Jessica Stein Bezaubernde Evelyn: Berührendes Kinderschicksal

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bezaubernde Evelyn: Berührendes Kinderschicksal“ von Jessica Stein

Bezaubernde Evelyn Alte Rechtschreibung Der Professor verließ leise mit der kleinen Evelyn das Zimmer. Madeleine trat stumm an das Bett ihrer Schwester. Noch nie hatte sie sich so hilflos gefühlt. "Es ist soweit", sagte Marion müde. "Ich spüre es." Ihre Finger umschlossen Madeleines Hand. "Bitte, laß Evelyn nicht im Stich. Sie ist noch so klein..." "Ich werde immer für sie sorgen", versprach die junge Frau. "Du weißt, wie sehr ich sie liebe." Die Sterbende seufzte. "Du wirst eines Tages heiraten, eigene Kinder haben..." "Evelyn wird nie darunter leiden", versprach Madeleine. Sie dachte an Fabian von Bareiß, dem ihr Herz gehörte. Er würde ihrer Nichte ein guter Vater sein. Was allerdings seine Eltern betraf... Graf und Gräfin Bareiß versuchen alles, um ihren Sohn daran zu hindern, eine Bürgerliche zu heiraten, doch Fabian denkt nicht daran, Madeleine aufzugeben. Als jedoch eine wertvolle Brosche verschwindet und Madeleine mit ihr ertappt wird, kommen ihm ernsthafte Zweifel, ob er die richtige Wahl getroffen hat. Er kann einfach die Geschichte nicht glauben, die sie ihm erzählt, auch wenn sie wahr ist.

Kleine Geschichte für zwischendurch zum Abschalten.

— LionsAngel
LionsAngel
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen