem ein toller Abschluss, der es nicht ganz schafft mich so 'wegzuflashen' wie Band 1, aber immer noch Einiges bereithält!

AnnaSalvatore

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Perfect Passion 03 - Audrey & Reese

    Perfect Passion - Sündig
    MrsFoxx

    MrsFoxx

    11. August 2016 um 14:16

    Audrey war immer der gute Zwilling. Brav, strebsam und ein bisschen schüchtern. Ihre Schwester Daphne hingegen bringt sich ständig selbst in Probleme und muss dann von Audrey gerettet werden. Dass auch die zugeknöpfte Audrey eine wilde Seite hat, die sie aus Verantwortungsgefühl erbarmungslos unterdrückt, erkennt nur einer: Milliardär Reese Durham. Er ist entschlossen, sie zu necken, zu reizen und zu verführen, bis ihre Zurückhaltung zusammenbricht...Reese Durham war für mich von Beginn der Reihe an der absolute Playboy der Gruppe, und er hat seinem Ruf alle Ehre gemacht. Aber mit Audrey hat er so seine Probleme, denn die selbstbewusste und unabhängige junge Frau lässt sich nicht so leicht um den Finger wickeln, außerdem ist sie seit Jahren in Cade Archer verliebt.Obwohl der Fokus der Geschichte auf Audrey und Reese liegt, lernt man auch Cade - den netten Kerl von Nebenan - und Daphne, Audreys fehlgeleitete und berühmte Zwillingsschwester sehr gut kennen. Und bis auf die egoistische Daphne sind auch alle super sympathisch und authentisch. Audrey ist hin- und hergerissen zwischen der romantischen Vorstellung ihrer Jugendschwärmerei und den aufkeimenden Gefühlen zu Reese, was Jessica Clare wunderbar rüberbringen kann. Ihr Schreibstil hat mich auch im dritten Buch über ihre Millionenschweren Freunde bestens unterhalten. „Sündig“ ist von Anfang bis Ende spannend und in einem hohen Tempo erzählt. An Langeweile ist gar nicht zu denken!Fazit: Auch der dritte Teil der Reihe ist ein absoluter Pageturner! Von mir gibt’s wieder eine absolute Leseempfehlung!Reihenfolge:01. Stürmisch02. Verführerisch03. Sündig04. Feurig05. Fesselnd06. Berauschend

    Mehr
    • 3
  • super schön reizvoll und ..... grrrrrr

    Perfect Passion - Sündig
    Enduser

    Enduser

    25. July 2016 um 11:32

    Also das ist nun Teil 3 der Serie und bisher ist es die von mir beliebteste. Dieser Reiz mit dem unbekannten und reizvollen ist wirklich nicht zu toppen ... und das mit dem "Was sich liebt, das neckt sich" ist auch noch ein super toller Bestandteil.Es ist wirklich schön zu lesen und das Weglegen ist überhaupt nicht einfach. Ich mußte mich regelrecht zwingen aus Vernunft noch ein paar Stunden Schlaf zu finden. Die Erotik ist schon und wirklich gut beschrieben ohne billig zu wirken und die Atmosphäre zwischen den zwei ist auch bildlich fast wieder zu finden.Ich bin froh, dass ich es gelesen hab.

    Mehr
  • Perfect Passion: Sündig

    Perfect Passion - Sündig
    HoneyIndahouse

    HoneyIndahouse

    10. March 2016 um 16:56

    Mir persönlich hat das Buch gut gefallen. Obwohl ich die ersten Bücher der Reihe nicht gelesen habe, habe ich mich sofort eingefunden. Ehrlich gesagt weiß ich nicht einmal, ob die Handlungen der Reihe zusammen hängen.Jedenfalls hat mich vor allem überzeugt, dass die Hauptperson nicht mit ihrem Jugendschwarm zusammen kommt, sondern merkt, dass es all die Jahre nur eine Schwärmerei war.Der Schreibstil hat mir gut gefallen, vor allem fand ich gut, dass die Kapitel immer wieder aus der Sicht des anderen geschrieben waren.Ich denke ich werde mir auch einmal die anderen Bücher von Jessica Clare anschauen. Für jeden der gerne zwischendurch was leichtes und erotisches liest ist hier absolut richtig, Alles Liebe,Honey

    Mehr
  • Zum schmunzeln ♡

    Perfect Passion - Sündig
    Passionfruit

    Passionfruit

    25. February 2016 um 20:24

    Inhalt Audrey war immer der gute Zwilling. Brav, strebsam und ein bisschen schüchtern. Ihre Schwester Daphne hingegen bringt sich ständig selbst in Probleme und muss dann von Audrey gerettet werden. Dass auch die zugeknöpfte Audrey eine wilde Seite hat, die sie aus Verantwortungsgefühl erbarmungslos unterdrückt, erkennt nur einer: Milliardär Reese Durham. Er ist entschlossen, sie zu necken, zu reizen und zu verführen, bis ihre Zurückhaltung zusammenbricht. Meinung „Sündig“ ist das dritte Band der Perfect Passion Reihe von Jessica Clare und ich muss sagen, dass dieser mir bis jetzt am besten gefallen hat ! In diesem Buch wurde mir kein einziges mal Langweilig und so führte es dazu, dass ich dieses Buch innerhalb eines Tages durch hatte. Daran war besonders Reese Durham schuld, der Playboy mit seiner schelmischen Art mit der er Audrey aus der Reserve locken will, war einfach richtig unterhaltsam. Diese kleinen Streitereien sorgten für den richtigen pepp in der Geschichte. Aber auch Audrey zwang mich gelegentlich zu einem grinsen. Denn man würde nicht im Traum dran denken, was für einen wilde Art sich hinter dieser strengen und klaren Frau verbirgt. Reese sorgte aber dafür das Audrey endlich ihr wahres Ich zeigen kann und auch Reese lernt mit der Zeit, dass man nicht Massen an Frauen braucht, sondern eine einzige - wenn sie die Richtige ist - vollkommen reicht. Fazit Eine grandioser Dritter Band, der jedem zum Schmunzeln bringt aber auch für das knistern zwischen den Liebenden sorgt. Hundertprozentige Lese-und Kaufempfehlung !

    Mehr
  • Hot, Hotter, Reese Durham!

    Perfect Passion - Sündig
    Sharon89

    Sharon89

    14. January 2016 um 13:47

    Perfect Passion ist mir eigentlich mehr oder weniger in die Hände gefallen und als ich mit dem ersten Buch "Stürmisch" angefangen habe, hatte mich die Autorin sofort gehabt. Auch beim zweiten Band "Verführerisch" hatte es Jessica Clare geschafft, noch einen oben drauf zu setzen. Aber der dritte Band "Sündig" ist bis jetzt meine absolute Lieblingsgeschichte. Alle Geschichten sind in sich abgeschlossen, trotzdem empfiehlt es sich, alle Bände vorher gelesen zu haben, weil die Frauen meistens eine Geschichte miteinander verbindet. Sei es familiär oder freundschaftlich. Audrey ist die Schwester von Gretchen, die eher zugeknöpft und streng nach außen wirkt. Sie ist schon von Kindesbeinen an, in Cade verliebt, der allerdings nur Augen für ihre Zwillingsschwester Daphne hat, die ein bekannter Popstar ist. Als sich Daphne eine Auszeit nehmen möchte, um von den Drogen wegzukommen, fragt Audrey Cade, ob sie die Berghütte von ihm nutzen könne. Was Audrey nicht mitberechnet hatte, war Reese, der ein Freund von Cade ist. Reese ist provokant und reizt Audrey bis aufs Äußerste... Eine Liebesgeschichte mit Höhen und Tiefen. Definitiv, der beste Band bisher! Jessica Clare hat einen sehr schönen, flüssigen Schreibstil und sie schafft es immer wieder, dass die Geschichte nie langweilig wird. Man leidet mit den Protagonisten und wünscht sich so sehr, dass sie zusammenkommen. Wer Geschichten mit Witz, Erotik und Liebe mag, wird die Reihe "Perfect Passion" lieben!

    Mehr
  • Audrey und Reese <3

    Perfect Passion - Sündig
    Isabellep

    Isabellep

    11. December 2015 um 14:29

    Inhalt: Audrey ist immer der gute Zwilling gewesen, sie hat ihre Schwestern aus jeder Situation raus geboxt. Sie ist immer freundlich, nett und ein bisschen zurückhaltend. Ihre Zwillingsschwester Daphne ist das Gegenteil von Audrey. Sie bringt sich immer in Schwierigkeiten und liebt es im Rampenlicht zu stehen. Als Daphne´s Drogenproblem in der Öffentlichkeit bekannt wird, will sie einen Entzug machen, doch weigert sie sich in eine Klinik zu gehen. Sie verspricht jedoch, dass sie mit Audrey für ein paar Tage wegfährt und es ruhiger angehen lässt, sprich ohne wilden Party´s und Drogen. Der Milliardär Cage Archer, ein alter Freund der Zwillinge bietet an, das die Beiden in seiner Berghütte wohnen dürfen, weit weg von den Paparazzies. Audrey ist schon seit Jahren in Cage verliebt und wittert nun ihre Chance, ihm in seiner Berghütte näherzukommen. Diesen Plan zerstört der attraktive Milliardär Reese Durham, ebenfalls ein Freund von Cage. Er wollte mit seiner derzeitigen Eroberung, das Wochenende in Cage´s Berghütte verbringen. Als Audrey auf Reese trifft, geht das Chaos los. Reese´s Eroberung ist verärgert und verschwindet, und nimmt obendrein alle Klamotten von Reese mit. Dieser kann die Berghütte nun nicht verlassen und ein aufregendes Wochenende beginnt. Denn Reese bemerkt Audreys Schwäche für Cage und zieht sie damit auf. Die sonst so ruhige Audrey hat eine wilde Seite, die durch Reese´s Necken zum Vorschein kommt. Reese ist entschlossen, sie weiter zu reizen bis sie ihre Beherrschung verliert. Ob es ihm gelingen wird? Mein Eindruck: Ein phänomenales Lesevergnügen. Die Protagonisten Reese und Audrey schaukeln sich gegenseitig auf und die Spannung zwischen den Beiden steigt immer weiter. Humorvolle Dialoge zwischendurch lockern das ganze auf. Die Autorin hat mich durch unerwartete Wendungen in den Bann von Perfect Passion Sündig gezogen. Ein Roman für alle, die es sinnlich, romantisch und mit einem Schuss Humor lieben.

    Mehr
  • Lustiger Erotikroman für zwischendurch

    Perfect Passion - Sündig
    Anne24

    Anne24

    01. September 2015 um 16:48

    Audrey will ihrer drogensüchtigen Zwillingsschwester Daphne bei einem kalten Entzug helfen und fährt mit ihr in eine abgelegene Jagdhütte, die Cade, einem Freund aus Kindertagen gehört. Audrey dachte ja eigentlich, sie wären alleine, aber außer Cade, in den Audrey seit ihrem 14. Geburtstag verliebt ist, ist da noch Reese Durham, ein unverschämter Playboy, der sich einen Spaß daraus macht, die steife und reservierte Audrey aus der Reserve zu locken... Also ich muss sagen, ich habe mehrfach herzhaft gelacht. Reese ist in dieser Geschichte nicht Mr. Perfect, sondern läuft in viel zu kleinen Pyjamahosen seines Kumpels herum und provoziert Audrey die ganze Zeit. Doch nicht auf die fiese Art, sondern mit so viel Charme, Witz und Selbstbewusstsein, dass man sich gleich in ihn verliebt. Nur Audrey kann ihn anfangs nicht leiden und außerdem ist sie ja eigentlich hinter Cade her... :) Die Erotikszenen fand ich zudem auch ansprechend geschrieben. Zugegeben: Am Ende wird's etwas kitschig, doch das hat mich hier nicht gestört. Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen - ein gutes Buch für zwischendurch eben!

    Mehr
  • Wenn Liebe sich nicht planen lässt...

    Perfect Passion - Sündig
    Solara300

    Solara300

    08. July 2015 um 14:47

    Kurzbeschreibung Hier geht es um die beiden Zwillingsschwestern Audrey und Daphne Petty die  verschiedener nicht sein könnten. Während Audrey versucht der gute Zwilling zu sein und brav und strebsam, ist Daphne das genaue Gegenteil und versucht mit ihren Reizen schon in Teenagerjahren den gemeinsamen Schwarm Cade Arches zu betören. Allerdings nicht weil sie sich in ihn verliebt hat, sondern weil sie weiß das Audrey etwas an Cade liegt. Dabei ist das Thema auch nach vielen Jahren später noch nicht abgehakt und erneut braut sich da etwas zusammen, nur dieses mal ist Reese mit von der Partie, seines Zeichens Milliardär und Playboy, der nicht nur Cades Freund ist sondern auch ein Auge auf Audrey geworfen hat.... Cover Das Cover macht Lust auf mehr und ich bin begeistert von der Blume mit ihren kräftigen Farben die das ganze dominiert, genauso wie der Titel. Denn auch Blumen entfalten sich und so ist es auch bei Audrey. Passt perfekt und für mich sehr gelungen. Schreibstil Die Autorin Jessica Clare hat einen flüssigen und bildhaften Schreibstil der mich nicht nur sehr schnell mitten ins geschehen mitgenommen hat, sondern auch noch durch die Erzählung aus der Jugend an den Gedanken von Audrey teilhaben lässt. Denn Audrey musste sehr schnell lernen, das Daphne sich immer nahm was sie wollte und sie dabei immer das Nachsehen hatte. Allerdings liebt Audrey ihre Zwillingsschwester, was hier sehr gut aufgegriffen ist und mir gefällt auch wie die Dialoge und die Stimmungen der einzelnen Szenen eingefangen sind. Wobei ich zugeben muss, wenn die Fetzen zwischen Reese und Audrey fliegen musste ich am meisten lachen und schmunzeln...Einfach klasse die beiden. Meinung Wenn Liebe sich nicht planen lässt... Audrey ist seit Kindertagen die brave und schüchterne Schwester die immer darauf achtet brav zu sein, denn Ärger möchte sie keinen bekommen. Aber ihre Schwester Daphne Petty hat nur eines im Sinn. Erstens ihre Reize auszuspielen um zu bekommen was sie will und zweitens ihrer Schwester eins auszuwischen. Einmal ist Audrey der Faden gerissen und sie hat ihre Zwillingsschwester Daph ins Wasser geschmissen, weil sie einfach den besten Freund der Mädels Cade Arches an ihrem gemeinsamen Geburtstag geküsst hat, oder wie schreibt man am besten. Daph hat ihn einfach überfallen. Aber anstatt das Daph versteht das Audrey der Kuss den sie zwischen den beiden mit ansehen musste wehtat weil Audrey Cade heimlich liebt, rennt Daph los und petzt bei ihren Eltern und so verlief der Geburtstag sehr schlecht. Jahre später gehen die beiden ihren eigenen Weg. Audrey arbeitet als rechte Hand für den Milliardär Logan Hawkins und ist stets darauf bedacht das alles seinen geregelten Gang hat. Eines Tages muss sie aber um Sonderurlaub bitten denn Daphne  ist mittlerweile gefeierte Popprinzessin und auf Drogen und Partys unterwegs. Sie braucht eine Therapie vertraut aber niemanden außer ihrer Schwester. Audrey bringt Daph für eine Auszeit in die Jagdhütte die Cade mittlerweile besitzt und Audrey freut sich riesig ihren Freund aus Kindertagen noch einmal zu sehen. Natürlich hofft sie nicht nur ihrer Schwester helfen zu können sondern vielleicht Cade näher zu kommen. Aber es kommt anders als sie denkt und in der Jagdhütte findet sie anstatt Ruhe und Einsamkeit den Milliardär Reese Durham mit Camilla Seelers im Whirlpool vor und zwar nackt. Reese ist von der Situation begeistert und muss grinsen. denn er denkt gar nicht daran die Jagdhütte wegen der Aufforderung von Audrey zu verlassen, und Audrey hat eine geniale Idee, die mich zum Lachen brachte. Sie zückt ihr Hand y und filmt die beiden. Da fällt sogar Reese das lächeln aus dem Gesicht und Camilla Sellers wie die Dame heißt tritt die Flucht mitsamt den Kleidern von Reese im Auto an. Das Handy wo Audrey gehörte findet sein letztes Grab im Whirlpool und Audreys Kampf hatte in dem Fall den Sinn das Reese jetzt noch viel Neugieriger auf die Frau ist, die mehr Leidenschaft unter ihrem Kostüm zu verbergen versucht als ihr bewusst ist. Dann taucht auch schon Cade auf und gemeinsam versuchen sie nicht nur Daph zu helfen, sondern Reese versucht Audrey aus der Reserve zu locken und die beiden Spielen ein Katz und Maus Spiel das Gefährlich enden könnte. Denn Liebe lässt sich nicht vernünftig oder schon gar nicht rational erklären. Zu gut die beiden und wie die Fetzten fliegen oder die Idee mit der Jagdhütte und der schwierigen Beziehung zur Schwester oder der Einstellung zur Jugendliebe sind Klasse und ich persönlich konnte und wollte die Geschichte nicht mehr aus der Hand legen. Fazit Sehr empfehlenswert und absolut Klasse geschrieben!!! Bitte mehr und Jip…. ich freue mich auf die anderen Bände der Autorin!!! 5 von 5 Sternen

    Mehr
  • Knisternd, fesselnd und absolut unterhaltsam

    Perfect Passion - Sündig
    raven1711

    raven1711

    26. June 2015 um 10:38

    Inhalt aus dem Klappentext: Audrey war immer der gute Zwilling. Brav, strebsam und ein bisschen schüchtern. Ihre Schwester Daphne hingegen bringt sich ständig selbst in Schwierigkeiten und muss dann von Audrey gerettet werden. Dass auch die zugeknöpfte Audrey eine wilde Seite hat, die sie aus Verantwortungsgefühl erbarmungslos unterdrückt, erkennt nur einer: Milliardär Reese Durham. Er ist entschlossen, sie zu necken, zu reizen und zu verführen, bis ihre Zurückhaltung zusammenbricht ...   Meinung: Auf den dritten Teil der Perfect Passion Reihe habe ich mich schon sehr gefreut. Auch diesmal gelingt der Einstieg in die Geschichte richtig schnell. Wer die Vorgänger schon kennt trifft hier wieder auf viele bekannte Figuren, allen voran Audrey, Logans zuverlässige Assistentin. Diese will sich um ihre berühmte Zwillingsschwester Daphne kümmern, die gerade wieder am Abstürzen ist. Drogen haben Daphne voll im Griff und Audrey hofft ihrer Schwester in einer geschützten Atmosphäre beim Entzug unterstützen zu können. In der Jagdhütte ihres Jugendfreunds Cade muss sie aber schnell feststellen, dass sie dort nicht alleine sind. Cades Freund Reese versucht dort mittels seines Playboy-Charmes einen neuen Geschäftsabschluss über die Bühne bekommen zu können. Leider ist die betroffene Dame Camilla nicht so begeistert von dem unerwarteten Besuch und türmt. Reese merkt, dass sich hinter Audreys kühlem Äußeren eine temperamentvolle Frau befindet und reizt sie, wo er nur kann. Doch aus den anfänglichen Ärgereien wird schnell mehr und bald geht es nicht nur um Spaß und Neckereien, denn das Herz schleicht sich ein und die Gefühle vertiefen sich. Audrey ist als Protagonistin ganz gut und mit ausreichend Tiefgang ausgearbeitet. Schon früh hat sie gelernt, dass es für sie einfacher ist, sich zurück zu halten und nicht aufzufallen, denn neben ihrer Schwester Daphne hat sie es sehr schwer als eigenständige Person wahrgenommen zu werden. Sie liebt ihre Zwillingsschwester abgöttisch und würde fast alles für sie tun. Allerdings kann Audrey auch sehr rational und pragmatisch sein. Audrey weiß, was sie will, und nimmt sich, wenn es möglich ist, was sie will. Reese bleibt dagegen etwas blass. Man erfährt zwar auch Einiges über ihn und er schämt sich nicht, dass er ein Händchen für Frauen hat und dieses Mittel gerne für seine Zwecke einsetzt. Ganz so tiefgründig wie Audrey habe ich ihn aber nicht empfunden und das Gefühl gehabt, nur an der Oberfläche seiner Persönlichkeit gekratzt zu haben. Jessica Clare hatte mich schnell eingefangen mit diesem Buch. Ihre sympathischen Charaktere und die erheiternden Dialoge haben für fast perfekte Lesestunden gesorgt. Zwar ist die Story sehr vorhersehbar, unterhält aber ungemein gut und man einfach nur prima abschalten und den Alltag vergessen. Erzählt wird die Geschichte aus der dritten Person, der Blickwinkel liegt dabei auf den beiden Hauptfiguren Audrey und Reese. Die relativ kurzen Kapitel und der flüssige Schreibstil sorgen für ungebremsten Lesefluss. Die Geschichte wird zügig erzählt und Längen kommen keine vor. Mit seinen etwa 300 Seiten ist man also schnell durch die Geschichte. Ein prima Roman also für zwischendurch. Zwar kann man dieses Buch auch ohne Vorkenntnis der anderen Bücher lesen, mehr Spaß macht es aber (welch Überraschung), wenn man die anderen Bände kennt.   Fazit: Ein weiterer schöner, unterhaltsamer und ein wenig prickelnder Roman aus der Perfect Passion Reihe. Man könnte seine Lesestunden mit wesentlich schlechterer Lektüre verbringen. Wer romantische, witzige Liebesromane mit einem Schuss Erotik sucht, kann hier getrost zugreifen. Von mir gibt es 4,5 von 5 Punkten. (Mein Blog: vanessasbuecherecke.wordpress.com)

    Mehr