Jill A. Möbius

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(2)
(3)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Der Gesang des Windes

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Hotline zum Glück

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Gesang des Windes" von Jill A. Möbius

    Der Gesang des Windes

    rumble-bee

    15. September 2010 um 11:55 Rezension zu "Der Gesang des Windes" von Jill A. Möbius

    Diese Rezension fällt mir, zugegeben, sehr, sehr schwer. Denn einerseits habe ich dieses Buch "als Leser" gelesen, andererseits aber auch als "Insider", als Mensch, der selber viel mit Spiritualität und diversen Praktiken befasst ist. Der Insider urteilt anders als der Leser, und somit muss ich versuchen, die beiden Perspektiven irgendwie unter einen Hut zu bekommen... Fangen wir fairerweise damit an, was mir an diesem Buch gut gefallen hat. Die Aufmachung hat zweiffellos zur schönen Atmosphäre beigetragen! Ein stimmungsvoller ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Gesang des Windes" von Jill A. Möbius

    Der Gesang des Windes

    Bücherwurm

    12. September 2010 um 16:26 Rezension zu "Der Gesang des Windes" von Jill A. Möbius

    Ein kleines, sehr feines Büchlein aus der MensSana Abteilung von Knauer/Droemer. Eine Parabel vom Leben und der Liebe, so lautet der Untertitel. Es handelt in einer unbestimmten Zeit an einem unbestimmten Ort von einem jungen Hirten, der auszog, sprich mitzog mit einem Mystiker, um die grosse weite Welt kennenzulernen, den Sinn des Lebens zu ergründen, um erwachsen zu werden, oder auch: Die Alchemie des Lebens zu finden. Gleichzeitig wird er in die Heilkünste der Pflanzen und Kräuter eingewiesen, was dem Leser aber nicht näher ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Gesang des Windes" von Jill A. Möbius

    Der Gesang des Windes

    Sophia!

    10. September 2010 um 12:30 Rezension zu "Der Gesang des Windes" von Jill A. Möbius

    „Denn die Seele des Menschen ist für die Liebe bestimmt.“ _ Der Untertitel „Eine Parabel vom Leben und von der Liebe“ bietet eine gute Beschreibung des Textes. Omar, ein junger Hirte, trifft eines Tages einen Mystiker und ist sofort sehr fasziniert von diesem außergewöhnlichen Mann. Das Angebot, ihn auf seinen Reisen zu begleiten, nimmt Omar darum gerne an. Er ist auf der Suche nach der Wahrheit, dem Ursprung, dem Sinn allen Seins und erhofft sich Antworten durch die Lehre bei seinem neuen Meister. Natürlich gerät er dabei auch ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks