Perfect Passion - Stürmisch

von Jessica Clare 
4,2 Sterne bei141 Bewertungen
Perfect Passion - Stürmisch
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (118):
Mallaks avatar

Ein etwas andere Schreibstil aber trotzdem eine tolle Story

Kritisch (6):

Eines der Flops meines Lesejahres !!! Eine klischeehafte Telenovelastory mit Stereotypen, die nicht unsympathischer sein könnten....ätzend !

Alle 141 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Perfect Passion - Stürmisch"

Glück und Unglück liegen nah zusammen, wie die Kellnerin Bronte am eigenen Leib erfahren muss. Sie gewinnt eine Reise auf die Bahamas - und gerät prompt in einen Hurrikan. Dann verpasst sie auch noch die Evakuierung, weil sie im Fahrstuhl
stecken bleibt. Wenigstens ist sie nicht allein. Der Manager des Hotels sitzt mir ihr im Fahrstuhl fest. Zumindest hält sie Logan für den Hotelmanager. Dass er einer der reichsten Männer der Welt ist, erfährt sie erst, als sie ihm schon mit
Haut und Haaren verfallen ist ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783404171576
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:384 Seiten
Verlag:Bastei Lübbe
Erscheinungsdatum:14.11.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne61
  • 4 Sterne57
  • 3 Sterne17
  • 2 Sterne4
  • 1 Stern2
  • Sortieren:
    jackiherzis avatar
    jackiherzivor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Eine tolle Geschichte voller Spannung und erotischem Knistern!
    Erotische Spannung und Knistern pur

    Kurzbeschreibung: Die Kellnerin Brontë gewinnt eine Reise auf die Bahamas. Doch Glück und Unglück liegen nah beieinander. Die Insel gerät prompt in einen Hurrikan. Brontë bleibt mit Logan, den sie für den Manager hält, im Fahrstuhl stecken und wird nicht mit allen anderen Gästen evakuiert. Dass er in Wirklichkeit unglaublich reich ist, erfährt sie erst als sie sich Hals über Kopf in ihn verliebt hat ...

    Cover: Meine Rezension bezieht sich auf die Ausgabe des Weltbild-Verlages. Das Cover gefällt mir sehr gut! Es wirkt sinnlich und verführerisch. Die Diamanten greifen den Reichtum passend, aber dezent auf.

    Meine Meinung: Die Geschichte hat mir unglaublich gut gefallen. Durch den Schreibstil liest sich alles sehr angenehm und flüssig. Es wird sowohl aus Logans als auch aus Brontës Perspektive erzählt, was ich bei Büchern immer besonders mag. Das erotische Knistern und die Spannung zwischen den beiden ist richtig spürbar. Als wäre man selber in der Geschichte. Das Buch ist richtig fesselnd! Man will gar nicht aufhören zu lesen.

    Die Charaktere sind sehr sympathisch. Brontë ist total bodenständig und lässt sich nicht alles gefallen. Man kann sich gut in sie hineinversetzen. Bei Logan fällt das ein weniger schwerer, da ein wenig reiche Überheblichkeit immermal wieder durchscheint. Die aber im Nachhinein immer als negativ dargestellt werden.

    Fazit: Das Buch bekommt von mir 5/5 Sterne, da es mich total überzeugt hat und ich richtig viel Spaß beim Lesen hatte. Es hat alles was ein erotisches Buch braucht: Spannung, Knistern, Leidenschaft und eine nicht zu schnulzige Liebesgeschichte. Das Buch ist einfach sexy!

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    JesseBuecherbergs avatar
    JesseBuecherbergvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Möglicherweise ein etwas „typischer“ Romance-Roman, aber unterhaltsam und mit vielen tollen Charakteren!
    Liebesroman zum einfach weglesen mit Humor

    Ein halbes Jahr wurde überlegt ob ich das Buch lesen soll- und jetzt war es so weit. Und was soll ich sagen? Ich finde die Geschichte klasse!

     

    Allein Brontës Namen fand ich schon super! Sie ist freundlich, nicht ganz sicher, was sie vom leben möchte und einem viel zu großen Herzen- anderen wäre schon längst der Kragen an der ein oder anderen Stelle geplatzt, aber sie ist erstaunlich geduldig. Und dazu kommt noch ihre niedliche Eigenart!

     

    Während Logan ein festes Ziel vor Augen hat und sich von nichts und niemanden aufhalten lässt. Er ist etwas… selbstgerecht und ziemlich ungeduldig im Gegensatz zu Brontë. Doch das gleicht die Beiden wahrscheinlich aus.


    Doch trotz Logans etwas herrischem Verhalten schließt man ihn ins Herz. Er ist loyal und beschützerisch (gibt es das Wort?), wenn es zu seinen Freunden kommt und im Grunde ein freundlicher Mensch, der sich um seine Angestellten kümmert und nie wirklich zur Ruhe kommt. Aber auch schon das ein oder andere Mal verletzt wurde in der Vergangenheit.

    Glücklicherweise machen er und Brontë ein gutes Team zusammen. Sie sind schlagfertig, witzig und die Chemie zwischen Beiden passt einfach!
    Ihre Beziehung ist nicht einfach und es gibt ein ganz schönes hin und her (Romance halt ;) ).

     

    Doch die Charaktere machen einfach Spaß und unterhalten. Vor allem Logans bunt gemischter Freundemix.

    Insgesamt erinnert mich die Reihe an Allie Kinsley „Fire and Ice“- Bücher. Wer die also mag, wird die Perfect Passion Crew wahrscheinlich ins Herz schließen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Freyheits avatar
    Freyheitvor 2 Jahren
    Heiß,heißer... Erotik

    Ich empfehle dieses Buch Lesern, die nicht nur auf „Shades of Grey- Sex“ stehen. Und die ihre Zeit gerne mit einer schönen Romanze verbringen.
    Einziger Kritikpunkt von mir ist, dass alle noch sehr jung und doch schon so erfolgreich und erwachsen sind. Etwas unglaubwürdig. Aber mit einem Augenzwinkern kann ich dieses kleine Detail übersehen.
    Von mir gibt es für dieses Buch fünf von fünf Sternen. Jessica Clare ist definitiv eine meiner Lieblingsautorinnen.

    Kommentieren0
    29
    Teilen
    JanaKarins avatar
    JanaKarinvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein wundervoller Roman voller Leidenschaft, der tiefer geht.
    Ein wundervoller Roman voller Leidenschaft, der tiefer geht.

    Kurz & Knackig

    Brontë steckt nach ihrem Philosophie Studium noch immer in ihrem Kellnerinnen Job fest und kämpft mit dem Geld. Als sie im Radio eine Reise auf die Bahamas gewinnt, hofft Brontë endlich auf die wohl verdiente Erholung. Doch es kommt alles anders als erwartet, da ein Hurrikan die Insel heimsucht. Nur sie und der attraktive Logan sitzen in einem Fahrstuhl fest und werden bei der Evakuierung vergessen. Die Tage bis zu ihrer Rettung verbringen die beiden allein auf dem verwüsteten Hotelgelände und kommen sich näher. Bis Brontë bei ihrer Rettung erfährt das Logan einer der reichsten Männer New Yorks ist und sie nun in dieses fremde Leben mitnehmen will… 

    Die Charaktere

    Ja, es ist wieder eine „arme Kellnerin und reicher Milliardär“ -Story, aber endlich mal eine mit mehr Tiefgang. Die Autorin hat den Charakteren mit einmaligen Eigenschaften gut geformt. Brontë beschreibt Situationen gerne mit Zitaten aus dem Antiken Griechenland und hat ein nervösen Kichern. (Davon mal abgesehen, habe ich mich die ganzen 334 Seiten gefragt wie man ihren Namen ausspricht. Für mich persönlich nicht der schönste und femininste Name.) 

    Logan wiederum zeigt viele negative Eigenschaften, die unglaublicher Reichtum mit sich bringen kann. Er ist misstrauisch und davon überzeugt da er alles kriegt, was er nur haben möchte. Dennoch zeigt er viel Liebe für Brontë und jede Frau wird bei diesem Buch dahin schmelzen!

    Meine Highlights

    Ehrlich gesagt wäre das mit die erste Erotik Reihe die man (ich? ;)) sich gerne ins Regal stellt. Das Cover ist stilvoll und schön gelungen und sieht in keinster Weise billig oder kitschig aus. Sehr schön!

    Wie schon erwähnt, finde ich es sehr gut wenn Erotikromane nicht nur aus aneinander gereihten Sexszenen bestehen. Dieser Roman beschäftigt sich auch mit Moralvorstellungen und Ansichten der Menschen und lässt die Charaktere sich auch selbst hinterfragen. Und ja, die Sexszenen, die zu jedem Erotikromane gehören, sind wirklich gut geschrieben!

    Zu beachten

    So wie bei vielen Liebes-/Erotikromanen ist auf hier der Schritt von „Ich finde ihn heiß“ zu „Ich liebe ihn über alles“ mir ein wenig zu schnell. Also ich verstehe ja schon, dass man sich schnell in jemanden vergucken kann, doch wahre Liebe?

    Aber seinen wir mal ehrlich, diese Art von Bücher sind nie sonderlich realistisch und genau deswegen lesen wir sie ja. Oder?

    Fazit

    Ein wundervoller Roman voller Leidenschaft, der tiefer geht. Die Autorin hat mich sofort um den Finger gewickelt und ich hatte ihn in einem Tag durch. Kann ich nur weiterempfehlen und ich werde mir jetzt sofort den zweiten Teil besorgen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    juli25s avatar
    juli25vor 2 Jahren
    Perfect Passion

    Es ist zwar wie bei allen Büchern dieser Art das gleiche, Frau trifft Millionär, verliebt sich in den Millionär und läuft dann ständig weg. Trotzdem fand ich die Geschichte sehr schön geschrieben. Man konnte sich gut in die Charaktere reinfühlen und mitfiebern. Eins meiner neuen Lieblingsbücher in diesem Genre. 

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    IamMys avatar
    IamMyvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Positiv überrascht ...
    Positiv überrascht ...

    Ich werde die Kurzbeschreibung auslassen, da man diese oben nachlesen kann. Ich war etwas skeptisch als ich dieses Buch gefunden habe. Sehr schönes Cover, welches mich leider ( abgesehen von den Farben ) an Shades of Grey erinnert hat. Die Idee war natürlich nicht neu und dennoch war das ganze mit dem Hurrican gut umgesetzt. Ich mochte Bronte mit ihrer offenen liebenswürdigen Art. Der Schreibstift war flüssig und an einigen Stellen musste ich schmunzeln und sogar laut lachen. Trotz meiner Skepsis hatte der erotische Teil Gott sei Dank ( ! ) nichts mit Szenen à la Shades of Grey zu tun. Natürlich ist das jedem selbst überlassen, doch ich war erleichtert nichts mit Peitschen und Fesseln zu lesen. Die leicht dominante Rolle von Logan fand ich passend und nicht so übertrieben. Insgesamt war ich sehr begeistert und die Seiten sind nur so vorbeigeflogen. Eine schöne romantische Lovestory mit einem Touch Erotik. Der einzige Dämpfer war das etwas abrupte Ende, welches aber nicht wirklich störend ist, schließlich wünscht sich jeder ein Happy End ... 🙃

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Britschus avatar
    Britschuvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: gut geschriebenes Buch, könnte es kaum aus den Händen legen.
    Erotik :-)

    Mir gefiel das Buch sehr gut. Es gefiel mir das abwechselnd aus den Sichtweisen beider Hauptpersonen erzählt wird. Das Buch war locker und flüssig zu legen. Konnte es zwischendurch schlecht aus den Händen legen. Bronte scheint eine tolle Persönlichkeit zu sein. Dadurch das bereits die Personen zu den Folgeromanen erwähnt werden bin ich schon gespannt aufs nächste Buch. Gleichzeitig finde ich es gut das der handlungsstrang dieses Buches nicht weiter fortgesetzt wird. Das Ende kam etwas abrupt.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Endusers avatar
    Enduservor 2 Jahren
    angenehm überrascht

    Ich war sehr neugierig, da mich schon lange kein Buch mehr fesseln konnte. Letzten Sommer war ich ein bücherverschlingendes Wesen. Aber dann hat es ruckartig aufgehört.
    Das war nun mein zweites Buch für diesen Sommer und ich war neugierig, ob es mich hält. Ob es mich auf einen schöne erotische Weise anspricht. Und ich muß sagen "JA". Habe es innerhalb 5 Abenden gelesen  und habe schon den nächsten Teil bestellt.
    Ich kann es uneingeschränkt als sehr interessante und prickelnde Sommerlektüre empfehlen! Es ist für alles was dabei .... Spannung, Liebe, Gier, Erotik und .... Ablenkung vom Alltag :-)

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    A
    Annie_Novor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ist ganz gut & flüssig geschrieben... Liest sich locker durch 🙂
    Liebesroman á la carte

    Das ist das erste Buch, dass ich von der Autorin lese, und es gefällt mir recht gut! Der Schreibstil ist flüssig und ohne große Extras... Von der Story her, ist es ein typischer Liebesroman.... Worauf ich ja stehe 😆 Sie ist Kellnerin, er Millardär. Er hat Vertrauensprobleme, da er damit schlechte Erfahrungen gemacht hat. Sie ist sich noch nicht ganz sicher, was sie mit ihrem Leben eigentlich anfangen will, und ist deswegen auch innerlich unsicher. (Sie hat Philosophie studiert) Was mir sehr gefallen hat, sind die philosophischen Zitate von ihr!!! Die bringt sie bei passenden Gelegenheiten zum Besten.... 😍 Platon wird für beide zum Insiderwissen...🙂

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    MrsFoxxs avatar
    MrsFoxxvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Großartig!
    Perfect Passion 01 - Bronte & Logan

    Glück und Unglück liegen nah zusammen, wie die Kellnerin Bronte am eigenen Leib erfahren muss. Sie gewinnt eine Reise auf die Bahamas - und gerät prompt in einen Hurrikan. Dann verpasst sie auch noch die Evakuierung, weil sie dank ihrer unzuverlässigen Freundin im Fahrstuhl stecken bleibt. Wenigstens ist sie nicht allein: der Manager des Hotels teilt ihr Schicksal. Zumindest hält sie den attraktiven Logan für den Hotelmanager. Dass er sie belügt und in Wahrheit einer der reichsten Männer der Welt ist, erfährt sie erst, als sie ihm schon mit Haut und Haaren verfallen ist…

    Wer dieses Buch zu lesen beginnt, sollte sich auf eine spannende und mitreißende Lektüre gefasst machen, denn einmal angefangen habe ich dieses Buch nicht mehr zur Seite gelegt. Die Charaktere sind wunderbar sympathisch und wirken total authentisch. Beide haben sich ganz schnell in mein Herz gespielt.
    Bronte ist im Gegensatz zu Logans verflossenen so gar nicht auf sein Geld aus – eine Sache an die er sich erst gewöhnen muss. Und Bronte hat permanent Angst, Logan wolle sie mit seinem Reichtum kaufen. So machen es sich die beiden gar nicht leicht, und nehmen den Leser mit in eine Geschichte voller verletzter Gefühle, enttäuschten Erwartungen und der ganz großen Liebe. Natürlich kommt hier die erotische Note auch keinesfalls zur kurz.
    Jessica Clare erzählt die Geschichte der beiden Hauptprotagonisten wunderbar spannend, mitreißend flüssig und mit ganz viel Gefühl. Und stellt uns zudem schon die männlichen und auch weiblichen Charaktere der weiteren Teile ihrer Perfect-Passions-Reihe vor.

    Fazit: Super schön geschrieben und flott zu lesen. Eine durchzechte Nacht spricht für sich. Absolute Leseempfehlung von mir!

    Reihenfolge:
    01. Stürmisch
    02. Verführerisch
    03. Sündig
    04. Feurig
    05. Fesselnd
    06. Berauschend

    Kommentare: 1
    51
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks