Jill Gregory

(282)

Lovelybooks Bewertung

  • 467 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 7 Leser
  • 45 Rezensionen
(54)
(107)
(93)
(19)
(9)

Lebenslauf von Jill Gregory

Jill Gregory schreibt für die «New York Times» und «USA Today» und hat bereits über dreißig Bücher veröffentlicht, vor allem historische Romane und Frauenunterhaltung.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lovelybooks Osterwichteln 2018

    LovelyBooks Spezial

    Federchen

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Achtung Anmeldevorgang abgeschlossen! Keine Anmeldung mehr möglich! ♦ Hinweis! Bitte tragt eure Beiträge immer in die davor vorgesehenen Unterthemen ein. Damit erspart ihr mir und vor allem euch ein riesiges Durcheinander! ♦ Hallo liebe Wichtelchen und solche, die es noch werden wollen. Wir befinden uns mitten im Januar und trotzdem wird es Zeit auch schon an Ostern zu denken. Wir freuen uns natürlich über jeden der mitmacht, dennoch müssen wir kurz auf auf Folgendes hinweisen: Bitte nur anmelden, wenn du bereit bist, hier ...

    Mehr
    • 2776
  • Sehr gut durchdacht und spannend

    Das Buch der Namen

    Frau-Aragorn

    23. December 2017 um 12:14 Rezension zu "Das Buch der Namen" von Jill Gregory

    Dem Autorenteam gelingt es wunderbar interessante geschichtliche und gut recherchierte religiöse Fakten in einer spannenden, fiktionalen Handlung unterzubringen. Die Grundidee des Buches, dass es auf der Welt eine bestimmte Anzahl an Menschen gibt, die unbewusst durch ihre reine Existenz die Welt zusammenhalten finde ich herrlich poetisch.  Die Geschichte ist spannend aufgebaut und gut durchdacht. Durch eine Prise Liebe dabei kommt es zu einer schönen Nebenhandlung. Einzig und allein die vielen Namen, durch die das Ganze recht ...

    Mehr
  • Wiederholungen gefallen nicht immer...

    Das Auge Gottes

    juergenalbers

    14. December 2016 um 08:36 Rezension zu "Das Auge Gottes" von Jill Gregory

    Ich hatte mir das Buch gebraucht in einem Paket mit anderen gekauft und bin daher nicht wirklich ärgerlich. Das wäre ich, wenn ich den vollen Preis bezahlt hätte, denn das Buch ist es schlicht nicht wert. Mir tut das immer besonders weh, wenn ich die Arbeit anderer Autoren schlecht oder mäßig beurteilen muss, denn hinter absolut jedem Buch steckt ein Haufen Arbeit und Herzblut. Hier aber vermisse ich zumindest letzteres stark. Vorweg muss ich aber sagen: Ich habe das Buch nicht zu Ende gelesen, sondern nach dem ersten Drittel ...

    Mehr
  • Ein sehr spannendes Buch

    Das Buch der Namen

    abendstern78

    19. March 2014 um 13:33 Rezension zu "Das Buch der Namen" von Jill Gregory

    Dieses Buch war super. Spannend von der ertsen bis zur letzten Seite. Packende Story, die den Leser an das Buch fesselt. Als Fan von Dan Brown musste mir das Buch natürlich gefallen und habe es in einem durchgelesen. Dieses mal spielt die Geschichte nicht im Christentum, sondern im Judentum. Wem die Bücher von Dan Brown gefallen haben, der wird auch dieses Buch zu schätzen wissen.

  • Das Buch der Namen

    Das Buch der Namen

    herzle

    28. August 2013 um 15:12 Rezension zu "Das Buch der Namen" von Jill Gregory

    Ein uralter Papyrus mit einer Namensliste lässt nach ihrem Fund eine Mordserie auf der ganzen Welt beginnen. Und nur der Hauptprotagonist David Sheperd kennt alle Namen und versucht im Verlauf der Handlung das Ende der Welt zu verhindern. Es war eine Mischung aus James Bond und Illuminati, gepaart mit Handlungen aus einem Stephen-Segal-Film. Die Spannung hielt sich, die Story zog sich aber teilweise etwas hin. Lesenswert, aber ein zweites Mal müsste ich es nicht mehr in die Hand nehmen.

  • Rezension zu "Das Buch der Namen" von Jill Gregory

    Das Buch der Namen

    buchfeemelanie

    21. March 2012 um 16:17 Rezension zu "Das Buch der Namen" von Jill Gregory

    Eine wirklich gute und interessante Idee. Allgemein ist das Buch durchschnittlich bis gut geschrieben. Jedoch ist das Ende eher langatmig und für mich ein bisschen überdreht.

  • Rezension zu "Das Auge Gottes" von Jill Gregory

    Das Auge Gottes

    vormi

    17. October 2011 um 14:58 Rezension zu "Das Auge Gottes" von Jill Gregory

    Mein 2. Buch dieses Schriftsteller-Duos. Und es hat mir auch so gut gefallen, wie das andere. Wieder sehr flüssig und spannend geschrieben, man liest es so hintereinander weg. Auch wenn es wieder ein Religions-Thriller à La Sakrileg oder Illuminati ist, haben es die beiden Autoren geschafft, die Jagd sehr interessant zu gestalten.

  • Rezension zu "Das Buch der Namen" von Jill Gregory

    Das Buch der Namen

    vormi

    12. October 2011 um 23:26 Rezension zu "Das Buch der Namen" von Jill Gregory

    Ein sehr spannendes Buch, tempo-und actionreich geschrieben. Es gehört auf jeden Fall In den Bereich der Verschwörungsmysterybücher, also à la Sakrileg und Illuminati. Ich fand die Idee in dem Buch super spannend und ungewöhnlich, dabei aberrealistisch bleibend. Der Schluß ist allerdings ziemlich strange und sehr Geschmackssache. Aber in sich stimmig.

  • Gut gegen Böse zum Langweilen

    Das Buch der Namen

    Thommy28

    08. October 2011 um 15:43 Rezension zu "Das Buch der Namen" von Jill Gregory

    Zur Handlung ist nur zu sagen: Das Übliche - Gut (die Lawedwowniks) gegen Böse (die Gnoseos) kämpfen um die Weltherrschaft, wobei die Bösen nicht nur die Welt, sondern gleich auch noch Gott vernichten wollen. Das alles mal in jüdischem Umfeld, das soll hier wohl das Besondere sein...?! Stil, Schreibweise und Handlungsverlauf erinnern fatal an ein "Groschenheftchen", wem dieser Begriff noch was sagt...! Ich hab jedenfalls mehr dazu nicht zu sagen...! Flop!

  • Rezension zu "Das Buch der Namen" von Jill Gregory

    Das Buch der Namen

    beowulf

    28. January 2011 um 22:17 Rezension zu "Das Buch der Namen" von Jill Gregory

    Ich habe das Buch seit knapp nach Erscheinungsdatum- weil es aber mir zu sehr Hype war und so in eine Modewelle passte lag es bis jetzt auf dem SuB. Und das war gut so. Mit dem nötigen Abstand zu Vatikanthrillern, Dan Brown Stuss und sonstigen Haudraufmysterystorys habe ich das Buch mit einigermaßen Genuss gelesen. Gang interessanter Plot, spannend und actionreich beschrieben. Mir hat es Spaß gemacht. Gute Unterhaltung ohne hohen Tiefgang, nächstes Jahr weiß ich nicht mehr was drinstand, aber was solls.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.