Neuer Beitrag

Jessica_Schulte_am_Huelse

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Für einen ersten Eindruck, um was für ein Buch es sich handelt, hier das Vorwort zu meinem Debüt “Verrat - Sieben Verbrechen an der Liebe“:


Gibt es einen größeren Verrat, als den an der Liebe? Als an dem Menschen, der einem vertraut hat? Und gibt es einen größeren Schmerz als die Erkenntnis, dass man eine Liebe verloren hat?

In diesem Buch erzähle ich in sieben wahren Geschichten vom Scheitern, von Abgründen und davon, was Menschen bereit sind auszuhalten im Namen der Liebe. 

Denn für die meisten ist die kleinste und intimste Einheit der Beziehung, Ehe oder Familie das höchste Gut. Dafür wird gekämpft und gelitten, gearbeitet und gelebt. Nichts macht so glücklich oder unglücklich wie die verdammte Liebe. Für sie lassen wir uns auf Abenteuer ein, wachsen über uns selbst hinaus, werden zu eifersüchtigen Bestien oder ertragen Verletzungen, gegen die unser Verstand längst hätte rebellieren müssen – Liebe kann eben auch zur Obsession werden.  Und so euphorisch und enthusiastisch wie das Herz am Anfang auch pocht, so sehr martert es uns, wenn der Abgrund des Verrats sich auftut. 

Im Zentrum aller Erzählungen steht ein Betrug, eine bewusste Täuschung: Was, wenn der Ehepartner oder Lebensgefährte gar nicht der ist, der er vorgibt zu sein? Die Frau gar nicht meine? Mein ganzes Leben offenbar auf Lügen gebaut? Was, wenn dieses, mein Leben, von einer Sekunde zur anderen aufhört zu existieren? Das Vertrauen in die Person, die einem am nächsten stand, wird von einem Moment auf den anderen zerstört – und damit auch der Glaube an die eigene Urteilsfähigkeit. Gab es keine Vorzeichen? Hätte ich es nicht wissen müssen? Und es geht noch tiefer: Es steht nicht weniger auf dem Spiel, als der Verlust der eigenen Identität. 

Und obwohl die Liebe zu den wichtigsten Themen im Leben gehört, bleibt sie dennoch ein Mysterium. Sie arbeitet meist unter Tage, wirkt im Verborgenen, ist rational schwer zu erfassen. Und so handeln diese Erzählungen auch von Menschen, die sich auf etwas eingelassen, sich geöffnet haben und schwer enttäuscht wurden. Manche stehen wieder auf und gehen gestärkt weiter, manche geben auf und bleiben zerstört zurück. 

Mich berührten die Geschichten über all diese Lieben, die so jubelnd begannen und dann so tragisch endeten. Und deshalb habe ich sie aufgeschrieben.

Jessica Schulte am Hülse


„Verrat. Sieben Verbrechen an der Liebe“ - das sind sieben Geschichten, die uns teilhaben lassen an den Verletzungen, die sich Menschen willentlich oder unwillentlich antun im Namen der Liebe. Packend, traurig, bestürzend und von großer psychologischer Intensität.


Für die Leserunde verlosen wir 20 Bücher und 10 E-Books (die Gewinner sollen bitte angeben, ob sie ein EPUB oder ein MOBI-Format für Kindle möchten). 

IHR KÖNNT EUCH NOCH BIS ZUM 24. SEPTEMBER FÜR DIE LESERUNDE BEWERBEN!!!


Ich werde während der Leserunde dann täglich gegen 18.00 Uhr für Fragen, Diskussionen und Anmerkungen zur Verfügung stehen und freue mich auf Eure Kommentare!  

VIEL GLÜCK!

Zur Leseprobe geht es hier: 

https://www.randomhouse.de/Buch/Verrat/Jessica-Schulte-am-Huelse/Blessing/e517608.rhd


https://www.lovelybooks.de/info/richtlinien-lr-bv/

 

Autor: Jessica Schulte am Hülse
Buch: Verrat

Jani182

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich würde sehr gerne ein Printexemplar lesen und rezensieren c:

Amanda95

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo :)
Ich finde es toll, dass die Geschichten auf wahren Begebenheiten basieren.
Man liest zwar immer in Büchern über die wahre Liebe, aber man hört solche Geschichten eher selten von realen Menschen. Ich würde mich sehr darüber freuen ein Printexemplar rezensieren zu dürfen.

Beiträge danach
537 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Jessica_Schulte_am_Huelse

vor 1 Monat

Plauderecke
Beitrag einblenden
@AnjaKoenig

Liebe Anja, vielen Dank! tatsächlich hätte ich meine Geschichte natürlich nicht so sachlich und ehrlich aufschreiben können, wenn es nicht schon einige Jahre her wäre und ich wirklich durch Therapie, Familie und Freunden so viel Unterstützung erfahren hätte. Ich fand es irgendwann einfach richtig und wichtig auch mal die brutalen Liebes-Geschichten, die tagtäglich passieren aufzuschreiben - ohne sie zu bewerten.
Einen schönen Abend!
Jessica

otegami

vor 1 Monat

Fragen an die Autorin...

Liebe Jessica, ich hätte noch eine Anregung für die nächste Leserunde: wäre es möglich, die Bücher zu signieren? (Ich z.B. hätte mich riesig darüber gefreut!) Oder ist das zu viel Aufwand bei der Menge?

Jessica_Schulte_am_Huelse

vor 1 Monat

Fragen an die Autorin...
Beitrag einblenden
@otegami

Eigentlich eine wirklich schöne Idee, allerdings verschickt der Verlag ja die Bücher und daher funktioniert es natürlich nicht. Du kannst mir aber sehr gern Dein Buch zuschicken, ich signiere es und sende es zurück. Liebe Grüße, Jessica

Jessica_Schulte_am_Huelse

vor 1 Monat

Fragen an die Autorin...
Beitrag einblenden
@otegami

Ach so, meine Adresse lautet:
Leibnizstr. 63, 10629 Berlin

otegami

vor 1 Monat

Fragen an die Autorin...
Beitrag einblenden
@Jessica_Schulte_am_Huelse

Liebe Jessica, das ist ein super Vorschlag, den ich gerne annehme! Ich schreibe noch ein paar Zeilen dazu und dann geht das Buch in die Post! Danke!

abetterway

vor 2 Wochen

Plauderecke
Beitrag einblenden

Hier ist meine Rez: https://www.lovelybooks.de/autor/Jessica-Schulte-am-H%C3%BClse/Verrat-1491063973-w/rezension/1509761642/ Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks