Mein Sklave

von Jessica Dreams 
3,0 Sterne bei2 Bewertungen
Mein Sklave
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

C

Seltsame Situationen und ein Humor, welcher nicht für jedermann geeignet ist.

Marion_Schemels avatar

Satire und Situationskomik

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mein Sklave"

Eines Tages offenbarte Jana mir ihr Geheimnis: sie besaß einen Haussklaven.

Anfangs erschien es mir äußerst befremdlich, so einen nackten Mann in der Wohnung zu haben. Als ich mehr darüber erfuhr, wie nützlich ein privater Hausdiener sein konnte, der putzte, kochte, das Essen servierte und jeden Wunsch von den Augen ablesen konnte, änderte ich meine Meinung und war begeistert.

Jetzt wollte ich auch einen Sklaven haben!

Bald musste ich feststellen, dass es gar nicht so einfach war, den Richtigen zu finden.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783738068160
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:70 Seiten
Verlag:neobooks
Erscheinungsdatum:27.04.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    C
    chicken-ranvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Seltsame Situationen und ein Humor, welcher nicht für jedermann geeignet ist.
    Ein sehr spezieller Humor

    Klappentext:
    Eines Tages offenbarte Jana mir ihr Geheimnis: sie besaß einen Haussklaven. 

    Anfangs erschien es mir äußerst befremdlich, so einen nackten Mann in der Wohnung zu haben. Als ich mehr darüber erfuhr, wie nützlich ein privater Hausdiener sein konnte, der putzte, kochte, das Essen servierte und jeden Wunsch von den Augen ablesen konnte, änderte ich meine Meinung und war begeistert. 

    Jetzt wollte ich auch einen Sklaven haben! 

    Bald musste ich feststellen, dass es gar nicht so einfach war, den Richtigen zu finden.



    Ich finde das Buch gut geschrieben. Auch die Charaktere sind gut beschrieben, sodass man sich eine gute Vorstellung machen kann. Am Schreibstil ist ebenfalls nichts auszusetzen.
    Allerdings ist der Humor nicht für jedermann geeignet, daher sollte man schon über vieles lachen können, wenn man dieses Buch lesen möchte. Der Humor reißt auch Themen an, welche derzeit sehr schwierig sind. Daher sollte man wirklich dieses Buch mit sehr viel Humor nehmen und nicht zu zugeknöpft sein.
    Wie man schon erahnen kann, kann nicht jeder dieses Buch lesen, da es doch sehr speziell ist. Ich kann nur für meinen Teil sagen, dass ich es lesenswert fand.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Marion_Schemels avatar
    Marion_Schemelvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Satire und Situationskomik
    Das Leben ist schon ernst genug

    Eines Tages offenbarte Jana mir ihr Geheimnis: sie besaß einen Haussklaven.

    Anfangs erschien es mir äußerst befremdlich, so einen nackten Mann in der Wohnung zu haben. Als ich mehr darüber erfuhr, wie nützlich ein privater Hausdiener sein konnte, der putzte, kochte, das Essen servierte und jeden Wunsch von den Augen ablesen konnte, änderte ich meine Meinung und war begeistert.

    Jetzt wollte ich auch einen Sklaven haben!

    Bald musste ich feststellen, dass es gar nicht so einfach war, den Richtigen zu finden.

    Das Buch hat seine eigene Art von Charme und einen sehr speziellen Humor sollte der Leser auch mitbringen, desweiteren das Leben nicht von der bierernsten Sorte nehmen dann kommt man gut mit dem Roman zurecht.
    Die Charaktere sind gut gezeichnet mit ihren Stärken und Schwächen :)
    verschiedene Dialog gehen im Miteinander aneinander völlig vorbei was zu komisch bösen Mißverständnissen folgt.

    Ich fand dieses spezielle Buch welches genauso speziell wie mein Humor ist lesenswert.

    Kommentieren0
    21
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    JDreamss avatar
    Wenn ihr alles getan habt, was euch befohlen wurde, so sprecht:
    Wir sind unnütze Sklaven, wir haben nur unsere Schuldigkeit getan.

    - Lukas Kapitel 17, Vers 10 -

    Lesesklaven gesucht!
    Es werden 10 E-Books verlost unter den besten Antworten.

    Stellt euch vor, eines Tages steht ein Mann vor eurer Haustür, fällt auf die Knie und fleht: "Mach mich zu deinem Sklaven!"
    Wie reagiert ihr?

    (Rezensionen erwünscht, sind aber keine Pflicht - den Bewertungen auf Amazon zufolge kommt die Art von Satire nicht immer gut an..)
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks