Jilliane Hoffman Plea of Insanity

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Plea of Insanity“ von Jilliane Hoffman

Julia Valenciano is facing a case that could launch her career. The defendant David Marquette is a Miami surgeon. The victims are Marquette's own wife and three children. The plea is not Guilty by Reason of Insanity. David Marquette experienced defence team claims paranoid delusions caused by schizophrenia drove him to slaughter his entire family.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Plea of Insanity" von Jilliane Hoffman

    Plea of Insanity

    Thaelwen

    15. December 2011 um 14:07

    Eine Familie wird brutal ermordet, nur der Vater überlebt schwer verletzt. Die Indizien weisen jedoch bald darauf hin, dass er selbst diese Tat begangen haben könnte. Die Verteidigung plädiert auf Unzurechnungsfähigkeit wegen schwerer Schizophrenie. Doch ist der Angeklagte wirklich krank oder simuliert er? Hat er seine Familie wirklich in einem psychotischen Schub ermordet oder läuft der Täter vielleicht immer noch frei herum? Mir hat dieses Buch ziemlich gut gefallen. Sicher, es ist und bleibt in erster Linie ein Krimi, wird jedoch bereichert durch eine durchdachte Hintergrundgeschichte der Hauptfigur (Staatsanwältin Julia Valenciano), die Undurchsichtigkeit des Falles sowie den sensiblen Umgang mit dem Thema Schizophrenie. Viele Menschen haben nur diffuse (und teilweise falsche) Vorstellungen von dieser Krankheit, doch dieses Buch vermittelt einen guten Eindruck von deren Vielschichtigkeit und davon, was es heißt, von ihr betroffen zu sein. Einen kleinen Minuspunkt gibt es dafür, dass es manchmal schwierig ist, den Ausführungen zur Hierarchie und den Vorgängen des Rechtssystems zu folgen. Nichtsdestotrotz ein lesenswertes Buch.

    Mehr
  • Rezension zu "Plea of Insanity" von Jilliane Hoffman

    Plea of Insanity

    rezeptfrei

    17. March 2009 um 15:50

    Plea of insanity ist das dritte Werk von Jilliane Hoffmann. Der Arzt David Marquette, bisher ein vorbildlicher Ehemann und Vater, ermordet seine Frau und 3 Kinder. Angeblich ein Anfall paranoider Schizophrenie... Hört sich als Plot vielversprechend an , kommt aber nur langsam in Fahrt. Die Änwältin wird von ihrer Vergangenheit eingeholt und vermischt den Fall mit ihren, das amerikanische Rechtssystem wird ausführlich erklärt und nur kurze Spannungsmomente werden aufgebaut. Es ist okay, aber die Vorgänger waren um einiges besser.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks