Jewgenij Grischkowez

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(6)
(1)
(4)
(0)

Bekannteste Bücher

Das Hemd

Bei diesen Partnern bestellen:

Flüsse

Bei diesen Partnern bestellen:

Planka

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Flüsse" von Jewgenij Grischkowez

    Flüsse

    Wolkenatlas

    11. March 2010 um 09:28 Rezension zu "Flüsse" von Jewgenij Grischkowez

    Überzeugende Analyse der sibirischen Seele Nach Jewgenij Grischkowezs sensationellem Debütroman "Das Hemd" liegt nun beim bewundernswerten Ammann Verlag das nächste Werk des in Kaliningrad lebenden Autors vor. "Flüsse" ist ein starker 170 Seiten langer Text, der seinem Titel mehr als gerecht wird. Der 1967 in Kemerowo (Sibirien) geborene Jewgenij Grischkowez lässt seinen Protagonisten, der möglicherweise ein alter ego des Autors ist, oder auch nicht, über seine sibirische Kindheit und Schulzeit sinnieren, über skurrile ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Hemd" von Jewgenij Grischkowez

    Das Hemd

    Wolkenatlas

    01. September 2008 um 13:34 Rezension zu "Das Hemd" von Jewgenij Grischkowez

    Ein brillanter Debutroman, ein großartiger Moskau-Roman Jewgenij Grischkowez und "Das Hemd". Ein Debutroman... und was für einer. Ein Moskau-Roman. Ein Tag im Leben des Architekten Sanja (Alexander), der seinen Freund Max vom Flughafen abholt (zuerst aber das Kapitel, in dem Sanja aufwacht- ich konnte mir bis jetzt nicht vorstellen, dass man das Aufwachen so lebendig, farbenreich und faszinierend beschreiben kann), der einen Auftrag an einen (französischen) Kollegen (und Freund) verliert, der auf einer Baustelle aufräumt (im ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Hemd" von Jewgenij Grischkowez

    Das Hemd

    tosch

    17. August 2008 um 08:51 Rezension zu "Das Hemd" von Jewgenij Grischkowez

    Ein Tag im Leben des Mauskauer Architekten Sanja. Vom Erwachen aus bewußtlosem Schlaf bis zum Fallen in denselben. Dazwischen? Freude, Ärger, Katastrophen - in Freundschaft, Liebe, Arbeit. Viel Philosophisches, Lebenweisheitliches und noch viel mehr Alkohol (zum Ende hin). Wer die russiche Seele liebt (wie ich), keine hohe Literatur erwartet (das Buch ist kein "Bloomsday") und sich nicht von der schlechten Übersetzung das Lesen verederben lässt, soltte zugreifen: einige kurzweilige Stunden sind sicher. Ja und das Hemd? - Eine der ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks