Jessica Khoury

 4 Sterne bei 460 Bewertungen
Autorin von Die Einzige, Ein Kuss aus Sternenstaub und weiteren Büchern.
Jessica Khoury

Lebenslauf von Jessica Khoury

Die US-amerikanische Autorin Jessica Khoury ist syrisch-schottischer Abstammung und wurde 1990 im Bundesstaat Georgia geboren, wo sie auch aufwuchs. Im Anschluss an ihren Schulabschluss absolvierte sie ihren Bachelor in Englischer Literatur und Sprache am Toccoa Falls College. Lange lebte sie dort mit ihrem Ehemann Benjamin, zwei Hunden, drei Vögeln und Unmengen an Büchern, Schuhe und Tee. Heute lebt sie in Greenville, South Carolina. Wenn die Schriftstellerin nicht gerade an einem neuen Werk schreibt, inszeniert sie Theaterstücke und trainiert eine Fußballmannschaft. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben hat sie bereits im Alter von vier Jahren entdeckt. Ihr Debüt machte sie 2013 mit dem Roman "Die Einzige". Seither hat sie mehrere erfolgreiche Fantasy-Bücher für Jugendliche veröffentlicht.

Alle Bücher von Jessica Khoury

Die Einzige

Die Einzige

 (220)
Erschienen am 02.01.2013
Ein Kuss aus Sternenstaub

Ein Kuss aus Sternenstaub

 (168)
Erschienen am 10.07.2017
Twin Island - Das Geheimnis der Sophie Crue

Twin Island - Das Geheimnis der Sophie Crue

 (45)
Erschienen am 06.01.2015
Die Einzige

Die Einzige

 (14)
Erschienen am 28.02.2013
The Forbidden Wish

The Forbidden Wish

 (10)
Erschienen am 23.02.2016
Vitro

Vitro

 (1)
Erschienen am 22.01.2015
Origin

Origin

 (2)
Erschienen am 07.11.2013
Kalahari

Kalahari

 (0)
Erschienen am 24.02.2015

Neue Rezensionen zu Jessica Khoury

Neu

Rezension zu "Die Einzige" von Jessica Khoury

Wunderbar!
LillyWbvor einem Monat

Zu Beginn dachte ich ehrlich gesagt nicht, dass es gut werden würde. Jedoch hat es mich total vom Gegenteil überzeugt! Das Buch hatte für mich sowas arges zum Nachdenken. Man setzt sich selber damit auseinander, wie es wäre, unsterblich zu sein. Spannend bis zum Schluss aufgebaut, die Liebesgeschichte zwischen Eio und Pia war auch sehr süß und am Ende wurde ja alles gut - auch für die unsterbliche Pia :) Ich habe bei den Szenen wo Pia abhauen will doch sie immer wieder eingefangen wird und auch das mit Ami so mitgefiebert!


Gehasst habe ich ihre Mutter! Sowas kaltherziges! Aber am Ende hat ja Pia gewonnen :) 

Super Buch trotz anfänglicher Skepsis :) 


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Ein Kuss aus Sternenstaub" von Jessica Khoury

Ein bezaubernder Fantasieroman
NiQuevor 2 Monaten

Ein Kuss aus Sternenstaub

Jessica Khoury





Ein bezaubernder Fantasieroman



Eigentlich bin ich ja kein großer Fan rund um das Thema „Orient“, Aladin und so weiter, aber diese Geschichte hat mir soweit ganz gut gefallen.

Die Geschichte ist aus der Perspektive der Dschinny geschrieben, die leider ihr Dasein die meiste Zeit in einer Flasche verbringen muss. Gerät ihr Fläschen an einen Menschen, erfüllt sie diesen „Gebieter“ drei Wünsche. Schon bald trifft sie auf den rachsüchtigen Aladin, der Dieb der seine Eltern rächen will....

In die Geschichte kam ich sehr gut hinein, auch haben mir die Protagonisten gleich gut gefallen, besonders aber die Dialoge zwischen ihnen. Die Protagonisten fand ich der Geschichte und des Genres entsprechend gut ausgearbeitet.

Der Verlauf war stets unterhaltend und spannend, die Twists sorgten für Abwechslung. Auch die Geschichte in der Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Das Ende gefiel mir ebenso gut, und alle offenen Fragen haben sich bis dahin auch beantwortet.

Ich muss sagen, dafür dass es eine Art„Aladin“ ist, konnte mich das Buch richtig gut fesseln.

Der Schreibstil der Autorin hätte vielleicht noch ein ticken packender sein können, aber vielleicht lag es auch einfach nur an der Übersetzung.

4/5 Sterne

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Die Einzige" von Jessica Khoury

Die Einzige
vormivor 3 Monaten

Pia lebt in einem geheimen Forschungslabor im Regenwald des Amazonas. Sie wurde von Wissenschaftlern erschaffen, die endlich den genetischen Code für ein perfektes Leben gefunden haben: Pia ist nicht nur schön und unsterblich, sie kann blitzschnell rennen, hoch springen, hat ein perfektes Gedächtnis und kein körperliches Schmerzempfinden. Abgeschnitten von der Außenwelt träumt Pia davon, eines Tages selbst den neuen Typ "Mensch" zu verbreiten. Als sie am Abend ihres 17. Geburtstages ein Loch im Zaun entdeckt, begibt sie sich zum ersten Mal in ihrem Leben in die Außenwelt. Sie trifft den Indianerjungen Eio und verliebt sich Hals über Kopf. Pia beginnt die Arbeit der Wissenschaftler zu hinterfragen und stößt auf das dunkle Geheimnis ihrer Existenz, das ihr Leben für immer verändern wird.

Inhaltsangabe auf amazon

Mir hat damals die Idee hinter der Geschichte sehr gut gefallen. Deshalb wollte ich es auch gerne lesen. Auf das Buch aufmerksam bin ich durch das ungewöhnliche Cover geworden. Diese Silhouette vom Dschungel umgeben hat einfach etwas, was den Leser neugierig macht.
Einen Stern habe ich abgezogen, da mir das Buch etwas zu konfus war, besonders zum Ende hin, als sich alles aufklärt und man die Zusammenhänge erföhrt, da ist es mir ein wenig zu wild geworden.

Kommentieren0
63
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Jessica Khoury wurde am 07. Februar 1990 in Toccoa, Georgia (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Jessica Khoury im Netz:

Community-Statistik

in 834 Bibliotheken

auf 176 Wunschlisten

von 24 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks