Jill Murphy Eine lausige Hexe

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine lausige Hexe“ von Jill Murphy

Mildred, die kleine Hexe, und ihr Kätzchen Tapsi finden in Frau Grausteins Hexenakademie alles ganz fürchterlich schwierig. Doch mit Maudes Hilfe bestehen die beiden die Prüfungen am Ende der ersten Klasse – und dürfen bleiben.

Schöne, kurze Episoden mit tollen Ideen.

— Xaveria

Stöbern in Kinderbücher

Was du niemals tun solltest, wenn du unsichtbar bist

Hatte mir etwas mehr von dieser Geschichte erhofft...

Rees

Mia 11: Mia und der Jette-Jammer

Hatte jede Menge Spaß mit dem Buch

Lina-Maus

Simsaladschinn - Die verflixte siebte Zutat

Eine gute Geschichte die manchmal witzig war,aber leider hab ich nicht immer alles verstanden.

Lina-Maus

Plötzlich Pony - Eine Freundin zum Pferdestehlen

Ein Pony als beste Freundin ist einfach toll

Lina-Maus

Ich wollt, ich wär ein Kaktus

Tolle, witzige Geschichte über die Schwierigkeiten eines Neubeginns. Wunderbare Erzählweise, symphatische Protagonisten.

nefertiri

Valor. Die Verschwörung im Königreich

Überraschend gut und äußerst spannend!

merle88

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schöne Geschichte, optisch nicht so gelungen.

    Eine lausige Hexe

    leserattebremen

    28. August 2017 um 14:09

    Mildred hat wirklich Pech, was sie auch anfasst, es geht einfach immer alles schief. Ihr schöner Besen zerbricht schon kurz nach dem ersten Flug und ihre Katze lernt einfach nicht, auf ihrem Besen mitzufliegen. Als sie dann auch noch eine Mitschülerin in ein Schwein verhext und den Auftritt bei der Walpurgisnacht stört, kocht die Direktorin vor Wut. Doch durch Zufall kann Mildred all ihre Untaten wieder gut machen. Mildred ist, wie der Titel schon sagt, eine wirklich lausige Hexe. Doch sie ist sehr schön beschrieben und sympathisch und mit ihrer besten Freundin hält sie zusammen wie Pech und Schwefel. Daher finde ich auch die Geschichte sehr schön, sie zeigt, dass man sich nicht verschrecken lassen sollte, wenn nicht alles nach Plan läuft. Die Zeichnungen fand ich etwas düster und nicht so schön, das Buch eignet sich eher zum Vorlesen als zum gemeinsamen Lesen und Anschauen. Alles in allem eine schöne Geschichte, die sehr kurzweilig ist. Die Aufmachung des Buches mit den dunklen Zeichnungen fand ich nicht so gelungen. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks