Jessica Pietschmann Das Haus der Offenbarung

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Haus der Offenbarung“ von Jessica Pietschmann

Eine Lüge und ein geschenktes Leben

Kurz nach dem Tod seiner Mutter erhält John von seinem Vater eine mysteriöse Holztruhe mit alten Fotos und einem Ledertagebuch einer unbekannten Frau.

Daraufhin gerät sein Leben aus den Fugen und er stellt sich die Frage:

Was haben die Truhe und ein rätselhafter Satz seiner Schwester an ihren Vater mit seinem Leben zu tun?

interessantes Buch zum Thema Kindesentführung

— Lesewunder

Mitreißend, spannend, emotional.

— Nadine_Imgrund

Stöbern in Gedichte & Drama

Les Fleurs du Mal - Die Blumen des Bösen

Ein Klassiker, der erstmals 1855 (!!!) erschien: Die Lyrik Baudelaires (Sprachmagie?) ist mir - hier zumindest - zu düster und bedrückend...

SigiLovesBooks

Dodos auf der Flucht

Dieses Buch gehört in jedes Regal!

Pialalama

Gedichte

Nein, nein, nein. Ich werde mein Lebtag wahrscheinlich kein Gedichte-Fan mehr werden ...

Janine2610

Alt?

Nicht meins...der Stil des Dichters und der Aufbau der Thematik hat mir gar nicht gefallen.

EnysBooks

Solange es draußen brennt

Wer seine Texte liebt und andere damit begeistern möchte.

Bookofsunshine

Ganz schön Ringelnatz

Die Serie ist toll. Nur Ringelnatz liegt mir nicht

Ein LovelyBooks-Nutzer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ein junger Mann auf der Suche nach seinen Wurzeln

    Das Haus der Offenbarung

    Lesewunder

    02. April 2018 um 17:37

    Als Gabriele im Alter von über 80 Jahren stirbt, bleiben ihr 25jähriger Sohn John und ihr Mann William mit seiner Tochter untröstlich zurück. William, selbst dem Tode nahe, fordert John auf, sich den Inhalt einer Truhe seiner Mutter an zu sehen. darin findet John Kinderbilder. Aufgrund der Ähnlichkeit mit ihm vermutet er, es handelt sich um Aufnahmen seines Vaters. Dabei ist auch das Tagebuch einer Eleonore. Sie enthüllt darin die Entführung ihres einjährigen Enkels. Langsam begreift John, dass Eleonore seine Mutter Gabriele und er das entführte Kind ist. Seine bisherige Welt bricht zusammen. Wer war seine wirkliche Mutter und wer ist dann er ? Gemeinsam mit seiner Freundin Jill macht er sich auf die Suche nach seinen Wurzeln. Der erste Teil der Geschichte hat mich sehr berührt. Johns Trauer um seine Mutter Gabriele und dann die Wut und Verzweiflung über ihre Lügen sind sehr gut beschrieben und bringen John dem Leser sehr nahe. Auch seine Suche nach seiner wahren Mutter und die damit verbundenen Zweifel sind verständlich. Leider bleibt mir die Person der Gabriele/Eleonore fremd. Die Motivation für ihr Handeln konnte ich nicht nachvollziehen, da ich so gut wie nichts über ihr Leben zum Zeitpunkt der Entführung erfahren habe. Auch der Schluss war mir zu glatt. Die Erzählung nimmt sich eines sehr schwierigen Themas an und setzt es für mich in der ersten Hälfte absolut gelungen um. Trotz der Schwächen im 2. Teil bleibt das Buch insgesamt lesenswert.

    Mehr
  • Mitreißend, spannend, emotional.

    Das Haus der Offenbarung

    Nadine_Imgrund

    29. March 2018 um 13:03

    Jessica Pietschmann nimmt uns in ihrem Kurzroman "Das Haus der Offenbarung" mit nach Neuseeland. Nach dem Tod seiner Mutter wird John ein Geheimnis offenbart, was sein Leben komplett auf den Kopf stellt. Aus einem Tagebuch erfährt er Geheimnisse, die nur schwer zu begreifen sind und die ihn letztendlich auf eine Reise nach Australien senden.MIr hat der Schreibstil von Jessica Pietschmann von der ersten Seite an gefallen. Das Buch lässt sich wunderbar lesen, auch wenn man sich gerade bei den verzwickteren Stellen und bei der Auflösung des Rätsel ziemlich das Hirn verknoten muss, um der Handlung folgen zu können.Tolle Story, mitreißend und spannend geschrieben, mit großen Emotionen. Die Länge des Buches ist perfekt. Ich würde das Buch uneingeschränkt empfehlen. Weiter so!PS: Einzig das Cover würde ich ändern und evtl. den Namen des Buches nocheinmal überdenken.

    Mehr
  • Leserunde zu "Das Haus der Offenbarung" von Jessica Pietschmann

    Das Haus der Offenbarung

    Jessi_liest

    Herzlich Willkommen zur Leserunde von "Das Haus der Offenbarung". Ich verlose 10 E-Books. Inhalt: Kurz nach dem Tod seiner Mutter erhält John von seinem Vater eine mysteriöse Holztruhe mit alten Fotos und einem Ledertagebuch einer unbekannten Frau. Daraufhin gerät sein Leben aus den Fugen und er stellt sich die Frage:Was haben die Truhe und ein rätselhafter Satz seiner Schwester an ihren Vater mit seinem Leben zu tun?Du hast Interesse, gemeinsam mit John das Geheimnis um das Tagebuch zu lüften und willst mehr erfahren? Dann bewerbe dich einfach und teile mir mit, weshalb dich das Buch interessiert. Viel Erfolg!

    Mehr
    • 28

    Nadine_Imgrund

    18. March 2018 um 10:08
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks