Jessica Sorensen The Redemption of Callie and Kayden

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Redemption of Callie and Kayden“ von Jessica Sorensen

From the New York Times bestselling author of The Coincidence of Callie & Kayden comes an emotional new story about two troubled souls sharing one all-encompassing love . . . THE REDEMPTION OF CALLIE & KAYDEN The dark secret Kayden has kept hidden for years is finally out. Worse, he's facing charges for battery. The only way to clear his name is for Callie to speak up-something he'll never ask her to do. Instead, he'll do whatever he must to protect her . . . even if it means letting go of the only girl he's ever loved. Callie knows Kayden is going back to his dark place and desperately wants to save him. But that means facing her greatest fear and admitting her own painful secrets aloud. The thought of breaking her silence terrifies her-but not as much as the thought of losing Kayden forever. Deep in her heart, Callie knows the time has come for her and Kayden to forget the pain of the past. With the help of her friends Seth and Luke she makes a plan to show Kayden the life they could have. But can she convince him they can make a fresh start together-or is she already too late?

Schweres Material; musste ich immer wieder weglegen, weil es mich so betrübt hat; aber auch solche Geschichten sollen gelesen werden....

— Daniboo

Toller Nachfolger zum ersten Band. Wunderbar fortgeführt mit tiefen Gefühlen und liebenswerten Hauptprotagonisten.

— KateIrons

Stöbern in Romane

Schwestern für einen Sommer

Ein Buch über Geschwister und Gefühle. Die Botschaft des Zusammenhaltens, Verzeihens und Vertrauens ist sehr gut heraus zu lesen.

Monice

Kranichland

Ich kann hier nur eine ganz klare Kauf- und Leseempfehlung aussprecnhen. Mich konnte die Geschichte von Anfang bis Ende fesseln

lenisvea

Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eiffelturms

Knüpft leider nicht an den zauberhaften Vorgänger an

katikatharinenhof

Die Worte, die das Leben schreibt

Zu ruhig...hätte mehr erwartet bei dem tollen Cover!

Kristall86

Der Neue

Tolle Neuinterpretation, gut geschrieben

Isaopera

Ans Meer

Für einen Nachmittag im Garten. Oder als Gutenachtgeschichte.

wandablue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wunderschön emotional

    The Redemption of Callie and Kayden

    sally1383

    17. May 2014 um 21:04

    Eigene Meinung: Cover:  Gefällt mir gar nicht, zumindest dieses Kindle-Cover. Mir ist der Typ total unsympathisch und dann auch noch dieser blöde rote Sticker drauf. Das geht gar nicht. Einzig die Art, wie sich beide voller Vertrauen in die Augen schauen, find ich schön und passend. Inhalt/Geschichte: Es ist kein leichter Weg, als sich beide Protagonisten entscheiden, sich den Geistern ihrer Vergangenheit zu stellen. Für Kayden ist es ja auch keine Vergangenheit. Es ist ein harter innerlicher Kampf und so stößt man den anderen vor den Kopf, verletzt ihn sogar. Das tat beim Lesen schon am Anfang manchmal weh, fast war einem Kyden unsympathisch. Dennoch finde ich hat Sorensen die Gefühle super rübergebracht und ich stelle mir eine Borderline-Störung auch ähnlich vor. Im wahren Leben sind die sogar noch viel krasser. Und es war hier manchmal schon kaum zu ertragen. Ich fand das Vertrauen, das sie sich dann aber später beide entgegengebracht haben einfach schön und auch den Umgang miteinander. Sehr intim und voller Vertrauen, das die Zukunft besser wird, weil man einander hat. Wie schon im ersten Teil wird diese Innigkeit häufig mit vielen leidenschaftlichen Szenen untermauert, die ich für etwas unnötig halte. Aber am Ende ist es Chic-Lit und da brauchts das wohl. Und ich sag mal anregend und sexy sind die Szenen ja auch :-). Ich hasse es nur immer, wenn Liebe mit Sex gleichgesetzt wird, wie es oft in Filmen dargestellt wird. Ein besonders inniger und intimer Moment ist für mich eher ein sehr tiefgründiges Gespräch oder das Verstehen ohne Worte mit kleinen Gesten. Und dafür hat man im Buch viel Raum und Möglichkeiten außer Sexszenen. Im Film mag das anders sein, da da die Gedankenwelt nicht so transportiert werden kann. Und bei manchen Sexszenen konnte ich nicht nachvollziehen, was sie dazu bewogen hat in dem Moment, aber naja. Dennoch gibt es hier genug schöne Szenen zwischen den beiden, die einen Pipi in die Augen treiben. Mich hats auf ganzer Linie überzeugt, auch wenn es mich oft traurig gestimmt hat. Fazit: Mich hat es immer wieder innerlich zerrissen und die zwei Protagonisten haben mich mehrfach zu Tränen gerührt. Diese Gefühlsachterbahn kann ich nur jeder romantikliebenden Büchernärrin empfehlen. Und ich bin gespannt auf die Fortsetzung, wo wir mehr über Luke und Violet erfahren.

