Jessica Townsend

 4.7 Sterne bei 82 Bewertungen
Autor von Nevermoor, Nevermoor: The Trials of Morrigan Crow und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jessica Townsend

Nevermoor

Nevermoor

 (78)
Erschienen am 19.02.2018
Nevermoor. Fluch und Wunder (2 mp3-CD)

Nevermoor. Fluch und Wunder (2 mp3-CD)

 (1)
Erschienen am 19.02.2018
Nevermoor: The Trials of Morrigan Crow

Nevermoor: The Trials of Morrigan Crow

 (3)
Erschienen am 08.02.2018
Filipo und sein Wunderpinsel

Filipo und sein Wunderpinsel

 (0)
Erschienen am 01.03.1992

Neue Rezensionen zu Jessica Townsend

Neu
66jojos avatar

Rezension zu "Nevermoor" von Jessica Townsend

Wundervoller Auftakt
66jojovor 5 Tagen

Morrigan Crow ist verflucht. Zumindest behaupten das alle. Wegen ihr sterben Leute, Krankheiten brechen aus und die Ernten der Bauern werden von Unwettern zerstört. Eine Kindheit? Das hatte Morrgian nicht. Sie durfte nichts machen. Doch genau an dem Tag, an dem sie sterben soll, wird sie von einem seltsamen Mann gerettet. Jupiter North nimmt sie mit in eine Welt, welche Nevermoor heisst. Er lässt sie bei sich in einem wundersamen Hotel wohnen. Allgemein ist in Nevermoor alles bisschen wundersam. So überrascht es auch nicht, dass sie eine mehrteilige Prüfung bestehen soll, um in Nevermoor bleiben zu dürfen. Ist Morrigan wirklich verflucht? Warum erzählt Jupiter ihr nicht, was ihre Gabe ist? Und wer ist der Wunschschmied?

Die Handlung beginnt spannend, denn wir erleben mit, wie schwierig Morrigan es hat. Als verfluchtes Kind hassen sie alle & ihre Eltern können den Tag an dem sie sterben wird, kaum erwarten. Ist das nicht hart?

Als sie dann nach Nevermoor kommt nimmt die Geschichte fahrt auf und ich verliebte mich augenblicklich in diese Welt. Mein Lieblingsmoment war der, in dem alle mit ihren Regenschirmen von einem Dach gesprungen sind. (Deshalb auch das Bild.) Nach der Ankunft in Nevermoor verliert das Buch für gut sechzig Seiten an Spannung und ich habe das Buch pausiert. Es geschah zu wenig & meine Lust verschwand.
Zum Glück habe ich das Buch einige Wochen später wieder zur Hand genommen. Denn es geht rasant weiter. Die Prüfungen, welche Morrigan zu bestehen hat, sind aufregend und es ist schön mitzuerleben, wie Morrigan Freundschaften schliesst. Allgemein ist Morrigan eine tolle Protagonistin & jeder einzelne Charakter ist auf sein Interessant und steckt voller Geheimnissen.

Die letzten hundert Seiten sind dann nochmals richtig fesselnd & die Auflösung zu genial. Ich hätte niemals damit gerechnet und hätte für das Ende 5 Sterne vergeben.

Fazit

Ein starkes Debüt, welches mit seiner sturköpfigen Protagonistin, dem speziellen Worldbuilding und einer aussergewöhnlichen Handlung überzeugt. Die vielen ulkigen Charaktere & Wesen machen dieses Buch zu etwas Besonderem. Auch wenn das Buch zwischendurch an Spannung verlor, las ich die letzten zweihundert Seiten innerhalb weniger Stunden weg. Jessica Townsend hat mit diesem Buch einen gelungenen Start für eine fantastische Reihe hingelegt.

Ich vergebe 4 von 5 Sterne für diese äusserst unterhaltsame Geschichte, welche trotz holprigem Start überzeugen konnte. Ich freue mich schon auf den zweiten Band!

Soll ich dieses Buch lesen? Ja, wenn du auf märchenhafte Abenteuer stehst & gerne eine neue Welt kennenlernen willst, dann ist dieses Buch genau das richtige für dich.

Ich bedanke mich beim Dressler Verlag für mein Exemplar!

Kommentieren0
1
Teilen
Lissy77s avatar

Rezension zu "Nevermoor" von Jessica Townsend

Nevermoor - Fluch&Wunder
Lissy77vor 24 Tagen

Inhalt:

Wenn Morrigan Crow eines sicher weiß, dann, dass ein Fluch auf ihr lastet und sie an ihrem elften Geburtstag sterben muss. Allerdings ahnt sie da noch nicht, dass sie in aller letzter Sekunde von dem wundersamen Jupiter North gerettet und nach Nevermoor gebracht wird. Und nie hätte Morrigan sich vorstellen können, dort die Bekanntschaft von sprechenden Riesenkatzen und exzentrischen Vampirzwergen zu machen.  Doch es warten auch eine ganze Reihe schwieriger Prüfungen auf sie und außer ihr scheint jeder ein besonderes Talent zu haben. Oder steckt in Morrigan vielleicht mehr, als sie selbst glaubt?

Meine Meinung:

Mich konnte die Geschichte um Morrigan Crow auf jeden Fall begeistern. In Nevermoor gibt es unfassbar viel zu entdecken und mir gefallen der Einfallsreichtum der Autorin und der Weltenentwurf sehr gut.

Morrigan ist eine tolle Protagonistin. Zu Anfang ist sie ein etwas unsicheres, naives Mädchen, dass sich aber im Laufe der Geschichte immer mehr zu einer tapferen und mutigen Persönlichkeit entwickelt. Jupiter North hat mir auch gut gefallen. Er scheint stets unbesorgt und macht sich keinerlei Gedanken, was Morrigan immer noch zusätzlich verunsichert.
Aber man merkt schnell, dass er weiß, wovon er spricht.

Die Nebencharaktere haben mir ebenfalls sehr gut gefallen. Sie sind alle individuell und haben so ihre Besonderheiten und Eigenarten. Toll!

Einziger Wermutstropfen ist der Schreibstil. Am Anfang fand ich ihn schon etwas zäh, so dass ich trotz der tollen Geschichte etwas gebraucht habe, um voran zu kommen. Im letzten Drittel wird es dann besser, da die Spannung steigt und viel passiert. Ich hoffe aber, dass sich das im zweiten Teil ändert.

Fazit

Mit Nevermoor hat Jessica Townsend eine phantastische, märchenhafte Welt erschaffen, die sowohl junge Leser (ab 10 Jahren) als auch Erwachsene begeistern dürfte.
Von mir auf jeden Fall einen Leseempfehlung für alle, die sich gerne in eine magische Welt entführen lassen.



Kommentieren0
4
Teilen
mii94s avatar

Rezension zu "Nevermoor" von Jessica Townsend

Geeignet für Leser ab ca. 10 Jahren
mii94vor einem Monat

Inhalt
Willkommen in der Welt grenzenloser Magie! Morrigan Crow ist verflucht, an ihrem 11. Geburtstag zu sterben. Doch als die Zeiger auf Mitternacht zulaufen, wird sie vom wunderbar seltsamen Jupiter North gerettet und in sein Hotel in der geheimen Stadt Nevermoor gebracht. Dort gibt es riesenhafte, sprechende Katzen, Zwergvampire und echte Freunde für Morrigan. Doch sie muss schwierige Prüfungen bestehen, um in ihrem neuen Zuhause bleiben zu dürfen, und außer ihr scheint hier jeder ein besonderes Talent zu haben. Oder kann Morrigan vielleicht mehr, als sie ahnt?

Charaktere
Morrigan ist ein sehr verunsichertes und empfindliches Mädchen. Sie ist etwas naiv und gleichzeitig richtig eifersüchtig. Außerdem ist Morrigan sehr fürsorglich und direkt. Sie glaubt nicht an sich und ist auch wahnsinnig stur. Des Weiteren macht sie sich ständig Sorgen um alles und jeden.

Jupiter ist ein sehr sorgloser und fürsorglicher Mann. Er ist oft sehr spontan und sehr verschlossen. Des Weiteren ist er des öfteren sehr gedankenlos und sehr engagiert. Jupiter ist auch ehrgeizig und verschlossen.

Meine Meinung
Die Geschichte hat ewig gebraucht, um Fahrt aufzunehmen. Der Schreibstil und ganz besonders der Anfang ist wahnsinnig zäh. Aber sowohl die Charaktere, als auch der Schreibstil entwickelt sich gut.
Mir gefällt die Welt sehr gut, genau wie die Idee. Die Umsetzung jedoch hätte etwas besser sein können.

Empfehlung
Das Buch ist auf jeden Fall etwas für Leser ab ca. 10 Jahren. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
NetzwerkAgenturBookmarks avatar

Willkommen in der Welt grenzenloser Magie! 

Bildgewaltig und  fantasievoll! Lernt jetzt den Debütroman von Jessica Townsend kennen und bewerbt euch zur Leserunde von »Nevermoor: Fluch & Wunder«.

Mehr erfahren: www.nevermoor.de
Lesealter: 10-12 Jahre

Morrigan Crow ist verflucht, an ihrem 11. Geburtstag zu sterben. Doch als die Zeiger auf Mitternacht zulaufen, wird sie vom wunderbar seltsamen Jupiter North gerettet und in sein Hotel in der geheimen Stadt Nevermoor gebracht. Dort gibt es riesenhafte, sprechende Katzen, Vampirzwerge und echte Freunde für Morrigan. Doch sie muss schwierige Prüfungen bestehen, um in ihrem neuen Zuhause bleiben zu dürfen, und außer ihr scheint hier jeder ein besonderes Talent zu haben. Oder kann Morrigan vielleicht mehr, als sie ahnt?


Jessica Townsend lebt an der Sunshine Coast in Australien, hat jedoch immer wieder in London gewohnt. London ist ihr liebster
Ort auf der Welt und hat sie zu vielen Details von »Nevermoor«, ihrem Debütroman, inspiriert.

Wir suchen insgesamt 20 Leser, die Lust haben, Nevermoor kennenzulernen.  Wir vergeben dafür 20 Bücher in Print als Rezensionsexemplar. 

Aufgabe: Wie ist dein Eindruck zum Klappentext & warum möchtest du mitlesen?


Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks 



Zur Leserunde

Community-Statistik

in 160 Bibliotheken

auf 44 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks