Jill Mansell Herzflittern

(55)

Lovelybooks Bewertung

  • 63 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(15)
(25)
(13)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Herzflittern“ von Jill Mansell

Nadia liebt ihren Freund Laurie. Wäre sie nur nicht eines Nachts in ein Unwetter geraten. Denn aus dem rettet sie der höchst attraktive Jay. In der Not teilt sie mit ihm das Hotelzimmer – aber auch nur das. Sehr standhaft, aber wofür? Laurie verlässt Nadia kurz danach. Als sie dann Jay wiedersieht, gibt es bald Herzflattern. Bis Laurie zurückkommt ... »Wunderbar unterhaltsam und ein echter Lesespaß.« Daily Telegraph

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Ein sehr mitreißender Roman abends mit Tee und Kerzen

Anja_Si

Der Junge auf dem Berg

Eine Geschichte, die wach rüttelt und wieder und wieder an das appelliert, was wichtig ist. Wer bestimmt deine Gedanken?

Maren_Zurek

Palast der Finsternis

Zu viel, was man schon gelesen hat.

momkki

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine liebenswert chaotische Familie

    Herzflittern
    MrsFoxx

    MrsFoxx

    07. March 2014 um 14:33

    Ein schlimmer Schneesturm wütet in England und mittendrin landet Nadia mit ihrem Auto in einem Graben. Als sie vom attraktiven Jay gerettet wird und mit ihm ein Hotelzimmer teilen muss bleibt Nadia standhaft. Denn sie ist mit Laurie zusammen, einem erfolgreichen Model. Der lässt sie aber kurz darauf sitzen. Und ein Jahr später kreuzt Jay Nadias Weg erneut. Sie beginnt für ihn als Gärtnerin zu arbeiten und bekommt schon bald Herzflittern wenn sie ihn sieht. Doch gerade im schlechtesten Moment taucht Nadias Ex wieder auf, mit unerwarteten Nachrichten: Er will sesshaft werden und Nadia heiraten! Doch das ist nicht die einzige Überraschung, die auf Nadia wartet, ihre Familie hält sie ganz schön auf Trab!  Die chaotische Familie Kinsella, über die hier berichtet wird, ist urkomisch, und schleicht sich sofort in das Herz des Lesers. Ja genau, hier wird nicht nur über Nadia, Jay und Laurie berichtet, denn Nadia gibt es nicht ohne ihre Familie. Und diese hier ist außergewöhnlich. Und somit hat Langeweile bei diesem Buch gar keine Chance!  Die Autorin begleitet abwechselnd die verschiedenen Protagonisten. Man bekommt auch Einblick in deren Gedankenwelt, sodass man sich in den jeweiligen gut hineinversetzen kann.  Jill Mansells Schreibstil ist herrlich einfach und flüssig, und trotzdem sehr detailreich. Das Buch hielt mich so gefangen, dass ich es fast in einem Rutsch durchgelesen hatte. Das allein spricht für sich.  Fazit: Ein großartiges Buch, das sofort auf meine Favoriten-Liste springt. Müsst ihr unbedingt lesen, ihr werdet begeistert sein!

    Mehr
  • Rezension zu "Herzflittern" von Jill Mansell

    Herzflittern
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. August 2012 um 10:38

    Inhalt Nadia hat einen Freund, und so bleibt sie standhaft, als sie sich während eines Schneesturms ein Hotelzimmer mit dem attraktiven Jay teilen muss. Kurz danach wird Nadia jedoch von ihrem Freund Laurie verlassen, der sein Glück in Hollywood sucht. Also nichts wie ran an den Mann, Jay ist jetzt nämlich Nadias neuer Arbeitgeber, und ihr Herz schlägt schneller wenn sie ihn sieht. Doch dann taucht Laurie wieder auf, bittet um Vergebung und macht Nadia sogar einen Heiratsantrag. Wie soll sich Frau da entscheiden? Meine Meinung Lustig leichte Lektüre um zu entspannen und zu lachen. Der Schreibstil ist locker und sehr erfrischend und so lässt sich das Buch gut und schnell lesen. Doch es geht in diesem Buch nicht nur um eine typische Liebesgeschichte, bei der eine Frau zwischen zwei Männern steht und sich einfach nicht für den richtigen entscheiden kann. Nein, es ist auch ein Roman über Nadias gesammte Familie und das macht das Buch so sympatisch. Da wäre zum einen Nadias Vater, der noch nie ein glückliches Händchen mit Frauen hatte und schon längere Zeit in einen gewissen Kiosk rennt um dort jeden Tag eine Zeitung zu kaufen, nur weil dort eine bezaubernde Dame arbeitet. Nadias kleine Schwester Tilly, die Amor spielt und ihren Vater glücklich sehen will und außerdem mit dem erwachsen werden kämpft. Nadias etwas chaotische Schwester Clare, die sich auch immer die falschen Typen auserwählt und sich ins Unglück stürzt. Nadias durchgeknallte Mutter, die die Familie schon vor langer Zeit verließ und auch Nadias unkonventionelle Oma Miriam, die ein großes Geheimnis verbirgt. Die Story dreht sich abwechselnd um einen der wundervoll ausgearbeiteten Charaktere dieser Familie und man erfhährt allerleich zum Schmunzeln oder auch zum Mitfühlen und wie sich jeder Teil dieser Familie im Laufe der Handlung entwickelt. Fazit: Eine leichte Sommerlektüre und auch zum Kuscheln auf dem Sofa geeignet. Dies ist nicht nur eine seichte Schnulze sondern eine erfrischend erzählte Familien und Liebesgeschichte.

    Mehr
  • Rezension zu "Herzflittern" von Jill Mansell

    Herzflittern
    alexa02

    alexa02

    10. March 2012 um 21:46

    Normalerweise lese ich seichte Liebesgeschichten äußerst selten. Es freut mich, dass es kein Fehlkauf war. Die Schreibweise ist sehr erfrischend und gar nicht schnulzig. Auch wenn man glaubt anhand der Inhaltsangabe zu wissen wie der Roman endet, wird man stets überrascht. Denn neben den drei grundsätzlichen Hauptcharaktere gibt es noch einige weitere spannende Geschichten über die Nebencharaktere. Alle Charaktere harmonieren wunderbar miteinander und es ist nicht nur eine pure Liebesgeschichte. Ehrlich gesagt habe ich mir am Ende gedacht, das eine Verfilmung echt toll wäre. Zwar ein totaler Frauenfilm, aber mir wärs egal, ich würde ihn mir ansehen. Alleine wegen den beiden männlichen Hauptcharaktern. Ich kann es als Strand-Lektüre oder für kuschelige Herbstabende nur empfehlen. Ich werde es sicherlich irgendwann nochmal lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Herzflittern" von Jill Mansell

    Herzflittern
    Hasi94

    Hasi94

    03. December 2011 um 11:49

    Ein wunderschönes Buch voller Herz und Gefühl und Humor - ein bisschen Drama ist auch dabei, aber der Schmunzelfaktor überwiegt hier einfach. Zum einen geht es in Herzflittern um die 26-jährige Nadia, welche aus einem Schneeturm von dem attraktivem Jay gerettet wird. In der Not muss sie mit ihm das Hotelzimmer teilen. Doch mit ihm schlafen tut sie nicht, da sie glücklich mit ihrem langjährigen Freund Laurie ist. Dieser verlässt sie allerdings kurz darauf, um eine glamouröse Karriere in Hollywood zu starten. Als sie dann Jay 18 Monate später wieder trifft und auch für ihn arbeitet, verliebt sie sich relativ schnell in ihn. Doch dann taucht Laurie wieder auf und Nadia ist sich ihrer Gefühle nicht mehr so sicher. Währenddessen hat ja Nadias gesamte Familie mit dem Gefühl der Liebe zu kämpfen. Miriam, Nadias Großmutter, hat ein Geheimnis, das keiner erfahren darf. James, der Vater von Nadia verliebt sich in die schüchterne Kioskverkäuferin, Annie. Clare rennt einem Typen hinterher, der nicht wirklich an ihr interessiert ist. Als sie dann noch schwanger von ihm wird, ist das Chaos perfekt. Und die kleine Tilly, welche zum ersten Mal verliebt ist, wird noch zusätzlich durch ihre egoistische Mutter Leonie verwirrt. Alles in allem ein sehr tolles Buch. Flüssig und spannend gechrieben. An manchen Stellen werden meiner Meinung nach zu viele Klischees bedient, aber darüber kann man gut hinwegsehen.

    Mehr
  • Rezension zu "Herzflittern" von Jill Mansell

    Herzflittern
    Rosalie

    Rosalie

    01. July 2011 um 08:16

    Und wieder ist dies ein weiteres faszinierendes Buch von Jill Mansell <3 Ich liebe einfach ihre Bücher. Diese Geschichte ist wirklich liebevoll, lustig, spannend, aber teilweise auch traurig geschrieben. Das hat mir ermöglicht, genau in diese Gefühle hineinzusteigen und somit habe ich dieses Buch einfach geliebt. Jeder Jill Mansell-Fan sollte auch dieses Buch gelesen habe, ich kann es jedem weiter empfehlen :)

    Mehr
  • Rezension zu "Herzflittern" von Jill Mansell

    Herzflittern
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. July 2009 um 22:29

    Nadia liebt ihren Freund Laurie. Wäre sie nur nicht eines Nachts in ein Unwetter geraten. Denn aus dem rettet sie der höchst attraktive Jay. In der Not teilt sie mit ihm das Hotelzimmer - aber auch nur das. Sehr standhaft, aber wofür? Laurie verlässt Nadia kurz danach. Als sie dann Jay wiedersieht, giebt es bald Herzflattern. Bis Laurie zurückkommt und Nadia zurückerobern möchte. Ein wunderbar unterhaltsamer, sehr witzig geschriebener Roman, um Liebe, Entscheidungen und Familie. Mir hat es sehr gefallen. Toller Schreibstil. Mag ich.

    Mehr
  • Rezension zu "Herzflittern" von Jill Mansell

    Herzflittern
    Janineamba

    Janineamba

    28. November 2008 um 21:48

    Eine Strory mit Herz, man hofft die ganze Zeit auf ein Happy End, was es dann auch gibt.

  • Rezension zu "Herzflittern" von Jill Mansell

    Herzflittern
    gruebchen

    gruebchen

    17. June 2008 um 20:55

    Ein Super Buch!! Viel Humor und Gefühl!
    Hat mich echt gefesselt!

  • Rezension zu "Herzflittern" von Jill Mansell

    Herzflittern
    baghs

    baghs

    01. March 2008 um 20:07

    Sehr amüsantes Buch mit tollen Personen. Genau das richtige für verregnete Nachmittage.

  • Rezension zu "Herzflittern" von Jill Mansell

    Herzflittern
    Naley

    Naley

    01. January 2008 um 15:04

    Ich fand das Buch wunderschön.