    Mehr
  • Jessica Sorensen hat sich mit ihren Büchern in mein Herz gelesen!

    The Redemption of Callie and Kayden

    LeFaBook

    13. May 2014 um 14:56

    Inhalt: Kayden ist wieder an seinen dunklen Ort zurückgekehrt. Niemand wird ihm glauben, wenn er die Wahrheit sagt. Callie spürt, wie er sich von ihr entfernt. Sie weiß, dass sie ihm nur helfen kann, wenn sie sich ihrer größten Angst stellt und ihr Geheimnis offenbart. Der Gedanke, das Schweigen zu brechen, qäult sie - doch nicht so sehr wie die Vorstellung, Kayden für immer zu verlieren. Callie weiß, dass die Zeit reif ist für einen Neubeginn ohne den Ballast der Vergangenheit. Aber kann sie auch Kayden davon überzeugen?  (Quelle: Heyne-Verlag) Aus dem Buch: Ich bin neunzehn Jahre alt, und was geschehen ist, ist geschehen. Es ist zwecklos, mich retten zu wollen. Wer ich bin und was ich mache, ändert sich nicht mehr. >>Ich versuche nicht, dich zu retten<<, versichert er.>>Ich versuche dich zu heilen.<< Er legt eine Hand auf sein Herz. >>Ich möchte heilen, was hier drin ist.<< (S.53) Meine Meinung: Jessica Sorensen hat sich mit ihren Büchern in mein Herz gelesen. Und nicht nur sie, sondern auch ihre Protagonisten! Die Geschichte von Callie&Kayden ist mir seit dem ersten Band einfach nicht mehr aus dem Kopf gegangen, darum hätte ich vor Freude auch platzen können, als vom Heyne Verlag das Rezensionsexemplar zum 2ten Band bei mir ankam :) Bei vielen Buchreihen insbesondere solchen Young-Adult Liebesgeschichten fällt der Spannungsgrad bei den Folgebänden häufig ab! Nicht so bei den Sorensen Büchern. Die Geschichte beginnt gleich im Anschluss vom ersten Band, der sicherlich nicht nur mich sprachlos und völlig verzweifelt zurückgelassen hat... Nachdem Callie&Kayden endlich wieder Licht in ihr Leben gelassen haben und der Liebe eine Chance gegeben haben scheint alles gut, selbst die tiefen ihres Inneren haben sie sich gegenseitig offenbart... Doch ein schrecklicher Schicksalsschlag stellt das junge Glück auf eine harte Probe. Nicht alles wurde gesagt, zu tief sitzen Schmerz und Verrat. Genau diese unausgespochenen Geheimnisse holen die beiden ein, dass Licht erlischt und die Schatten der Verganheit bannen sich wieder einen Weg in das Leben der beiden Liebenden... Wo im ersten Band Callie innerlich zerbochen war, trifft es in diesem Band Kayden. Die Verganheit hat seine Spuren hinterlassen und Kayden steht vor der Frage: Wer er ist und wie er leben möchte. Für was lohnt es sich zu leben UND zu kämpfen? Dieser zweite Band hatte es absolut in sich. Es kommen Gefühle ans Licht die gleichermaßen berühren wie schockieren und mich als Leser, selbst nach dem Lesen nicht mehr loslassen! Das Augenmerk liegt in diesem Buch vorallem auf Kaydens Seelenleben und dessen Gefühls-und Gedankenwelt. Im ersten Band erscheint Kayden trotz langer Jahre der häuslichen Gewalt als ein starker Charakter,der taff ist und vorallem für Callie eine Stütze im Leben wird. In diesem Band fügt die Autorin geschickte Flashbacks aus Kayden Vergangenheit in die Geschichte ein,um zu erklären wieso es zu diesem einen schrecklichen Vorfall am Ende von Band 1 kam und wieso Kayden nun so zerbrochen ist. Es war unglaublich bewegend und interessant zu erfahren, was Kayden wirklich alles ertragen musste. Schnell wird klar, dieser Charakter ist unsicher, verletzbar und hat seine Gefühle immer nur verschlossen. Bewundernswert und liebevoll erscheint Callie in dieser Geschichte, als Leser kennt man sie als verängstigtes Mädchen dem das Leben übel mitgespielt hat... Callie hat in diesem Buch eine klasse Entwicklung durchgemacht die mir nicht nur sehr nahe ging und mir Callie zu 100% symphatisch gemacht hat, sondern auch zeigt, dass Callie eine loyale, taffe und liebenwerte Person ist und nicht nur für sich um ein besseres Leben kämpft, sondern auch für diejenigen kämpft die sie liebt...Kayden. Es ist ein harter Kampf den beide Protagonisten in diesem Buch führen und nicht immer ist klar, ob es den letzendlich ein Happy-End geben wird. Die Spannung hält Jessica Sorensen bis zum Ende hin, da viele Wendungen (positive&negative) einen Platz im Buch erhalten haben und die Geschichte so authentisch geschildert ist wie es nur im echten Leben ist... und das Leben verläuft nun mal nicht immer so wie man es sich wünscht! Lieben...ohja, ihr hört richtig...Lieben tue ich ganz besonders die abwechselnden Sichtweisen der beiden Charaktere, die man immer in den Sorensen Büchern antrifft. Das ganze verleiht der Geschichte nochmal dieses Gewisse etwas und ermöglicht dem Leser beide Charaktere und deren Handlungsweisen nachvollziehen zu können... Toll finde ich auch die Nebencharaktere im Buch, Seth&Luke beides Freunde von Callie&Kayden, geben der Geschichte immer wieder etwas Wind und geben der Liebesgeschichte von Callie&Kayden immer wieder einen kleinen Schubser in die richtige Richtung (zum Glück!). Das Buch ist für mich so besonders, da es nicht nur im die Liebe geht, sondern auch darum wer man ist und welche Schatten man mit sich rumträgt. Es geht darum sich seine Schwächen einzugestehen, diese anzunehmen und sich darüber bewusst zu werden was man will. Nur weil dich die Verganheit geprägt hat und Wunden hinterlassen hat, bedeutet es nicht, dass sie dein ganzes fortlaufendes Leben bestimmt. DU bist es, der entscheiden kann WER du Bist und WER du sein WILLST! Nur du, immer nur du. Genau darum geht es in diesem Buch und genau deshalb ist es so bewegend.Das Buch besteht aus sovielem mehr, als nur aus Spannung, Liebe usw.Es bringt auch den Leser zum nachdenken und mitfühlen und ist es nicht genau das, was ein gutes Buch ausmacht? Unbedingt lesen ♥ Ich BRAUCHE noch viel mehr Jessica Sorensen... Und freue mich schon auf weitere Bücher von ihr!    

    Mehr
  • Eine Geschichte starker Gefühle geht weiter...

    The Redemption of Callie and Kayden

    danme

    06. March 2014 um 17:20

    Ich habe bereits mehrere Bücher von Jessica Sorensen als E-Book gelesen. Sie ist eine sehr gute Autorin, die es schafft den Leser mit der Beschreibung nicht alltäglicher Probleme in den Bann zu ziehen, sich mit den Hauptcharakteren zu identifizieren und die Geschichte mit zu erleben. Was ein gutes Buch ausmacht. Ich fand die Geschichte von »Callie und Kayden« noch besser als »Ella & Micha«, obwohl ich da nur Teil 1 gelesen habe.  WAS MIR AN DIESEM BUCH GEFALLEN HAT: Ich mag Jessica Sorensens Schreibstil. Sie beschreibt Gefühle, dass man die Geschichte miterlebt. Das ist definitv ihre starke Seite. Ich habe Traurigkeit, Spannung, und auch Spass miterlebt. Es war lustig die Weiterentwicklung der Freundschaft zwischen dem Quartett Callie, Seth, Luke and Kayden zu lesen - Und natürlich auch wie es zwischen Callie und Kayden weitergeht) - Wie auch im ersten Teil sorgt Seth für Lacher! WAS AN DIESEM BUCH NICHT GEFALLEN KÖNNTE: Es gibt eine weitere Fortsetzung »The Resolution of Callie and Kayden«

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.