Jessica Weichhold

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(2)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wer hätte das gedacht …

    Winston & Monroe - Blutige Gier in Whitechapel
    Gwynny

    Gwynny

    21. December 2016 um 10:02 Rezension zu "Winston & Monroe - Blutige Gier in Whitechapel" von Jessica Weichhold

    FAKTEN Das Buch „Winston & Monroe: Blutige Gier in Whitechapel“ von Jessica Weichhold, ist erstmals am 11.10.2014 erschienen. Sie hat es selbst herausgebracht und es ist als Print und eBook erhältlich. INHALT Die jungen Herren Edward Winston und Christopher Monroe langweilen sich im noblen Umfeld ihrer Eltern ganz furchtbar. Sie wollen etwas Sinnvolles und Aufregendes tun. Und so gründen sie im wohl gefährlichsten Viertel Londons eine Detektei. Whitechapel bietet nun neben Opiumhöhlen, Gesindel und einer Menge Müll auch ein paar ...

    Mehr
  • Nicht jede Erfindung dient letztendlich dazu, den Menschen zu helfen …

    Matthews & Brooks - Mein totes Herz ist Dein
    Gwynny

    Gwynny

    14. October 2016 um 14:07 Rezension zu "Matthews & Brooks - Mein totes Herz ist Dein" von Jessica Weichhold

    FAKTENDas Buch „Matthews & Brooks: Mein kaltes Herz ist Dein“ von Jessica Weichhold ist erstmals am 10.02.2014 erschienen du wurde von der Autorin selbst heraus gebracht. Es ist als eBook und Print erhältlich.INHALTWir schreiben das Jahr 1895. Vor der herbstlichen Kulisse Londons kämpfen Sir Shane Matthews und sein Partner Sir George Alister, als Jäger von Königin Victoria, gegen die Berauschten. Die Vampire, die ohne Rücksicht töten und Menschen aussaugen. Doch nicht alle Vampire sind so. Besonders die bezaubernde Rebecca ...

    Mehr
  • Interessant

    Matthews & Brooks - Mein totes Herz ist Dein
    Almeri

    Almeri

    16. August 2014 um 21:12 Rezension zu "Matthews & Brooks - Mein totes Herz ist Dein" von Jessica Weichhold

    Ich habe zum ersten Mal ein Steampunk Fantasy Vampir Roman gelesen. Ich war sehr skeptisch, da ich kein Fan von Vampiren und Blutsauger bin. Das Thema Steampunk konnte ich mir allerdings gut vorstellen in der Geschichte, und mit der Vampirverbindung ist es für mich eine wirklich gelungene Umsetzung von der Autorin. Ich war begeistert. Und der Schauplatz in London um 1900 machte es perfekt. Außerdem ist es leicht und mit Verständnis geschrieben, nichts zu entwirren klare Kapitel. Zu empfehlen.