Juniper Fox

von Jessika Coker und Juniper
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Juniper Fox
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Juniper Fox"

Juniper, der zahme Fuchs, gehört zu den erfolgreichsten Tieren im Internet. Sein hinreißend schiefes Lächeln und seine lebenslustige Persönlichkeit begeistern bereits über zwei Millionen Follower auf Instagram. Dieses herzerwärmende Buch erzählt, begleitet von bezaubernden Fotos des süßen Fuchses und seiner Gefährten, die Geschichte von Junipers Befreiung aus der Pelzfarm und berichtet von seiner innigen Beziehung zu dem geduldigen Australian Shepherd-Mischling Moose. Der Leser erfährt von den Eigenheiten Junipers – er frisst gerne Socken oder versteckt Essen für den Fall einer Lebensmittel-Knappheit – und von den lustigen Schwierigkeiten, in die sich der Fuchs immer wieder bringt. Aber auch über Junipers beliebte Pfoten-Malereien wird unterhaltsam berichtet. Mit großartigen Fotos, einer charmanten Beschreibung von Junipers aufregendem Leben und einem Einblick in das alltägliche Leben mit einem echten Fuchs, wird dieses Buch das Herz jedes Tierliebhabers erobern.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783957282286
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:144 Seiten
Verlag:Knesebeck
Erscheinungsdatum:28.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Buchraettins avatar
    Buchraettinvor 4 Monaten
    Ein Fuchs...


    Eine junge Frau, die ein Fuchsbaby bei sich aufnimmt und großzieht.
    In diesem Buch erzählt sie ihre Geschichte und die des Fuchsweibchens „Juniper“.
    Das Buch ist kein Sachbuch über Füchse, es handelt eher davon, wie die Autorin diesen Fuchs aufnahm und dieser zusammen mit ihrem Hund und anderen Tieren bei ihr lebt.
    Mich hat ein wenig gestört, dass im Text es sich viel um ihre Beziehung dreht. Sie steht als Ich- Erzählerin im Mittelpunkt und sie beschreibt viel wie sie sich fühlt, wie es sich für sie anfühlt mit dem Fuchs zu leben.

    Sie erzählt auch über ihren Videokanal, wo sie Filme postet über ihre Tiere.
    Der Text an sich war mich beim Lesen eher wie eine Art Textbausteine, die aneinandergereiht wurden. Mir fehlte ein wenig das flüssige Lesen dabei. Ich hätte mir auch noch ein paar Informationen rund um Füchse gewünscht.
    Aber im Text finden sich auch Informationen z.B. den Körperbau des Fuchses, das fand ich wieder sehr gelungen.
    Es finden sich auch immer wieder Seiten, die mit einem Rahmen versehen sind und ein Zitat beinhalten.
    Die Fotos im Buch sind schön. Die Beziehung zwischen ihrem Hund und dem Fuchs wurde hier auch gut bildlich festgehalten.
    Es ist kein richtiges Sachbuch über Füchse.
    Es ist eine Art Bildband mit Textbausteinen über eine Frau, die mit verschiedenen Tieren zusammenlebt und in dessen Mittelpunkt dieses Fuchsweibchen steht.
    3, 5 Sterne

    Kommentare: 1
    22
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks