Jiddu Krishnamurti

 4.4 Sterne bei 60 Bewertungen
Autor von Einbruch in die Freiheit, Vollkommene Freiheit und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Jiddu Krishnamurti

† 17. Februar 1986 Ojai, Kalifornien Philosoph, Brahmane und Autor spiritueller, religiöser und philosophischer Themen.

Alle Bücher von Jiddu Krishnamurti

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Einbruch in die Freiheit (ISBN:9783641208011)

Einbruch in die Freiheit

 (23)
Erschienen am 29.09.2016
Cover des Buches Vollkommene Freiheit (ISBN:9783596150670)

Vollkommene Freiheit

 (4)
Erschienen am 01.05.2001
Cover des Buches Über die Liebe (ISBN:9783894270742)

Über die Liebe

 (2)
Erschienen am 01.01.1998
Cover des Buches Selbstgespräche (ISBN:9783894270162)

Selbstgespräche

 (2)
Erschienen am 01.01.1991
Cover des Buches Über Leben und Sterben (ISBN:9783596136568)

Über Leben und Sterben

 (4)
Erschienen am 01.08.1998
Cover des Buches Die Zukunft ist jetzt (ISBN:9783596146369)

Die Zukunft ist jetzt

 (2)
Erschienen am 01.02.2002
Cover des Buches Meditationen (ISBN:9783257791181)

Meditationen

 (2)
Erschienen am 12.12.2018

Neue Rezensionen zu Jiddu Krishnamurti

Neu

Rezension zu "Meditationen" von Jiddu Krishnamurti

Für Fans der inneren Ruhe
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

Krishnamurti, der große Theosoph und indische Gelehrte, versucht mit diesem Buch zu erklären, was unter einer „richtigen“ Meditation zu verstehen ist und wie man diese erfährt. Für einen, der selbst viel meditiert, wie mich, ein interessantes Vergnügen. Nach Krishnamurti ist eine erfolgreiche Meditation gedankenlos, untrennbar, ohne Ziel und darf nicht gewollt oder gar durch eine besondere Atmung erzwungen werden. Sie kommt zu uns. Sie ist Liebe ohne Willen oder Denken. Sie ist, ohne zu sein.

Kommentieren0
8
Teilen

Rezension zu "Einbruch in die Freiheit" von Jiddu Krishnamurti

Über den wahren Sinn des Lebens..
suedsee-queenvor 3 Jahren

dieses Buch war ein Geschenk, über das ich mich sehr gefreut habe.
Ich war damals schon Schülerin von Osho. Es geht im wesentlichen um den wahren Sinn des Lebens und wie man ihn in sich selber findet. Sehr berührend und authentisch. Gut verständlich und nachvollziehbar. Die Aussagen sind sehr änhlich, wenn nicht identisch, mit denen von Osho. Beide waren große Lehrer unserer Zeit und ich bin froh, sie gekannt zu haben.

Kleine Bemerkung am Rande: Osho und Krishnamurti haben sich gegenseitig nicht nur respektiert. sondern auch eingeladen. Allerdings waren beide so beschäftigt, das es nie dazu kam. Was hätten sie zwei Erleuchtete auch zu sagen? In Oregon wurde ein Stausee nach Krishnamurti benannt.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Einbruch in die Freiheit" von Jiddu Krishnamurti

Ein typisches Buch für ihn! Wertvoll und schonungslos spiegelnd
paulsbooksvor 3 Jahren

In der Tat war mein erstes Buch von Krishnamurti eine Art Querschnitt bzw. Zusammenschnitt aus seinen Werken. Da mich dies neugierig gemacht hatte, besorgte ich mir zunächst dieses bekannteste Buch von ihm. Wie die meisten seiner Werke besteht auch dieses aus Zusammenfassungen einzelner Texte. Nach der Lektüre war ich zwar ergriffen und von den direkten Lehrinhalten berührt, so richtig mitgenommen hat mich dann allerdings erst sein "Das Wesentliche ist einfach". Ich kann gar nicht mehr so genau sagen warum, jenes Werk liest sich einfach besser als dieses, es wirkt "runder" auf mich.

Das ist der einzige Grund für meine 4 Sterne statt 5. Die eigentlichen Inhalte sind dieselben, man wird tatsächlich abgeholt - wenn man bereit dafür ist. Die Wandlung dieses Mannes an sich (vom Anführer einer Glaubensgemeinschaft zum weltweiten spirituellen Lehrer) beinhaltet schon eine gewisse Dramatik, die in der für ihn typischen Direktheit und Schonungslosigkeit auch in diesem Buch zum Ausdruck kommt. Man muss dennoch kein Masochist sein, um es zu lesen - der Wille dazu, sich schonungslos anzusehen, reicht aus.

Sollte man Krishnamurtis Lehre in einen kurzen Satz fassen (der natürlich massiv nach Interpretation verlangt), so wäre es wohl der Titel eines seiner weiteren Werke, was ich zurzeit aber noch nicht kenne: "Das Denken ist dein Feind." (Gemeint ist: beim Finden totaler Freiheit!) Man vergleiche das einmal mit "Cogito ergo sum" - was für ein Gegensatz! Und wieder einmal kommt man dahin: Was zu dir (also zu deinem Wesenskern) spricht, das ist für dich bestimmt. Extreme helfen nicht weiter, sie dienen höchstens zum Provozieren.

Wer den Mut hat, an seinen eigenen Vorstellungen rütteln zu lassen (besonders, wenn sie auf "westlicher" Prägung beruhen), dem lege ich diesen Autor ans Herz.

Kommentieren0
32
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Jiddu Krishnamurti wurde am 12. Mai 1895 in Madanapalle (Indien) geboren.

Community-Statistik

in 75 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks