Jessica Winter

 4.5 Sterne bei 561 Bewertungen
Autor von Bis du wieder atmen kannst, Solange du bleibst und weiteren Büchern.
Jessica Winter

Lebenslauf von Jessica Winter

Schon seit frühester Kindheit war ich begeistert von romantischen Liebesgeschichten, die Tiefgang bewiesen. Stundenlang erträumte ich mir selbst unterschiedlichste Geschichten und schrieb diese immer wieder gerne auf. Mit zwölf Jahren wusste ich, ich würde eines Tages selbst Bücher schreiben und diesen Traum vergaß ich auch über die Höhen und Tiefen der Jahre nicht. Heute lebe ich mit meinem Mann im Großraum Linz, liebe nach wie vor meinen Beruf als Sonderpädagogin und genieße es abends und nachts, meine endlosen Ideen auf Papier zu bringen und meinen Figuren mit unterschiedlichsten Hintergründen und Lebensumständen Stimmen zu verleihen. "Bis du wieder atmen kannst" ist mein Debütroman.

Neue Bücher

Solange du bleibst

 (164)
Neu erschienen am 19.10.2018 als Hardcover bei Belle Epoque Verlag. Es ist der 2. Band der Reihe "Julia und Jeremy".

Bis du wieder atmen kannst

 (232)
Neu erschienen am 12.10.2018 als Hardcover bei Belle Epoque Verlag. Es ist der 1. Band der Reihe "Julia und Jeremy".

Alle Bücher von Jessica Winter

Bis du wieder atmen kannst

Bis du wieder atmen kannst

 (232)
Erschienen am 12.10.2018
Solange du bleibst

Solange du bleibst

 (164)
Erschienen am 19.10.2018
Mitten im Sturm

Mitten im Sturm

 (62)
Erschienen am 18.09.2018
Wenn du mich sehen könntest

Wenn du mich sehen könntest

 (62)
Erschienen am 01.06.2016
Dort, wo du bist

Dort, wo du bist

 (31)
Erschienen am 13.12.2017
Wenn du mich sehen könntest

Wenn du mich sehen könntest

 (6)
Erschienen am 10.11.2016
Bis du wieder atmen kannst

Bis du wieder atmen kannst

 (2)
Erschienen am 31.12.2015
Solange du bleibst

Solange du bleibst

 (2)
Erschienen am 21.07.2016

Neue Rezensionen zu Jessica Winter

Neu

Rezension zu "Wenn du mich sehen könntest" von Jessica Winter

Durch die Beschädigungen hindurch
StefanieFreigerichtvor 22 Tagen

Okay, das hier ist ein Liebesroman, was ich eigentlich hasse, bei Jessica Winter aber toll finde. Also, nicht wundern (ich wundere mich selbst wirklich ausreichend).

Der 26jährige Nate studiert Jura und jobbt nebenbei in einer Kanzlei. Alexandra „Lexi“ studiert an der gleichen Uni und ist ein Computergenie. Durch ihre Arbeit bei der Uni-Hotline lernen sie und Nate einander „hören“, denn er landet bei ihr durch Anruf bei der Support-Telefonnummer, als ein fieser Virus sich auf seinem Computer ausbreitet. Okay, klingt jetzt nicht so toll und vorhersehbar. Ist aber absolut toll.

Die Kapitel werden im Wechsel aus der Sicht von Lexi und Nate erzählt, jeweils als Ich-Erzähler. Man merkt als Leser ziemlich bald, dass da einiges nicht stimmt: Was ist passiert an Lexis achtem Geburtstag? Woher hat ihr Ex Andrew damals eine Narbe im Gesicht bekommen? Was für Probleme hat Nates Mitbewohner Toby? Und was trägt Nate mit sich herum, warum hat er eine Narbe, was ist mit seiner Mutter? Was für ein Problem hat Nates Vater? Das alles wird sehr geschickt aufgebaut erzählt, absolut umgeworfen haben mich die Rückblenden zu Nates Vergangenheit, die sich der Reihenfolge nach mit seinen „7“ befassen. Ich hatte tatsächlich ein paar Kapitel gebraucht, bis es mir eine volle Breitseite verpasste. Ich finde es heftig, wie sich die Autorin in Rettungskräfte hineinversetzt, Respekt.

Jedenfalls fand ich das wieder einen ziemlichen Pageturner und der Humor kam auch definitiv nicht zu kurz. Die Wortspielereien zwischen Nate und Lexi waren ja von beiden freundlich gemeint, aber wie Nate den Idioten bei der Arbeit verunsichert: „Ich finde es ja echt süß, dass Sie jeden Morgen hier auf mich warten, Warren, aber langsam beginnen die Leute über uns zu reden, und Beziehungen werden innerhalb der Kanzlei ja nicht gerne gesehen“, erkläre ich sarkastisch, den letzten Teil flüsternd.“ S. 19 Das ist jetzt nur ein Beispiel… ansonsten alles, Drama, Hintergrund, nix Flaches, nicht dieser „es geht nicht, weil sie die verlorene Tochter des Cousins ist“-Müll, schön geschrieben.

Hier muss mehr als eine Person kapieren, wie wichtig es ist, Verletzlichkeit zulassen zu können. 
Ja.


Dieses Buch ist unabhängig von den Büchern der Julia-und-Jeremy-Reihe:


Julia und Jeremy Band 2 ist https://www.lovelybooks.de/autor/Jessica-Winter/Solange-du-bleibst-1202822781-w/rezension/1492627185/

Dann "dazwischen" die Geschichte von Grace, Julias bester Freundin  https://www.lovelybooks.de/autor/Jessica-Winter/Mitten-im-Sturm-1752164216-w/rezension/1754362275/

danach: Julia und Jeremy Band 3 (eigentlich die Geschichte von Max, Jeremys bestem Freund) - ist dieses Buch hier.  https://www.lovelybooks.de/autor/Jessica-Winter/Dort-wo-du-bist-1522886888-w/rezension/1882121102/

Kommentieren0
6
Teilen

Rezension zu "Dort, wo du bist" von Jessica Winter

Wenn Liebe allein nicht reicht
StefanieFreigerichtvor 22 Tagen

Max ist aufs College gegangen mit einem Ziel: seinen Traum zu verwirklichen, Profi-Football zu spielen in der NFL, wie er es seit seiner Jugend erträumte. Bald stehen die wichtigen Auswahlverfahren an. Eine Beziehung will er daher im Moment nicht. Und genau jetzt taucht die kleine Schwester von einem der Kumpel aus seiner Jugend an der Uni auf – nein, Entwarnung, nur als Freund. Nun ja. Jahre später ist Max in seine Heimatstadt zurückgekehrt als Footballtrainer, sein bester Freund ist nach langer Krankheit gestorben. Da erscheint auch Andy (eigentlich Miranda) wieder…

Diese Liebesgeschichte (ja, ich: ich habe sogar gleich zwei gelesen von Jessica Winter) wird auf zwei Zeitebenen erzählt: 2018 ist die Ebene der Uni-Zeit, der Rest handelt nach 2036. Es wird erst langsam klar, was Andys Geheimnis ist, damals. Und von heute deute ich mal lieber gar nichts an. Max jedenfalls hat noch ausreichend mit sich selbst zu kämpfen: den Tod von Jeremy hat er noch nicht wirklich verdaut. Doch was ist mit seinem eigenen Leben?

Für diejenigen, die andere Bücher von Jessica Winter kennen: dieses hier beginnt nach „Solange du lebst“, also 2035, dem zweiten der zwei Bücher mit Jeremy und Julia als Hauptpersonen, und mit Max als bestem Freund vor allem von Jeremy, später auch von Julia. Hier geht es um Max‘ Geschichte. Man kann das hier aber einzeln lesen (die beiden Jeremy und Julia – Bücher sollte man nacheinander lesen).

Ja, das ist ein Liebesroman, aber definitiv nicht nur „was Leichtes für nebenbei“. Ich finde es beeindruckend, wie die Autorin speziell anhand von Jasper die entsprechenden Sucht-Probleme darstellt, Bezüge klarmacht, erläutert, warum es nicht nur darauf ankommt, etwas "einfach zu wollen". Das ist hier kein "da passierte etwas Dramatisches, und dann trennten die sich, und dann passiert wieder etwas, und alle sind glücklich"-Buhuhu. Während oft für mich in diesem Genre bestimmte Entscheidungen nicht nachvollziehbar sind, war hier gerade Andy für mich absolut schlüssig in ihrem Handeln. 

Und, ich wiederhole mich bei dieser Autorin recht oft: 5 Sterne.



Das Buch gehört zur Julia und Jeremy-Reihe:


Julia und Jeremy Band 2 ist https://www.lovelybooks.de/autor/Jessica-Winter/Solange-du-bleibst-1202822781-w/rezension/1492627185/

Dann "dazwischen" die Geschichte von Grace, Julias bester Freundin  https://www.lovelybooks.de/autor/Jessica-Winter/Mitten-im-Sturm-1752164216-w/rezension/1754362275/

danach: Julia und Jeremy Band 3 (eigentlich die Geschichte von Max, Jeremys bestem Freund) - ist dieses Buch hier.



Kommentieren0
6
Teilen

Rezension zu "Wenn du mich sehen könntest" von Jessica Winter

Tolles Buch
LiliLilstervor einem Monat

Eine Geschichte über ein blindes Mädchen und die Probleme des Lebens und liebens. Ich persönlich finde die Geschichte toll, gut geschrieben und mir gefällt auch das schöne Ende. Auch als Hörbuch klasse.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Good Luck Chuck"  von Peter Pastuszek (Bewerbung bis 4. Dezember)
- Leserunde zu "Eine außergewöhnliche Lady" von Helena Heart (Bewerbung bis 6. Dezember)
- Leserunde zu "Drinnen ist Krieg" von Dana Friede (Bewerbung bis 6. Dezember)
- Leserunde zu "Can Am Story" von Oliver Rill (Bewerbung bis 17. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
Zur Leserunde

Der große Indie Summer 2017

Diesen September entdecken wir auf LovelyBooks neue Autoren! 30 Tage lang stellen wir euch jeden Tag unabhängige Autoren vor. Aufgepasst, bei diesen Autoren besteht großes literarisches Suchtpotenzial! 

Egal, ob ihr mehr zu ihren Büchern, ihren Erfahrungen oder ihrem Traumurlaub wissen möchtet, hier habt ihr die Möglichkeit, die Indie Summer Autoren von der ganz persönlichen Seite kennen zu lernen. 

Als weiteres Highlight des Indie Summers habt ihr jeden Tag die Chance Bücher des jeweiligen Autors zu gewinnen! Unter den fleißigsten Fragestellern verlosen wir außerdem noch einen großen Indie Summer Hauptgewinn! Was es zu gewinnen gibt und was ihr dafür tun müsst erfahrt ihr auf unserer Aktionsseite

Heute dreht sich alles um Autorin JESSICA WINTER! 


"
Schon seit frühester Kindheit war ich begeistert von romantischen Liebesgeschichten, die Tiefgang bewiesen." sagt Jessica Winter. Ihr wollt mehr über sie wissen?

Stellt Jessica Winter alle Fragen die euch unter den Nägeln brennen und gewinnt mit etwas Glück 1 Buchpaket mit all Ihren bisher erschienenen Liebesromanen!

Bitte benutzt dazu den blauen "Jetzt bewerben"-Button und stellt darüber eure Frage. Noch mehr zu Jessica Winter, z.B. mit wem sie gerne Kaffee trinken würde, erfahrt ihr auch auf unserer Aktionsseite!

Damit ihr euch auch über eure neu gewonnen Lieblingsautoren austauschen könnt, haben wir extra ein Plauderthema angelegt. Schaut vorbei und diskutiert die besten, rührendsten, witzigsten und ehrlichsten Autoren-Antworten!

Wir wünschen euch viel Spaß bei der Fragerunde mit Jessica Winter
Letzter Beitrag von  clr_brgvor einem Jahr
Vielen Dank für den tollen Gewinn :) Er kam heute an!
Zur Buchverlosung

"Würdest du einen Blick über fremde Mauern werfen, wenn du weißt, dass sich dahinter der Abgrund befindet?"

"...herzergreifend, spannend, lustig, traurig und hat mich zu Tränen gerührt." - Nicky's Bücherblog

Auf den ersten Blick scheint es, als könnten die Lebensumstände von Jeremy und Julia nicht unterschiedlicher sein. Abgesehen von frechen Neckereien teilen sie nichts miteinander. Dies ändert sich jedoch schlagartig, als Jeremy durch einen unglücklichen Zufall Zeuge eines schrecklichen Geheimnisses wird, welches Julia seit Jahren zu hüten versucht. Zum ersten Mal in seinem Leben muss Jeremy für etwas kämpfen und langsam aber sicher ihr Vertrauen gewinnen, um ihr helfen zu können. Doch je näher er ihr kommt, desto mehr begreift er, dass es nicht nur Julias Fassade ist, die zu bröckeln begonnen hat...

###YOUTUBE-ID=KmnsfgNjdiM###

Ich suche für diesen Liebesroman 10 Leser, die das Buch in einer Leserunde gemeinsam lesen und anschließend rezensieren möchten.
Dafür stelle ich 5 x je ein E-Book (mobi oder epub) und 5 x je 1 Printbuch zur Verfügung. Bitte gebt bei der Bewerbung an, ob ihr mit einem Reader mitlesen könnt.

Bewerbungsfrage:
Was haltet ihr vom Prolog und was macht euch an der Geschichte neugierig? 
Hier könnt ihr hineinschnuppern 

Seid ihr neugierig geworden? Dann freue ich mich schon auf eure kreativen Antworten und auf eine schöne Leserunde mit euch. Natürlich sind auch alle, die schon ein eigenes Exemplar haben, herzlich zur Teilnahme an der Leserunde eingeladen.

Ich wünsche euch eine schöne Woche!

Eure Jessica


Homepage: www.jessica-winter.com 
Facebook: www.facebook.com/AutorinJessicaWinter 


*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 aussagekräftige und möglichst aktuelle Rezensionen in eurem Profil haben. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches.

Vielen Dank schon mal dafür!
Letzter Beitrag von  jessica-wintervor 3 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 527 Bibliotheken

auf 163 Wunschlisten

von 19 Lesern aktuell gelesen

von 32 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks