Jessica Durlacher

(102)

Lovelybooks Bewertung

  • 134 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 2 Leser
  • 17 Rezensionen
(33)
(43)
(15)
(8)
(3)

Lebenslauf von Jessica Durlacher

Jessica Durlacher, 1961 in Amsterdam geboren, ist mit ihren preisgekrönten Romanen ›Das Gewissen‹, ›Die Tochter‹ und ›Emoticon‹ in den Niederlanden eine Bestsellerautorin. Die niederländische Schriftstellerin ist die Tochter des Soziologen und Schriftstellers Gerhard Durlacher, der als einziger aus seiner Familie Auschwitz überlebt hat. Seine Berichte und Erzählungen über die NS-Zeit machten ihn zu einem wichtigen Zeitzeugen in den Niederlanden. Jessica Durlacher setzt dieses Thema fort und schreibt in ihren Romanen u. a. über das Leben von Familien, in denen die Eltern den Holocaust überlebt haben, und wie diese Erfahrung sie und ihre Kinder traumatisiert und prägt. Für ›Der Sohn‹ erhielt sie bereits den Opzij-Literaturpreis 2010 als bestes Buch des Jahres. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Bloemendaal und in Kalifornien.

Bekannteste Bücher

Der Sohn

Bei diesen Partnern bestellen:

Schriftsteller!

Bei diesen Partnern bestellen:

Emoticon

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Gewissen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Tochter

Bei diesen Partnern bestellen:

Anne / druk 1

Bei diesen Partnern bestellen:

Piraten / druk 1

Bei diesen Partnern bestellen:

De held / druk 2

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ausbaufähige Rohfassung zu einem wirklich guten Buch

    Schriftsteller!
    JayTi

    JayTi

    28. December 2016 um 21:46 Rezension zu "Schriftsteller!" von Jessica Durlacher

    Tirza Danz ist Schriftstellerin, die sich mit Schreibblockaden, Eifersüchteleien, geistigem Diebstahl und nicht zuletzt Selbstzweifeln herumschlagen muss. Als sei dies nicht genug, gerät Tirza auch als Lehrerin im Kurs Kreatives Schreiben in die Schusslinie. Ist das Leben einer Bestsellerautorin also wirklich so traumhaft wie man meint? Hier wird eine raffinierte Intrigengeschichte gesponnen, die uns einen Blick hinter die Fassade gewährt. Einige Werke Durlachers haben sehr positive Kritiken bekommen und dieses Buch ist meine ...

    Mehr
  • Die Tochter

    Die Tochter
    Wihteblack

    Wihteblack

    01. October 2016 um 14:28 Rezension zu "Die Tochter" von Jessica Durlacher

    es geht um eine Tochter die judin ist und sich verliebt in Max Max und sie sind zusammen verliEbt und plötzlich ist sie weg verschwunden hinterlässt nur ein Brief. Er sucht Sie nicht doch plötzlich sieht er ihr Porträt und geht sie suchen und wird fündig. Doch warum weshalb sie einfach aus dem nichts verschwunden ist fragt er sich und will Antwort von ihr. Wird sie das tun?

  • Wundervolle Geschichte über Holocaust und Familiengeheimnis

    Der Sohn
    HEIDIZ

    HEIDIZ

    26. September 2016 um 08:47 Rezension zu "Der Sohn" von Jessica Durlacher

    Jessica Durlacher, die Niederländische Bestsellerautorin, hat sich auch bei uns in Deutschland schon einen Namen gemacht. Ihre Bücher erscheinen im Verlag Diogenes - sie wird nach Frankfurt zur Messe kommen - und so habe ich mir neulich mal ihr Buch "Der Sohn" zu Gemüte geführt - wirklich rundherum gelungen - das vorab !!!   Daten zum Buch: =============   ·  Taschenbuch: 416 Seiten ·  Verlag: Diogenes; Auflage: 1 (28. Mai 2013) ·  Sprache: Deutsch ·  ISBN-10: 3257242441 ·  ISBN-13: 978-3257242447 ·  Originaltitel: De held ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Tochter" von Jessica Durlacher

    Die Tochter
    verena scott

    verena scott

    11. July 2012 um 15:52 Rezension zu "Die Tochter" von Jessica Durlacher

    intensives drama zum thema vergangenheitsbewältigung und schuld

  • Rezension zu "Der Sohn" von Jessica Durlacher

    Der Sohn
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    30. May 2012 um 14:54 Rezension zu "Der Sohn" von Jessica Durlacher

    In ihrem jüngsten Roman bewegt sich die Schriftstellerin Jessica Durlacher zwischen verschiedenen Genres. Zum einen geht es um die Aufarbeitung auch eigener Familiengeschichte, den Holocaust, das Überleben und den Zweiten Weltkrieg. Eingebettet hat sie die Handlung in eine Familiengeschichte, die sich zu einer Tragödie auszuweiten droht. Und das alles erzählt sie wie ein Thriller, durch den man, von Seite zu Seite mehr, atemlos sich hindurch liest bis zu einem zwar schon vorher geahnten, dann aber doch völlig überraschenden Ende, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Sohn" von Jessica Durlacher

    Der Sohn
    Gospelsinger

    Gospelsinger

    20. March 2012 um 00:59 Rezension zu "Der Sohn" von Jessica Durlacher

    Die Familie ist vollzählig und versammelt sich am Esstisch. Der Vater kocht mit viel Tamtam Rouladen, und ständig muss beteuert werden, wie gut sie sind. Sind sie auch, ganz hervorragend sogar, aber leider sind es die letzten Rouladen, die der Vater zubereitet. Nach dem Tod des Vaters wendet sich das Glück der Familie, denn nun steht sie nicht mehr unter seinem Schutz. Sara und ihre Schwester hatten als Kinder nie so frei agieren können, wie ihre Freundinnen, weil ihr Vater sie vor dem, was er als Jude im Zweiten Weltkrieg ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Sohn" von Jessica Durlacher

    Der Sohn
    Monsignore

    Monsignore

    17. March 2012 um 22:50 Rezension zu "Der Sohn" von Jessica Durlacher

    Im niederländischen Original heißt dieses Buch "Der Held" - wesentlich treffender! Ein rasantes Buch, die Ereignisse überschlagen sich. Und es sind nicht nur die Ereignisse, die mir als Leser den Leseatem geraubt haben, vielmehr sind es die Themen, die hintergründig-geschickt, fast nebenbei einfließen. Dieser Sohn (der Held) ist jung, verwöhnt, unbedarft, ungeschickt. Er kommt aus - in materiellen und emotionalen - begüterten Verhältnissen, ist Halbamerikaner. Und er hatte ein inniges Verhältnis zu seinem verstorbenen Großvater, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Sohn" von Jessica Durlacher

    Der Sohn
    Sky

    Sky

    26. February 2012 um 12:58 Rezension zu "Der Sohn" von Jessica Durlacher

    Die Vergangenheit bleibt untrennbar Als ihr Vater stirbt, scheint der Schutz über der Familie Silverstein verloren gegangen zu sein. Schon von Kindheit auf hat Sara und ihre Schwester nicht so agieren dürfen wie andere Kinder, denn der Vater wollte sie schützen vor den Dingen, denen er in seiner Kindheit und Jugend als Jude im zweiten Weltkrieg, begegnet ist. Er schweigt über die Geschehnisse zu dieser grauenvollen Zeit und versucht seine Familie zu behüten. Doch seit seinem Tod scheint die Familie rund um Sara, mit ihren Mann ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Sohn" von Jessica Durlacher

    Der Sohn
    Clari

    Clari

    18. February 2012 um 10:20 Rezension zu "Der Sohn" von Jessica Durlacher

    Familiendrama mit weit in die Nazizeit reichenden Wurzeln. Saras Vater ist gestorben! Er, der doch für alle der behütende und versorgende Ehemann und Vater war! Wie konnte das geschehen? Obwohl er bereits achtzig Jahre alt war, glauben seine Töchter und die Ehefrau Iezebel einfach noch nicht, dass er gestorben ist. Im Zuge der Nachforschungen nach seiner Vergangenheit erfahren sie, wie er unter den Nazis der Vernichtung der Juden entging, seine Eltern aber ermordet wurden. Warum hat er nie darüber gesprochen? Es ist das alte ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Sohn" von Jessica Durlacher

    Der Sohn
    bubu

    bubu

    18. December 2011 um 18:24 Rezension zu "Der Sohn" von Jessica Durlacher

    Jessica Durlacher versteht wahrlich ihr Handwerk. Uneingeschränkte Leseempfehlung!

  • weitere