Jill Pinkwater

 4.5 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von Die Wolkenpferde.

Alle Bücher von Jill Pinkwater

Die Wolkenpferde

Die Wolkenpferde

 (4)
Erschienen am 01.05.1995

Neue Rezensionen zu Jill Pinkwater

Neu
Maggis avatar

Rezension zu "Die Wolkenpferde" von Jill Pinkwater

Rezension zu "Die Wolkenpferde" von Jill Pinkwater
Maggivor 7 Jahren

"Die Wolkenpferde" von Jill Pinkwater ist ein spannender, atmosphärischer Roman für junge Leser, der in zwei Zeitebenen spielt.

Der erste Teil des Buches spielt um das Jahr 1000 in Island und erzählt von dem Leben der jungen Wikingerin Arnora und ihrer großen Liebe zu ihrem rauhen Land und seinen kleinen, kräftigen Pferden. Arnora hat eine besondere Beziehung zu Tieren und hat schon viele durch ihre außergewöhnliche Begabung geheilt.
Das Leben der Wikinger allgemein wird gut beschrieben, so dass man alles vor seinem inneren Auge sieht. Man lernt viel über die Gesellschaft und die sozialen Strukturen der damaligen Zeit. Jedoch ist alles historische Wissen auf leicht verständliche Art rüber gebracht, so dass ich diese Geschichte schon Lesern ab 8 Jahren empfehlen kann.

Der zweite Teil des Buches spielt im Neuengland der heutigen Zeit, Protagonistin hier ist Kate, ein Mädchen, dass die Sommer immer bei ihren Großeltern in Maine verbringt und dort bei einem Bekannten des Großvaters Kontakt zu Islandpferden bekommt. Auch dieser Teil des Buch ist eindringlich und wunderschön geschrieben.

Die beiden Mädchen sind über die Jahrhunderte hinweg durch ihre Liebe zu Islandpferden verbunden und haben eine magische Verbindung, da Arnora einst das damalige Vinland, das heutige Neuengland, bereist hat und dort einen besonderen Gegenstand hinterließ, den Kate auf schicksalshafte Weise findet.

Ich habe das Buch zu meinem 10. Geburtstag geschenkt bekommen und habe es damals verschlungen und sehr geliebt, so sehr, dass ich mich auch so viele Jahre später noch gut an den Zauber dieses Buches erinnern konnte.
Ich war neugierig, wie mir der Roman mit 16 Jahren Abstand gefallen würde, daher las ich ihn erneut.
Auch jetzt konnte er mich begeistern und in seinen Bann ziehen.
Daher spreche ich eine uneingeschränkte Empfehung aus für alle historisch und/oder pferdebegeisterten interessierten Kinder und auch Erwachsene.
Das Buch eignet sich bestimmt auch prima zum Vorlesen.

Kommentieren0
23
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Worüber schreibt Jill Pinkwater?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks