Jessica Koch Dem Horizont so nah

(367)

Lovelybooks Bewertung

  • 300 Bibliotheken
  • 38 Follower
  • 21 Leser
  • 131 Rezensionen
(264)
(61)
(32)
(8)
(2)

Inhaltsangabe zu „Dem Horizont so nah“ von Jessica Koch

Die Nr. 1 der BILD-Bestsellerliste - das Buch, das schon über 125.000 Leserinnen begeisterte. Eine bewegende Geschichte über Freundschaft, Mut, Vertrauen und die Kraft, loszulassen. Eine wahre Geschichte. Jessica ist jung, genießt das Leben und schaut in eine vielversprechende Zukunft. Dann trifft sie Danny. Sofort ist sie von ihm fasziniert, denn trotz seines guten Aussehens und selbstbewussten Auftretens scheint ihn ein dunkles Geheimnis zu umgeben. Nach und nach gelingt es Jessica, hinter Dannys Fassade zu blicken und ihn kennenzulernen. Abgründe tun sich auf: Danny ist von Kindheit an zutiefst traumatisiert. Fernab von Heimat und Familie kämpft er um ein normales Leben. Trotz aller Schwierigkeiten und gegen jede Vernunft entsteht zwischen Jessica und Danny eine innige Liebe. Doch nicht nur Dannys Vergangenheit ist düster, auch seine Zukunft ist bereits gezeichnet. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit … Leserstimmen: "Ich liebe diesen Roman." „Ich habe schon sehr viele Bücher gelesen, aber nichts hat mich annähernd so gepackt wie dieses!“ „Danke, dass ich dieses außergewöhnliche Buch lesen durfte!“ "Wahrscheinlich das beste Buch, das ich jemals gelesen habe." "Oh mein Gott, ich kann nicht mehr aufhören zu heulen." "Es würde mich nicht überraschen, wenn die Geschichte verfilmt wird." "Einfach nur unglaublich." "Ein wundervolles Buch, das so viele Emotionen in mir wach gerufen hat wie kein anderes." „Ich bin wirklich sprachlos, aufgewühlt, erschüttert, traurig, glücklich und vieles mehr.“ „Das Buch ist unglaublich. Ich lese ja wirklich gerne und viel, auch Biografisches. Aber diese unglaubliche Ehrlichkeit ist entwaffnend.“ „Dieses Buch werde ich definitiv jedem meiner Freunde und Bekannten empfehlen. Die Welt muss diese Geschichte lesen.“ „Ich kann gerade gar nicht in Worte fassen, was diese Liebesgeschichte mit mir gemacht hat.“ „Dieser Roman ist schockierend ehrlich, romantisch und emotional.“ „Ein Bollwerk an Emotionen! Eine Achterbahnfahrt des Lebens!“ „Vielen Dank an Jessica, dafür dass sie IHRE Liebesgeschichte mit uns teilt!“ „Ein dramatischer Liebesroman, den man nicht mehr aus der Hand legen kann.“ „Jeder Satz mit tiefster Emotion verbunden.“

Absolut ergreifend und berührend!

— Fina_GR
Fina_GR

Ein Buch über ein wahres leben, was mich sehr berührt und gleichzeitig erschreckt hat.

— ErbsenundKarotten
ErbsenundKarotten

Danny und Jessica konnten mich sehr ergreifen. Ich musste noch Tage nach dem ich es gelesen habe darüber nachdenken...

— Lesemaus19
Lesemaus19

Das mit Abstand emotionalste Buch, was ich bisher gelesen habe! Diese Rezession gilt für die anderen Teile der Trilogie! Absolut lesenswert!

— Buecherherz79
Buecherherz79

Leider abbrechen müssen . Selten sowas emotionsloses gelesen und normal bin ich die erste die weint. Vielleicht später mehr dazu ....

— Insa_Talina_Pruefert
Insa_Talina_Pruefert

Unglaublich traurig und trotzdem so schön!

— LoveLeni
LoveLeni

Eine zufällig, aus Langeweile entdeckte Liebe...

— Leonora09
Leonora09

Einfach nur voller Emotionen, eine traurige Geschichte

— TanjaSpencer
TanjaSpencer

Eine Geschichte die sehr traurig ist und sehr nachdenklich macht.

— Penja
Penja

Wenn man einmal drin ist, kommt man nicht mehr aus der Geschichte raus. Ein unglaubliches Buch, das auf eine wahre Begebenheit beruht

— sahni
sahni

Stöbern in Romane

Der Gentleman

Tollkühnheit & klassische Erzählkunst - klingt das für Sie nach etwas Britischem? Wenn ja & wenn Ihnen das zusagt, ist das Ihr Buch!

TochterAlice

Die Tiefe

Ein wundervolles Buch mit sechs Kurzgeschichten - sehr berührend und eindrucksvoll erzählt.

-nicole-

Die Tänzerin von Paris

Ein Erschütterndes Schicksal über Luica Joyce , die ihr Leben dem Tanz widmen wollte, Tanz war ihr Leben

Arietta

Sieh mich an

Nichts, was man einfach so leicht nebenbei lesen kann.

Faltine

Heimkehren

Ein beeindruckendes Buch, das nachdenklich macht

Curin

Swing Time

Zadie Smith springt...

Durga108

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alle "Gefühlsknöpfe" was ein Mensch hat, werden mit dieser Geschichte bewegt.

    Dem Horizont so nah
    Buecherherz79

    Buecherherz79

    22. July 2017 um 20:25

    So schön und doch so unendlich dramatisch. Ich habe mich großartig  amüsiert. Ich habe gelacht bis mir mein Bauch wehtat, ich habe geweint wie ein Schlosshund, ich war todtraurig und ich habe aber auch unglaublich viel wut in mir gespürt. Das muss erst mal ein(e) Autor(in) schaffen, und Jessica Koch's Erstlingswerke sind meines Erachtens sehr gelungen und diese 3 Bücher stehen bei mir im Regal seitdem auf meinem Siegertreppchen. Bewegend, gute Bücher und definitiv empfehlenswert! P.S: Vorsicht: Der zweite Teil - Dem Abgrund so nah, beschränkt empfehlenswert, aufgrund Trigger-Gefahr!Ein Appell an die Menschen: Bitte seid nicht so oberflächlich und schaut Euch die Menschen genauer an!

    Mehr
  • Emotionslos dahin geklatscht und unglaubwürdig...

    Dem Horizont so nah
    Insa_Talina_Pruefert

    Insa_Talina_Pruefert

    17. July 2017 um 22:18

    Inhalt ->Eine bewegende Geschichte über Freundschaft, Mut, Vertrauen und die Kraft, loszulassen. Eine wahre Geschichte.Jessica ist jung, genießt das Leben und schaut in eine vielversprechende Zukunft. Dann trifft sie Danny. Sofort ist sie von ihm fasziniert, denn trotz seines guten Aussehens und selbstbewussten Auftretens scheint ihn ein dunkles Geheimnis zu umgeben.Nach und nach gelingt es Jessica, hinter Dannys Fassade zu blicken und ihn kennenzulernen. Abgründe tun sich auf: Danny ist von Kindheit an zutiefst traumatisiert. Fernab von Heimat und Familie kämpft er um ein normales Leben.Trotz aller Schwierigkeiten und gegen jede Vernunft entsteht zwischen Jessica und Danny eine innige Liebe. Doch nicht nur Dannys Vergangenheit ist düster, auch seine Zukunft ist bereits gezeichnet. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit …Cover ->Das Cover ist wirklich schön und passt sehr gut zum Titel und verspricht sehr viel.Meine Meinung ->Der Inhalt verspricht eine emotionsgeladene Geschichte, voller Liebe, Trauer und Verlust.Raus kommt für mich aber nur emotionslose Luft.Wer auf eine romantische Liebesgeschichte aus war, ist hier definitiv fehl am Platz.Es soll eine wahre Geschichte sein und doch erzählt die Autorin alles so leblos und ohne Gefühle. Normlerweise bin ich die erste die erste, die bei solchen Geschichten gefühlte fünf Packete Taschentücher verbraucht, aber da ? Nichts. Bei mir kam einfach nichts an.Die Autorin erzählt ihre Geschichte aus IHRER Sicht und doch wechseln oft die Perspektiven.Warum ? Wie kann Sie aus der Sicht der anderen Charaktere erzählen, wenn Sie doch gar nicht weiß wie diese in diesem Moment  gedacht haben.Und dann auch noch so dermaßen negativ die ganze Zeit. Alle waren die Bösen, natürlich nur Danny und sie nicht.Dieser Perspektivwechsel stört immens im Lesefluss und macht diese "wahre" Geschichte noch viel unglaubwürdiger.Zumal ihr Schreibstil einfach leblos und "unterirdisch" ist. Der Wechsel in den Erzählzeiten ist teilweise auch sehr störend, genau wie die langen Zeitsprünge. Es zieht sich wie Kaugummi.Dazu kommt diese unfassbare Naivität und diese enome Oberflächlichkeit.Geld, gutes Aussehen und "dicke" Autos.Während des Lesens fragt man sich auch - "Hat diese Jessica eigentlich noch ein Leben, oder ist sie nur noch abhängig von Danny"? -Ach alles in allem bin ich einfach nur enttäuscht von diesem Buch.Selbst der Epilog ist komplett emotionslos.Zu guter Letzt -  es wird behauptet es wäre eine wahre Geschichte, aber man findet NICHTS über die Charaktere. Weder einen Danijel Tayler der Kickbox Weltmeister war, noch ein Model namens Danijel Tayler zu der Zeit.Dabei müsste es es doch gerade davon Nachweise geben -  einfach alles unglaubwürdig.Und dieser Fakt macht die ganze Story für mich unsymphatischer als sie es eh schon ist.Ich könnte nun immer weiter auf´dieses Buch eingehen, aber es würde ja doch nichts gutes mehr bei rum kommen.Mein Fazit -> Muss ich dazu noch mehr sagen ? Ich glaube nicht. Für mich eine komplette Enttäuschung.

    Mehr
  • Unglaublich traurig und trotzdem so schön!

    Dem Horizont so nah
    LoveLeni

    LoveLeni

    14. July 2017 um 16:49

    Man kann das Buch kaum weglegen, es ist sehr kurzweilig geschrieben und leicht zu lesen. Wenn man bedenkt, dass das Ganze auch noch wirklich passiert ist - fürchterlich traurig.Man fiebert und leidet einfach mit den viel zu jungen Menschen mit.Das Buch öffnet einem die Augen, wie dankbar man sein muss, wenn man einfach nur gesund ist und sein Leben geniesen kann.Außerdem werden Themen behandelt, die sonst mehr oder weniger "unter den Tisch gekehrt" werden.Größter Respekt vor Jessica!

    Mehr
  • Wer bei diesem Buch nicht weint hat definitiv keine Gefühle

    Dem Horizont so nah
    WAIBELJaci

    WAIBELJaci

    14. July 2017 um 12:14

    Jessica ist mit ihrer Freundin auf einem Rummel als sie Danny kennenlernt. Dieser hat mit seinen Kumpels eine Wette wer die meisten Nummern bekommt. Jessica fällt jedoch nicht auf Dannys geflirte rein und kontert ihn gekonnt. Das gefällt Danny sehr. Endlich mal eine Frau die nicht auf sein oberflächliches Getue eingeht sondern auch sein inneres Wesen erkennt. Wie es immer so ist verlieben sich die beiden in einander und werden ein Paar. Doch Danny ist gegenüber von Jessica sehr verschlossen und belügt sie auch in Hinsicht auf seine Vergangenheit. Was ist ihm zugestoßen dass er sie jetzt so behandelt? Was musste Danny durchmachen? WOOOW!!! Ich habe selten sooo  ein gefühlvolles und emotionales Buch wie Dem Horizont so nah gelesen. Dannys Vergangenheit hat mich wirklich gerührt und traurig gemacht. Aber im Großen und Ganzen ist dieses ein wirklich sehr gelungenes Buch. Eine Liebesgeschichte nicht so üblich wie die anderen 0815 Geschichten, sondern eine die auch tiefer geht.Ich bin sehr beeindruckt und werde auch die restlichen Bücher der Autorin sofort lesen!!!

    Mehr
  • Die grösste Liebe, der grösste Schmerz

    Dem Horizont so nah
    TanjaSpencer

    TanjaSpencer

    13. July 2017 um 11:02

    Rezension: Dem Horizont so nahDem Horizont so nah ist der erste Teil der Danny-Triologie, welche von der Autorin Jessica Koch verfasst worden ist. Das Buch erschien am 29. Juli 2016 im Rowohlt Taschenbuch Verlag und umfasst um die 462 Seiten. Handlung:Jessica ist jung, genießt das Leben und schaut in eine vielversprechende Zukunft. Dann trifft sie Danny. Sofort ist sie von ihm fasziniert, denn trotz seines guten Aussehens und selbstbewussten Auftretens scheint ihn ein dunkles Geheimnis zu umgeben. Nach und nach gelingt es Jessica, hinter Dannys Fassade zu blicken und ihn kennenzulernen. Abgründe tun sich auf: Danny ist von Kindheit an zutiefst traumatisiert. Fernab von Heimat und Familie kämpft er um ein normales Leben.Trotz aller Schwierigkeiten und gegen jede Vernunft entsteht zwischen Jessica und Danny eine innige Liebe. Doch nicht nur Dannys Vergangenheit ist düster, auch seine Zukunft ist bereits gezeichnet. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit …Die Handlung gefiel mir wirklich sehr gut und konnte mich emotional sehr berühren, so kam es, dass ich am Ende sogar Tränen in den Augen hatte. Die Story gefiel mir auch wegen der Thematik sehr, denn sie verschweigt nichts und verniedlicht auch nicht die ganze Situation mit der Danny es zu tun hat. Mir war von Anfang an schon klar, dass ein Happy End nicht vorhanden ist. Ich weiss auch, dass die Geschichte nicht frei erfunden ist sonder wirklich statt gefunden hat, was die ganze Sache noch glaubwürdiger und trauriger macht. Charaktere:Die Hauptcharaktere in diesem Buch sind Danny, Jessica und Tina, welche für mich alle super Charaktere sind, denn jeder zeigt in diesem Buch Stärke und lässt sich trotz ihrer Vergangenheit nicht unterkriegen, was mich sehr überzeugen konnte. Dannys Stärke und Charakter konnte mich von allen am meisten überzeugen, denn ich finde es super von ihm, wie er mit seiner ganzen Situation umgeht und noch immer Freude im Leben hat. Auch nutzt er jede Chance um etwas zu erleben. Jessicas Charakter gefiel mir auch, denn sie lässt Danny nicht alleine, als sie die Wahrheit über ihn herausfindet, und genau diese Charakterstärke gefiel mir an ihr, sie gibt ihn einfach nicht auf. Tina mochte ich genauso gerne, denn auch sie hat eine schlimme Vergangenheit, welche sie versucht zu vergessen umso einen Neustart zu beginnen, sie kommt mich damit sehr überzeugen auch wenn es später anders ist wie man erwartet. Schreibstil:Der Schreibstil lässt sich locker und schnell lesen, was mir sehr gut gefiel. Doch man bemerkt schnell, dass der Schreibstil viele Emotionen enthält, die den Leser berühren. Vielleicht kam es mir nur so rüber, aber ich fand, dass der Schreibstil einen sehr berührt und nicht nur wegen der Story, ich fand ich dass der Schreibstil genauso wie die Handlung an meinen Gefühlen gezerrt hat, was mir sehr gefiel. Ich liebe diesen Schreibstil sehr, denn er löst etwas bei dem Leser aus. Fazit:Das Buch gefiel mir wirklich sehr gut und konnte mich voll und ganz überzeugen. Anfangs war ich wirklich sehr skeptisch, da ich des öfteren gehört habe, dass das Buch wirklich einen sehr starken Eindruck auf den Leser macht und es einen wirklich schlimm mitnimmt. Da ich eigentlich nicht solche Bücher lese, war wirklich lange am überlegen ob ich es lesen sollte, denn mir war eigentlich schon bewusst, was mich erwartet. So habe ich mich überzeugt, dass ich es lesen sollte und ich kann nur sagen, ich bin froh die Geschichte von Danny gelesen  habe, denn sie ist wundervoll und traurig zu gleich. Ich kann wirklich jedem dieses Buch empfehlen, welche auf der Suche nach einem emotionalem Buch sind und nicht mit einem Happy End rechnen, denn dieses Ende gibt es hier (LEIDER) nicht. Lg Tanja 

    Mehr
  • Unglaublich packend!

    Dem Horizont so nah
    Micha1985

    Micha1985

    04. July 2017 um 15:43

    Inhalt: Jessica trifft eines Tages Danny. Doch was sie nicht weiß ist das er eine dramatische Vergangenheit hat, die auch seine Zukunft beeinflusst und begrenzt... Also sie es erfährt, hat sie schon längst ihr Herz an ihn verloren. Fazit: So berührt hat mich ein Buch schon lange nicht mehr. Im letzten Drittel bin ich aus dem Heulen nicht mehr heraus gekommen. Wer also Bücher ohne Happy End mit einem dramatischen Ende nicht verkraftet, sollte dies hier definitiv nicht lesen. Dennoch bereue ich es nicht es getan zu haben. Der Anfang war so wunderschön und auch der Zusammenhalt gegen Ende des Buches. Es hat mich  wirklich begeistert, aber auch viele Nerven gekostet. Die Charaktere waren mir sofort alle sympathisch und ich hätte wohl genauso gehandelt wie Jessica. Ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen.Dieses Buch handelt einige unschöne Dinge ab, welche Kindern zustoßen können. Also seit gewarnt! Es ist wirklich zum Teil sehr heftig. Ob ich die beiden anderen Teile noch lesen werde bzw. kann weiß ich noch nicht. Band 2 handelt von Danny's Kindheit und Band 3 geht um das zusammentreffen mit seiner besten Freundin Tina. Es würde mich zwar schon  sehr interessieren, aber ob ich die Kraft und Nerven dafür habe weiß ich wirklich noch nicht.

    Mehr
  • Eine der schönsten Geschichten, die ich je gelesen habe.

    Dem Horizont so nah
    _dieliebezumbuch

    _dieliebezumbuch

    30. June 2017 um 19:22

    Wie bin ich auf das Buch gestoßen?Auf das Buch "Dem Horizont so nah" von Jessica Koch bin ich damals ganz zufällig bei Amazon gestoßen. Ich hatte damals meinen Kindle neu gekauft & da wurde mir dieses Buch angezeigt. Habe es mir dann heruntergeladen & einige Zeit auf meinem Kindle gehabt, ohne es zu lesen. Irgendwann habe ich mich dann dazu entschlossen & ich muss sagen, dass ich noch nie so schnell ein Buch durchgelesen habe wie dieses. Worum geht es in dieser Geschichte?In der Geschichte (die aus Jessica's wahren Leben stammt) geht es um sie und Danny. Sie lernt Danny kennen und verliebt sich in ihn. Zu Danny gehört auch noch Tina (seine beste Freundin). In der Anfangszeit verstehen die beiden Mädels sich nicht so recht, aber das Band zwischen den beiden wird immer dicker. Danny & Tina scheinen auch oft etwas merkwürdig & man findet heraus, dass die Beiden große Geheimnisse mit sich tragen. Welche Geheimnisse, findet Jessica später noch heraus...Hat mir das Buch gefallen?Dieses Buch ist wirklich eines der besten Bücher, welches ich jemals gelesen habe. Mein erster Eindruck nach ein paar Seiten war "Okay, so eine typische Teenager Geschichte". Dieser Eindruck hat sich aber sehr schnell geändert. Irgendwann kam der Zeitpunkt, an dem ich einfach nur noch an meinem Kindle gesessen habe & dieses Buch gelesen habe. Ich wollte es nicht mehr aus der Hand legen. Da die Geschichte nach einer wahren Begebenheit spielt, kann man sich meiner Meinung nach auch noch mehr in dieses Buch hineinversetzen und dadurch entstehen sehr große Emotionen bei einem selbst. Ich hätte niemals gedacht, dass man aufgrund eines Buches so sehr weinen kann wie hier. Die Geschichte regt einem auf jeden Fall sehr zum nachdenken über gewisse Dinge an & man ruft sich nochmal ins Gewissen, dass das Leben doch einfach viel zu kurz ist um sich über eigentlich unwichtige Dinge im Leben aufzuregen.Würde ich mir das Buch nochmals kaufen?Diese Geschichte würde ich mir auf jeden Fall wieder kaufen! Noch nie hat mich ein Buch bzw. eine Geschichte so sehr berührt wie diese.Wem würde ich dieses Buch empfehlen?Dem Horizont so nah würde ich allen Lesern empfehlen, die auf der Suche nach einer Geschichte sind, in der sie ihren Emotionen freien lauf lassen können. Vielleicht ist sie für den ein oder anderen etwas zu hart, da sie Tabu-Themen beinhaltet, aber das gehört eben dazu & es ist wichtig, dass gewisse Themen eben nicht ausgelassen werden, nur damit es in der Gesellschaft keine Kritik bekommt. Sie gehören zu Jessica's Leben und zeigen uns, dass man trotz allem eine starke Persönlichkeit bekommen kann (so wie Jessica heute hat). Danny wird für immer ein Held für mich sein & ich wünschte, ich hätte ihn persönlich kennengelernt um ihn mal in die Arme zu nehmen.Diesem Buch kann man einfach nur 5/5 Sternen geben!!

    Mehr
  • Gefiel mir erst gar nicht, aber dann wurde es immer besser und emotionaler

    Dem Horizont so nah
    Leseeule96

    Leseeule96

    24. May 2017 um 18:49

    Dieses Buch habe ich abwechselnd gelesen und auch als Hörbuch gehört, immer wie ich grade Lust hatte, bzw. wie es sich ergeben hat.Jessica ist 17 Jahre alt, als sie mit ihrer besten Freundin auf dem Jahrmarkt den 20-jährigen Daniel - Danny kennen lernt. Zuerst kann sie ihn nicht ausstehen, denn er ist wirklich unverschämt, doch dann gibt sie sich schließlich doch einen Ruck und die Beiden lernen sich näher kennen.Danny ist ziemlich verschlossen und lässt schon von Beginn an durchblicken, dass er eine sehr, sehr düstere Vergangenheit hat und auch seiner Zukunft schaut er nicht besonders optimistisch entgegen. Was ist sein Geheimnis und wird Jessica es schaffen, zu ihm durch zu dringen?Dieses Buch ist wohl mit eins der umstrittensten Büchern ever. Ursprünglich brachte die Autorin das Buch als Selfpublisherin auf den Markt, es war aber so erfolgreich, dass schließlich der Rowohlt Verlag sich der Herausgabe gewidmet hat.Also scheint das Buch ja ziemlich gut angekommen zu sein. Ich persönlich habe aber bis auf wenige Ausnahmen eher nur schlechtes gehört. Trotzdem wollte ich mir ein eigenes Bild machen.Zuerst fand ich die Protagonistin leider absolut furchtbar. Das tat mir auch richtig leid, denn es ist ja keine fiktive Person, sondern das Buch geht um eine wahre Geschichte, die der Autorin Jessica Koch widerfahren ist. Trotzdem mochte ich Jessica nicht.Sie hat sich die meiste Zeit zwar relativ erwachsen verhalten, aber es gab immer wieder so Situationen, da hätte ich sie am liebsten ordentlich durchgeschüttelt. Sie war so intolerant und hat auf gewisse Dinge unmöglich reagiert. Hatte kein Verständnis für andere und hat sich einfach so schrecklich aufgeführt. Ich hab keine Worte dafür... Ich bin teilweise wirklich so wütend geworden, dass ich das Buch mehrmals fast abgebrochen hätte, weil ich einfach so aggressiv von Jessicas Verhalten geworden bin.Trotzdem bin ich immer wieder dran geblieben und habe nach einer Pause weiter gelesen, denn die Grundthematik hat mich durchaus angesprochen und interessiert. Ich bin wirklich froh, dass ich das Buch nicht abgebrochen habe, denn etwa nach der Hälfte hat es mir dann richtig gut gefallen. Jessica hat sich geändert und ihre Denkweise überdacht und war stets für Danny da und hat ihn durch gute und schwere Zeiten begleitet.Es sind einige sehr tragische Dinge passiert und ich habe immer wieder mit Schrecken darüber nachgedacht, dass dies wirklich so geschehen ist und habe so sehr mit Jessica, Danny und dessen bester Freundin Christina gelitten. Es wurde wirklich sehr emotional und ich musste zum Ende hin ziemlich weinen und es schafft wirklich nicht jedes Buch mich zum weinen zu bringen.Fazit: Erst hat mir das Buch gar nicht gefallen, aber dann wurde es richtig gut und ich habe meine Meinung über den Roman geändert. Es wurden Themen aufgegriffen, die es nicht oft zu Lesen gibt und die ich sehr informativ / interessant fand. Der Schreibstil war in Ordnung, hat mir soweit ganz gut gefallen, aber leider hatte ich meine Startschwierigkeiten, besonders mit der Protagonistin Jessica.Das Buch hat auch die eine oder andere Länge, die nicht hätte sein müssen, trotzdem hat es mich etwa ab der Hälfte gefesselt und ich wollte unbedingt weiter lesen. Zum Ende hin musste ich weinen, denn es ist noch sehr emotional geworden. Ihr solltet also auf jeden Fall bis zum Ende des Buches durchhalten, wenn ihr es lest. Es lohnt sich, auch wenn es am Anfang vielleicht nicht so scheint.

    Mehr
  • Dem Horizont so nah

    Dem Horizont so nah
    Sarlis

    Sarlis

    01. April 2017 um 10:38

    InhaltsverzeichnisDie Geschichte einer großen Liebe. Eine Geschichte über Vertrauen, Mut, Schmerz, Verzweiflung und die Kraft loszulassen. Eine wahre Geschichte. Jessica ist jung, liebt das unkomplizierte Leben und hat Aussichten auf eine vielversprechende Zukunft. Als sie eines Abends das Haus verlässt, ahnt sie nicht, dass sie ihrer großen Liebe begegnen wird. Sie ahnt nicht, dass diese Begegnung ihr gesamtes Weltbild verändern wird. Und vor allem ahnt sie nicht, dass sie schon bald vor der schwerwiegendsten Entscheidung ihres Lebens stehen wird ...__________________________________________________________Fazit / Meine MeinungIn letzter Zeit habe das Buch bei vielen anderen gesehen und ihre Meinungen zu diesem Buch gelesen. Ich war mir nicht ganz sicher ob das Buch was für mich ist, denn reine Liebesromane lese ich nicht. Aber mit dem Wissen das es ein "wahre Geschichte" sein sollte, hatte mich die Neugierde gepackt.Die Themen die in diesem Buch angesprochen werden, sind nicht einfach & daher ein hohes Lob an die Autorin dieses Thema so anzusprechen. Bis in die Hälfte des Buches war ich voll bei den Charakteren und ich mochte sie. Natürlich vor allem Danny, wie womöglich alle die das Buch gelesen haben. Aber irgendwann sind sie mir dann zu sehr in die Gefühlswelt abgerutscht und es wurde für mich immer schwieriger die Seiten zu lesen. Es konnte mich zum Schluss nicht mehr fesseln wie es dies am Anfang getan hatte.

    Mehr
  • Eine reale mitreißende Story

    Dem Horizont so nah
    Kathaaxd

    Kathaaxd

    31. March 2017 um 20:46

    Das Cover des Buchs hat mich echt angetan, aber auch die Story ist sehr gut. Es ist wirklich eine Geschichte über Freundschaft, Liebe, Mut und Vertrauen. Man lernt Jessica kennen, die einem von Anfang an symphatisch ist. Jessica lebt ein normales Leben. Dabei lernt sie Danny kennen, der viele Geheimnisse hat. Eines dieser Geheimnisse ist, das Danny an HIV-Positiv erkrankt ist. Die Geschichte handelt von der Autorin selbst und ich finde es wirklich bemerkenswert, das die Autorin hier ihre Geschichte schreibt. Ich fühle mich dabei der Autorin sehr nah und verbunden. Schön finde ich auch hier die Handgeschriebene Briefe, die es zwar selten gibt, aber dem Buch noch ein gewisses etwas gibt. Die Story hat mich auf unerwarteter weise, ziemlich emotional getroffen. Vorallem Dingen, das man niemanden wirklich wünscht, die Krankheit zu haben. Es regt auch ziemlich zum Nachdenken an und man denkt auch noch nach dem Buch weiter nach. Ich bin vollkommen in die Story gefesselt worden und konnte nicht aufhören zu lesen. Das Buch geht wirklich unter die Haut. Der Schreibstil war super angenehm, locker und leicht, auch wen das Thema HIV nicht gerade so ein Top thema und sehr berauschend ist, für eine Liebesgeschichte. Aber man soll mal der realität ins Auge blicken, den auch solche Menschen, haben die Liebe verdient. Man muss über den Tellerrand heraus blicken. Das Cover passt sehr gut zu der Geschichte und ist auch gleichzeitig geheimnisvoll, was die neugierde über die Geschichte wekt. Auch der Klappentext gibt nicht viel über die Story preis, deshalb ist man auch ziemlich überrascht über die Story. Ich bin nun wirklich neugierig geworden, wie die weiteren Bücher der Autorin ist und wie es in ihrer Vergangenheit weiter geht. Den meiner Meinung nach, ist die Vergangenheit, die einer selbst mit sich trägt, immer die spannenste Geschichte die es gibt.

    Mehr
  • Berührend!

    Dem Horizont so nah
    Anna_Tazar

    Anna_Tazar

    21. March 2017 um 10:54

    Habe mir das Buch ohne Erwartungen zugelegt und konnte schon bald nicht mehr aufhören zu lesen. Die Geschichte von Jessica und Danny ist wirklich intensiv, mitreissend und so real. Endlich ein Buch, das "etwas anders" ist - auf eine gute Art und Weise. Und nicht nur das, es klärt auch noch über eine Krankheit auf, über die heutzutage nur wenige offen sprechen.

  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42 (30/30)AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee (23/20) B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeck (30/40)Becky_BloomwoodBeeLuBella233bellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoebine174B_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsbookscoutBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79capcolacarathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBooksCrazy-Girl6789crimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegold (40/40)Darcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDion (20/20)Dirk1974divergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07 (30/30)engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFairy-KittenFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFrau-AragornFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalanni (30/30)happytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84Janna_KeJasBlogjasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Julchen77Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_Kehrer (30/30)Kasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinTh (30/30)kingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaLectureLaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseLottiLeseMama82Leseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33 (40/40)LimitLesslinda2271lLise95LissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LolaWriterLooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miah (20/20)MiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20 (30/30)MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberry (30/30)MissSweety86mistellormondymonstahasimrc0mrsCalemmmingsMrs_Nanny_OggMurphyS91Myxania N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinkie31PinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog) (20/20)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerlese (36/30)SnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611Steffi_LeyererSteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeuulrikerabe V Valabevalle87vanystefvb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha (34/30) W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly (30/30) X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzles (30/30)zessi79

    Mehr
    • 4679
  • Den Hype finde ich unbegründet!

    Dem Horizont so nah
    MoniUnwritten

    MoniUnwritten

    06. February 2017 um 18:54

    Dieses Buch gehört zu denen, die ich nur fertig lese, weil es Rezensionsexemplare sind. Sowohl die Story als auch die Protagonisten konnten mich nicht überzeugen und der Schreibstil ist frei von den Emotionen, die er beschreiben will. Ich würde gern positiver sein, aber bei diesem Buch fällt es mir schwer. Jessica hat es leider nicht geschafft, mir sympathisch zu werden. Danny tritt am Anfang ziemlich arrogant auf, weil er sehr von seinen Flirtfähigkeiten überzeugt ist. Obwohl Jessica ihm zuerst Kontra gibt, lässt sie sich dann doch einlullen, obwohl sie es danach bereut. Auch während der Beziehung reagiert sie oft übertrieben und bricht damit auch ihr Wort, welches sie Danny zuvor gegeben hatte. Allerdings bleibt positiv zu bemerken, dass Jessica eine enorme Stärke entwickelt. Danny dagegen wurde mit der Zeit richtig liebenswert und seine Handlungen konnte ich auch besser verstehen als Jessicas. Christina spielt ebenfalls eine große Rolle in der Geschichte und zwischendurch kam es mir eher so vor, als würde hier eine Dreiecksbeziehung stattfinden, nur ohne das Drama. Vielleicht lag es daran, dass die Emotionen der Figuren nicht gut rübergebracht worden, dass ich so schlecht mitfühlen konnte. Für meinen Geschmack war die Beziehung zu harmonisch geschildert. Ständig betonte die Autorin, wie perfekt alles zwischen ihnen war, als müsste sie sich selbst im Nachhinein davon überzeugen. Ich kann nicht wirklich glauben, dass es keine Streitigkeiten um Alltagsdinge gegeben haben soll. Selbst wenn hier nichts nachträglich idealisiert wurde, hätte man immerhin die Bemerkungen weglassen können. Der Eindruck einer liebevollen Beziehung ergibt sich auch so. Zusätzlich werden auch abwertende Kommentare aus dem Umfeld erwähnt, immer mit dem Zusatz, dass die glücklich Verliebten sich nichts daraus machten. Da frage ich mich doch, warum es extra erwähnt werden muss, wenn es ihnen offenbar so egal war. Vielleicht war auch hier etwas Autosuggestion nötig? Das Buch beruht auf wahren Begebenheiten. Trotzdem fiel es mir schwer zu glauben, dass alles so passiert sein soll. Das lag vor allem daran, dass die Schicksale sehr schlimm und traumatisch sind. Jedes Problem, dass einem für die vorliegende Konstellation mit ihren Vergangenheiten einfällt, taucht tatsächlich früher oder später auf. Manchmal hatte ich auch den Eindruck, dass die Dinge hier mit Absicht so dargestellt werden, dass man es beim Lesen als besonders schlimm empfindet. Zwischendurch kam es oft zu Gewalt. Die Prügeleien wurden jedes Mal ausführlich geschildert. Ich habe es als unnötig empfunden, jede Grausamkeit so genau wiederzugeben. Mir hätte auch eine kürzere Zusammenfassung gereicht um zu verstehen, wie brutal hier agiert wurde. Das Ende kam so, wie ich es erwartet hatte. Dennoch hat es mich mitgenommen, vielleicht weil ich mich zwar nicht in Jessica, dafür aber ein wenig in Danny hineinversetzen konnte. Trotzdem verbergen sich hier keine Überraschungen, spätestens ab der Hälfte der Geschichte wusste ich, was kommen wird. Eine Sache kann ich trotz allem aus diesem Buch mitnehmen: Vorurteile sind nur dafür da, sich nicht genauer mit den Menschen beschäftigen zu müssen. Dabei belügt man sich jedoch selbst und nimmt sich die Chance auf einzigartige Begegnungen. Fazit: Leider nicht lesenswerte, dafür ebenso leider wahre Geschichte. Gut geeignet, wenn man weinen möchte, obwohl die Emotionen oft nicht gut vermittelt werden.

    Mehr
  • Kunterbunte Regenbogen Challenge 2017

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    ACHTUNG! DIES IST EINE CHALLENGE UND KEINE VERLOSUNG ODER LESERUNDE! 
 ES GIBT KEINE BÜCHER ZU GEWINNEN!  Kunterbunte Regenbogen Challenge 2017 Ein neues Jahr bricht an und wir wollen es bunt und farbenfroh machen. Wie auch in den letzten Jahren, wird jeder Monat einer anderen Farbe gewidmet. Auch die Zusatzaufgaben kommen wieder zum Einsatz, jedoch in etwas anderer Form als bisher.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere  Farbe im Vordergrund. 
Lest dazu ein Buch, dessen Cover vorrangig in der vorgegebenen Farbe gehalten ist. Dabei gilt als Richtwert etwa 2/3 des Covers sollen in dieser Farbe sein. Die Farbbücher müssen im Monat der entsprechenden Farbe gelesen werden, sonst zählen sie nicht.    Es gibt noch  Zusatzaufgaben, die ihr in Kombination mit dem „Farbbuch“ lösen könnt. Diese Aufgaben sind (im Gegensatz zum Vorjahr) von Anfang bekannt und können beliebig mit den Farben kombiniert werden. Jede Zusatzaufgabe darf nur einmal gelöst werden!  Es gibt 13 Zusatzaufgaben, von denen ihr (logischerweise) nur maximal 12 lösen könnt (jeden Monat ein Buch). Warum ich 13 Aufgaben stelle? Weil ihr so etwas mehr Entscheidungsfreiraum habt.  Die Zusatzaufgaben MÜSSEN in Kombination mit einem Farbbuch gelesen werden - Lest ihr ein Buch, das nur die Zusatzaufgabe erfüllt, zählt dies leider nicht.  Zusatzaufgaben dürfen nachträglich nicht getauscht werden! Einmal gelöst, ist die Aufgabe aus dem Spiel.  Es gelten für diese Challenge alle Bücher, die mehr als 100 Seiten haben (es gilt immer die von euch gelesene Ausgabe).  Punkte  Für jedes  Farbbuch, das im richtigen Monat gelesen wurde gibt es  1 Punkt.  Für jede  Zusatzaufgabe, die in Kombination mit einem Farbbuch gelesen wurde gibt es noch  +1 Punkt.  Somit kann man im Monat maximal 2 Punkte bekommen.  BEISPIEL April: Grün  Ich lese „Zeitenzauber - Die goldene Brücke“ von Eva Völler.  Damit bekomme ich 1 Punkt für die Farbe.  Zusätzlich erfüllt es das Kriterium „Von einer Frau geschrieben“. Dafür erhalte ich ebenfalls 1 Punkt.  Damit habe ich im April insgesamt 2 Punkte gesammelt.  FARBEN Januar : Bunt Februar : Weiß März :  Gelb April : Grün Mai: Metallic / Glitzer Juni : Blau Juli : Lila / Violett August : Rosa / Pink September : Rot Oktober : Orange November : Braun Dezember : Schwarz ZUSATZAUFGABEN 1 ) Ein Buch, das verfilmt wurde. 2) Ein Buch, das mehr als 550g wiegt. 3) Ein Buch mit einem Tier oder einer Pflanze auf dem Cover. 4) Ein Buch, das in Afrika, Asien oder Südamerika spielt. 5) Ein Buch mit Feuer oder Wasser auf dem Cover oder im Titel.  6) Ein Buch, dessen Autor mindestens 3 weitere Bücher veröffentlicht hat.  7) Ein Buch mit einer Zahl im Titel. 8) Ein Buch eines Autors, von dem du noch nichts gelesen hast. 9) Ein Buch, das vor 1950 erstmalig erschienen ist. 10) Ein Buch, das einen Preis gewonnen hat (nennt den Preis). 11) Ein Buch, das von einer Frau geschrieben wurde. 12) Ein Klassiker  13) Ein Buch, das der zweite Teil einer Reihe ist WIE MACHE ICH MIT?  Erstellt einen Sammelbeitrag im Unterforum „Sammelbeitrag“ (BITTE NICHT UNTER „Bewerbung“!)  Schickt mir den Link zum Sammelbeitrag bitte in einer Nachricht!  Lest fleißig eure Bücher und sammelt Punkte! Tragt diese anschließend in euren Sammelbeitrag ein. Ihr könnt jederzeit in diese Challenge einsteigen, könnt aber nur ab dem aktuellen Monat mitmachen.  Noch Fragen?  Dann stellt diese gerne bei „Fragen & Antworten“. Antworten zu bereits gestellten Fragen werde ich dort im ersten Beitrag sammeln.  Seid ihr euch unsicher, ob euer Buch die Farbvorgabe erfüllt? Dann schaut im entsprechenden Thema nach. Dort tummeln sich viele liebe, hilfsbereite Menschen, die euch gerne weiterhelfen.  In den Monatsthemen könnt ihr euch zudem auch gerne über die Zusatzaufgaben, etc. austauschen.  Alles klar?  Dann freue ich mich, dass ihr dabei seid und wünsche euch ein farbenfrohes Jahr 2017!  Teilnehmerliste:  Aramara ban-aislingeach BeEe26 BlueSunset  booksvillavintage _Buchliebhaberin_ Car_Pe ClaraOswald Code-between-lines EnysBooks Gutti93 janaka  Johanna_Jay  Joo117 josie28 JulesWhetherther Kady katha_strophe kleinechaotin Kodabaer Kuhni77 LadySamira091062 lesebiene27 LostHope2000 louella2209 LubaBo mareike91  Mirijane MissSnorkfraeulein Mrs_Nanny_Ogg Nelebooks  papaverorosso PMelittaM Ponybuchfee QueenSize  sansol ScheckTina SomeBody StefanieFreigericht stebec sursulapitschi Talathiel Vucha zhera

    Mehr
    • 824
  • Fantastisches Leseerlebnis

    Dem Horizont so nah
    carosa96

    carosa96

    01. February 2017 um 15:38

    Ein wirklich wundervolles Buch, zu dem ich gelacht und geweint habe. Klare Leseempfehlung für alle, die auf der Suche nach großen Gefühlen sind!

  • weitere