Jessica Stirling Die Frauen von der Insel

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(4)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Frauen von der Insel“ von Jessica Stirling

Auf der idyllischen westschottischen Insel Mull bestreitet Vassie Campbell ihren kärglichen Lebensunterhalt mit Viehzucht. Ihr gehört ein kleines Stück Land, das an das riesige Anwesen Fetternish grenzt. Ihre Töchter Innis, Biddy und die versponnene junge Schwester Aileen kennen nur das Leben auf dem Hof. Im Jahre 1878 jedoch sorgen die Brüder Baverstock, die neuen Besitzer von Fetternish, sowie der stattliche junge Schäfer Michael Tarrant für unwillkommene Veränderungen.Die rothaarige, sinnliche Biddy zieht als erste Michaels Aufmerksamkeit auf sich, jedoch auch die des reichen Austin Baverstock. Doch auch die ernste Innis hat ihr Herz an den attraktiven Schafhirten verloren und versucht, ihn für sich zu gewinnen. Durch die Rivalität der Schwestern wird ein Geheimnis enthüllt, das zu Leid und großem Schmerz führt und das Leben aller für immer verändert.

Schöne Geschichte, über Familienzusammengehörigkeit, Intrigen und Liebe.

— Julchen77

Stöbern in Romane

Ein wilder Schwan

Man muss sich auf diese Art der Märchenerzählung einlassen, aber dann ist es teils doch sehr witzig.

Buchperlenblog

Olga

Läßt mich ratlos zurück... Kein großer Wurf!

Himmelfarb

Die Hauptstadt

Ein flammendes Plädoyer für Europa - mit anrührend authentischen Figuren und einer witzigen Rahmenstory. Je suis Européenne!

alasca

Das Winterbuch

Kühl und düster.

EvyHeart

Die Schatten von Ashdown House

Facettenreiche Familiengeschichte

Langeweile

Die Lichter von Paris

Der Schreibstil war schön, aber die Geschichte hat mir leider nicht gefallen..

AlinchenBienchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Frauen von der Insel" von Jessica Stirling

    Die Frauen von der Insel

    melli.die.zahnfee

    04. March 2012 um 19:53

    Auf der idyllischen westschottischen Insel Mull bestreitet Vassie Campbell ihren kärglichen Lebensunterhalt mit Viehzucht. Ihr gehört ein kleines Stück Land, das an das riesige Anwesen Fetternish grenzt. Ihre Töchter Innis, Biddy und die versponnene junge Schwester Aileen kennen nur das Leben auf dem Hof. Im Jahre 1878 jedoch sorgen die Brüder Baverstock, die neuen Besitzer von Fetternish, sowie der stattliche junge Schäfer Michael Tarrant für unwillkommene Veränderungen. Die rothaarige, sinnliche Biddy zieht als erste Michaels Aufmerksamkeit auf sich, jedoch auch die des reichen Austin Baverstock. Doch auch die ernste Innis hat ihr Herz an den attraktiven Schafhirten verloren und versucht, ihn für sich zu gewinnen. Durch die Rivalität der Schwestern wird ein Geheimnis enthüllt, das zu Leid und großem Schmerz führt und das Leben aller für immer verändert. Ein schönes Buch, dass das Leben auf einer schottischen Insel sehr gut beschreibt. Vor dem Hintergrund der familiären Probleme der Campells lernt man auch sehr viel über schottische Tradtionen und Lebensweisen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks