Jessica Joelle Alexander , Iben Dissing Sandahl Warum dänische Kinder glücklicher und ausgeglichener sind

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Warum dänische Kinder glücklicher und ausgeglichener sind“ von Jessica Joelle Alexander

Was macht Dänemark zum glücklichsten Land der Welt, und wie erziehen die Dänen glückliche, selbstbewusste und erfolgreiche Kinder? Jessica Joelle Alexander und Iben Dissing Sandahl verraten das Geheimnis der glücklichsten Familien. Mit aufschlussreichen Beispielen und leicht umzusetzenden Ratschlägen erläutern sie die sechs Grundsätze der dänischen Erziehung (G-L-U-E-C-K): Gutes Spiel, Lernorientierung, Umdeuten, Empathie, Coolbleiben und Kuscheliges Zusammensein. Für entspannte, starke und glückliche Kinder!

Ein schöner Ratgeber

— Amber144

Ein gut geschriebenes, interessantes Buch zum Thema Kindererziehung und dänisches Lebensgefühl

— Kinderbuchkiste

Die Dänen sind hygge und das hat wohl auch mit ihrer Erziehung zu tun. Hierfür wenden sie sechs Grundsätze an, die im Buch erklärt werden.

— AnneEstermann

Stöbern in Sachbuch

Sex Story

Ein tolles informatives Buch

Ginger1986

No Mommy's Perfect

Angenehm witzige Abwechslung vom, hohen Erwartungsdruck geplagten, Alltag einer Mama.

JosefineS

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein vor Ideen sprühendes und mit vielen guten Tipps gespicktes Einrichtungsbuch, das Glück und Gemütlichkeit vermittelt. Einfach Hygge

MelaKafer

Atlas der unentdeckten Länder

Humorvolle Lektüre von Orten jenseits der klassischen Reiseziele. Die gute Beobachtungsgabe vom Author gab mir das Gefühl mitgereist zu sein

ScullysHome

Das geflügelte Nilpferd

Mir hat der Read auf jeden Fall sehr gefallen und mir wahnsinnig viel Klarheit und Einsicht gegeben und Handlungsspielraum geschenkt!

JilAimee

Das Mysterium der Tiere

Sehr informativ und interessant

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein schöner Ratgeber

    Warum dänische Kinder glücklicher und ausgeglichener sind

    Amber144

    22. November 2017 um 15:02

    Das Cover finde ich wunderschön gestaltet und passt perfekt mit den lachenden Kindern und der wunderschönen Landschaft.Aufgeteilt ist das Buch in verschiedene Kapitel die zusammen Glück ergeben, was ich eine schöne Idee finde. G = Gutes SpielL = LernorientierungU = UmdeutenE = EmpathieC = CoolbleibenK = Kuschliges Zusammensein (Hygge)Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und alles wird dem Leser sehr gut erklärt und nahe gebracht.Ob in diesem Buch aber das Rad neu erfunden wird bezweifle ich. Ich habe bereits einige Ratgeber zur Kindererziehung gelesen und in diesem Buch findet sich einiges bekanntes wieder. Es ist gut, dass es dem Leser und somit den Eltern immer wieder nahe gebracht wird auf diese Dinge zu achten. Aber einiges wiederholt sich in den Ratgebern einfach wieder.Ich finde die Weise wie im Buch an die Sache heran gegangen wird aber wirklich schön und habe einiges noch mitnehmen können.Gerade die Vergleiche in diesem Buch fand ich sehr interessant, da man sich schon immer wieder Gedanken macht, wie es wohl in anderen Familien oder sogar in ganz anderen Nationalitäten mit der Erziehung gehandhabt wird.Ein wirklich schöner Ratgeber, der auf jeden Fall lesenswert ist.Verdiente 4 Sterne.

    Mehr
  • Ein gut geschriebenes, interessantes Buch zum Thema Kindererziehung und dänisches Lebensgefühl

    Warum dänische Kinder glücklicher und ausgeglichener sind

    Kinderbuchkiste

    14. November 2017 um 20:40

    Die Erziehungsgeheimnisse des glücklichsten Volks der WeltJessica Joelle Alexander und Iben Dissing Sandahl tauchen tief in wie Welt der dänischen Lebensweise ein, die mit viel Empathie und jede Menge Glücksfaktor ihr Leben meistern.Dabei sind sie keineswegs nachlässig oder verträumt sondern einfach ein Stück weit gelassener und sie haben sich bei aller Erwachsenheit ein wenig  Kindsein bewahrt.Daher ist es nicht verwunderlich, das gerade der Faktor Spielen eine große Bedeutung im Leben der Dänen hat. Sie haben es geschafft eine Haltung zu entwickeln, die Lernen nicht als notwendiges Übel betrachtet, das einem nicht selten Unbehagen und Streß  bereitet.Für die Dänen gehört Lernen zum Leben dazu. Ein Leben lang. Dank ihrer inneren Einstellung und den guten Erfahrungen ist ihr Verhältnis einfach ein anderes als bei uns. Der Begriff "HYGGE" steht seit langem für genau dieses Wohlbefinden, das mittlerweile in andere Länder und auch zu uns nach Deutschland gedrungen ist und in vielen Bereichen medial eingebunden wird."Hygge"  im Bereich Nähen, Stricken, "Hygge" beim Einrichten, bei der Gestaltung des Hauses und auch in der Erziehung. Empathie, Lockerheit, Verständnis für einander, kuscheliges Zusammensein. Familie, Freunde gelebtes Miteinander fördert und formt die Bindung. Wichtiges Bestandteile für ausgeglichene glückliche Kinder, die diese Erfahrung in ihr Erwachsenen Leben mitnehmen und es an ihre Kinder weitergeben.Eindrucksvoll wird geschildert "was das Geheimnis des dänischen Glücks ist", das Muster erkennbar sind.Dabei gibt es auch bei den Dänen Streß , Sachzwänge und Probleme aber ihre Art damit umzugehen ist eine andere. Dabei wird man dem nicht gerecht wenn man sagt sie sehen es etwas lockerer, denn das hat den Beigeschmack von Gleichgültigkeit und Gleichgültig sind sie nun überhaupt nicht.In diesem Buch erfahren wir wie viel Raum zum Lernen und Wachsen benötigt wird, was das Spielen in der Entwicklung bedeutet, die "Wahrheit über Lego und Spielplätze".Aber auch "die dänische Art zu loben","Authentizität in der Erziehung"Glück steht in diesem Buch für die unterschiedlichsten KapitelG- steht für gutes SpielL- für LernorientierungU- für UmdeutenE- für EmpathieC -für CoolbleibenK- für kuscheliges Zusammensein ( hygge)Von alle dem erfahren wir in diesem Buch, das eine amerikanische Mutter, Autorin und Kolumnistin, die mit einem Dänen verheiratet ist für uns zusammen getragen hat, und die durch die zwei sehr unterschiedlichen Kulturen jede Menge Vergleiche herausarbeiten kann, die die Besonderheit der Dänen erst so richtig klar werden lässt.Dabei steht die Co Autorin, Iben Dissing Sandahl als dänische Psychotherapeutin und ebenfalls Mutter von zwei Kindern  ihr deutlich zur Seite.*Es ist ein tolles Buch, das einen viel zum Nachdenken liefert.Das klar macht, das nur Freiheit und die Sicherheit der Familie stark macht.Wir haben es in der Hand uns dieses Lebensgefühl in unser Haus zu holen es zu leben. Einen gesellschaftlichen Wandel, der uns zu einem glücklicheren Leben in der großen Gemeinschaft führt werden wir damit nicht erreichen aber für uns selbst und unsere Kinder können wir dieses Lebensgefühl erleben lassen das unsere Kinder dann weiter tragen. Vielleicht ein paar Generationen weiter werden auch andere Länder so glücklich sein wie die Dänen.*

    Mehr
  • Warum dänische Kinder glücklicher und ausgeglichener sind

    Warum dänische Kinder glücklicher und ausgeglichener sind

    AnneEstermann

    19. August 2017 um 22:48

    Zum BuchDieses Jahr steht Dänemark zwar "nur" auf Platz 2 der glücklichsten Länder der Welt, doch hat das Land die letzten Jahre immer die Spitzenposition inne gehabt. Und dies hat wohl auch mit der Erziehung zu tun. Und genau um diese geht es in dem Buch "Warum dänische Kinder glücklicher und ausgeglichener sind" (Engl. "The Danish Way of Parenting") von Jessica Alexander und Iben Sandahl. Das Geheimnis, welches eigentlich gar keines ist, heisst gegenseitiger Respekt. Doch das Buch beinhaltet noch mehr: Mit aufschlussreichen Beispielen und leicht umzusetzenden Ratschlägen erläutern sie die sechs Grundsätze der dänischen Erziehung. Mein FazitDas Buch ist gut und verständlich geschrieben. Anhand von sechs Grundsätzen wird die dänische Erziehung erläutert:1) Freies Spiel2) Vertrauen3) Positive Verstärkung4) Empathie5) keine Ultimaten und 6) FamiliensinnDas Buch gibt durchaus gute Denkanstösse, doch im Grunde steht nichts drin, was man nicht (als Eltern) bereits weiss oder wissen sollte. Man muss Kindern mit Respekt begegnen. Man sollte da sein, wenn sie einen brauchen, doch auch Freiraum zur eigenen Entfaltung gewähren. Was man im Buch jedoch u. a. erfährt sind Gründe, warum man Kindern keine Ultimaten setzen sollte von wegen: "Wenn du nicht dein Zimmer aufräumst, dann ..."Ich habe das Buch auf Englisch gelesen, als es im September 2016 auf den Markt gekommen ist. Als Mama und Skandinavienfan war ich natürlich neugierig auf dieses. Die deutsche Fassung folgt jetzt im Herbst 2017.Aber ist das Buch lesenswert? Ja.Sollte man es unbedingt kaufen? Nein.Das hat vor allem den Grund, dass man sich die sechs Grundsätze auch selber in Erinnerung rufen kann und keinen (ich nenne ihn jetzt mal) Ratgeber hierzu kaufen muss. Ich habe sowieso das Gefühl, dass es bereits zu viele (Erziehungs-)Ratgeber gibt und jeder von ihnen versucht, seinen Erziehungsstil als "den Richtigen" anzupreisen. Dies kommt nun bei diesem Buch nicht ganz so drastisch rüber, doch ein Muss ist es im elterlichen Bücherregal auch nicht. Daher bekommt der "dansk rådgiver" (dt. "dänischer Ratgeber") von mir drei gut gemeinte Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks