Jessica Weber

 4,2 Sterne bei 31 Bewertungen
Autorenbild von Jessica Weber (©Studioart Photography, Kiel)

Lebenslauf von Jessica Weber

Jessica Weber / Marie C. Bonnet ist Kielerin, Autorin, Lektorin, Sekretärin, Hobbymotivtortenbäckerin, Mittelalterdarstellerin und Rechtschreibfreak, reist gern und ist häufig auf Buchveranstaltungen aller Art anzutreffen. Außer historischen Romanen mit und ohne Romantik schreibt sie Kurzgeschichten im Genre Phantastik. Sie ist Mitglied im Phantastik-Autoren-Netzwerk (PAN) e. V., bei der Autorinnenvereinigung »Romance Alliance« und im Verband der Schriftsteller in Schleswig-Holstein e. V.

Botschaft an meine Leser

Liebe Buchverrückte,

ich freue mich, dass ihr den Weg auf meine Seite gefunden habt. Es gibt übrigens eine weitere, wo ihr die Bücher findet, die ich unter dem Pseudonym Marie Caroline Bonnet veröffentlicht habe. Schaut doch auch dort mal vorbei!

Ich schreibe und veröffentliche historische Romane aus verschiedenen Epochen, manche mit Romantik, andere ohne, sowie phantastische Kurzgeschichten in diversen Anthologien.

Liebe Grüße

Jessie / Jessica / Marie Caroline :-)

Neue Bücher

Cover des Buches Das Leuchten der Freiheit (ISBN: 9783404188192)

Das Leuchten der Freiheit

 (9)
Erscheint am 29.07.2022 als Taschenbuch bei Lübbe.
Cover des Buches Die Spionin des Kaufmanns (ISBN: 9783751721462)

Die Spionin des Kaufmanns

Neu erschienen am 29.04.2022 als E-Book bei beHEARTBEAT.

Alle Bücher von Jessica Weber

Cover des Buches Das Leuchten der Freiheit (ISBN: 9783404188192)

Das Leuchten der Freiheit

 (9)
Erscheint am 29.07.2022
Cover des Buches Die Welt so stille (ISBN: 9783862826322)

Die Welt so stille

 (2)
Erschienen am 11.02.2019
Cover des Buches Die Spionin des Kaufmanns (ISBN: 9783751721462)

Die Spionin des Kaufmanns

 (0)
Erschienen am 29.04.2022
Cover des Buches Open the bottle (ISBN: 9783000700569)

Open the bottle

 (0)
Erschienen am 01.10.2021

Neue Rezensionen zu Jessica Weber

Cover des Buches Das Leuchten der Freiheit (ISBN: 9783404188192)R

Rezension zu "Das Leuchten der Freiheit" von Jessica Weber

spannende und mitfühlende Geschichte
Renate1981vor 5 Monaten

Wir dürfen in das Jahr 1895 nach Kiel reisen. Dort lernen wir die 13-jährige Luise kennen. Sie ist ein sympathisches junges, tapferes Mädchen und wir dürfen sie nächsten Jahre begleiten. Luise hat große Träume von der großen weiten Welt, doch ihre Mutter sieht das ganz anders und es kommt leider alles ganz anders. Dann bietet sich die Chance auf eine Heirat, nur ist die Frage dann, was will Luise wirklich oder kann sie es gar nicht entscheiden? Viele offene Fragen ergeben sich für den Leser. Ich habe sehr mit Luise mitgefiebert und auch mitgelitten.

Die Autorin hat einen wirklich sehr angenehmen und lockeren Schreibstil, die Protagonisten sind sehr gut beschrieben und der Handlungsort ist detailgetreu beschrieben, man hat das Gefühl direkt dabei zu sein und ich bin nur so durch die Seiten geflogen. 

Ein historischer toller Roman, der sehr fesselnd geschrieben ist, es war wirklich sehr spannend und interessant in diese Zeit einzutauchen. Es ist faszinierend und auch traurig wie anders es ist in dieser Zeit zugegangen ist. Dazu wurde ich auf jeden Fall sehr überrascht und es gab doch einige nicht vorsehbare Wendungen. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und ich gebe 4/5 Sterne.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Leuchten der Freiheit (ISBN: 9783404188192)J

Rezension zu "Das Leuchten der Freiheit" von Jessica Weber

Unfassbar berührend
JennysWorldofBooksvor 7 Monaten

Ein Mädchen von 13 Jahren in Kiel um die Jahrhundertwende 19./20. Jahrh. mit Träumen von Freiheit und einem schönem Leben für die Zukunft. Diese Träume enden jäh, als Luise ein schreckliches Ereignis passiert und sie dadurch sogar zeitweise in eine Heilanstalt gebracht wird.

Ihre Eltern unterstützen sie nicht, da ihr Verhalten damals als missachtend empfunden wird. Luise trifft später eine Entscheidung, die sie ihr Leben lang begleitet.


Der Roman ist fesselnd geschrieben, so dass ich sofort in ihre Geschichte verschmolzen wurde. Es ist erschreckend, wie unverstanden manche Reaktionen und Verhaltensweisen damals angesehen wurden. 

Die Autorin schreibt realitätsnah und schonungslos ehrlich, mit viel Gefühl und Emotionen. Ich war so ergriffen von dem Schicksal der „kleinen“ Louise, das ich oft den Kopf über so viel Hass, Intoleranz und Inakzeptanz schütteln musste. Ich bin froh, zu der Zeit noch nicht gelebt zu haben.

Trotzdem bewundere ich die Protagonistin.  Sie ist unfassbar willensstark, selbstlos und voller Liebe. Dabei macht sie keinen Unterschied zwischen Rassen oder Herkunft.


Das Buch zeigt schonungslos die Ansichten der damaligen Gesellschaft und zeigt somit auf, dass man es heute besser wissen sollte. Rassismus, Vorurteile gegenüber niederen Ständen, alleinerziehende Mütter und uneheliche Kinder waren nicht gern gesehen und immer ein gefundenes Fressen für neuen Tratsch.

Luise ist eine großartige Protagonistin, mit der ich mitgelitten, gehofft und mich gefreut habe.


Ein absolutes Herzensbuch ❤️

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Leuchten der Freiheit (ISBN: 9783404188192)L

Rezension zu "Das Leuchten der Freiheit" von Jessica Weber

spannende, sehr emotionale Geschichte
Leseratte-Yvor 7 Monaten

Luise war 13 Jahre – ein fröhliches Mädchen, was von Freiheit und der weiten Welt träumte – als ihr „die Sache“ passierte. „Die Sache“ sollte fortan ihr Leben bestimmen …  Es war nicht das Leben, was sie sich erträumt hatte. Immer wenn sie dachte, sie wäre „frei“ wurde sie umso heftiger in ihr altes Leben zurück gedrängt. Da half es auch nicht, dass ihre Eltern sie bei der ersten guten Gelegenheit gleich „an den Mann“ brachten. Für Luise …  das Ende. Dies war nicht ihr Traum, nicht das Glück welches sie sich wünschte. Kann es ihr doch noch gelingen frei und glücklich zu sein?

Jessica Weber hat mich mit „Das Leuchten der Freiheit“ auf eine emotionale Reise genommen. Die Spannung war von Anfang bis Ende gegeben. Stellenweise war ich erschüttert, was so ein junger Mensch aushalten kann. Die Charaktere waren so überzeugend dargestellt, dass man sich in sie hinein versetzen konnte, mit ihnen fühlen und mit fiebern konnte. 

Es fiel mir schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Definitiv eine Empfehlung von mir.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

*** LESERUNDE ZU WUNDERBARER LIEBESGESCHICHTE ***
Die unvergleichliche Magie von Venedig

Liebe Fans von Liebesgeschichten,

Ihr habt Lust auf ein wenig Romantik? Dann ist der Love Shot Küsse auf Italienisch von Jessie Weber genau das richtige E-Book für Euch! Neugierig? Dann macht mit und bewerbt Euch! Wir verlosen 20 Freiexemplare im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen!

Autoren oder Titel-CoverWorum es geht? Lexis langersehnter Liebesurlaub in Italien stellt sich als absoluter Reinfall heraus. Statt einer romantischen Reise wird der Trip nach Venedig zum Alptraum, als ihr Freund Johannes zunehmend unangenehmere Eigenschaften an den Tag legt. Nach einem heftigen Streit lässt er sie allein zurück. Der Traum vom sorglosen Luxusleben an seiner Seite scheint ausgeträumt.
Die zauberhafte Landschaft und die traumhafte Atmosphäre Italiens lassen Lexis Lebensgeister wieder aufleben. Mit dem schweigsamen Italiener Lucio erlebt sie drei magische Tage in den geheimen Winkeln von Venedig. Doch dann erreicht sie ein Hilferuf aus der Heimat …

Erste Leserstimmen
„eine Liebesgeschichte, die verzaubert und zum Träumen einlädt …“
„sprühend vor italienischer Lebensfreude“
„schön und wunderbar leicht geschrieben“
„berührende Lesestunden in Venedig“
„die Geschichte ist so fließend wie die glitzernde Lagune“

Zur Autorin: Jessie Weber ist Kielerin, gebürtig und überzeugt. Die gelernte Schifffahrtskauffrau liebt es, das Meer vor der Tür zu haben. Wenn sie nicht schreibt, arbeitet sie als Sekretärin sowie freiberuflich als Verlagslektorin. In ihrer Freizeit fertigt sie ausgefallene Motivtorten an, ist in der Mittelalterdarstellung aktiv und reist viel, gern auch zu Recherchezwecken. Sie ist Mitglied in zwei Autorenvereinigungen und im Verband der Schriftsteller in Schleswig-Holstein e.V.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!
53 BeiträgeVerlosung beendet
D
Letzter Beitrag von  DIGITALPUBLISHERS_Verlagvor 3 Jahren
Liebe Leserunden-Teilnehmer! Habt vielen herzlichen Dank für Eure spannenden, offenen und ehrlichen Kommentare zu diesem E-Book! Wir haben uns sehr über Euer Engagement und Eure Mühe beim Rezensieren gefreut! Es war uns eine Freude, Euch zuzuhören und Eure Anregungen aufzunehmen. Falls Ihr gerne mehr aus unserem Hause lesen wollte, tragt euch doch einfach für unseren Rezensenten-Newsletter ein: Wir verlosen jeden Monat unter allen Neuanmeldungen einen 10 € Amazon- oder Thalia-Gutschein und natürlich immer wieder E-Books. Tragt Euch doch einfach gleich ein: http://www.digitalpublishers.de/2016/02/werde-rezensent/ Bis bald - bei uns gibt es immer was zu Lesen! Herzliche Grüße Eure Anja und das dp DIGITAL PUBLISHERS Team

Zusätzliche Informationen

Schreibt auch als: Marie Caroline Bonnet

Jessica Weber im Netz:

Community-Statistik

in 42 Bibliotheken

von 13 Lesern aktuell gelesen

von 16 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks