Jessica Fellowes

 4 Sterne bei 303 Bewertungen

Lebenslauf von Jessica Fellowes

Mord in den Goldenen Zwanzigern: Die englische Journalistin, Autorin und Chefredakteurin Jessica Fellowes wurde 1974 geboren und ist bekannt durch das Verfassen der Begleitbücher zu Downtown Abby. Ihre Karriere begann aber als Journalistin bei der Mail on Sunday. Ihr Onkel war der Schauspieler, Romanautor und Verfasser der Downtown Abby Drehbücher, Jullian Fellowes. "Die Schwestern von Mitford Manor - Unter Verdacht" ist ihr Debütroman und handelt von einem Mord in den 20 er Jahren, den eine Anstandsdame namens Louisa mit Nancy, der Tochter des Hauses Mitford, auf eigene Faust lösen wollen. Während ihrer eigenständigen Ermittlungen erkennen die beiden, dass viele der Bewohner etwas zu verbergen haben. Jessica Fellowes lebt mit ihrer Familie und ihrem Hund in Oxfordshire.

Neue Bücher

Cover des Buches Die Schwestern von Mitford Manor – Dunkle Zeiten (ISBN: 9783866124899)

Die Schwestern von Mitford Manor – Dunkle Zeiten

 (2)
Neu erschienen am 03.05.2021 als Taschenbuch bei Pendo Verlag.
Cover des Buches Die Schwestern von Mitford Manor – Gefährliches Spiel (ISBN: 9783492316545)

Die Schwestern von Mitford Manor – Gefährliches Spiel

Neu erschienen am 01.04.2021 als Taschenbuch bei Piper.

Alle Bücher von Jessica Fellowes

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jessica Fellowes

Cover des Buches Die Schwestern von Mitford Manor – Dunkle Zeiten (ISBN: 9783866124899)Leser44s avatar

Rezension zu "Die Schwestern von Mitford Manor – Dunkle Zeiten" von Jessica Fellowes

Ein gelungener 3. Band!
Leser44vor 3 Monaten

Der 3. Band der Mitford-Reihe von Jessica Fellowes konnte mich wieder einmal überzeugen. Im Mittelpunkt steht wie immer Louisa Cannon, die diesmal für die frisch verheiratete Diana Mitford arbeitet. Dieser Band lässt sich, meiner Einschätzung nach, unabhängig von den ersten beiden Bänden lesen, da die Handlungen in sich abgeschlossen sind. Allerdings würde ich dennoch empfehlen die ersten Bände vorher zu Lesen, da man auf schon bekannte Charaktere stößt.  Dieser Band ist, wie schon seine Vorgänger, ein Buch zum Miträtseln. Mysteriöse Ereignisse und Morde, viele falsche Fährten auf die man hereinfällt, und ein überraschendes Ende. Besonders hat es mir gefallen, dass man nach und nach die Puzzleteile zusammenlegt, aber dabei letztendlich doch ganz falsch liegt, und das Ende unerwartet und trotzdem logisch ist.


Der Schreibstil der Autorin überzeugt. Die Charaktere werden anschaulich dargestellt. Einige der Figuren basieren auf realen Persönlichkeiten, welches das Buch nochmal interessanter macht. Die Hauptfigur Louisa ist mir auch in diesem Band sehr sympathisch. Es war schön ihre Entwicklung und vor allem die Entwicklungen ihrer Beziehungen zu ihren Mitmenschen mitzuerleben. 


Fazit: Auch Band 3 konnte mich in den Bann der Geschichte ziehen, doch die ersten beiden Bände haben mir einen Ticken besser gefallen. Daher gibt es 4 Punkte von mir. Trotzdem gibt es eine klare Leseempfehlung für diesen Band!


Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Die Schwestern von Mitford Manor – Gefährliches Spiel (ISBN: 9783866124530)Dagi_KnoHas avatar

Rezension zu "Die Schwestern von Mitford Manor – Gefährliches Spiel" von Jessica Fellowes

Zwischen Kokain, Dienstmädchen-Kindern und einem Mord auf dem Glockenturm
Dagi_KnoHavor 5 Monaten

Louisa ist zurück: Das herzliche Kindermädchen der tochterreichen Mitford-Familie ist wieder in einen Kriminalfall verstrickt. Dieses Mal handelt es sich um einen unsympathischen Snob, ein Freund der ältesten Tochter Nancy. Doch im zweiten Teil der Mitford-Krimiserie geht es um die zweite Tochter: Pamela. Sie wird 18 und just an ihrem Geburtstag stürzt einer der Gäste vom Kirchturm. 

Mit viel Feingefühl, Abenteuerlust und Durchsetzungsvermögen lässt Louisa nicht locker und holt sich dabei nicht nur die Unterstützung der älteren Mitford-Mädchen, sondern auch ihres Beaus Guy, der bei der Londoner Polizei auf seine Chance wartet, befördert zu werden. 

Eine interessante Rolle spielen dabei auch die Forty Thieves unter der Leitung von Alice Diamond. Und so braut sich im Laufe der Geschichte ein kriminelles Süppchen aus Diestahl, Raub, Körperverletzung und Mord zusammen, bei dem es viele Verdächtige und noch mehr Motive gibt. 

Die Charaktere sind wieder authentisch gezeichnet, mit einem starken Schwarz-Weiß-Denken jedoch nicht allzu schwer zu durchschauen. 

Der zweite Teil ist meiner Meinung nach ein größerer Genuss, wenn man den ersten Teil (Unter Verdacht) bereits kennt, da sich die Rahmenhandlung mit den einzelnen ProtagonistInnen schon gut durchzieht. Der Fall an sich ist jedoch komplett abgeschlossen und unabhängig vom ersten Teil. 

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Die Schwestern von Mitford Manor – Unter Verdacht (ISBN: 9783492314688)Dagi_KnoHas avatar

Rezension zu "Die Schwestern von Mitford Manor – Unter Verdacht" von Jessica Fellowes

Klassischer Whodunnit mit Reminiszenz
Dagi_KnoHavor 5 Monaten

Ein herrschaftliches Haus im England der Zwischenkriegszeit ist die Kulisse des ersten Bandes des Reihe "Die Schwestern von Mitford Manor". Doch auch die weniger glamourösen Teile Londons sind gegenwärtig. 

Eine bekannte und gutmütige Person wird im Zug ermordet, während eine junge Londonerin auf der Suche nach einem Ausweg aus ihrem aussichtslosen Leben ist. Zwei scheinbar parallel geschehende Ereignisse verknüpfen sich im Laufe der Geschichte ineinander.

Die Charakter der Story werden klar gezeichnet, manches Mal eventuell sogar ein bisschen zu deutlich und abgegrenzt. Aber durchwegs klar definiert, wer welche Rolle einnimmt. Die Protagonisten sind allemal so gut gezeichnet, dass man sie gut erkennen kann und dadurch auch mitfühlen kann. 

Der Fall an sich ist spannend, bietet viel Einblick in das Kriegsgeschehen und die Tragödien, die sich abseits der politischen Ebene auf einem ganz persönlichen Level oft abgespielt haben.

Pluspunkt für den queeren Touch und klare Vorfreude auf die weiteren Teile, es kommen ja noch ein paar Schwestern an die Reihe.

Zu empfehlen sowohl für Menschen, die gerne historische Romane lesen und auch für jene, die gerne klassische Kriminalgeschichten mögen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Glamouröse High Society, berüchtigte Diebinnen und ein Mord! 
Endlich geht es weiter im glamourösen England der 20er Jahre! Aber wie man nun weiß, ist bei den Mitfords nicht alles Gold, was glänzt. Diesmal muss sich Louisa besonders Mühe geben, wenn sie ihren neuen Fall lösen will, denn es steht viel auf dem Spiel: Eine langjährige Freundin wird für eine Mörderin gehalten.

Wir verlosen 10 Exemplare von "Die Schwestern von Mitford Manor –     Gefährliches Spiel" und 10 Buchpakete mit beiden Bänden. Seid ihr dabei?

"Im Leben jedes Menschen gibt es jenen Moment, der den endgültigen Übergang ins Erwachsenendasein kennzeichnet."

 

Möchtet ihr wissen, ob es Louisa Cannon gelingt, die Unschuld ihrer Freundin zu beweisen und den Mörder zu finden?

Zusammen mit Pendo verlosen wir 10 Exemplare von "Die Schwestern von Mitford Manor – Gefährliches Spiel" unter allen, die sich bis zum 08.09. bewerben* und auf folgende Frage antworten:


Was verbindet ihr mit dem England der 20er Jahre?


Aber das ist noch nicht alles: Ihr könnt auch eines von 10 Buchpaketen gewinnen, die beide Bände um Louisa und die Mitford Schwestern beinhalten:


"Die Schwestern von Mitford Manor – Unter Verdacht"

"Die Schwestern von Mitford Manor – Gefährliches Spiel"


Wichtig: Schreibt bitte in euren Bewerbungen, ob ihr euch nur für "Die Schwestern von Mitford Manor – Gefährliches Spiel" oder für das Buchpaket interessiert.


Ich freue mich jetzt schon auf eure Antworten und wünsche good luck!


Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

502 BeiträgeVerlosung beendet
Lieselotte
Der LovelyBooks Adventskalender beschert euch eine buchige Adventszeit und verkürzt die Tage bis Weihnachten! Denn vom 01.12. bis 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für euch und verlosen großartige Literatur zum Weiterschenken oder selber Lesen! 

Heute könnt ihr eines von 5 Exemplaren von „Die Schwestern von Mitford Manor – Unter Verdacht" von Jessica Fellowes gewinnen! 

Bewerbt euch heute am 21.12.2018 direkt über den blauen „Jetzt bewerben“-Button und verratet uns, warum ihr dieses Buch gewinnen möchtet! 

Unser LovelyBooks Adventskalender ist randvoll mit Buchgeschenken für die ganze Familie. Habt ihr schon die weiteren Buchverlosungen des heutigen Tages entdeckt? Und wer noch auf der Suche nach Inspiration ist, findet im Stöberbereich ganz wunderbare Ideen für Buchgeschenke für die Liebsten! 

Aufgepasst! Unser Lesefuchs ist neugierig, was sich alles im LovelyBooks Adventskalender verbirgt und besucht ihn deswegen immer wieder. Findest du ihn? Dann klick auf den Fuchs und sichere dir so die Chance auf eines von 5 Buchpaketen. Wenn du den frechen Lesefuchs vier Mal entdeckst, landest du im Lostopf für unser riesengroßes Weihnachtspaket mit allen (!!!) 69 Büchern aus dem Adventskalender! Augen offen halten lohnt sich! 

Mehr zum Buch: 
London, 1920: Für die 19-jährige Louisa geht ein Traum in Erfüllung. Sie bekommt eine Anstellung bei den Mitfords, der glamourösen und skandalumwitterten Familie aus Oxfordshire. Endlich kann sie der Armut und dem Elend der Großstadt entfliehen und dafür auf ein herrschaftliches Anwesen ziehen. Louisa wird Anstandsdame und Vertraute der sechs Töchter des Hauses, allen voran der 17-jährigen Nancy, einer intelligenten jungen Frau, die nichts mehr liebt als Abenteuer und gute Geschichten. Als Florence Nightingale Shore, eine Krankenschwester und Freundin der Familie, am helllichten Tag ermordet wird, beginnen Nancy und Louisa eigene Ermittlungen anzustellen. Schnell erkennen sie, dass nach den Wirren des Krieges jeder etwas zu verbergen hat.

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen 

516 BeiträgeVerlosung beendet

Spannung beim Sound der Bücher

Im September haben wir wieder großartige Hörstunden im Doppelpack für euch vorbereitet. Jeden Monat stellen wir euch beim Sound der Bücher ganz verschiedene Hörbücher vor - Hörbuchfans und all jene, die es noch werden wollen, sollten sich das nicht entgehen lassen!

Lieber Neuerzählung oder eine Neuerscheinung? Dieses Mal warten mit "Macbeth – Blut wird mit Blut bezahlt" von Jo Nesbø und "Die Schwestern von Mitford Manor - Unter Verdacht" von Jessica Fellowes zwei fesselnde Hörbücher mit historischem Flair auf euch. Zusammen mit Random House Audio und dem Hörverlag suchen wir jeweils 15 Testhörer! Seid ihr bereit?

Macbeth
Mehr zu "Macbeth – Blut wird mit Blut bezahlt" von Jo Nesbø:
Er kennt seine Feinde nur allzu gut. Inspector Macbeth ist der toughste Cop in einer maroden Industriestadt im Norden. Einen Deal nach dem anderen lässt er hochgehen, die Drogenbosse beißen sich an ihm die Zähne aus. Doch irgendwann wird die Verlockung zu groß: Geld, Respekt, Macht. Schnell wird ihm klar, dass einer wie er, der schon in der Gosse war, niemals ganz nach oben kommen wird. Außer - er tötet. Angestachelt von seiner Geliebten schafft er sich einen Konkurrenten nach dem anderen vom Hals. In seinem Blutrausch merkt er nicht, dass er längst jenen dunklen Kräften verfallen ist, denen er einst den Kampf angesagt hat.

Gelesen von Wolfram Koch.
2 mp3-CDs, Laufzeit ca. 19h 21, gekürzte Lesung
>> Zur Hörprobe

Mitford Manor
Mehr zu "Die Schwestern von Mitford Manor - Unter Verdacht" von Jessica Fellowes:
London, 1920: Für die 19-jährige Louisa geht ein Traum in Erfüllung. Sie bekommt eine Anstellung bei den Mitfords, der glamourösen und skandalumwitterten Familie aus Oxfordshire. Endlich kann sie der Armut und dem Elend der Großstadt entfliehen und dafür auf ein herrschaftliches Anwesen ziehen. Louisa wird Anstandsdame und Vertraute der sechs Töchter des Hauses, allen voran der 17-jährigen Nancy, einer intelligenten jungen Frau, die nichts mehr liebt als Abenteuer und gute Geschichten. Als Florence Nightingale Shore, eine Krankenschwester und Freundin der Familie, am helllichten Tag ermordet wird, beginnen Nancy und Louisa eigene Ermittlungen anzustellen. Schnell erkennen sie, dass nach den Wirren des Ersten Weltkrieges jeder etwas zu verbergen hat.

Mit der richtigen Portion Drama und Leidenschaft gelesen von Juliane Köhler; 2 mp3-CDs, Laufzeit: ca. 10h 49, gekürzte Lesung
>> Zur Hörprobe

In welcher Zeitperiode würdet ihr gerne einmal ermitteln?

Verratet uns, ob ihr lieber bei der Hörrunde zum ersten Teil der Reihe "Die Schwestern von Mitford Manor" oder zu "Macbeth – Blut wird mit Blut bezahlt" dabei sein möchtet. Wir vergeben jeweils 15 Hörbücher an Testhörer. Klickt dafür auf "Jetzt bewerben" und verratet uns bis zum 19. September 2018, welches der Hörbücher ihr lieber hören möchtet und wieso!

Ich drücke euch die Daumen!

Spielregeln:

Für eure Bewerbung erhaltet ihr 10 Hörminuten gutgeschrieben. Für eure Rezension gibt es 20 Hörminuten (bitte beachtet, dass es im Vergleich zum letzten Jahr keine Sonderhörminuten für die Rezension eines Aktions-Hörbuches gibt). Für eure aktive Teilnahme an allen Aufgaben zu eurem Buch, erhaltet ihr noch einmal 20 Hörminuten oben drauf!
511 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks