Jessica Kremser

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 38 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 16 Rezensionen
(10)
(20)
(5)
(1)
(2)

Lebenslauf von Jessica Kremser

Jessica Kremser wurde 1976 in Traunstein ge­boren und wuchs am Chiemsee auf. Zum Studium der englischen und italienischen Literatur und der Theaterwissenschaften zog es sie nach München, wo sie als Redakteurin für verschiedene Zeitschriften schreibt. Mit »Frau Maier fischt im Trüben« gab sie ihr Debüt als Kriminalschriftstellerin.

Bekannteste Bücher

Frau Maier sieht Gespenster

Bei diesen Partnern bestellen:

Frau Maier hört das Gras wachsen

Bei diesen Partnern bestellen:

Frau Maier fischt im Trüben

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unnötige Gefahren

    Frau Maier hört das Gras wachsen

    ChristianeL

    28. January 2017 um 15:10 Rezension zu "Frau Maier hört das Gras wachsen" von Jessica Kremser

    Schade, nach dem ersten Roman, den ich sehr gerne gelesen habe, hat Frau Maiers Geschichte mich dieses Mal leider enttäuscht. Die Heldin hat sich – für meinen Geschmack - zu oft in unnötige Gefahrensituationen begeben, die sich leicht hätte vermeiden lassen. So entstand keine Spannung, sondern nur Ärger darüber, dass es keinen anderen Weg gab, die Geschichte voranzutreiben. Auch fanden sich sehr viele Wiederholungen, die Tempo und Spannung nahmen, so dass ich das Buch immer wieder zur Seite legte und lange Zeit benötigte, bis ...

    Mehr
  • Ungewöhnliche Heldin

    Frau Maier fischt im Trüben

    ChristianeL

    28. January 2017 um 14:57 Rezension zu "Frau Maier fischt im Trüben" von Jessica Kremser

    Ich mag die Sprache und die Heldin, die Elvis liebt und ihren eigenen Kopf hat. Spannung entsteht weniger durch den Kriminalfall als durch Geheimnisse der Vergangenheit, die nach und nach ans Licht kommen. Das verbindet die Autorin sehr gelungen mit Beschreibungen der dörflichen Enge und der Schwierigkeit, sich als Zugezogene einzufinden. Der einziger Wermutstropfen – und daher gibt es keine 5 Sterne – Frau Maier handelt in kritischen Situationen sehr naiv und bringt sich selbst unnötig in Gefahr.

  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 6213

    kubine

    01. December 2015 um 16:48
  • Meine absolute Leseempfehlung habt Ihr !!!

    Frau Maier sieht Gespenster

    numinala

    02. June 2015 um 08:23 Rezension zu "Frau Maier sieht Gespenster" von Jessica Kremser

    Im Schloss auf der Insel im Chiemsee werden in der Hochsaison zusätzliche Reinigungskräfte benötigt und Frau Maier hatte das Glück eine dieser Stellen zu bekommen. Eigentlich ein Grund zum Feiern, aber irgendwie hat sie ein komisches Gefühl. Das liegt aber wahrscheinlich nur daran, dass alles neu sein wird, die Kollegen, die Fahrt zur Arbeit mit dem Touristendampfer und außerdem wird ihre Katze ja ab jetzt den ganzen Tag allein sein... Wie sich herausstellt ist der Chef zwar ein wenig... launisch, aber die neuen Kollegen sind ...

    Mehr
  • Geh´ leise, denn du gehst auf meinen Träumen

    Frau Maier sieht Gespenster

    Taluzi

    14. May 2015 um 14:05 Rezension zu "Frau Maier sieht Gespenster" von Jessica Kremser

    Frau Maier hat eine neue Putzstelle. In einem prächtigen Schloss auf einer Insel im Chiemsee. Sogleich macht sie sich freudig an die Arbeit, als sie das Gefühl hat beobachtet zu werden. Als sie dann noch den König in seinem herrlichen blauen Samtmantel durch das Schloss geistern sieht, zweifelt sie an ihrem Verstand. Aber ihre Kollegin Vroni kann sie beruhigen, dass ist nur ein leicht verrückter Angestellter, der den König Ludwig so bewundert. Plötzlich ist dieser Mann tot, ermordet! Frau Maier kann es nicht glauben, dass schon ...

    Mehr
  • 3. Band der Frau-Maier-Reihe

    Frau Maier sieht Gespenster

    Kerry

    12. April 2015 um 23:16 Rezension zu "Frau Maier sieht Gespenster" von Jessica Kremser

    Frau Maier hatte es in letzter Zeit nun wirklich nicht leicht. Ständig und gefühlt überall stolperte die rüstige alte Dame über Leichen und mehr als einmal hatte man versucht, sie in eine solche zu verwandeln. Doch diese Ereignisse haben auch dazu geführt, dass Frau Maier sich gegenüber ihrer Umwelt geöffnet und endlich begonnen hat, Freundschaften zu schließen. Einer dieser Freunde ist nach wie vor Dr. Frank Schön, der Polizeipsychologe, der an Frau Maier irgendwie einen Narren gefressen hat, zumal sie die einzige Frau zu sein ...

    Mehr
  • Ich freu mich schon auf den dritten Fall, der bereits darauf wartet gelesen zu werden!

    Frau Maier hört das Gras wachsen

    numinala

    08. April 2015 um 11:47 Rezension zu "Frau Maier hört das Gras wachsen" von Jessica Kremser

    Frau Maier hat eine neue Stelle: An fünf Tagen in der Woche arbeitet sie im Kurhotel am See - sie reinigt die Zimmer, hilft im Restaurant oder in der Küche und ist überglücklich. Warum? Das erste Mal in ihrem Leben kann sie dadurch ein Sparbuch eröffnen und jeden Monat etwas einzahlen! Doch dann verschwinden zwei Gäste des Hauses ganz unerwartet. Die Polizei ermittelt, Reporter belagern das Hotel, Gäste und Personal sind gleichermaßen besorgt. Und auch Frau Maier lässt das Verschwinden der Beiden nicht zur Ruhe kommen. Wenn sie ...

    Mehr
  • 1. Band der Frau-Maier-Reihe

    Frau Maier fischt im Trüben

    Kerry

    Rezension zu "Frau Maier fischt im Trüben" von Jessica Kremser

    Frau Maier lebt ein sehr zurückgezogenes, wenn nicht zu sagen einsames Leben in ihrem Häuschen am See. Die Dame, die jenseits der 60 ist, hat niemanden auf der Welt. Ihre Eltern sind verstorben und eine eigene Familie hat sie nicht. Zu einer erhofften Heirat kam es nie, sodass sie ihr Leben allein mit ihrer Katze führt. Frau Maier ist eigentlich schon in Rente, doch diese ist so gering, dass sie sich diese mit diversen Putzjobs aufstockt. Sie genießt, obwohl sie eine freundliche alte Dame ist, kein besonders hohes Ansehen im Dorf ...

    Mehr
    • 5

    parden

    10. February 2015 um 20:09
  • 2. Band der Frau-Maier-Reihe

    Frau Maier hört das Gras wachsen

    Kerry

    Rezension zu "Frau Maier hört das Gras wachsen" von Jessica Kremser

    Frau Maier hat noch immer mit den Erlebnissen um die von ihr gefundene Leiche und anschließenden eigenständigen Ermittlungen (Frau Maier fischt im Trüben) zu kämpfen, denn so ganz hat sie das Ganze noch nicht verdaut. Aber es gibt auch Positives aus Frau Maiers Leben zu berichten. Ihre Freundschaft zu Elfriede Gruber hat sich gefestigt und auch mit dem Polizei-Psychologen Dr. Frank Schön hat sie nach wie vor freundschaftlichen Kontakt. Zudem hat sie seit Kurzem, dank Elfriedes Empfehlung, eine neue, wenn auch nur vorübergehende, ...

    Mehr
    • 4

    parden

    10. February 2015 um 20:09
    Floh schreibt Langsam machst du mich doch neugierig mit den Rezis zur neuen Krimi-Reihe um Frau Maier!

    Mich auch... :)

  • Spannend bis zum Schluss!

    Frau Maier hört das Gras wachsen

    Feli

    13. September 2013 um 11:11 Rezension zu "Frau Maier hört das Gras wachsen" von Jessica Kremser

    Von diesem Buch hatte ich nicht viel erwartet, doch ich wurde eines besseren belehrt und absolut positiv überrascht. Innerhalb von zwei Tagen hatte ich „Frau Maier hört das Gras wachsen“ durchgelesen, weil ich es einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte. Normalerweise lese ich nicht so viele Krimis, doch ich wollte zur Abwechslung mal wieder einen lesen und bekam von Jessica Kremser, die ich als Autorin noch nicht kannte, „Frau Maier hört das Gras wachsen“ in die Hände. Erst beim Lesen ist mir aufgefallen, dass es schon einen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks