The World of Downton Abbey

von Jessica Fellowes 
4,7 Sterne bei3 Bewertungen
The World of Downton Abbey
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "The World of Downton Abbey"

The official companion to series 1 and 2. Downton Abbey portrays a world of elegance and decadence, a world of duty and obedience and a world of romance and rivalry: this companion book, full of rich historical detail, takes fans deeper into that period than ever before. Step inside one of the most beautiful houses in Britain, past Carson the butler at the front door and into the grand hallway. Catch a glimpse of the family having drinks in the drawing room before dinner, dressed in their evening finery, whilst Lord Grantham finishes writing a letter in his study. Then climb the grand sweeping staircase to the maze of rooms upstairs and peak through Lady Mary's open door to see Anna, her maid, tidying scent bottles and jewellery on the ornate dressing table. Follow Anna down the servants' stairs and into the kitchens to watch Mrs Patmore frantically preparing dinner. Mrs Hughes keeps a watchful eye from her study and the world of Downton comes alive before you. Experience the inner workings of the downstairs life and be dazzled by the glamour of upstairs life with profiles of all the major characters, interviews with the actors, behind the scenes insights and in-depth information on costumes and props.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9780007431786
Sprache:Englisch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:304 Seiten
Verlag:HarperCollins UK
Erscheinungsdatum:23.09.2011

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Saralondes avatar
    Saralondevor 6 Jahren
    Rezension zu "(The World of Downton Abbey) By Jessica Fellowes (Author) Hardcover on (Sep , 2011)" von Jessica Fellowes

    Die britische Serie “Downton Abbey” löst weltweit Begeisterung auch. Auch ich konnte mich dem Charme der Upstairs/Downstairs-Geschichten nicht entziehen und bin hoffnungslos süchtig. Klar, dass ich auch das Begleitbuch haben musste. Das Buch erläutert die Hintergründe der Serie, das Leben in einem großen Herrenhaus im zweiten Jahrzehnt des letzten Jahrhunderts am Beispiel der fiktiven Familie Crawley des Earl of Grantham und ihrer Dienerschaft. Wir erfahren zum Beispiel, wie der typische Arbeitstag eines Küchenmädchens aussah, welche Garderobe zu den verschiedenen Tageszeiten für die Herrschaft angebracht war, wie der erste Weltkrieg sich auf das Leben auswirkte und, und, und. Eingeteilt ist das Buch in verschiedene Kapitel, etwa “Family Life”, “Life in Service” oder “House & Estate”. Auch auf die Produktion der Serie wird eingegangen. Es ist wirklich unglaublich, zu lesen, was für ein Aufwand betrieben wird, um eine Serie zu produzieren, die der damaligen Zeit gerecht wird. Ich fand es besonders interessant zu erfahren, wie Mary, Edith und Sibyl zu ihren wunderschönen Kleidern kamen.

    Insgesamt ein toller Überblick über das Leben zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit tollen Fotos von den Darstellern und vom Set. Ein absolutes Muss für jeden Fan!

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    SiColliers avatar
    SiColliervor 6 Jahren
    Rezension zu "The World of Downton Abbey" von Jessica Fellowes

    Titanic war der Name des durch seinen Untergang zum Mythos gewordenen Schiffes, das letztlich auch für die Ereignisse in „Downton Abbey“ verantwortlich war. Denn mit der „Titanic“ starben die Erben des Herrensitzes der derzeitige Earl hat keinen Sohn, die Töchter sind nicht erbberechtigt. So fällt die Rolle des künftigen Earl of Grantham an einen entfernten Verwandten, Matthew Crawley.

    Das sind die Startbedingungen für die ab 1912 spielende erste Staffel, die in der zweiten sowie den anschließenden „Weihnachtsfilm“ ab 1916 bis hin nach 1920 fortgesetzt wird. Der Reiz und vermutlich ein guter Teil des Erfolges dürfte der großen historischen Detailfülle und Genauigkeit zu verdanken sein, die bei der Produktion angestrebt wurde. Wie weit die Historizität geht, wird bei der Lektüre dieses Buches deutlich.

    Mit „ewig vielen“ Fotos aus der Serie (von vor und hinter der Kamera) sowie ergänzenden historischen der Zeit wird das gesamte Umfeld eines Hauses wie „Downton Abbey“ lebendig und verständlich. Umfassend wird auch das historische Umfeld dargestellt, indem beispielsweise an den entsprechenden Fotos Geschichten und Hintergrundinformationen aufgehängt und ausgeführt werden. Oder Details zu manchen Szenen preisgegeben werden. Das Finale der ersten Staffel hat beispielsweise einen realen Hintergrund. Es beschreibt die Situation des Vaters von Julian Fellowes, dem Erfinder der Serie, der in einer ähnlichen Situation wie in der Serie den Ausbruch des ersten Weltkrieges erlebte. Es ist dessen frühesteste Jugenderinnerung. Mit fast den identischen Worten wie im Staffelfinale wurde damals ein Gartenfest beendet.

    Was mir schon an der 2. Staffel auffiel, hat sich nun wiederholt: die Schrecken des Ersten Weltkrieges wurden für mich niemals so nachvollziehbar wie hier. Da bei kommt auch sehr deutlich durch, weshalb der Erste Weltkrieg einen solchen Einschnitt in der Geschichte mit sich brachte. Weshalb die Welt von 1918 sich grundlegend von der von 1914 unterschied. Gewundert hat mich eigentlich nur, daß es dann bis nach dem Zweiten Weltkrieg dauerte, bis sich die Situation der Frauen auf Dauer verbesserte. (Im Hinblick auf die Veränderungen des Krieges siehe auch Lynn Austins „Rhapsodie der Freundschaft“).

    Der „Weihnachtsfilm“ wird nur wenig bis gar nicht im Buch thematisiert, die Spanne reicht im Wesentlichen über die ersten beiden Staffeln. Aber das genügt, um eine vergangene Zeit zum Leben zu erwecken. Denn so fest die Steine von „Downton Abbey“ auch gefügt sein mögen, so sehr die Lebensart unveränderlich zu sein schien, so war sie doch dem Untergang geweiht: die Welt von Downton Abbey.


    Kurzfassung

    In Bild und Text erfahren wir die Geschichte der Serie „Downton Abbey“ sowie den historischen Hintergrund, in den dieselbe eingebettet ist. Interessant nicht nur für die Serienfans, sondern auch als reich bebildertes Sachbuch zum Leben der englischen Aristokratie des frühen 20. Jahrhunderts.

    Kommentare: 1
    7
    Teilen
    V
    violetdreamsvor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks