Jessica und Diana Itterheim Schloss der Engel

(205)

Lovelybooks Bewertung

  • 220 Bibliotheken
  • 13 Follower
  • 4 Leser
  • 94 Rezensionen
(56)
(68)
(38)
(24)
(19)

Inhaltsangabe zu „Schloss der Engel“ von Jessica und Diana Itterheim

Verliebt in einen Racheengel Lynn wird von ihren Eltern auf ein Internat geschickt und verirrt sich in eine Schule für angehende Schutzengel. Hier begegnet sie Christopher, einem Racheengel. Nach anfänglichen Reibereien verliebt sich die sechzehnjährige Internatsschülerin in den zunächst anmaßenden und allzu selbstgefälligen Mister Perfect, der ihr die kalte Schulter zeigt. Doch Lynns Erscheinen in Christophers Welt weckt nicht nur sein, sondern auch das Interesse der anderen, der gefährlichen Seite des Universums der Engel. Zwei mächtige Wesen, die Totenwächterin und ein dunkler Wächterengel, verstricken sie bei ihrem diabolischen Kampf um Einfluss und Macht in ihr unheilbringendes Spiel. Und Christophers Entscheidung, Lynn vor beiden zu schützen, verlangt mehr von ihm, als er bereit ist zu geben. Ebenso spannend wie poetisch - die Geschichte eines jungen Mädchens und ihrer überirdischen Liebe.

Am Anfang etwas verwirrend aber dann hat mich die Story gepackt.

— Dani_S

Der schreckliche Erzählstil verhindert leider das flüssige Lesen. Die Umsetzung der fesselnden Idee ist grauenhaft

— Vivi300

Die Story ist super gut, aber an manchen Stellen hat mich das Buch sehr verwirrt:')

— SailorCosmos

Nicht schlecht, mir hat die Idee sehr gut gefallen. Jedoch war der Anfang "leicht" verwirrend&dieses Hin&Her hat mir nicht gut gefallen.

— Raindrops

Habe es abgebrochen, war nicht so meins ...

— passionelibro

Man muss es einfach gelesen haben!!!!

— KuMi

Ein wenig verwirrend mit dem ganzen Gefühls hin und her. Aber was man beim ersten Teil vermisst, wird dann bei jedem weiteren Teil besser!

— Lissyly

War überhaupt nicht meins. Mies geschrieben, furchtbare bis blasse Kommentare und ein sehr verwirrender Plot, der kaum Fragen beantwortet.

— BooksyPage

Ich liebe ihn-er liebt mich-er liebt mich nicht-liebt er mich vielleicht-er liebt mich.... DAS ganze Buch durch !!

— Teufelinee

Für meinen Lesezirkel auf Facebook im Juli/August 2015 gelesen

— SerenaS

Stöbern in Fantasy

Rabenaas

eigentlich solche 'Autorin' sei nur lächerliche Ziege

marie-marien

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

Super, spannend und unterhaltsam. Freu mich auf den nächsten Teil

Binchen80

Die Chroniken von Amber - Die neun Prinzen von Amber

Wow! Ein wahnsinnig grandioser Auftakt! Sollte man unbedingt lesen.

Haliax

Götterblut

Ein toll geschriebenes Buch, welches über die ganzen 480 Seiten die Spannung hält.

Morgenstern

Lord of Shadows

Wieder ein super Buch, auch wenn es sich ein wenig in die länge zog. Hoffe das war der große Aufbau für ein fulminanten dritte Teil :-)

Theresa-H-C

Rosen & Knochen

Gut, dennoch zu unausgearbeitet.

Kaetzin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Steigert sich!

    Schloss der Engel

    Lissyly

    31. January 2016 um 15:46

    Ein wenig verwirrend mit dem ganzen Gefühls hin und her. Jedoch was man beim ersten Teil vermisst, wird dann bei  jedem weiteren Teil besser!

  • Wirre unausgereifte Geschichte

    Schloss der Engel

    wlatata

    Ich hatte mich schon sehr auf das Buch gefreut, weil der Klappentext einfach super klang und mir das Cover auch noch so gut gefallen hatte! Nur um dann sehr bitter enttäuscht zu werden... Die Story wird viel zu oberflächlich erzählt und unglaublich wirr. Es wirkt als wären zwischendurch ganze Absätze einfach gestrichen worden. Die Liebegeschichte zwischen den Protagonisten bleibt ebefalls viel zu oberflächlich und die Gefühle der beiden sind zu einem großen Teil überhaupt nicht nachvollziehbar. Nachdem ich circa bis zur Hälfte gekommen war und es einfach nicht besser wurde, sondern ich weiterhin auf jeder Seite den Kopf schütteln musste angesichts der wirren Geschichte, habe ich das Buch weggelegt. Schade! Die Idee hinter der Story ist richtig gut und das Buch hat Potenzial, aber die Schreibweise ist noch alles andere als ausgereift! Bin froh, dass ich das Lesen vorzeitig beendet habe!

    Mehr
    • 2
  • Viel Wirbel um Nichts!

    Schloss der Engel

    daisymaedchen

    26. June 2015 um 17:49

    ''Ein himmlisches Wesen und ich?! Niemals! Nicht in tausend Millionen von Jahren.'' (S.95) Inhalt: Die 16-jährige Lynn muss ihr zuhause in Italien verlassen, da sie ihre Eltern auf ein Internat in Deutschland schicken.Darüber ist Lynn wenig begeistert und tut sich schwer, sich dort einzuleben. Durch Zufall findet sie dann aber denZugang zu dem Schloss der Engel. Dies ist ein Internat für diejenigen, die dazu bestimmt sind Engel zu sein und in derSchule ihre Fähigkeiten erlernen/entwickeln sollen. Lynn begegnet dort Christopher und die beiden verlieben sichineinander. Doch gehört Lynn wirklich in die Welt der Engel? Und kann der Racheengel Christopher sie tatsächlich lieben?Lynn verstrickt sich tief in die Welt der Engel und ihre Seele wird zum Ziel verschiedener Mächte.... Eigene Meinung: Das Buch hat mich die meiste Zeit so genervt, dass ich es am liebsten an die Wand geklatscht hätte, aber glücklichweise enthält die Geschichte einige spannende Stellen, weswegen ich es schließlich doch beendet HABE. Das Schwächste an der Geschichte sind eindeutig die Charaktere. Lynn ist eine schreckliche Hauptfigur. Sie ist oberflächlich, selbstsüchtig, kindisch und naiv. Sie handelt immer ohne zu denken, weswegen sie auch ständig  in Gefahr gerät, aus der sie dann befreit werden muss. Ich konnte mich in keinem Moment mit ihr identifizieren. Für mich sehr fragwürdig war besonders ihre Liebe zu Christopher. Bereits am Anfang des Buches verliebt sie sich unsterblich in ihn, allerdings basiert diese Liebe auf nichts außer seinem Äußeren. Mindestens zehn Mal im Buch betont sie die Schönheit und den tollen DUFT von Christopher, aber sonst scheint es nichts an ihm zu geben, was sie wirklich liebt. Aber dennoch konzentrieren sich all ihre Gedanken von nun an nur noch auf ihn. Die Liebe von Christophers Seite aus konnte ich ebenfalls nicht nachvollziehen. Wieso er sich, scheinbar auch auf Anhieb, in diese gedankenlose Göre verliebt, ist unverständlich und wird im Laufe der Handlung nicht klarer.  Sie macht ihm eigentlich nur Probleme und die beiden kennen sich kaum. Es gibt im Buch nämlich keine wirkliche  Kennenlern- Phase, bei dem sich die Liebe langsam stärker entwickeln würde. Darum verstand ich nicht, was die beiden nun  aneinander lieben. Davon abgesehen ist Christopher noch der interessanteste Charakter im Buch, man weiß nicht wirklich was  für Motive er für sein Handeln hat. Doch auch hier bleibt alles sehr oberflächlich,man erfährt kaum noch tieferes über ihn, was  mich im Laufe der Geschichte doch störte. Leider überhaupt kein Buch für mich !

    Mehr
  • Schloss der Engel

    Schloss der Engel

    Themistokeles

    20. March 2015 um 08:28

    Ein Buch mit einer sehr interessanten Idee dahinter, wie ich fand, wodurch ich es unbedingt lesen wollte, bei dem ich leider aber auch feststellen musste, dass es dann doch in der Umsetzung ein wenig anders ist, als ich es erwartet hätte und leider ist dieses anders für meinen Geschmack negativer, als meine Erwartungen waren. Vor allen Dingen lag mein Empfinden wohl grundsätzlich an Lynn, mit der ich als Protagonistin einfach nicht wirklich klar gekommen bin. Für mich ist sie einfach kein Mädchen von sechzehn Jahren, denn von ihrem Verhalten her wirkt sie sehr oft wie ein deutlich jüngeres Mädchen, teils sogar wie ein kleines Kind. Für mich persönlich ist sie daher schon kein Charakter, mit dem ich besonders gut klarkomme. Dazu kommt dann einfach noch, dass ihre Handlungen einfach viel zu oft viel zu naiv sind, denn sie hinterfragt in so vielen Fällen einfach gar nichts. Dadurch wirkt sie zum einen vollkommen jung und zum anderen kommt dann noch dazu, dass sie extrem unbeständig ist. Nie bleibt sie bei ihrer Entscheidung, wirft alles ständig um und das aus vollkommen unkontrollierten Anlässen, denn oftmals weiß man einfach gar nicht, warum sie denn jetzt schon wieder so plötzlich ihre Meinung geändert hat. Das erinnert oft einfach an ein kleines, bockiges Kind. Es ist zwar so, dass sie mit Situationen und Dingen teils konfrontiert wird, die einen durchaus überfordern und verwirren können, aber sie geht damit extrem naiv um. Vor allen Dingen auch, wie sie auf Christopher reagiert, den sie gerade wenige Male gesehen hat und dem sie hinterherläuft und glaubt zu Lieben und unbedingt bei ihm sein zu müssen, nur, weil sie sich einmal geküsst haben. Das ist einfach irre unglaubwürdig. Auch Christopher ist ein Charakter, den ich leider etwas seltsam finde, denn auch, wenn er schon deutlich sympathischer ist, als Lynn, da er reifer wirkt, verhält er sich mit seiner Art, dass er ständig alles für sie macht, sie aus jedem Schlamassel rettet etc. auch sehr seltsam, weil an vielen Stellen wunderte es mich ehrlich, dass er noch loszog, wo sie doch durch ihre eigene Dummheit und Naivität wieder dort gelandet ist, weil sie einfach ständig unüberlegte Entscheidungen fällt. Jedoch wirkt seine Gefühlswelt für mich etwas nachvollziehbarer als ihre. Leider fehlt es der Geschichte aber deutlich an Handlung und an Tiefgang, denn beide Charaktere wirken einfach oberflächlich, wohl auch, weil sie mir so unverständlich blieben und dazu kommt dann noch, dass das Buch eher wenig wirkliche Handlung hat, sondern es nur darum geht, dass die beiden irgendwie zusammenkommen und -sein wollen. Für mich ist das eindeutig zu wenig Inhalt, was ich einfach schade finde. Selbst vom Ende her fehlt noch einiges, so dass man jedoch sofort merkt, dass nach diesem Band noch weitere folgen werden. Allgemein will ich für die Reihe hoffen, dass die anderen Bände vor allem Kraft darein stecken, dass sich die Charaktere weiterentwickeln und etwas mehr Handlung hinzu kommt, denn dann hat die Geschichte noch eine Chance, aber wenn Lynn sich nicht verändert, dann sind die anderen Bände definitiv nichts für mich.

    Mehr
  • schön anders

    Schloss der Engel

    Lexi71

    23. January 2014 um 20:42

    Linde.. so heißt sie wirklich nennt sich aber Lynn wird von ihren Eltern auf ein Internet geschickt und landet in der Schule für angehende Engel. Hier begegnen sich Lynn und Christopher, einem Racheengel. Die 16 jährige Lynn versucht dem Mister Perfect die kalte Schulter zu zeigen. Doch Lynns Erscheinen in der Schule weckt nicht nur Christophers Interesse. Der diabolische Kampf von zwei mächtigen Wesen beginnt und Christophers Entscheidung, Lynn vor beiden zu schützen, verlangt ,mehr von ihm, als er bereit ist zu geben. Mich hat das Buch von der 1. Seite an in den gezogen. Besonders Lynns Charakter hat im Verlauf der Geschichte immer mehr an Größe gewonnen man merkt das auch im Verlauf des Buches auch die Autoren in ihrer Geschichte gewachsen sind. Ich konnte das Buch von der ersten Minute nicht mehr aus der Hand legen und habe es innerhalb eines Tages verschlungen und freue mich schon auf Tanz der Engel. Dieses Buch kann ich nur Jedem Empfehlen, der auf spannenden, reizende Fantasy Geschichten steht und an die große Liebe glaubt. Mehr Weniger Löschen Ändern 0 Kommentare

    Mehr
  • Themen-Challenge 2014 - Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind

    Daniliesing

    Dieses Thema gehört zur Themen-Challenge 2014:

    Hier könnt ihr euch über eure gelesenen Bücher zu Thema 17 austauschen! Wenn ihr euch mit eurem Verlag nicht sicher seid, guckt am besten bei Wikipedia nach - da steht in der Regel auch dabei, ob der Verlag zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehört. Wenn dazu nichts steht, kann man davon ausgehen, dass er unabhängig ist.

    • 101
  • Hat Potential

    Schloss der Engel

    mieken

    12. January 2014 um 18:00

    Die 16jährige Linde (wohnhaft in Italien) wird von ihren Eltern zurück nach Deutschland auf ein Internat geschickt. Sie vermisst ihre Eltern, ihre Freunde, ihr Italien! Sie wird nicht gerade freundlich von ihren Mitschülern empfangen und fühlt sich sehr einsam. Auf der Suche nach einem Versteck für ihre privaten Sachen, findet sie sich plötzlich in einem Keller voll wunderschöner Antiquitäten wieder. Sie stößt sich den Kopf... Der Titel des Buches ist sehr passend. Allerdings gefällt mir das Cover nicht besonders (wer soll das sein, etwa Linde??). Die Grundidee der Geschichte hingegen gefällt mir sehr gut. Die Grenzen zwischen zweier Welten sind verschwommen und ab dem Zeitpunkt als klar wird, dass sie sich nicht mehr in der Menschenwelt befindet, wird es auch langsam spannender. Es macht spaß zu lesen, was für seltsame Unterrichtsfächer sie hat, für die sie leider so garkein Talent besitzt. Aufgrund mehrerer Zwischenfälle dämmert ihr langsam das hier irgendwas nicht stimmt... Warum ist sie im Schloss der Engel? Ist sie etwa Tod? Warum kann sie sich nicht an ihren Tod erinnern? Ist sie nicht bestimmt zum Schutzengel? Wie kommt sie dann ins Schloss der Engel? Sehr gut gefallen hat mir auch, wie sie plötzlich wieder in der Menschenwelt aufwacht. Grüne Smaragdaugen verfolgen sie in Träumen und sie hat das Gefühl etwas wichtiges vergessen zu haben. Was ist nur passiert? Werden sich ihre Erinnerungslücken jemals schließen? Leider fehlt der Tiefgang, sowohl in der Geschichte als auch in den Charakteren. Von einer Sekunde zur anderen ist es die große Liebe. 16 Jahre hin oder her... so unsicher wie Lynn kann man garnicht sein. Sie trifft übertrieben und unnachvollziehbar eine falsche Entscheidung nach der anderen. Die Geschichte hat wirklich Potential und es ist schade, dass es ungenutzt bleibt. Dennoch freue ich mich es zu Ende gelesen zu haben, weil es ab der Hälfte recht spannend und fesselnd wurde. Ich werde dem zweiten Teil auf jeden Fall lesen und hoffe auf eine Steigerung :)

    Mehr
  • **BEENDET** Wanderbuch "Schloss der Engel" von Jessica & Diana Itterheim

    Schloss der Engel

    MadameJessi

    Hallöchen! Die Debüt-Autoren und der Aufbau Verlag sind so freundlich und wollen mir "Schloss der Engel" als Wanderbuch Exemplar zur Verfügung stellen. Das Buch ist noch neu auf dem Büchermarkt und erscheint auch erst am 23.07.12 Es kann jeder mitmachen der in Deutschland wohnt. Falls jemand aus Österreich aber auch unbedingt mitmachen möchte, müsste derjenige dann das Porto selbst bezahlen. Am 26. 07.12, also 3 Tage nach dem Erscheinungstermin (vielleicht auch schon früher, mal sehen wie ich es schaffe) verschicke ich "Schloss der Engel" an den ersten Teilnehmer. Wer lust hat meldet sich einfach hier. Das Buch wird so verschickt, wie ihr euch anmeldet und kommt dann wieder zu mir zurück. Ihr müsst euren Nachfolger nach der Adresse fragen. Wenn "Schloss der Engel" bei euch angekommen ist sagt mir bitte bescheid, damit ich weiß wo es sich gerade befindet und das aktualisieren kann. Ihr habt dann 2 Wochen Zeit das Buch zu beenden. Sollte etwas schwerwiegendes dazwischen kommen, müsst ihr mit nur bescheid sagen, dann dürft ihr das Buch länger behalten. Am besten verschickt ihr Schloss der Engel dann wohl als Büchersendung - ist auch glaub ich mal die billigste Variante - aber das überlasse ich euch. Geht das Buch verloren, dann teilen sich der Absender und der Empfänger die Kosten für ein neues Exemplar. Es gibt auch nur eine Bedingung: Es muss eine Rezension zu dem Buch geschrieben werden. Bitte schickt mir dann den Link, damit ich den anschließend dem Verlag und den Autorinnen schicken kann. Wäre auch toll wenn ihr mir die Seiten schicken würdet wo ihr außerdem noch die Rezension von "Schloss der Engel" geschrieben habt. (Euer Blog, Amazon, KiBuLo etc.) Und bitte bitte bitte behandelt das Buch wie euer eigenes! Ich gehe mal davon aus das ihr euer Buch gut behandelt ;) Der Klappentext zu "Schloss der Engel":Verliebt in einen Racheengel. Lynn wird von ihren Eltern auf ein Internat geschickt und verirrt sich in eine Schule für angehende Schutzengel. Hier begegnet sie Christopher, einem Racheengel. Nach anfänglichen Reibereien verliebt sich die sechzehnjährige Internatsschülerin in den zunächst anmaßenden und allzu selbstgefälligen Mister Perfect, der ihr die kalte Schulter zeigt. Doch Lynns Erscheinen in Christophers Welt weckt nicht nur sein, sondern auch das Interesse der anderen, der gefährlichen Seite des Universums der Engel. Zwei mächtige Wesen, die Totenwächterin und ein dunkler Wächterengel, verstricken sie bei ihrem diabolischen Kampf um Einfluss und Macht in ihr unheilbringendes Spiel. Und Christophers Entscheidung, vor beiden zu schützen, verlangt mehr von ihm, als er bereit ist zu geben ... P.S.: Hier ist dazu der Beitrag auf meinem Blog: http://leserattentee.blogspot.de/2012/07/anderung.html Ganz Liebe Grüße Jessi Teilnehmer:  Verschickt am 30.07.12 >>> 1.  Buecherjaegerin_Jaci [fertig]  2.  Sophie333  [fertig] 3.  Lalapeja  [fertig] 4.  Aer1th  [fertig] 5.  Jessi2011   [fertig] 6.  sissy84   7.  Bellchen    [fertig] 8.  xoxoJade  [fertig] 9.  Alchemilla [fertig]  10. Patchouli___ 11.  Pandakind  [fertig] 12.  Nicole_L [fertig] 13.  Themistokeles [fertig] 14.  Moonlightgirl       15.  buechermaus25   [fertig] 16.  chatty68 [fertig] 17.  misslittledarkangel 18.  MiHa_LoRe [fertig] 19.  Momoko91 [fertig] 20.  fiine21. [fertig] 21. Buechergeplauder [fertig] 22. KatjaKaddelPeters [fertig] 23. MariaLiebtBuecher 24. mieken >> Ich bekomme <<

    Mehr
    • 197
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag. Diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Wer am Ende des Jahres die 15 Bücher zu 15 verschiedenen Themen geschafft hat, nimmt automatisch an einer Verlosung eines schönen Überraschungspakets teil. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2014 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Ich habe jedes Thema auch zu einem extra Beitrag hier auf LovelyBooks verlinkt, in dem ihr euch jeweils über die passenden Bücher austauschen könnt. Für jedes Thema hänge ich ein Beispielbuch in der Reihenfolge der vorgegebenen Themen an, ihr könnt aber gern andere lesen! Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind Bücher, die Teil einer Reihe sind (alles ab mindestens 2 Bänden) Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten Bücher, die ausschließlich als Taschenbuch / Broschur erschienen sind (nicht als Hardcover, E-Book zusätzlich ist ok) Bücher, bei denen der Vor- oder der Nachname des Autors mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie der Buchtitel Bücher, die bisher noch keine Rezension auf LovelyBooks haben (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, in denen es ums Essen geht und das auch durch den Buchtitel, das Cover o.Ä. ausgedrückt wird Bücher von deutschsprachigen Autoren Bücher, die weniger als 250 Seiten haben Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift und kein vordergründiges Covermotiv zu sehen ist Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben Bücher, die in der Hardcover-Ausgabe einen Schutzumschlag haben Bücher, deren Buchtitel aus mindestens 5 Wörtern bestehen Bücher, die aus einer anderen Sprache als dem Englischen oder Französischen übersetzt wurden Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind (keine Verlagsgruppen / Konzerne) Bücher, auf deren Cover mindestens 3 Lebewesen zu sehen sind (es zählen Menschen & alle Tierarten) Bücher, die auf LovelyBooks mit 4,5 - 5 Sternen bewertet sind (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, deren Hauptfigur mindestens 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist (wer dieses Thema erfüllen möchte, müsste hier sein Alter verraten - in meinem Fall müsste die Figur 17 oder jünger bzw. 37 oder älter sein) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Antworten auf häufig gestellte Fragen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Wenn es in der Aufgabenstellung keine spezielle Eingrenzung gibt, zählt wirklich alles, was dazu passt. Zahlen zählen also auch als Zahlen, egal ob ausgeschrieben oder nicht usw. * Ich kann diese Challenge nicht in Unterthemen gliedern, da das nur bei Leserunden geht. * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Unabhängige Verlage sind solche, die nicht zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehören. Wenn ihr unsicher seid, schreibt mir eine Nachricht mit dem entsprechenden Verlag. * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, als auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2014 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Postet euer jeweiliges Buch bitte erst, wenn ihr es wirklich komplett gelesen & eine Rezension oder Kurzmeinung geschrieben habt. * Ein paar Beispiele für Verlage,  die als unabhängig zählen - es gibt aber wirklich ganz viele, fragt mich im Zweifel einfach per Nachricht: Hanser Verlag (und Unterverlage), Aufbau Verlag (und Unterverlage), dtv, Coppenrath Verlag, Diogenes Verlag, usw. * Falls Bücher, die eine ISBN habe, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com * Bei Themen, für die der Stand bei Lesebeginn entscheidend ist (Bücher, die noch keine Rezension haben / Bücher, mit Bewertung zwischen 4,5 - 5 Sternen) vertraue ich einfach darauf, dass ihr wirklich nur welche angebt, wo das stimmt. * Keine Mangas & Comics, außer für Thema 10 - Graphic Novels zählen überall, sofern sie dem Thema entsprechen Teilnehmer: 19angelika63 4cloverleaf 78sunny aba Aduja Ajana Alchemilla AlinchenBienchen allegra Alondria Amara Anendien Aniston81 AnnaMK Anneblogt Annilane Anniu anushka Arizona Asu AuroraBorealis baans Bambi-Nini Baneful battlemaus88 BethDolores BiancaWoe Bluebell2004 bluebutterfly222 bookgirl Bookmarble books_and_senses bookscout brudervomweber BuchblogDieLeserin Bücherwurm Buchgeborene Buchrättin Buecherfee82 Buecherfreak321 Buecherschmaus Buecherwurm1973 callunaful Carina2302 carooolyne CaryLila Cattie christiane_brokate Clairchendelune Clouud coala_books Code-between-lines Curin czytelniczka73 daneegold DaniB83 Daniliesing danzlmoidl darigla Deengla Deirdre dieFlo Dini98 Donata Donauland DonnaVivi Dreamworx Dunkelblau El. Elke Emma.Woodhouse Eskarina* Evan fabalia FantasyDream Fay1279 Felilou Finesty22 Florenca fireez Fraenzi Freakshowactress fredhel funkyreadinggirl garfieldbuecher Gela_HK Geri GetReady Ginevra ginnykatze Girdie glanzente Glanzleistung gra grinselamm GrOtEsQuE Gruenente gst Gulan guybrush hannelore259 HarIequin Heldin-mit-Happy-End hexe2408 HibiscusFlower Hikari Honeygirl96 IraWira isipisi jahfaby janaka jasminthelifeispretty Jeami Jecke Julia_Ruckhardt Juliaa JuliaSchu juliaslesewelt Juya Kaiaiai Kajaaa kalligraphin Kanjuga Karin_Kehrer Karoliina Karottenjunkie KatharinaJ Kendall Kerstin-Scheuer Kidakatash Kiki2000 Kirschbluetensommer Kiwi_93 Kleine1984 Kleine8310 kleinechaotin kleinfriedelchen Krinkelkroken krissiii KTea  Kurousagi LaDragonia LadySamira091062 LaLecture LaLeLu26 Lalena Laupez lcsch30 LeJardinDuLivre LenaausDD Leochiyous lesebiene27 Lesefee86 Lese-Krissi Leselotteliese lesemaus LeseMaus Lesemaus_im_Schafspelz leseratte69 lesewurmteri Lialotta Libramor LibriHolly liebling Lienne LilaLady lilja1986 lille12 Lilli33 LillianMcCarthy lilliblume LimitLess lisam Lissy Literatur literaturleben Lizzy_Curse LMisa Loony_Lovegood Looony Lucretia Lukodigilit Luna16 Lyla11 mabuerele Madlenchen Maggi90 maggiterrine mamenu mareike91 Maryanna mecedora merlin78 mieken Miia MiniBonsai minori Mira123 miss_mesmerized MissErfolg MissMisanthropie MissPaulchen MissTalchen mona0386 Mone80 monerl moorlicht Moosbeere mrs-lucky Mrs_Nanny_Ogg Nabura Naddlpaddl NaGer Narr Nenatie Nik75 Niob Nirena nj-sun noellecatherine Normal-ist-langweilig Nova7 Nyoko PaperPrincess papertowns Papsat ParadiseKiss1988 parden passionelibro Pelippa Penelope1 PetitaPapallona Phoebe PMelittaM Prisha prudax Queenelyza QueenSize readandmore RicardaMarie Ritja rikku_revenge RoteZora RottenHeart rumble-bee SakuraClow Salzstaengel samea Samy86 Sandy7 sarlan Sarlascht Sauhund01 scarlett59 Schafswolke Scheherazade Schneckchen Schneeeule129 Schnuffelchen schokolade29 schuhbidu SchwarzeRose Seelensplitter serpina shadow_dragon81 Shadowgirl sibylle_meyer Si-Ne SofiaMa Solitary77 solveig Solvejg Somaya Sommerleser sonjastevens Sophiiie Spleno Starlet Staubwolkex SteffiFeffi SteffiR30 sternblut Stjama summi686 Sun1985 sunlight Sunny87 sunrisehxmmo sursulapitschi Suse*MUC Sweesomastic sweetyente Synic Taku Tamy_s tanjuschka Tatsu taylaa Thaliomee The iron butterfly TheBookWorm thenight tigger Tini_S Traeumeline Trashonaut uli123 unfabulous urlaubsbille vb90 Venj98 vielleser18 Vitus Watseka weinlachgummi Weltverbesserer werderaner wiebykev Wildpony Winterzauber World_of_tears91 WortGestalt Wortwelten wuschelana xaliciaxohlx Xirxe YvetteH Yvonnes-Lesewelt zazzles Zeilenreichtum Zeliba zitrosch Punkteübersicht

    Mehr
    • 2083
  • schade

    Schloss der Engel

    sibylle_meyer

    28. December 2013 um 18:30

    Lynn, eine Internatsschülerin, gelangt "aus Versehen" in die Welt der Engel und verliebt sich dort in einen Racheengel.
    Gute Idee- aber leider nicht gut umgesetzt.
    Selten so ein langweiliges Buch gelesen.
    Die zwei Sterne gibt es für die Idee, nicht den Roman. Auf den zweiten Teil kann ich gerne verzichten

  • SuB-Abbau-Challenge 2014 - ran an die ungelesenen Bücher!

    Daniliesing

    Achtung: Man kann jederzeit noch einsteigen! Er ist Freude und Leid zugleich, er wächst und wächst und wird dabei immer schöner, aber auch erdrückender. Die Rede ist vom SuB ( Stapel ungelesener Bücher), der sich bei immer mehr Lesern in ungeahnte Höhen ausweitet. Bei vielen ist es mittlerweile sogar so weit, dass es gar nicht mehr möglich ist, alle ungelesenen Bücher auf einen Stapel zu stapeln. Es sei denn man nimmt die Gefahr in Kauf, vom eigenen Bücherstapel erschlagen zu werden. Deshalb muss ganz dringend eine Lösung her, damit all unsere wunderbaren ungelesenen Bücher nicht länger ein trauriges Dasein in den Regalen fristen müssen: Die große LovelyBooks SuB-Abbau-Challenge 2014 Ihr möchtet etwas dagegen tun und auch mal wieder Bücher lesen, die vielleicht schon länger ungelesen im Regal stehen? Ihr braucht eine Entscheidungshilfe dabei, was ihr 2014 lesen sollt? Dann haben wir jetzt die perfekte Lösung für euch. Macht mit bei dieser Challenge, lest im kommenden Jahr 12 Bücher von eurem SuB, die jemand anderes für euch aussucht, und entdeckt so "alte" Buchschätze ganz neu! Die Regeln Meldet euch bis zum 21. Dezember 2013 für diese Challenge an! Schreibt für eure Anmeldung hier einen Kommentar mit einem Link zu einem Regal eurer ungelesenen Bücher bzw. eures SuBs hier bei LovelyBooks! Verratet außerdem, wie viele Bücher vom SuB ihr in einem Jahr schaffen möchtet (mindestens 12, gern aber auch mehr, wenn ihr euch das zutraut)! Euer SuB sollte mindestens 25 Bücher umfassen, damit auch etwas Auswahl vorhanden ist. Am 22. Dezember bekommt ihr je einen Teilnehmer von mir zugelost, für den ihr 12 (oder mehr) Bücher vom SuB aussucht, die derjenige 2014 lesen soll. Bitte postet bis spätestens 31.12. hier im Thema die Bücher, die ihr für euren SuB-Abbau-Partner ausgewählt habt. Wenn es jemand verpasst, werde ich spontan selbst die Bücher auswählen, damit jeder weiß, was er 2014 lesen kann. Ab 01.01.2014 geht es dann richtig los - die Bücher, die für euch ausgesucht wurden, können ab diesem Zeitpunkt gelesen werden. Wenn ihr ein Buch beendet habt, sagt hier Bescheid und schreibt gern auch eine Rezension oder eine Kurzmeinung auf der Buchseite zum Buch. Wir sind sicher alle neugierig, wie es euch gefallen hat :) Ihr habt die Anmeldephase verpasst? Kein Problem, schreibt einfach trotzdem hier, wenn ihr noch später einsteigen möchtet und sobald wir mehrere Nachzügler haben, verlose ich wieder neue Partner, die für euch Bücher auswählen. Unter allen Teilnehmern, die ihr Ziel von 12 (oder mehr) Büchern erreichen, verlosen wir eine schöne Überraschung, die jedoch nicht aus Büchern bestehen wird. Wir wollen den SuB ja nicht wieder in die Höhe treiben ;-) Ihr habt Fragen zum Ablauf, den Regeln etc. - dann fragt am besten direkt hier in einem Beitrag und ich antworte schnellstmöglich. Teilnehmer: AefKaey, (3) Ajana, (2) Anendien (5/15) angiana, Anneblogt, Annilane, (2) battlemaus, (5/20) Bellchen, (2/20), Birnchen (0/14) Bluebell2004,  (2) BluevanMeer, (6/12) books4life, bookscolorsandflavor, (6/16) Buchrättin, (1) Buechermaus96, (1) Büchernische (0/12) Buecherwurm1973, (1/15) Carina2302, carooolyne, Caruschia, celynn, (4/15) christiane_brokate, CitizenWeasel, Clairchendelune, Clouud, Code-between-lines, Daniliesing, (1/18) Desaris,, die_moni (0/12) Dunkelblau, (4/15) Eatacatify, (2) eighttletters, (3) elena2607, (2/12) Elfendy, (9/24) Emma.Woodhouse, Eskarina*, (1) Fanny2011, (7/18) FantasyDream, Fay1279, (5) Federchen, (1/18) fireez, franzzi, (2) frozenhighways, (4/15) Ginger1986 (1/12), grinselamm (1/12) Gruenente, (2) HarIequin, (2), Hello-Jessi (0/35) irishlady, jana_confused (7/12) janaka, Jeanne_Darc, (6/20) jess020, (1) Juliaa, Julia_Ruckhardt, justitia, (2) kabahaas, Kajaaa, (0/12) Kanujga, (5/20) Karokoenigin, (3/20) Katesbooks, KatharinaJ, (4/12) kathrineverdeen, , katrin_langbehn (0/14) Kendall, (9/20), Kirschbluetensommer (0/12) kiwi_,  Kleine1984, (4/10) Kleines91, (11/15) kolokele, (1) kornmuhme, (1) Krisse, (2) kugelblitz85, Kurousagi, LaDragonia, (6/12) LadySamira091062, LaLecture, Larischen, (4) Leochiyous, , Leopudding (0/15) LeseAlissaRatte, lesebiene27 (1/20 Leselotteliese, (1) Lesemaus85, (1) Lialotta, LibriHolly, (1/12) Lilawandel, (6/15) Lilli33, (11/18) lilliblume, (4) lisam, (11/20) Literatur, (1/20) Lizzy_Curse, Loony_Lovegood, (2) Lovely_Lila (0/12) LuluCookBakeBook, (1) Lumpadumpa (0/12) Lyiane, (3) mamenu, (1) Manja82, (4) manu2581 (5/25) mareike91, (3), maristicated (0/12) mecedora, (1) merlin78, (5/12) MiHa_LoRe, (5) Mikki, (4/12) milasun, minnimaus, (1/12) Mira123, (1) MissMisanthropie, (4/12+1) MoniUnwritten, moorlicht, Moosbeere, (4/12) Morrighan, Naddlpaddl, (2) NaGer, (1) Nancymaus, (5/12) Ninasan86, Niob, (2/12) Normal-ist-langweilig, (6/12) NussCookie, (4/13) oOVioOo, pamN, (2/15) paschsolo, (12/12) passionelibro, (3/12) Philip, Phini, problembaum, (0/12) Queenelyza, (11) Rine, (5) RinoaHeartilly, Ritja, , Robsi (0/16) Rocio, (4/20) Roxy Malon, Salzstaengel, (1) samea, Schlehenfee, (7/12) schokoloko29, (4/12) SchwarzeRose, sechmet, (2/12) Seelensplitter, (3) sKy, (8/20) Sommerleser, (4/12) Starlet, sternblut, (2) sugarlady83, (3) summi686, (5/25) Sunny Rose, Sunny87, Sunshine_Books, (5/20) supertini, (1/12) Sweetybeanie, (5/12) Synic (0/12) The iron butterfly, (3/12) Tiana_Loreen, (1/15) Tini_S, (4/12) Tintenelfe, (2) viasera, (4/15), weinlachgummi (3/12) werderaner, (3) Wiebkesmile, (1) Wildpony, World_of_tears91, xXeflihXx, (1) Yvonnes-Lesewelt, (1) Zidisbuecherwelt, Zuellig, (5)

    Mehr
    • 2011
  • Buchverlosung zu "Fluch der Engel" von Jessica und Diana Itterheim

    Fluch der Engel

    JessicaundDianaItterheim

    Buchverlosung von 3 + 3 signierten Exemplaren der Engelsaga um Lynn & Christopher (Falls ihr euch schon beim 'Tanz der Engel' beworben habt, könnt ihr jetzt beruhigt weiterklicken - euer Los ist bereits im Lostopf.) Bald ist Weihnachten, weshalb wir zum Abschluss unserer Engelsaga unseren Lesern und Rezensenten für all die bezaubernden, konstruktiven, herzzerreißenden, anspornenden aber vor allem wundervollen Rezensionen und Kommentare ein ganz GROSSES DANKESCHÖN aussprechen möchten. Und da Engel zur Weihnachtszeit besonders gerne fliegen, verlosen wir 3+3 signierte Bücher unserer Engelsaga: am 5.12. drei und am 11.12 nochmals drei, damit die Bücher - hoffentlich - rechtzeitig bei euch sind. (Aus (Cover-) technischen Gründen müssen wir das doppelt ausschreiben.) Die Bekanntgabe der Gewinner ist am 12. Dezember. Wer mitmachen möchte, braucht sich nur einmal zu bewerben. Und wer gewinnt, hat frei Auswahl zwischen Band 1, 2 oder 3:              Mehr über uns und unsere Engelsaga findet ihr hier:  www.itterheim.com   Viel Glück und himmlische Weihnachtsgrüße wünschen euch Jessica & Diana                    PS: Da sich Rezensionen ja nicht von selbst schreiben, wandern bei unseren Rezensenten automatisch drei Lose in den Weihnachts-Lostopf (wobei nur das erste, das gezogen wird, gewinnt).

    Mehr
    • 138
  • Buchverlosung zu "Tanz der Engel" von Jessica und Diana Itterheim

    Tanz der Engel

    JessicaundDianaItterheim

    Buchverlosung von 3 + 3 signierten Exemplaren der Engelsaga um Lynn & Christopher Bald ist Weihnachten, weshalb wir zum Abschluss unserer Engelsaga unseren Lesern und Rezensenten für all die bezaubernden, konstruktiven, herzzerreißenden, anspornenden aber vor allem wundervollen Rezensionen und Kommentare ein ganz GROSSES DANKESCHÖN aussprechen möchten. Und da Engel zur Weihnachtszeit besonders gerne fliegen, verlosen wir 3+3 signierte Bücher unserer Engelsaga: am 5.12. drei und am 11.12 nochmals drei, damit die Bücher - hoffentlich - rechtzeitig bei euch sind. (Aus (Cover-) technischen Gründen müssen wir das doppelt ausschreiben.) Die Bekanntgabe der Gewinner ist am 12. Dezember. Wer mitmachen möchte, braucht sich nur einmal zu bewerben. Und wer gewinnt, hat frei Auswahl zwischen Band 1, 2 oder 3:              Mehr über uns und unsere Engelsaga findet ihr hier:  www.itterheim.com   Viel Glück und himmlische Weihnachtsgrüße wünschen euch Jessica & Diana                    PS: Da sich Rezensionen ja nicht von selbst schreiben, wandern bei unseren Rezensenten automatisch drei Lose in den Weihnachts-Lostopf (wobei nur das erste, das gezogen wird, gewinnt).

    Mehr
    • 189

    serpina

    16. December 2013 um 23:17
  • Gelungener Auftakt der Engelsaga um Lynn & Christopher (Trilogie)

    Schloss der Engel

    KatjaKaddelPeters

    30. November 2013 um 13:43

    Kurze Zusammenfassung (in eigenen Worten) Linde (ja, sie heißt wirklich so!), Spitzname Lynn, wird von ihren Eltern aus Italien zurück nach Deutschland auf ein Internat geschickt. Lynn scheint es in ihrem bisherigen Leben nicht sonderlich einfach gehabt zu haben und wird bei ihrer Ankunft in der Schule auch mit Späßchen" empfangen. Ihr wird ein verwunschenes Zimmer unterm Dach zugeteilt. Sie legt sich schlafen und am nächsten Tag hat sie das Gefühl, als wäre sie in einem anderen Film". Auf dem Lehrplan stehen merkwürdige Unterrichtsfächer wie z.B. Schwertschwingen. Sie eckt daraufhin mit einigen Mitschülern und Lehrern an, da sie alles nur für einen schlechten Scherz hält. Das einzige Highlight ist Christopher, ein Tutor an der Schule, der sie interessiert und als es zu einem unverhofften Kuss zwischen den beiden kommt, ist es um sie geschehen. Aber irgendetwas läuft hier wirklich total verkehrt und so wacht Lynn in einem Wald auf und kann sich an nichts mehr erinnern... bis auf diese grüne Augen, die sie faszinieren! Meine Meinung Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Die Autorinnen, Mutter und Tochter, schaffen es, den Leser in eine fantastische Welt zu entführen, ohne dass man als Leser merkt, dass hier zwei Schriftstellerinnen unterschiedlichen Alters am Werken sind. Die Geschichte fängt ganz harmlos an und dann passieren einige Dinge, bei denen man sich beim Studieren der Zeilen schon fragt: Was ist denn nun passiert?". Ich möchte hierzu eigentlich auch nicht zu viel sagen, da ansonsten der Überraschungsmoment auf der Strecke bleibt. Die weibliche Hauptperson ist natürlich Lynn, die sehr mit sich selber beschäftigt ist. Sie schließt lockere Freundschaften an der neuen Schule und verliebt sich. So weit, so gut. Aber sie wird mit Tatsachen konfrontiert, die sie völlig überfordern (und mich als Leser manchmal auch!) und so kann es mal vorkommen, dass sie von jetzt auf gleich ihre Entscheidungen und Versprechungen einfach über Bord wirft. Ein bisschen naiv kommt sie schon rüber, aber ich finde sie eigentlich dadurch sehr natürlich und sympathisch. Sie möchte keinem etwas Böses tun und stellt sich dann auch in den Hintergrund, als es darum geht, Schmerz von jemand anderen abzuwenden... Der männliche Gegenpart ist Christopher, der mir sehr gut gefallen hat. Er ist eine zerrissene Person und mit diesem neuen Gefühl, das sich doch tatsächlich Liebe schimpft, ist er schier überfordert. Riskieren tut er viel, als er merkt, dass er auch was anderes fühlen kann, als nur Hass, etc. Eindeutig mein Favorit in dieser Geschichte. Es tauchen natürlich auch einige Randfiguren auf: Die Totenwächterin, die ich sehr gruselig fand, aber auch Aron und Susan, die mir bis zum Schluß ehrlich gesagt, ein wenig rätselhaft geblieben sind. Spielt der eine ein falsches Spiel und welche Bedeutung hat die andere Person überhaupt in dieser Geschichte??? Vielleicht tauchen die beiden (und auch andere) noch in Band 2+3 auf und ich kann sie besser kennen lernen... Auf dieses Buch bin ich vor einiger Zeit durch das Cover aufmerksam geworden und durch Rezensionen, die ich hierzu vor Kurzem gelesen habe, hatte ich mich dann endlich dazu entschlossen, es zu lesen. Ich konnte bereits ein Blick auf die anderen beiden Titelbilder werfen und finde es sehr schön, dass die gleiche Frau im gleichen Kleid vor dem gleichen Hintergrund in unterschiedlichen Positionen zu sehen ist. Dadurch kann man sofort erkennen, dass diese Reihe zusammengehört! Als Zielgruppe wurden bei dieser Geschichte weibliche Teenager ab 16 Jahren und junggebliebene und fantasybegeisterte Frauen anvisiert. Ich muss sagen, dass mir die Grundidee sehr gut gefallen hat. Es ist in diesem Buch auch alles enthalten, was mich in einem Fantasy-Jugend-Roman interessiert und begeistern kann: eine schöne Liebesgeschichte, Missverständnisse (die nicht sein müssten), Eifersucht, Kampf zwischen Gut und Böse und eine Entscheidungsfrage/-aufgabe... hach... ich war in meinem Element! Mich konnte der 1. Band der bereits komplett erschienen Trilogie (Tanz der Engel / Fluch der Engel) überzeugen und ich habe zum Schluß an einigen Stellen schon mit meiner Rührung zu kämpfen gehabt. Ich werde die Fortsetzungen natürlich lesen und warte bereits auf Band 2, das in den nächsten Tagen/Wochen bei mir landen wird. Mit absoluter Sicherheit kann ich aber sagen, dass ich diese Trilogie als Holzbücher in meinem Bücherregal sehen möchte und daher über kurz oder lang kaufen werde! Fazit Der Auftakt zu einer dreiteiligen Engelsaga, der mich begeistern konnte und mich neugierig auf die Fortsetzungen macht. Ich vergebe von Herzen 5 von 5 Sterne und kann dieses Buch allen Leseratten weiterempfehlen, die sich im Fantasygenre bewegen und Engel lieben!

    Mehr
  • Schloss der Engel

    Schloss der Engel

    Buechergeplauder

    17. November 2013 um 20:25

    Lynn muss auf ein neues Internat und dieses ist ausgerechnet in einem anderen Land. Doch ihre Eltern bestehen darauf, dass sie das Schloss besucht. Nun muss sich Lynn von ihrer Familie, ihren Freunden und dem geliebten Italien verabschieden. Alleine macht sie sich auf den Weg zum Internat. Doch wieso wacht sie eines Tages in einem Park auf und weiß nichts mehr von ihrem Aufenthalt im Schloss? Und weshalb sieht sie immer wieder diese merkwürdigen grünen Augen in ihren Träumen? Was ist mit ihr geschehen und wer kann ihr dabei helfen, ihr Gedächtnis wieder zu erlangen? Zu erst möchte ich sagen, dass das Cover wirklich hübsch gestaltet ist und der Titel "Schloss der Engel" natürlich sehr passend zur Geschichte ausgewählt wurde. Vorallem gefällt es mir, dass alle Bänder der Reihe immer wieder das selbe Mädchen, in dem roten Kleid, haben. So sieht man sofort, dass die Bücher zusammen gehören. Die Idee der Geschichte gefällt mir sehr gut. Die beiden Autorinnen, die Mutter und ihre Tochter, haben die Geschichte auch sehr schön gestaltet und starke Charaktere erfunden. Nur ist mir die Hauptprotagonistin Lynn hin und wieder auf die Nerven gegangen. Sie schien mir sehr Naiv zu sein und hat immer wieder eine sehr merkwürdige Denkweise. Man hatte das Gefühl, dass Lynn noch ein kleines Kind ist und keine junge Erwachsene. Trotzallem hatte die Geschichte auch ihre starken Charaktere, wie z.B. Christopher, der mir sehr gefallen hat. Auch der Schreibstil der beiden gefällt mir sehr gut. Zuerst musste ich mich etwas an ihn gewöhnen, doch schon nach wenigen Seiten konnte ich mich sofort in die Geschichte und in Lynn hineinversetzen. Ein gelungenes Buch und ich denke, dass noch viel in den weiteren Bändern passiert, zumindest hoffe ich das. Da noch viel Platz nach oben ist. Vorallem endet das Buch mit einem miesen Cliffhänger und ich würde sehr gerne wissen wie es mit Christopher und Lynn weitergeht. Viele Fragen bleiben in dem Buch offen und hoffentlich werden diese in den Folgebändern beantwortet.  

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks