Jessica M. Rhodes Marmornacht

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(7)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Marmornacht“ von Jessica M. Rhodes

Lass das Licht an ... Nach langer Abwesenheit kehrt Abigail Grant in ihre Heimatstadt zurück, um dort den Geburtstag ihrer Schwester zu feiern. Aufgrund der Spannungen zwischen ihr und ihrer Familie sind Probleme jedoch vorprogrammiert. Und Abby kann sich kaum vorstellen, dass es etwas gibt, das diese noch übertreffen könnte. Allerdings treiben übernatürliche Kreaturen ihr Unwesen auf Baltimores Straßen. Als der geheimnisvolle Will ihr das Leben rettet, entdeckt sie mit ihm und der Hilfe seiner Freunde, dass im Schatten ihrer gewohnten Welt etwas lauert, das furchterregender nicht sein könnte.

Ein sehr gelungener Fantasy Roman

— Gwenslesezeiten

Ein sehr gelungenes Debüt und ein Muss für alle Fantasy-Fans :)

— Mausimau

Sehr spannender Urban Fantasy, gelungenes Debüt . Starke Caraktere. Top!!!

— AndreaR

Einfach ein tolles Buch!

— Vaieta

Dieser Debüt Roman hat mir die Sprache verschlagen - einfach nur grandios!!

— Any91

Coole Monster. Coole Jäger. Cooler Will. Coole Jess.

— Lara_Kalenborn

Stöbern in Fantasy

Stadt der Finsternis - Unheiliger Bund

Hach, wie immer ist es einfach hammermäßig gut gelungen. Es ist einfach super zu lesen, die Story ist spannend und interessant.

Lillylovebooks

Bitterfrost

Großartiger Auftakt, der in die bekannte und geliebte Welt der Mythos Academy entführt!

enchantedletters

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Spannendes Buch mit überraschenden Wendungen.

Valentine2964

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Rezension auf dem Weg

booklove16

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Ruhig und bedächtig, aber auf seine ganz eigene Weise genial!

DisasterRecovery

Das Erwachen des Feuers

Toller Auftakt einer neuen High-Fantasy-Reihe!

BubuBubu

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein sehr gelungener Fantasy Roman

    Marmornacht

    Gwenslesezeiten

    13. September 2017 um 16:56

     

  • Absolut zu empfehlen!

    Marmornacht

    AndreaR

    08. August 2017 um 18:31

    Marmornacht habe ich verschlungen.  Die Mischung aus Fantasy und Realer Welt, hat mich begeistert. Man hat vergessen das es Fantasiewesen sind, so real waren sie. Die Charaktere hat man schnell liebgewonnen, oder gehasst. Mit diesem Buch hat die Autorin es geschafft einen weniger Fantasy Fan zu überzeugen. Ich würde definitiv ein weiteres Buch kaufen! Spannend von der ersten Minute und eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Klare Kaufempfehlung. 

    Mehr
  • Ein tolles Fantasy-Buch, das sich schnell wegliest.

    Marmornacht

    Vaieta

    09. July 2017 um 12:31

    Ich habe dieses Buch verschlungen und immer wieder versucht schnell Zeit zum Lesen zu finden. Die Spannung hält sich von Anfang an und zieht sich bis zum Ende hin. Es gab für mich so ziemlich keine Momente, in denen es mal langweilig wurde. Ich bin normalerweise eher der Typ für Thriller. Von Fantasybüchern lasse ich zum großen Teil meine Finger, aus unterschiedlichsten Gründen. Bei diesem Buch jedoch war es ganz anders. Der Klapptext hat mir von Anfang an zugesagt und der Inhalt hat mich wirklich nicht enttäuscht! Eine weitere Sache, die ich an Büchern nicht mag, die hier zum Glück auch nicht geschehen ist: Wenn man sich Wendungen, Geschehen etc. alles schon denken kann. Auch hier wurde ich positiv überrascht. Denn oft ist es anders gekommen, als ich gedacht hätte. Der Schreibstil ist toll und flüssig, alles ist bis ins Detail beschrieben, aber so auf den Punkt gebracht, dass es nicht durch zu lange Dehnung langweilig wird. Die Charaktere sind liebenswürdig, man kann sich gut in sie hinein versetzen und mit ihnen lachen und leiden. Viel mehr möchte ich zu ihnen gar nicht sagen, denn jeder sollte sich selbst ein Bild davon machen. Klare Kaufempfehlung meinerseits!

    Mehr
  • Grandiodes Debüt!!

    Marmornacht

    Any91

    04. June 2017 um 13:56

    Ich bin von diesem Buch absolut begeistert und sprachlos!Cover:Das Cover gefällt mir unheimlich gut, es hat bereits etwas düsteres.. mystisches. Lässt dennoch sehr viel Freiraum für Interpretationen.Klappentext:Lass das Licht an...Nach langer Abwesenheit kehrt Abigail Gant in ihre Heimatstadt zurück, um dort den Geburtstag ihrer Schwester zu feiern. Aufgrund der Spannungen zwischen ihr und ihrer Familie sind Probleme jedoch vorprogrammiert. Und Abby kann sich kaum vorstellen, dass es etwas gibt, das diese noch übertreffen könnte. Allerdings treiben übernatürliche Kreaturen ihr Unwesen auf Baltimores Straßen. Als der geheimnisvolle Will ihr das Leben rettet, entdeckt sie mit ihm und der Hilfe seiner Freunde, dass im Schatten ihrer gewohnten Welt etwas lauert, das furchterregender nicht sein könnte.Meinung/Fazit:Das Buch ist wirklich gut geschrieben! Die Spannung besteht ab dem ersten Kapitel und bricht bis zum Ende nicht mehr ab. Abby kann einem wirklich nur leidtun. Ihre Mutter ist die absolute Krönung und auch ich würde keine Sekunde länger bleiben als nötig. Die Kreaturen könnten besser nicht skizziert sein, man sieht sie regelrecht vor sich - wobei ich darauf wirklich hätte verzichten können, denn sie sind so abartig und grausam (das beschreibt es nicht im geringsten) ... Was mir besonders gut gefallen hat war, dass man sich in alle Charaktere - bis in das letzte Detail - hineinversetzen konnte. Der Schreibstil ist super.. Ich habe ja oftmals so meine Schwierigkeiten mit Fantasy, aber hier war es die perfekte Mischung zwischen Realität und Fiktion. Genau mein Ding <3Für ein absolut grandioser Auftakt als Autor und von mir gibt es eine unbedingte Kaufempfehlung!! Sowie verdiente 5/5 Sterne....

    Mehr
  • the next big thing

    Marmornacht

    Lara_Kalenborn

    02. June 2017 um 17:33

    Ich bin begeistert. Ich kannte die Leseprobe und wurde nicht ganz warm mit einer der Protagonistinnen. Aber jetzt: Ich habe sie kennengelernt und verstehe sie nun. Jessica versteht es auf bemerkenswert feinfühlige Weise, den Leser in Familienwelten hineinzuführen und hinterlässt mit ihren Worten eine eisige Brise auf der Haut. Das Buch hat Tempo, ist gruselig, auf den Punkt, wunderschön! Und das Beste: Mit Will ist der Autorin ein Protagonist gelungen, der verzaubern kann, der einem ein Lächeln ins Gesicht zaubert, der so real vor dem inneren Auge steht. Ganz klare Kaufempfehlung, wenn man mal wieder Lust auf ein richtig fesselndes Buch hat!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks