Jill Shalvis

 4 Sterne bei 183 Bewertungen

Lebenslauf von Jill Shalvis

Unzählige Romanreihen, die ans Herz gehen: Die US-amerikanische Autorin schreibt lustige und romantische Geschichten, die jedes Leserherz berühren. 1999 veröffentlicht sie mit „Who’s the Boss“ ihren Debütroman. Seitdem ist die New York Times und USA Today Bestsellerautorin aus der Bücherwelt kaum noch wegzudenken. Ihre Romane erreichten weltweit bislang ein Millionenpublikum und sie wird auch nach mehr als 50 Veröffentlichungen nicht müde, ihre Fans mit neuen aufregenden Geschichten um eigenartige aber liebenswerte Charaktere zu beschenken. Mit ihrer ebenso liebenswerten wie zeitweise eigenartigen Familie, bestehend aus einem Ehemann und drei Kindern, lebt die Schriftstellerin, die auch unter dem Pseudonym Jill Sheldon publiziert, am Lake Tahoe, östlich der Sierra Nevada. Auf ihrer Sonnenterrasse umgeben von zahlreichen Tieren lässt sie ihrer Kreativität am liebsten freien Lauf.

Alle Bücher von Jill Shalvis

Sortieren:
Buchformat:
Traummänner und andere Wundertüten

Traummänner und andere Wundertüten

 (39)
Erschienen am 02.05.2018
Lebkuchenmänner und andere Versuchungen

Lebkuchenmänner und andere Versuchungen

 (34)
Erschienen am 09.10.2017
Lügen und andere Liebeserklärungen

Lügen und andere Liebeserklärungen

 (19)
Erschienen am 08.05.2017
Der beste Fehler meines Lebens

Der beste Fehler meines Lebens

 (12)
Erschienen am 07.12.2009
Flug ins Feuer

Flug ins Feuer

 (7)
Erschienen am 13.11.2006
Brandheiß

Brandheiß

 (7)
Erschienen am 10.04.2007
Zu nah am Feuer

Zu nah am Feuer

 (6)
Erschienen am 15.02.2008
Liebe kommt vor dem Fall

Liebe kommt vor dem Fall

 (5)
Erschienen am 21.05.2010

Neue Rezensionen zu Jill Shalvis

Neu

Rezension zu "Lebkuchenmänner und andere Versuchungen" von Jill Shalvis

Willa im Weihnachtsland
misery3103vor 4 Monaten

Willa führt einen Tierfriseurladen, in dem sie sich ab und zu auch um Haustiere ihrer Kunden kümmert, die verreisen müssen. Als Keane Winter vor ihrer Tür steht, um die Katze seiner Tante für eine Tagesbetreuung bei ihr zu lassen, traut sie ihren Augen nicht. Sie kennt Keane aus der Schulzeit und ist enttäuscht, weil er sich überhaupt nicht an sie erinnert. Trotzdem lässt sie ihn in ihr Leben, bedauert es bald, weil sie glaubt, in ihrem Leben keinen Platz für Liebe zu haben. Doch sie kann Keane nicht widerstehen und muss ihr Verhalten bald überdenken.

Dies ist der zweite Teil der Reihe um die Freundinnen, Elle, Pru und Willa. Nachdem im ersten Teil Pru die Liebe ihres Lebens gefunden hat, ist jetzt Willa an der Reihe. Keane und Willa sind ein schönes Paar, auch weil sie beide durch ihre Kindheit und Jugend der Liebe nicht trauen und die Menschen in ihrem Leben weit von sich fernhalten. Doch schnell sind die Gefühle tiefer und sie können sich nicht dagegen wehren. Eine schöne Liebesgeschichte beginnt.

Die Serie macht aber eindeutig aus, dass die Freundinnen und Freunde rund um Willa so eng zusammenhalten und es zu jeder Menge witziger Dialoge kommt. „Lebkuchenmänner und andere Versuchungen“ ist eine schöne Liebesgeschichte, die ich gerne gelesen habe.

Kommentieren0
6
Teilen

Rezension zu "Lebkuchenmänner und andere Versuchungen" von Jill Shalvis

Süße Katzen und heiße Kerle
Laura_Mvor 6 Monaten

Bei Jill Shalvis "Lebkuchenmänner und andere Versuchungen" handelt es sich um den zweiten Teil der "Heartbreaker Bay"-Reihe.
Diesmal geht es um Willa. Als Besitzerin eines Ladens für Tierbedarf kümmert sich sich auch regelmäßig um Tiere, deren Besitzer keine Zeit haben. Das führt Keane mit der Katze seiner Tante vor ihre Tür. Während Willa sich aus ihrer Schulzeit an den attraktiven Mann erinnert, hat er keine Ahnung wer sie ist, findet aber gleich Gefallen an dieser hübschen Frau, die ihn gegenüber aber irgendwie kratzbürstig ist...

Mir hat die wechselnde Erzählweise zwischen den zwei Protagonisten wieder gut gefallen, da es wiederspiegelt, dass das was Willa vermutet, dass Keane es denkt, gar nicht so ist (ungekehrt natürlich auch). Durch diese Erählweise kann man die Gedanken und das Verhalten beider gut nachvollziehen. So dass sie mir auch gleichermaßen sympathisch waren. 
Die Charaktere, die in Teil eins schon aufgetaucht sind, treten auch hier wieder auf (Finn, Prue, Elle, Spencer, Archer....)  was für mich ein schönes Wiedersehen war. Der dritte Teil (ich habe ihn schon gelesen) wird gewissermaßen auch schon vorbereitet (die Geschichte von Elle & Archer).
Der flüssige Schreibstiel hat mich förmlich durchs Buch gejagt.

Fazit: Schöne Geschichte. Ideal zur Weihnachtszeit. Sympathische Charaktere. Flüssige Handlung. Keine unnötigen Längen.

Lieber Mira-Verlag ich warte schon auf Teil 4 :)

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Sweet Little Lies" von Jill Shalvis

Schöner Liebesroman
Steffi_the_bookwormvor 8 Monaten

Jill Shalvis gehört zu meinen liebsten Autorinnen und ich habe bereits die Lucky Harbor Reihe gelesen. Ich war daher sehr gespannt auf die neue Reihe aus der Heartbreaker Bay.

Ich bin gut in das Buch reingekommen und habe mich in der Atmosphäre des Pubs von Finn direkt wohlgefühlt. Man lernt so auch direkt einige Charaktere kennen, die uns garantiert noch in den anderen Büchern der Reihe begegnen werden. Ich mag es sehr gerne, wenn man so einen Einblick in die Welt bekommt und die Menschen kennenlernt. 
Die Gruppe hatte eine tolle Dynamik und ich freue mich schon auf die weiteren Bücher.

Finn und Pru waren mir beide sehr sympathisch. Finn ist ein lieber und warmherziger Kerl, der immer für alle da ist. Pru hat mir mit ihrer tolpatschigen Art ebenfalls gefallen. Zusammen haben mir die beiden ebenfalls gut gefallen und die Chemie war klasse.

Der Schreibstil war wie gewohnt flüssig zu lesen und es gab immer wieder eine Prise Humor, die mich gut unterhalten konnte.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

»Bezaubernd geschrieben, Charaktere, die man einfach lieben muss, berührend, urkomisch …«

Library Journal

 

Wir von MIRA Taschenbuch laden euch herzlich zur Leserunde unseres neuen Romans

 

"Traummänner und andere Wundertüten" von Jill Shalvis


ein. Bitte bewerbt euch bis zum 29.04.2018 für eines von 25 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.


Über den Inhalt:

Nichts zählt für Elle mehr als ihre Freunde, ihre Karriere und umwerfende Schuhe – wäre da nicht Archer Hunt. Wie kann es sein, dass sich all ihre Gedanken nur noch um diesen sturen muskelbepackten Security-Mann drehen, der ihr irgendwie noch wichtiger ist als alles andere? Und das schlimmste: Elle weiß genau, dass es keinen Zweck hätte, ihm das zu sagen. Die einzige Lösung ist, sich mit anderen Männern zu treffen, um Archer zu vergessen – auch wenn das ein Leben lang dauern sollte …

 

Du möchtest "Traummänner und andere Wundertüten" von Jill Shalvis lesen?

 

Dann bewirb dich jetzt bis zum 29.04.2018 um eines der 25 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von MIRA Taschenbuch

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Jill Shalvis im Netz:

Community-Statistik

in 204 Bibliotheken

auf 35 Wunschlisten

von 6 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks