Neuer Beitrag

JessicaKaune

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Auf Wunsch und mehrfachem Interesse möchte ich zu meinem ersten Fantasy – Buch „Zào Bái Long – Mythos Menschendrachen“ eine Leserunde eröffnen.

Für welchen Leser geeignet? Von Jugendliche bis hin zur reifen Generation.


Klapptext:

Zào Bái Long erzählt die Geschichte eines wunderbaren Mythos aus uralten Zeiten. Nicht nur die Geschichte eines Drachen steht in ihrem Zentrum, sondern sehr viel mehr ..., nämlich wie Menschlichkeit, Vertrauen und Liebe zusammen mit einem Geheimnis Unglaubliches bewirken können.

Akaru fällt es schwer, seine Wut zu kontrollieren. Immer, wenn ihn etwas ärgert, beginnt es zu regnen. Sollte zwischen seiner Emotion und der Naturgewalt ein Zusammenhang bestehen? Ist etwa Magie im Spiel?
Als der 14jährige durch einen Wutausbruch ungewollt einen heftigen Monsun auslöst, schickt sein Vater ihn fort.
Akaru begibt sich auf eine Reise, während dieser wächst seine Tätowierung, die er auf dem Körper trägt, beständig weiter. Er sucht nach Antworten auf seine Fragen. Sein Weg führt ihn über die Seidenstraße, wo er vielen verschiedenen Menschen begegnet. Akaru verweilt mal kurze, mal längere Zeit an unterschiedlichen Orten. Er erfährt auf seinen Reisen viel Neues und sammelt Wissen über die Mythen und Legenden seines Landes. Weisen ihm die altertümlichen Erzählungen der Menschen eine neue Richtung?
Sein Weg führt ihn weiter über die Mongolei bis ins ferne Germanien. Dort begegnet er Mai-Lin. Er ist fasziniert von dem Geheimnis, das sie umgibt. Könnte sie der Schlüssel sein für seine Fragen und das Ende seiner unendlichen Suche sein …?


Leseprobe findet ihr hier:

http://www.amazon.de/Z%C3%A0o-B%C3%A1i-Long-Mythos-Menschendrachen/dp/3849573079

 

Unter den Bewerbern werden 7 e-Bocks in MOBI-Datei verlost. Dazu brauche ich dann eure E-Mail Adresse.

Bewerbungsbedingungen bis 7.2.14: Schreibt mir, warum euch dies Buch interessiert und wie euch das Cover gefällt.

Über eine Rezession zum Abschluss würde ich mich sehr freuen.

Auch wenn ihr kein Buch gewinnen solltet, seid ihr herzlich eingeladen, an der Leserunde teilzunehmen. Zào Bái Long ist in Print und e-Bock erhältlich.

Gelesen wird dann ab den 10.2.14 (Verschoben wird nur, wenn nicht alle Bücher vergeben sind oder die Gewinner sich noch nicht gemeldet haben)

Autor: Jessica Kaune
Buch: Zào Bái Long

LadySamira091062

vor 4 Jahren

ich würde gerne mitmachen hab zwar noch einige Leserundenbücher zum abarbeiten aber mit meiner neuen Brille bin ich wieder flotter lesetechnisch unterwegs

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Rezessionen

Hallo Jessica, danke für deine Mail und die Info zur Leserunde. Klar, ich würde gerne mitmachen! Ich schreibe und ich lese gerne Fantasy. Von den Rezensionen her klingt es nach einer coming-of-age-Geschichte im Märchenstil. So was mag ich.
Du fragst nach dem Cover. So gaaaaanz ehrlich finde ich es nicht so glücklich gewählt. Ich dachte eher an ein heftiges Drama der Neuzeit bei der tätowierten jungen Frau und war dann sehr überrascht als ich las, dass es um eine märchenhafte Geschichte geht.

Beiträge danach
157 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Kitayscha

vor 4 Jahren

Kapitel 21 Die Bestimmung
Beitrag einblenden

Trotz aller Widerstände und unterschiedlichen Traditionen schaffen Akaru und Mai-Lin es sich nicht unterkriegen zu lassen und heiraten mit einem rauschenden Fest. Sowohl Akaru als auch Mai-Lin haben nun ihren ausgewachsenen Drachen auf ihren Körpern und zu guter Letzt erscheinen den beiden ihre Ahnen um ihnen ihre Bestimmung zu erklären.

Eine Frage ist für mich nun noch ungeklärt: Was ist denn mit dem grünen Drachen? Ich bekomme das nicht mehr ganz zusammen, aber iwer sagte (der Mönch?) das der rote und der grüne Drache zusammengeführt werden müssen und soweit ich das jetzt verstanden habe gibt es zwei Steine (einer im Antiquitätenladen [rot] und einer von Gustav [grün]), doch schlussendlich wird nur von dem roten Drachen (der Sohn der Ahnen) gesprochen.
Iwie fehlt mir zum vollendeten Ende diese Informationen.

JessicaKaune

vor 4 Jahren

Kapitel 21 Die Bestimmung
@Kitayscha

Der rote Drache war eine Porzelan-Figur. Der grüne Drache auf dem Stein, hat keine wesentliche Bedeutung. Der Mönch sagte nie etwas über den günen und roten Drachen. Mai-Lin (weiß) und Akaru (schwarz) sind das Yin und Yang, die zusammen gehören.
Die Generation davor bestand auch aus einem weißen und schwarzen Drachen. Weil der schwarze Drache nicht seiner Bestimmung volgte und seine Macht ausnutzte, wurde der rote Drache geboren, um deren Herrschaft ein Ende zu bereiten.
Der grüne Drache auf dem stein war nur ein Hinweis für Akaru, um genau in Gustavs Hütte STOP zu machen.
Der rote Porzelandrache war der Gegenstand, um die Bestimmung zu erhalten.

JessicaKaune

vor 4 Jahren

Kapitel 1 Shiwan

Übrigens, Akaru ist das leibliche Kind.

Kitayscha

vor 4 Jahren

Rezessionen
Beitrag einblenden

Danke fürs Lesen lassen =) Rezi gibts dann auch bei Amazon unter meinem LB Nick.

http://www.lovelybooks.de/autor/Jessica-Kaune/Z%C3%A0o-B%C3%A1i-Long-1079820782-w/rezension/1082851218/

JessicaKaune

vor 4 Jahren

Rezessionen
@Kitayscha

Danke für deine nette Rezi.

Zeliba

vor 4 Jahren

Rezessionen

Morgen,

hier ist meine Rezi :D Danke das ich mitlesen durfte. Ein tolles Buch voll mythos und Gefühl.

http://www.lovelybooks.de/autor/Jessica-Kaune/Z%C3%A0o-B%C3%A1i-Long-1079820782-w/rezension/1084052402/

http://www.amazon.de/product-reviews/B00HQHTOU2/ref=cm_cr_dp_synop?ie=UTF8&showViewpoints=0&sortBy=bySubmissionDateDescending#R28UH0LRJ3K8FZ

JessicaKaune

vor 4 Jahren

Rezessionen
@Zeliba

Vielen lieben Dank für deine beeindruckende ausführliche Rezi.
Freut mich riesig, dass dir das Gesamt-Paket so gut gefallen hatte.

Neuer Beitrag