Jez

Lebenslauf

Jez (Jean-Christophe Almodovar) ist Comiczeichner. Sein erstes Werk war „Damien“ (2012), in dem es um einen exzentrischen 9-Jährigen mit blühender Fantasie geht. Seither hat er einige weitere Bände veröffentlicht.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Jez

Neue Rezensionen zu Jez

Cover des Buches Tagebuch eines Noobs Kriegers – Der Comic Bd. 3 - Quer durch die Wüste (ISBN: 9783741526800)
LacunaFairys avatar

Rezension zu "Tagebuch eines Noobs Kriegers – Der Comic Bd. 3 - Quer durch die Wüste" von Pirate Sourcil

Spannend und schnell zu lesen
LacunaFairyvor 2 Jahren

Da mein Sohn ein großer Minecraft Fan ist, haben wir uns sehr über diesen Comic gefreut. 

Das Buch ist ziemlich groß und hat ein tolles Cover. 

Mein Sohn ist 12 Jahre alt und hatte das Buch sehr schnell durchgelesen. Die Illustrationen und Texte haben ihn gut gefallen. 

Man sollte allerdings schon ein gewisses Vorwissen haben. 

Wir empfehlen es gerne weiter.

Cover des Buches Tagebuch eines Noobs Kriegers – Der Comic Bd. 3 - Quer durch die Wüste (ISBN: 9783741526800)
B

Rezension zu "Tagebuch eines Noobs Kriegers – Der Comic Bd. 3 - Quer durch die Wüste" von Pirate Sourcil

Kurzweiliger Minecraft-Comic-Spaß
Buecherprinzessin123vor 2 Jahren

Minus, Blurp und Malvine begeben sich auf den Weg zu ihrem Endziel: Dem Enderdrachen. Doch Alberik möchte dies unter allen Umständen verhindern und folgt den Dreien durch die Wüste. Ob sie ihr Ziel dennoch erreichen?

Ich habe schon viel von Minecraft gehört und gesehen, wenngleich ich es selbst noch nicht gespielt habe. Die klassischen „Blöcke“, die auf dem Cover und im Innenteil auftauchen, habe ich natürlich trotzdem gleich wiedererkannt. Ich finde den Bezug zu Minecraft sehr gelungen und kann mir vorstellen, dass man so auch Lesemuffel zum Lesen bewegen kann. Vor allem da auch die Geschichte spannend und im Comic-Stil gestaltet ist. Bei den Illustrationen wurde viel Wert aufs Detail gelegt. Man kann die Emotionen der Protagonisten perfekt erkennen, es wurden intensive Farben gewählt und durch die verschiedenen Schriftgestaltungen (z.B. große und fette Schrift bei wütenden Ausrufen) hatte ich oft das Gefühl, die Protagonisten förmlich sprechen oder schreien zu hören. Auf lange Texte wird verzichtet. Es sind kurze, knappe Textblasen und so ist die Geschichte sehr kurzweilig. Vorkenntnisse der ersten beiden Bände sind sicherlich hilfreich, ich habe aber auch ohne gut in die Geschichte hineingefunden.

Fazit: Ein kurzweiliger Comic im Minecraft-Stil - damit kann man auch Lesemuffel zum Lesen bringen! 


Cover des Buches Tagebuch eines Noobs Kriegers – Der Comic Bd. 3 - Quer durch die Wüste (ISBN: 9783741526800)
MsChilis avatar

Rezension zu "Tagebuch eines Noobs Kriegers – Der Comic Bd. 3 - Quer durch die Wüste" von Pirate Sourcil

Kurzweilig und spannend
MsChilivor 2 Jahren

Für mich ist das der erste Band der Comic-Reihe rund um Minus, Blurp und Malvine, ich kann aber schon sagen, dass es nicht der letzte sein wird und ich mir die vorherigen auch noch holen werde zum lesen.

Schon der erste Eindruck macht etwas her, der Comic ist richtig hochwertig mit tollen Zeichnungen und bunt bebildert. Ich finde auch, man muss nicht selbst Minecraft spielen, es aber zumindest schon mal gesehen haben, damit man eine Ahnung hat, warum denn alles in Würfelform ist. Selbst habe ich noch nicht gespielt, durch meinen Bruder bin ich aber schon damit in Berührung gekommen.

Da es sich um den dritten Band handelt, habe ich sicherlich manchen Witz nicht verstanden, da ich ja weder die Charaktere noch die Begebenheiten so richtig kenne. Und doch hat mir der Comic richtig gut gefallen und ich musste immer mal wieder lachen. Man erkennt direkt die Stimmung der Szene durch die verschiedenen Effekte im Bild und kann sich so gut hineinversetzen. Auch die Farben tun ihr übriges und machen das Leseerlebnis noch intensiver.

Wie schon geschrieben, sollte man die anderen Bände vorher lesen, auch wenn man den Comic dennoch gut ohne Vorwissen lesen kann, die Charaktere lernt man ja auch schnell kennen. Hier wäre vielleicht eine kurze Vorstellung noch super gewesen, aber kein Muss.


Es macht Spaß diesen Comic zu lesen, die Bilder sind grandios und vielleicht kann so der ein oder andere Lesemuffel überzeugt werden, doch mal zum Buch (bzw. Comic) zu greifen.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks