Jessica Fellowes

 3,9 Sterne bei 355 Bewertungen

Lebenslauf

Mord in den Goldenen Zwanzigern: Die englische Journalistin, Autorin und Chefredakteurin Jessica Fellowes wurde 1974 geboren und ist bekannt durch das Verfassen der Begleitbücher zu Downtown Abby. Ihre Karriere begann aber als Journalistin bei der Mail on Sunday. Ihr Onkel war der Schauspieler, Romanautor und Verfasser der Downtown Abby Drehbücher, Jullian Fellowes. "Die Schwestern von Mitford Manor - Unter Verdacht" ist ihr Debütroman und handelt von einem Mord in den 20 er Jahren, den eine Anstandsdame namens Louisa mit Nancy, der Tochter des Hauses Mitford, auf eigene Faust lösen wollen. Während ihrer eigenständigen Ermittlungen erkennen die beiden, dass viele der Bewohner etwas zu verbergen haben. Jessica Fellowes lebt mit ihrer Familie und ihrem Hund in Oxfordshire.

Alle Bücher von Jessica Fellowes

Cover des Buches Die Welt von Downton Abbey (ISBN: 9783841902009)

Die Welt von Downton Abbey

 (24)
Erschienen am 07.02.2013
Cover des Buches Die Chroniken von Downton Abbey (ISBN: 9783841903075)

Die Chroniken von Downton Abbey

 (6)
Erschienen am 15.09.2014
Cover des Buches Gestört (ISBN: 9783424200645)

Gestört

 (2)
Erschienen am 23.04.2012

Videos

Neue Rezensionen zu Jessica Fellowes

Cover des Buches Die Schwestern von Mitford Manor – Unter Verdacht (ISBN: 9783492314688)
Carry1980s avatar

Rezension zu "Die Schwestern von Mitford Manor – Unter Verdacht" von Jessica Fellowes

Eine seichte Lektüre mit Spannungsfaktor
Carry1980vor 2 Monaten

Lange schon wollte ich den 1. Band der Mitford Schwestern lesen. Das Buchcover hat mich sehr angesprochen und ist die Autorin doch eine Nichte des berühmten Autors von Downton Abbey. Der Einstieg ins Buch gelang leicht und wie man sich einen Roman um die Jahrhundertwende vorstellt. Es treffen zwei Welten aufeinander  - Louisa ein Arbeiterkind und Halbwaise und Nancy die älteste Tochter aus vornehmen Hause. Louisa wird Kindermädchen und Gesellschaftsdame und trotz aller Klassenunterschiede freunden sich beide Mädchen an. Als dann noch ein mysteriöser Mord passiert, fangen beide Mädchen mit den Ermittlungen an.

Hier war dann ein leichter Spannungsfaktor, ansonsten plätscherte das Buch etwas vor sich hin. Es las sich gut, keine Frage, aber einige Figuren waren doch - meiner Meinung nach - nicht gut ausgearbeitet. Z. b. die Ladyschaft kam immer angenervt rüber und Lord Mitford wie ein dumme Tölpel. Irgendwie etwas platt. Auch Guy, der junge Polizist der ebenfalls ermittelt und ein Auge auf Louisa geworfen hatte kam mir ständig nervös vor und nicht wie ein Held, so wie er am Ende des Romanes dann beschrieben wird.

An für sich ein gutes Buch für zwischendurch, es ist Band 1 der Reihe. In jedem Buch wird ein weiteres Kind der Mitford Geschwister beschrieben. Ich selbst werde kein weiteres Buch dieser Reihe lesen, dafür war mir das 1. Band jetzt einfach zu seicht.

Cover des Buches Die Schwestern von Mitford Manor – Unter Verdacht (ISBN: 9783492314688)
Melanie_Ludwigs avatar

Rezension zu "Die Schwestern von Mitford Manor – Unter Verdacht" von Jessica Fellowes

Eine Geschichte über die Familie mitford
Melanie_Ludwigvor 2 Jahren

Inhalt

London, 1920: Für die 19-jährige Louisa geht ein Traum in Erfüllung. Sie bekommt eine Anstellung bei den Mitfords, der glamourösen und skandalumwitterten Familie aus Oxfordshire. Endlich kann sie der Armut und dem Elend der Großstadt entfliehen und dafür auf ein herrschaftliches Anwesen ziehen. Louisa wird Anstandsdame und Vertraute der sechs Töchter des Hauses, allen voran der 17-jährigen Nancy, einer intelligenten jungen Frau, die nichts mehr liebt als Abenteuer und gute Geschichten. Als Florence Nightingale Shore, eine Krankenschwester und Freundin der Familie, am helllichten Tag ermordet wird, beginnen Nancy und Louisa eigene Ermittlungen anzustellen. Schnell erkennen sie, dass nach den Wirren des Krieges jeder etwas zu verbergen hat.


Fazit

Ein krimi der mir gut gefallen hat. Es geht vor allem um Louisa und weniger um die Familie mitford. Doch trotzdem fand ich es gut. Es gab gewisse längen die mir nicht so gut gefallen gaben. Von mir gibt es 3, 5 Sterne 

Cover des Buches Die Welt von Downton Abbey (ISBN: 9783841902009)
chipie2909s avatar

Rezension zu "Die Welt von Downton Abbey" von Jessica Fellowes

Für Fans von Downton Abbey ein absolutes Schmuckstück
chipie2909vor 2 Jahren

Ich habe die Serie „Downton Abbey“ erst für mich entdeckt, als der zweite Film darüber heraus kam. Deshalb konnte ich leider „Die Welt von Downton Abbey“ nicht neu kaufen, da es sich hierbei um das offizielle Buch zur TV-Serie handelt und auf die ersten beiden Staffeln basiert. Dieses Werk wird nicht mehr nachgedruckt. Für mich sehr schade, weil der Schutzumschlag und auch das Buch selbst sehr anfällig für Gebrauchsspuren sind und ich nur ein beschädigtes gebrauchtes Exemplar ergattert habe (Medimops hat wohl sehr eigene Vorstellungen davon, was ein „Sehr gut“ bei der Produktbeschreibung heißt). Nichtsdestotrotz ist dieses Buch ein absoluter Schatz!  Mit jeder einzelnen Seite taucht man vollständig in die Welt von Downton Abbey ab und den Leser erwarten fantastische Bilder, Zitate unserer Lieblingscharaktere und unheimlich viel Informationen – sowohl zu der damaligen Zeit generell, als auch, was die Crawley-Familie bewegte, welche Zwänge herrschten und viele Verhaltensweisen der Protagonisten wurde von dem Downton Abbey-Erfinder Julian Fellowes erklärt. Unterteilt ist die Buchbegleitung in neun Kapitel: Familienleben, Gesellschaft, Veränderungen, Dienerschaft, Mode, Haus & Anwesen, Romanzen, Krieg und Hinter den Kulissen. Ich genoss jedes dieser Kapitel sehr, so sind sie gespickt mit Wissen und Hintergrund dieser faszinierenden Zeit. Vieles war mir nicht bekannt und ich habe mit diesem Werk sehr viel über England Anfang des 20. Jahrhunderts gelernt.

Fazit:

Auch, wenn das Buch „nur“ die ersten beiden Staffeln begleitet, so ist es jeden einzelnen Cent wert und ich bin vollauf begeistert von der Hülle und Fülle! Für mich ist es ein wahres Meisterwerk!

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 419 Bibliotheken

auf 71 Merkzettel

von 6 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks